Autor Thema: Silvesterverkehr 2021/22  (Gelesen 823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pat1305

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 130
Silvesterverkehr 2021/22
« am: 25. November 2021, 17:00:52 »
Am 31.12. (Silvester):
Sämtliche Linien sind tagsüber wie an Samstagen unterwegs.

Silvester-Nachverkehr:
Folgende Linien verkehren die ganze Nacht hindurch:
U1     Leopoldau – Oberlaa                                       
U2     Seestadt – Schottentor
U2Z   Karlsplatz U, Bösendorferstraße – Schottenring U                                 
U3     Ottakring – Simmering
U4     Heiligenstadt – Hütteldorf             
U6     Floridsdorf – Siebenhirten

D       Nußdorf, Beethovengang – Absberggasse
1        Stefan-Fadinger-Platz – Prater Hauptallee
2        Friedrich-Engels-Platz – Dornbach, Güpferlingstraße
6        Burggasse-Stadthalle U – Geiereckstraße
11      Otto-Probst-Platz – Enkplatz U
18      Burggasse-Stadthalle U – Schlachthausgasse U
25      Aspern, Oberdorfstraße – Floridsdorf S U
26      Hausfeldstraße U – Strebersdorf
31      Schottenring U – Stammersdorf     
38      Schottentor U – Grinzing
41      Schottentor U – Pötzleinsdorf
43      Schottentor U – Neuwaldegg
46      Ring, Volkstheater U – Joachimsthalerplatz
49      Ring, Volkstheater U – Hütteldorf, Bujattigasse
60      Westbahnhof S U – Rodaun
62      Oper, Karlsplatz U – Lainz, Wolkersbergenstraße
71      Schwarzenbergplatz – Kaiserebersdorf, Zinnergasse

Gast1090

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 493
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #1 am: 25. November 2021, 23:14:32 »
Am 31.12. (Silvester):
Sämtliche Linien sind tagsüber wie an Samstagen unterwegs.

Silvester-Nachtverkehr:
Folgende Linien verkehren die ganze Nacht hindurch:
U1     Leopoldau – Oberlaa                                       
U2     Seestadt – Schottentor
U2Z   Karlsplatz U, Bösendorferstraße – Schottenring U                                 
U3     Ottakring – Simmering
U4     Heiligenstadt – Hütteldorf             
U6     Floridsdorf – Siebenhirten

D       Nußdorf, Beethovengang – Absberggasse
1       Stefan-Fadinger-Platz – Prater Hauptallee
2       Friedrich-Engels-Platz – Dornbach, Güpferlingstraße
6       Burggasse-Stadthalle U – Geiereckstraße
11     Otto-Probst-Platz – Enkplatz U
18     Burggasse-Stadthalle U – Schlachthausgasse U
25     Aspern, Oberdorfstraße – Floridsdorf S U
26     Hausfeldstraße U – Strebersdorf
31     Schottenring U – Stammersdorf     
38     Schottentor U – Grinzing
41     Schottentor U – Pötzleinsdorf
43     Schottentor U – Neuwaldegg
46     Ring, Volkstheater U – Joachimsthalerplatz
49     Ring, Volkstheater U – Hütteldorf, Bujattigasse
60     Westbahnhof S U – Rodaun
62     Oper, Karlsplatz U – Lainz, Wolkersbergenstraße
71     Schwarzenbergplatz – Kaiserebersdorf, Zinnergasse

Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr. 

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2007
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #2 am: 26. November 2021, 00:43:34 »
Dachte ich mir auch, aber besser man plant etwas, was man dann je nach Situation reduzieren oder einstellen kann, als man plant von vornherein nichts. Es wird dieses Jahr sicher mehr los sein, als letztes Jahr, da der Lockdown von sehr vielen nicht mehr so ernst genommen wird, vor allem die Ausgangsbeschränkungen.

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #3 am: 26. November 2021, 10:27:43 »
Dachte ich mir auch, aber besser man plant etwas, was man dann je nach Situation reduzieren oder einstellen kann, als man plant von vornherein nichts. Es wird dieses Jahr sicher mehr los sein, als letztes Jahr, da der Lockdown von sehr vielen nicht mehr so ernst genommen wird, vor allem die Ausgangsbeschränkungen.
Wobei sich der Lockdown gerade in der Nacht leichter kontrollieren ließe. Aber vermutlich gehört Feuerwerk schießen auch zur psychischen und körperlichen Erholung  ;)

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10546
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #4 am: 26. November 2021, 10:28:21 »
Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr.

Du meinst, dass es über Silvester wieder einen Lockdown gibt oder der Bestehende bis dahin verlängert wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, da werden die Leut' endgültig narrisch.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12632
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #5 am: 26. November 2021, 10:32:17 »
Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr.

Du meinst, dass es über Silvester wieder einen Lockdown gibt oder der Bestehende bis dahin verlängert wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, da werden die Leut' endgültig narrisch.

Ob es einen Silvester-Nachtverkehr gibt oder nicht, da ist die Entscheidung noch nicht gefallen. Aber alleine wegen dem Personal muss man solche Tage längerfristig planen. Und da ist es einfacher, jetzt einmal zu sagen, die WL machen einen Nachtverkehr und sagen ihn dann doch kurzfristig ab, als umgekehrt, man entscheidet dann 1-2 Wochen vor Weihnachten, man macht doch einen Nachtverkehr und muss schauen, wo man die 150-200 zusätzlichen Mitarbeiter dann wieder her bekommt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3494
  • Kompliziertdenker
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #6 am: 26. November 2021, 10:35:09 »
da werden die Leut' endgültig narrisch.
Und? Interessiert das irgendeinen Entscheidungsträger? Es ist inzwischen mehr als klar, dass unsere Entscheidungsträger es schlimmer finden, wenn kurzfristig viele Leute an COVID-19 erkranken und manche davon sterben, als wenn langfristig Übergewicht und psychische Probleme sich häufen werden (woran ja auch Leute sterben werden).
Alle meine Meinungen zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs treten erst mit Abschaffung der Maskenpflicht in Kraft. Bis dahin wird niemand, der die Wahl hat, damit fahren wollen.

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 806
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #7 am: 26. November 2021, 10:38:46 »
Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr.

Du meinst, dass es über Silvester wieder einen Lockdown gibt oder der Bestehende bis dahin verlängert wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, da werden die Leut' endgültig narrisch.
Das ist ja bei manchem jetzt schon der Fall!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2691
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #8 am: 26. November 2021, 10:50:55 »
Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr.

Du meinst, dass es über Silvester wieder einen Lockdown gibt oder der Bestehende bis dahin verlängert wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, da werden die Leut' endgültig narrisch.
Aber geh, s eh scho wurscht ob wir dahoam sind  oder net  8)
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

Gast1090

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 493
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #9 am: 26. November 2021, 15:00:12 »
Silvester-Nachtverkehr? Gehen die Wiener Linien davon aus, daß bis dahin die Pandemie vorbei sein wird? Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2020/2021 keinen Silvester-Nachtverkehr - da "durften" alle schön brav daheim bleiben. Warum soll das heuer anders sein, noch dazu, wo die aktuellen Infektionszahlen wesentlich höher sind als vor 1 Jahr.

Du meinst, dass es über Silvester wieder einen Lockdown gibt oder der Bestehende bis dahin verlängert wird? Das kann ich mir nicht vorstellen, da werden die Leut' endgültig narrisch.

Da man derzeit plant, am 4.Adventsonntag(!) die Geschäfte zu öffnen, gehe ich davon aus - das ist aber bitte meine private Meinung - daß die Lockdown-Maßnahmen 1 - 2 Wochen vor Weihnachten, um das Weihnachtsgeschäft noch einigermassen zu retten, aufgelockert wenn nicht gar, vielleicht auch nur für Geimpfte, aufgehoben werden. Und nach den Weihnachtsfeiertagen verhängt man wieder - so wie voriges Jahr - einen harten Lockdown für Alle, in Kauf nehmend, daß die Geimpften narrisch werden könnten. Bis zur nächsten Wahl ist es ja noch weit und die Leute erfahrungsgemäß sehr vergeßlich ....

Ob es einen Silvester-Nachtverkehr gibt oder nicht, da ist die Entscheidung noch nicht gefallen. Aber alleine wegen dem Personal muss man solche Tage längerfristig planen. Und da ist es einfacher, jetzt einmal zu sagen, die WL machen einen Nachtverkehr und sagen ihn dann doch kurzfristig ab, als umgekehrt, man entscheidet dann 1-2 Wochen vor Weihnachten, man macht doch einen Nachtverkehr und muss schauen, wo man die 150-200 zusätzlichen Mitarbeiter dann wieder her bekommt.

Die Personalplanung hätte man intern auch machen können, und nach aussen kommunizieren, daß noch nicht entschieden sei, ob es einen Silvester-Nachtverkehr geben wird oder eben nicht.

tramufo

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 161
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #10 am: 26. November 2021, 16:40:25 »

Die Personalplanung hätte man intern auch machen können, und nach aussen kommunizieren, daß noch nicht entschieden sei, ob es einen Silvester-Nachtverkehr geben wird oder eben nicht.

Wann und wo haben die Wiener Linien etwas nach außen kommuniziert? Die Aufstellung zum Silvesterverkehr am Beginn dieses Threads gibt keine Quelle zu einer offiziellen Aussendung an.

Pat1305

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 130
Re: Silvesterverkehr 2021/22
« Antwort #11 am: 26. November 2021, 16:55:24 »
Die Personalplanung hätte man intern auch machen können, und nach aussen kommunizieren, daß noch nicht entschieden sei, ob es einen Silvester-Nachtverkehr geben wird oder eben nicht.
Wann und wo haben die Wiener Linien etwas nach außen kommuniziert? Die Aufstellung zum Silvesterverkehr am Beginn dieses Threads gibt keine Quelle zu einer offiziellen Aussendung an.
Einerseits in der WienMobil-App, andererseits auf der WL-Homepage unter Betriebsinfo -> geplant.