Autor Thema: [NL] Den Haag  (Gelesen 9417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 353
    • pTn public transport net
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #15 am: 21. April 2020, 09:20:52 »
Unter https://public-transport.net/tram/DenHaag/ habe ich mal begonnen ein paar zusammengetragene Bilder der Randstadrail in Den Haag zu zeigen. Unter Nutzung ehemaliger Eisenbahnstrecken entstand so ein städteübergreifendes Netz aus Straßenbahnen und U-Bahn.

Hier beispielhaft ein Regio Citadis.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 353
    • pTn public transport net
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #16 am: 04. Mai 2020, 08:26:32 »
So, nun sind auch die Bilder der Avenios und der GTL8 online: https://public-transport.net/tram/DenHaag/

Avenio
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

GTL8 in der Ursprungsausführung mit zwei Stromabnehmern.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

und in der modernisierten Version.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11645
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2020, 07:51:28 »
Straßenbahn und Wasserturm gibt es in Delft/ Wateringsevest schon länger als in Wien beim O; ein Niederflurwagen der HTM passiert den 1895 erbauten Wasserturm (Foto: Marco Moerland, 20.09.2020).

LG nord22

timberwolf

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 26
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #18 am: 26. August 2021, 10:41:06 »
Man kann es auch etwas übertreiben mit dem Rasengleis (Schleife Madurodam)...
(die Schleife wird nicht im Regelbetrieb befahren)


U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2707
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #19 am: 26. August 2021, 11:04:04 »
Man kann es auch etwas übertreiben mit dem Rasengleis (Schleife Madurodam)...
(die Schleife wird nicht im Regelbetrieb befahren)

Was würde ein darüberfahrender Zug machen? Nur drübergleiten, oder sich an der Unterseite etwas "beschädigen" ??
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6913
    • www.tramway.at
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #20 am: 26. August 2021, 12:05:50 »
Aber geh, das ist völlig problemlos. Hier zwei aktuelle Bilder aus Paris (linkes Gleis Reserve, rechtes befahren). Weitere Bilder mit unterschiedlichem Bewuchs hier: https://www.viennaslide.com/p/0530-paris/T9/
Harald A. Jahn, www.tramway.at

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4708
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #21 am: 26. August 2021, 12:12:26 »
Ich sehe die Übertreibung hier auch nicht...

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2707
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #22 am: 26. August 2021, 13:03:14 »
Ich sehe die Übertreibung hier auch nicht...
Danke, war ja nur eine Frage ...
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 363
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #23 am: 26. August 2021, 13:34:15 »
Naja, die Fahr-und Bremseigenschaften im Zusammenhang mit Feuchtigkeit könnten ähnlich schwierig werden wie mit Herbstlaub,
wenn zuviel Gras unter die Räder kommt.

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 853
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #24 am: 26. August 2021, 22:47:55 »
Der Vorteil ist, dass so hohes Gras nicht gleich austrocknet und so alles kaputt ist - zudem spart es Kosten beim Mähen.
Blöd ist halt, dass somit 2 wichtige Argumente "kostet zu viel / funktionier in unserem Klima nicht" zunichte gemacht werden  ::)

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11645
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #25 am: 02. Januar 2022, 10:07:12 »
PCC 1215 der Linie 1 passiert in Delft zwei Windmühlen (Foto: Paul Haywood, 13.03.1972).

LG nord22

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12701
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #26 am: 02. Januar 2022, 11:24:24 »
An der rechten Windmühle habe ich so meine Zweifel, weil diese üblicherweise drehbar gelagert sind um den Wind optimal nutzen zu können.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1816
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #27 am: 02. Januar 2022, 12:44:47 »
An der rechten Windmühle habe ich so meine Zweifel, weil diese üblicherweise drehbar gelagert sind um den Wind optimal nutzen zu können.

Ja das ist ein Wehrturm, die Mole de Roos wurde offensichtlich hierher versetzt.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Molen_De_Roos_mill_Delft.JPG

https://de.wikipedia.org/wiki/Delft#/media/Datei:Spoorsingel_Delft_2018_7.jpg

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11645
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #28 am: 02. Januar 2022, 13:04:19 »
Danke für die Recherche.

nord22

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 846
Re: [NL] Den Haag
« Antwort #29 am: 02. Januar 2022, 13:06:31 »
Naja, die Fahr-und Bremseigenschaften im Zusammenhang mit Feuchtigkeit könnten ähnlich schwierig werden wie mit Herbstlaub,
wenn zuviel Gras unter die Räder kommt.
Ich glaube nicht, dass Gras unter die Räder kommt und so für Rutschen sorgt.