Autor Thema: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?  (Gelesen 3062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie5

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 22
[AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« am: 24. Juli 2023, 12:57:54 »
Gibt es in Österreich eigentlich noch Anrufschranken, die in Betrieb sind? Wenn ja, wo denn?

Vielen Dank im Voraus!  ;)
Linie5

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6456
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #1 am: 24. Juli 2023, 14:25:42 »
Ich sags gleich: Ich weiß es nicht, aber da die Dinger meist auf Hauptstrecken zu finden sind, die einen Feldwegübergang absichern, würde ich sagen es gibt keine mehr. Nahezu alle in Frage kommenden Hauptstrecken wurden in den letzten Jahren modernisiert. Bahnübergänge wurden zusammen gefasst, rückgebaut oder gen Über.- und Unterführungen ersetzt.
Bei Wolfsberg hab ich jetzt einen gefunden, die nur ein Leutwerk hat. Und auf der B35 steht noch so eine alte Wechselblinkeranlage. Auch bilde ich mir ein letztes Jahr noch irgenwo ein Löffelrad gesehen zu haben. Weiß aber nimmer wo.
Aber auf den Nebenstrecken wurden die Bahnübergänge alle auf eine Stoptafel umgerüstet.

Persönlich kenn ich die aus Deutschland. Auf der Bahnstrecke Halle(Saale)-Göttingen stehen mindest zwei noch rum, ausser die sind mittlerweile auch verschwunden.
Weil ein menschlicher Hühnerstall nicht der Weisheit letzter Schluß sein kann.

Sonderwagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 309
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #2 am: 24. Juli 2023, 14:29:01 »
Unzmarkt - Scheifling: https://youtu.be/B8t3ZQahg5E?t=5229

Leobersdorf - Sollenau: https://youtu.be/fVSNu8T_b8k?t=2020

Neulengbach - Ollersbach: https://youtu.be/99gPH8KoBwE?t=2747

Gramatneusiedl - Götzendorf: https://youtu.be/YzX6icZYaL8?t=6081

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #3 am: 24. Juli 2023, 14:43:27 »
Persönlich kenn ich die aus Deutschland. Auf der Bahnstrecke Halle-Göttingen stehen mindest zwei noch rum, ausser die sind mittlerweile auch verschwunden.

Zwischen Halle und Hann. Münden gibt es keine Anrufschranken mehr und die Strecke zwischen Hann. Münden und Göttingen wurde komplett abgebaut.

Zu der Strecke gibt es eine schöne Anekdote, nach der Teilung Deutschlands wurde die Strecke an der Grenze für ein paar Kilometer unterbrochen und 1990 einigten sich die noch getrennten Bahnverwaltungen in Ost und West darauf, schnellstmöglich "das rechte Gleis" wieder aufzubauen. Nur hat jeder "rechts" aus seiner Sicht verstanden, sodass beide zwei unterschiedliche Gleise wieder aufgebaut haben - die DR (Ost) hat es dann so gelöst, dass sie kurzfristig das andere Gleis auch noch aufgebaut haben.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

4020er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 650
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #4 am: 24. Juli 2023, 15:41:29 »
Gibt es in Österreich eigentlich noch Anrufschranken, die in Betrieb sind? Wenn ja, wo denn?

Vielen Dank im Voraus!  ;)
Linie5
Bis vor nicht allzu langem gab's beim Bahnhof Viehofen einen Bahnübergang mit Anrufschranken, aber dieser Bahnhof wird gerade umgebaut und die Anrufschranken wurden leider ersetzt

gibsea106

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 52
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #5 am: 24. Juli 2023, 15:58:05 »
Weil ichs selber nicht wußte was eine Anrufschranke ist, hat es mir wikipedia erklärt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Anrufschranke

Sorry für off-topic,
lg Martin

Signalabhängigkeit

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 739
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #6 am: 24. Juli 2023, 16:23:28 »
Unzmarkt - Scheifling: https://youtu.be/B8t3ZQahg5E?t=5229

Leobersdorf - Sollenau: https://youtu.be/fVSNu8T_b8k?t=2020

Neulengbach - Ollersbach: https://youtu.be/99gPH8KoBwE?t=2747

Gramatneusiedl - Götzendorf: https://youtu.be/YzX6icZYaL8?t=6081

Dazu noch einen zwischen Bad Ischl und Bad Goisern, einen zwischen Neumarkt in Steiermark und Friesach, einen zwischen St.Nikola-Struden und Grein sowie einen in der Ölschleife des Zvbf Kledering. Insgesamt also noch 8 Stück.

@Edit:

Zwischen Bad Ischl und Bad Goisern sowie zwischen Grein und St.Nikola-Struden gibt es Sperrschranken, also noch 6 Anrufschranken in Österreich.

Sonderwagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 309
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #7 am: 24. Juli 2023, 20:33:40 »
sowie einen in der Ölschleife des Zvbf Kledering.
Den gibt es dort zwar noch aber die EK hat dort keine Bedielung und wird wohl nicht mehr in Betrieb sein.

Am Welser Verschiebebahnhof am Weg zum Zentralstellwerk gibt es auch noch einen.

sg2001

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 259
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #8 am: 24. Juli 2023, 23:48:22 »
Und wie bedienen gehörlose Menschen so eine Anrufschranke?

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5371
Re: [AT] Gibt es noch Anrufschranken?
« Antwort #9 am: 24. Juli 2023, 23:55:51 »
Gibt es in Österreich eigentlich noch Anrufschranken, die in Betrieb sind? Wenn ja, wo denn?

Vielen Dank im Voraus!  ;)
Linie5
Bis vor nicht allzu langem gab's beim Bahnhof Viehofen einen Bahnübergang mit Anrufschranken, aber dieser Bahnhof wird gerade umgebaut und die Anrufschranken wurden leider ersetzt
Wieso leider? ???