Autor Thema: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug  (Gelesen 1271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
[DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« am: 04. November 2021, 17:21:20 »
Ab morgen, den 5. November 2021, bis zum 4. Dezember (Unter Vorbehalt bis zum 11. Dezember) 2021, ist in Hessen eine 4-teilige Zuggarnitur, bestehend aus 3 umgebauten Personenwaggons und der Elektrolokomotive 110 292-0 vom DB Museum Koblenz, als mobiler Supermarkt auf Schienen, im Auftrag von REWE, DB Regio und Fairtrade, im Einsatz.

Link
Das Video zu dem Supermarkt-Zug.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

4020er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 39
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #1 am: 04. November 2021, 17:48:25 »
Klingt ziemlich interessant diese Werbeaktion und ist wahrscheinlich eine nicht so verdammt häufige Form der rollenden Werbung! Bin gespannt, ob so etwas Ähnliches vielleicht mal auch bei uns in Österreich stattfinden wird! Aber das Konzept finde ich gar nicht mal so schlecht!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6861
    • www.tramway.at
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #2 am: 04. November 2021, 21:36:19 »
Wär ideal, wenns noch ausreichend Lokalbahnen und Gleisanschlüsse gäbe... Abgesehen davon: Ich hoffe, der Zug ist groß genug für die neugierige Kundschaft :)

(Übrigens, auch die Werbe-CAT-Silhouetten am Flughafen Wien sind von Modellen gezeichnet, man siehts an der Kurzkupplung und den Wagenabständen :P )
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuelles Update auf www.tramway.at: Charleroi (30.11.2021)

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5809
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #3 am: 05. November 2021, 07:04:27 »
Wär ideal, wenns noch ausreichend Lokalbahnen und Gleisanschlüsse gäbe... Abgesehen davon: Ich hoffe, der Zug ist groß genug für die neugierige Kundschaft :)

(Übrigens, auch die Werbe-CAT-Silhouetten am Flughafen Wien sind von Modellen gezeichnet, man siehts an der Kurzkupplung und den Wagenabständen :P )

Ein Modell lässt sich halt schneller Folieren und gut in Szene setzen.

Und die Original 110 292-0 hat keine Schneeräumer.
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 809
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #4 am: 05. November 2021, 17:31:38 »
(Übrigens, auch die Werbe-CAT-Silhouetten am Flughafen Wien sind von Modellen gezeichnet, man siehts an der Kurzkupplung und den Wagenabständen :P )

Ein Modell lässt sich halt schneller Folieren und gut in Szene setzen.
Ich glaube, dass ein foliertes Modell nicht so leicht herszustellen ist. Da ist es wohl einfacher, eine Fotografie eines Modells mit dem Computer zu bearbeiten.

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1671
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #5 am: 12. November 2021, 19:06:54 »
Eine Bildstrecke, wie es im inneren des Supermarkt-Zuges ausschaut, habe ich soeben hier gefunden.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5809
Re: [DE] Fairtrade Supermarkt-Zug
« Antwort #6 am: 12. November 2021, 19:15:15 »
Eine Bildstrecke, wie es im inneren des Supermarkt-Zuges ausschaut, habe ich soeben hier gefunden.
Das wäre was für ländliche Regionen. Wenns dort halt noch eine Bahnstrecke gibt. Schnell noch was vom Supermarkt auf dem Weg nach Hause ist für Bahnpendler dann auch etwas leichter wenn der Supermarkt im Zug ist.  :)
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.