Autor Thema: Bahnhof Kagran (alt)  (Gelesen 59161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 792
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #30 am: 06. Oktober 2015, 15:04:45 »
Danke für die Aufklärung Luki.

Eine Frage hab ich noch an die Allgemeinheit. Hat jemand einen Gleisplan vom Bhf. Kagran zum Posten?

LG
Stellwerker

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #31 am: 06. Oktober 2015, 16:58:49 »
ja.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 792
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #32 am: 06. Oktober 2015, 17:34:59 »
Dankeschön.

LG
Stellwerker

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #33 am: 28. Juli 2016, 19:42:49 »
Anbei eine einmalige Aufnahme vom Bahnhof Kagran mit m3 5288 und den abgestellten Stadtbahnwagen n1 5737, N 2711 und n1 5729 (Foto: Harald Riedel, 1968). Die abgebildeten Stadtbahnwagen waren nummernmäßig Zweitbesetzungen - n1 5737 ex 5814, N 2711 ex 2738 und n1 5729 ex 5806 und wurden per 29.09.1968 ausgemustert.

LG nord22

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 792
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #34 am: 28. Juli 2016, 21:09:20 »
Wobei der 5737 mit der ursprünglichen Nummer 5814 zum Museumsfahrzeug wurde.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11547
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #35 am: 29. Juli 2016, 08:48:02 »
Wobei der 5737 mit der ursprünglichen Nummer 5814 zum Museumsfahrzeug wurde.
Und mit Brems- und Lichtdose sowie Solenoidbremse, um auch hinter Straßenbahnwagen eingesetzt werden zu können, obwohl der Wagen in dieser Form nie im Einsatz war (für den Einsatz hinter Straßenbahnwagen waren nur die Beiwagen 5816-5820 umgebaut worden).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #36 am: 18. August 2016, 15:31:19 »
1968 steht M 4082 vor einem K inmitten von ausrangierten Stadtbahnwagen Type N und n1 (Foto: H. H. Heider).

LG nord22

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1357
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #37 am: 18. August 2016, 15:34:19 »
Warum wurden Stadtbahnwägen eigentlich in Kagran abgestellt? Das liegt doch etwas abseits der damaligen Stadtbahnstrecken.
Evtl. Platzprobleme anderswo?

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11547
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #38 am: 18. August 2016, 17:36:11 »
Warum wurden Stadtbahnwägen eigentlich in Kagran abgestellt? Das liegt doch etwas abseits der damaligen Stadtbahnstrecken.
Evtl. Platzprobleme anderswo?

Der Grund waren, wie du richtig vermutest hast, Platzprobleme. Die Wagen wurden ja in Speising durch moderne Fahrzeuge ersetzt, die natürlich dort abgestellt werden mussten. Daher war für die Stadtbahnwagen kein Platz mehr und sie kamen nach Kagran.

@nord22: Ausrangiert waren sie zu der Zeit m.W. noch nicht, sondern nur abgestellt. Sonst hätte man sie ja gleich kassieren und verschrotten können und hätte sie nicht erst aufwendig nach Kagran überstellen müssen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #39 am: 10. September 2016, 20:06:35 »
Durch die Stilllegung der Linien 217 und 317 wurden viele K überzählig. K 2491, 2492, 2473 und 2471 II abgestellt in KAG (Foto: Robert Hergett, 20.12.1970). Alle abgebildeten Fahrzeuge wurden per 28.12.1970 skartiert.

LG nord22

Kirk

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #40 am: 30. Oktober 2016, 09:32:16 »
Hier sieht man die Reste der Freigleise in Kagran.

Wattman

  • Gast
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #41 am: 23. Dezember 2016, 11:56:18 »
Nicht nur für die N60-Züge war der alte Betriebsbahnhof Kagran Abstellplatz nach der Ausmusterung.

Schneepflug-Hilfstriebwagen SH6229 ex K 2526 am 17.02.1973 auf dem Freigelände Kagran. Als SH wurde der 6229 am 30.12.1972 ausgemustert.


nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #42 am: 20. September 2017, 09:13:45 »
Diverse Beiwagen, u. a. k3 3731 und k4 3768 abgestellt am Freigelände von KAG (Foto: Peter Bader, 29.02.1964).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #43 am: 20. September 2017, 20:45:31 »
Diese Aufnahme dokumentiert die betriebliche Koexistenz der Typen E1 und M, welche über ein Jahrzehnt währte (Foto: Sammlung David Pirmann, ca. 1970 - 1971).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13698
Re: Bahnhof Kagran (alt)
« Antwort #44 am: 10. März 2018, 08:43:37 »
G3 2144 abgestellt in KAG (Foto: Peter Bader, 20.10.1963). Die Dachreklametafel der Fa. Tungsram für Lampen und Röhren macht einen recht mitgenommenen Eindruck.

LG nord22