Autor Thema: U-Bahn-Knoten in 3D  (Gelesen 4217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7110
    • www.tramway.at
U-Bahn-Knoten in 3D
« am: 06. Juni 2022, 23:52:46 »
U-Bahn-Knoten in 3D - auch Wien:

http://estacions.albertguillaumes.cat/
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1642
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #1 am: 07. Juni 2022, 00:46:55 »
Da steckt eine Heidenarbeit dahinter!
Besonders bei solchen Knoten wie dem Bahnhof Châtelet in Paris. Da hab ich schon Respekt vor denen, die so ein Konstrukt erfassen können...  ;D

Anrew Wiggin

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 196
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #2 am: 07. Juni 2022, 08:51:03 »
Beim Karlsplatz fehlen die Ausgänge Richtung Secession...

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7110
    • www.tramway.at
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #3 am: 07. Juni 2022, 10:23:02 »
An manchen Pariser Stationen kann man nur scheitern :D

Harald A. Jahn, www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35161
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #4 am: 07. Juni 2022, 10:42:44 »
Beim Karlsplatz fehlen die Ausgänge Richtung Secession...

Und am östlichen Ende des U4-Bahnsteigs ist ein Aufzug eingezeichnet, den es nicht gibt. Aber der Ersteller der Pläne sagt ja, dass er seine Zeichnungen durch eigene Recherche entworfen hat – da ist es bei der Fülle an unterschiedlichen Daten nachvollziehbar, dass der eine oder andere Fehler zustandekommt. Wie wär's, wenn wir hier die Fehler sammeln und dem Zeichner als Korrekturhinweis zur Verfügung stellen?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5978
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #5 am: 07. Juni 2022, 10:57:19 »
Bei manchen Stationen, ist man unterirdisch wohl durch die halbe Stadt gegangen bevor man bei der anderen Linie am Bahnsteig steht.

Letztens hab ich gesehen, da hat einer einen Ameifebau mit Metall ausgegossen, schlecht für die Ameisen, aber das was dann dabei raus gekommen ist, hat ungefähr genauso ausgesehen.
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2626
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #6 am: 07. Juni 2022, 10:59:40 »
Schade, dass London nicht dabei ist.

Linie106

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 430
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #7 am: 07. Juni 2022, 11:59:46 »
Schade, dass London nicht dabei ist.

Auf der Webseite ist ein Link zu einer Partnerwebseite, wo man die Londoner finden kann:
https://www.ianvisits.co.uk/articles/3d-maps-of-every-underground-station-ab-14630/

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13217
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #8 am: 07. Juni 2022, 13:40:52 »
Ich will das Ganze nicht schmälern.

Aber gegen die App U2XU5 3D kann die Seite nicht konkurrieren.

Aber bei einer 3D-Ansicht erwarte ich mir, so wie auf der App, dass ich die Station in alle Richtungen drehen kann. Leider gibt es bei der App nur die neuen Haltstellen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Vento66

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 324
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #9 am: 07. Juni 2022, 14:44:36 »
Ist wohl ein Unterschied, ob man das alles selber zusammenstellen muß, oder sich einfach fertiger CAD Pläne bedienen kann! Und ich wette, die Wiener Linien App ist auch nicht mehr aktuell. Das sind sicher Pläne aus einem frühen Planungsstadium.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13217
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #10 am: 07. Juni 2022, 15:49:38 »
Ist wohl ein Unterschied, ob man das alles selber zusammenstellen muß, oder sich einfach fertiger CAD Pläne bedienen kann! Und ich wette, die Wiener Linien App ist auch nicht mehr aktuell. Das sind sicher Pläne aus einem frühen Planungsstadium.

Klar gibt es da einen Unterschied. Das will ich nicht bestreiten. Ich wollte nur aufzeigen,dass ich bei einer 3D Ansicht, ich mir eine freie Blickwinkelwahl erwarte.

Und die Änderungen, die seit Erstellung der App noch passieren, die sind so gering,dass sie bei der Größe  gar nicht relevant sind.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Vento66

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 324
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #11 am: 07. Juni 2022, 21:31:46 »
Und ich erwarte bei einem öffentlichen Verkehrsmittel eine richtige Fahrgastinformation. So unterschiedlich können Erwartungshaltungen sein. 3D ist natürlich kein Pseudonym für eine freie Wahl des Blickwinkels.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35161
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #12 am: 07. Juni 2022, 22:02:18 »
Und ich erwarte bei einem öffentlichen Verkehrsmittel eine richtige Fahrgastinformation.

Hier geht es doch nicht um Fahrgastinformation ...
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13217
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #13 am: 08. Juni 2022, 07:10:40 »
Und ich erwarte bei einem öffentlichen Verkehrsmittel eine richtige Fahrgastinformation.

Hier geht es doch nicht um Fahrgastinformation ...

@95B: Danke für die Feststellung

@Vento66: Wäre es vielleicht einmal möglich dass wir beim Thema bleiben.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Katana

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1588
Re: U-Bahn-Knoten in 3D
« Antwort #14 am: 08. Juni 2022, 07:59:40 »
@ tramway.at: Ich halte "3D" im Thread-Titel für irreführend, das Kürzel taucht auch auf der verlinkten Seite nicht auf. "Axonometrische Darstellung" dürfte es eher treffen.