Autor Thema: Das Ende der TW 100  (Gelesen 3874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1528
Das Ende der TW 100
« am: 11. September 2021, 13:03:28 »
Die WLB haben eine "Rahmenvereinbarung über den straßengebundenen Transport von Schienenfahrzeugen der Baureihe 100" ausgeschrieben. Konkret geht es um den Transport von bis zu 17 TW 100 im Zeitraum 9/2021 - 12/2024. Das Ziel der Transporte ist die Firma Scholz in Wien 11.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6993
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #1 am: 11. September 2021, 15:16:26 »
Das heißt aber auch daß 6 TW 100 (zumindest vorerst) bis nach 2024 erhalten bleiben, denn es gab ja insgesamt 26 Stk TW 100, von denen 3 Stk bereits weg sind (104, 106 und 107)
23 Stk TW 100 sind noch im Wagenstand und wenn lediglich 17 Stk verschrottet werden bleiben eben 6 Stk über (was auch immer man mit denen vor hat)!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3905
  • Halbstarker
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #2 am: 11. September 2021, 15:41:19 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1528
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #3 am: 11. September 2021, 16:41:35 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden...
Die eigentlichlich einen ordentlichen Anchronismus darstellten, wenn man bedenkt, dass damals bereits die ersten T ausgeliefert wurden!

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1180
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #4 am: 11. September 2021, 22:28:25 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

111 kehrt nicht mehr zurück.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1315
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #5 am: 12. September 2021, 09:48:03 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 811
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #6 am: 12. September 2021, 09:50:45 »
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Um authentisch mit Doppeltraktionen fahren zu können (2 100er hintereinander in Auslieferungslack wären ein Traum), bräuchte man sogar 2.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6765
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #7 am: 12. September 2021, 10:07:54 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Vorgesehen ist dafür, soweit ich weiß, der 101. Offiziell ist das nicht, aber wieso sollte das deiner Meinung nach vollkommen ausgeschlossen sein? ???
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1248
  • The Streetcar strikes back!
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #8 am: 12. September 2021, 10:51:10 »
Weil die WLB derzeit dem Museumsgedanken - nun ja, sagen wir, nicht gerade förderlich gesinnt scheint.

Wann gab es die letzten Fahrten mit einem der beiden Museums-20/30 oder gar dem Hofsalonwagen 200?
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3905
  • Halbstarker
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #9 am: 12. September 2021, 20:17:57 »
111 kehrt nicht mehr zurück.

Ja, das ist eh klar, dass 111 nicht mehr zurück kommt.  ;)
Die Frage zielte eher darauf ab, ob 111 bei der genannten Rahmenvereinbarung über den Abtransport der 17 Wägen dabei ist, oder ob Inge eh schon am Schrottplatz gelandet ist bzw. noch vorher, also außerhalb dieser Vereinbarung zum Schrottplatz gebracht wird.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6765
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #10 am: 12. September 2021, 21:21:18 »
Weil die WLB derzeit dem Museumsgedanken - nun ja, sagen wir, nicht gerade förderlich gesinnt scheint.

Wann gab es die letzten Fahrten mit einem der beiden Museums-20/30 oder gar dem Hofsalonwagen 200?
Das ist natürlich ein Argument, wobei ich hoffe dass bis zu dem Zeitpunkt, wo das endgültig entschieden wird noch ein Umdenken stattfindet!

Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden
Also zumindest der 123 ist optisch schon von einigen Zwischenfällen gezeichnet und sein technischer Zustand ist ebenso schon recht dürftig. Den könnte es daher (wie 110) schon recht bald erwischen!
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1180
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #11 am: 13. September 2021, 12:03:59 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Vorgesehen ist dafür, soweit ich weiß, der 101. Offiziell ist das nicht, aber wieso sollte das deiner Meinung nach vollkommen ausgeschlossen sein? ???

Da der derzeitige Vorstand alles andere als Offen für Nostalgie ist. Die wollen am liebsten alles weg haben...

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1315
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #12 am: 13. September 2021, 12:41:00 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Vorgesehen ist dafür, soweit ich weiß, der 101. Offiziell ist das nicht, aber wieso sollte das deiner Meinung nach vollkommen ausgeschlossen sein? ???

Da der derzeitige Vorstand alles andere als Offen für Nostalgie ist. Die wollen am liebsten alles weg haben...

Richtig.  :up:

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1738
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #13 am: 13. September 2021, 13:04:09 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Vorgesehen ist dafür, soweit ich weiß, der 101. Offiziell ist das nicht, aber wieso sollte das deiner Meinung nach vollkommen ausgeschlossen sein? ???

Da der derzeitige Vorstand alles andere als Offen für Nostalgie ist. Die wollen am liebsten alles weg haben...

Richtig.  :up:
Schade!  >:( :down:
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 989
Re: Das Ende der TW 100
« Antwort #14 am: 13. September 2021, 13:51:31 »
Eventuell die letzten 5 Wagen 122-126, welche erst 1993 geliefert wurden plus den (möglicherweise?) künftigen Museumswagen 101 (Erich)?

Wurde 111 (Inge) schon ausgemustert?

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die WLB einen 100er als Museumswagen aufhebt?  ;)
Vorgesehen ist dafür, soweit ich weiß, der 101. Offiziell ist das nicht, aber wieso sollte das deiner Meinung nach vollkommen ausgeschlossen sein? ???

Da der derzeitige Vorstand alles andere als Offen für Nostalgie ist. Die wollen am liebsten alles weg haben...

Richtig.  :up:


Es sind keine einzigen Museumswagen der WLB für den Fahrgastbetrieb mehr zugelassen was man so hört.