Autor Thema: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second  (Gelesen 49616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36274
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #195 am: 18. März 2022, 09:35:29 »
Sieht man auf einer Onlineshop-Website denn nicht, was es sonst noch für Produkte gibt?

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass einem nicht alles angezeigt wird. Einerseits mag das vielleicht daran liegen, dass die Website des Shops gewisse Voreinstellungen nach Präferenzen des Händlers trifft, andererseits vielleicht aber auch daran, dass die Produkte nicht konsistent (d. h. schlampig) erfasst sind. Im Geschäft hat man dann halt doch die ganze Bandbreite der verwandten Produkte unmittelbar nebeneinander stehen und kann besser vergleichen. Das betrifft Supermärkte genauso wie Baumärkte oder Fetzentandler.

Es gibt tatsächlich Produkte, die man ausprobieren muss, um zu wissen, ob sie zu einem passen. Schuhe etwa. Aber Lebensmittel?

Ja, auch Lebensmittel muss man eventuell ausprobieren, um das passende Produkt herauszufinden (Schmeckt mir die Salami von Clever, Stastnik, "Hofstädter", Pick, Király besser?). Allerdings ist es dafür unerheblich, ob man das Produkt online kauft oder im Geschäft.

Äh, nein, doch nicht! Ich habe gerade nachgeschaut: Über den Billa-Onlineshop kriegt man Pick-Salami nur als ganze Stange, nicht aber in der 10-dag-Aufschnittpackung. Dafür liefert die Suche nach "Salami" aber auch drei Sorten grünen Salats. :ugvm:

Einen echten systembedingten Nachteil haben Onlineshops: Es ist dort nicht möglich, anonym einzukaufen. In einem Onlineshop einzukaufen, geht notwendigerweise damit einher, dass in der Datenbank eines anderen gespeichert wird, was man wann eingekauft hat.

Ist das nicht wurscht?

Ich geh grundsätzlich auch gerne in Geschäfte und stöbere, aber seit einiger Zeit geht das leider mit einer Maskenpflicht einher, da gehe ich natürlich nur dann in Geschäfte, wenn es wirklich notwendig ist.

Ich gehe gern in Geschäfte, wo alle Leute, auch das Verkaufspersonal, eine Maske tragen. Unbekannte maskenlose Personen in Innenräumen stellen gerade jetzt eine nicht zu unterschätzende Gefahr da. Wie sehr sie dennoch unterschätzt wird, sieht man am aktuell völlig außer Kontrolle geratenen Infektionsgeschehen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14629
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #196 am: 18. März 2022, 11:08:50 »
Obst und Gemüse schau ich mir an, bevor ich es einpacke, nicht nur wegen Aussehen und Qualität, sondern bei Einzelstücken, wie z.B. Kraut oder Kohl auch wegen der Größe. Da geht mit dem Gurkerl natürlich nicht, der wird sicher kein Videotelefonat machen. Da drehe ich lieber um,  wenn der Parkplatz stark benutzt ist, als dass ich blind einkaufen lasse
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 706
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #197 am: 18. März 2022, 12:30:45 »
Ich bin zwar kein Online-Shopper, aber kein Obst zu erhalten welches schon 20 andere Menschen im Supermarkt angefasst haben auf ihrer Suche nach dem perfekten Apfel erscheint mir durchaus nicht unattraktiv.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14629
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #198 am: 18. März 2022, 12:48:44 »
Ich bin zwar kein Online-Shopper, aber kein Obst zu erhalten welches schon 20 andere Menschen im Supermarkt angefasst haben auf ihrer Suche nach dem perfekten Apfel erscheint mir durchaus nicht unattraktiv.
Abgesehen davon, dass man Obst und Gemüse vor dem Verzehr wäscht, ist sehr vieles davon schon verpackt.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Sonderwagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 314
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #199 am: 18. März 2022, 13:16:20 »
Sieht man auf einer Onlineshop-Website denn nicht, was es sonst noch für Produkte gibt?
Bei dem Satz musste ich laut auflachen. Viele, viele Händler sind einfach unfähig einen ordentlichen Webshop zu betreiben. Das geht von einer unbrauchbaren Suche über falsche Produktinformationen (Bilder, Beschreibung, Preis) bis zu falschen Lagerständen. Besonders spitze ist das dann wenn eine Preissuchmaschine wie Geizhals die falschen Informationen übernimmt und man das gewünschte Produkt quasi nicht findet.

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 706
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #200 am: 19. März 2022, 11:03:57 »
Abgesehen davon, dass man Obst und Gemüse vor dem Verzehr wäscht, ist sehr vieles davon schon verpackt.

Dache eher an die Frucht- und Gemüseexperten, die im Supermarkt an 20 Äpfeln und Salaten rumdrücken um das für sie optimale Exemplar zu erhalten. Aber ja, klarerweise ein Vorteil, das Produkt vor dem Kauf auch sehen zu können. Es hat seine Grund, weshalb ich persönlich meine Supermarktware auch nicht liefern lasse.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14629
Re: ZDF Magazin Royale vom 17.9.2021: Autos first, Mensch second
« Antwort #201 am: 19. März 2022, 11:45:48 »
Dache eher an die Frucht- und Gemüseexperten, die im Supermarkt an 20 Äpfeln und Salaten rumdrücken um das für sie optimale Exemplar zu erhalten. Aber ja, klarerweise ein Vorteil, das Produkt vor dem Kauf auch sehen zu können. Es hat seine Grund, weshalb ich persönlich meine Supermarktware auch nicht liefern lasse.
Ich gehe mehrmals pro Woche einkaufen, solche Spezialisten fallen mir sehr selten auf, auch wie mir solche bislang nur ein paar Mal aufgefallen sind, die z.B. bei in Kartonkörbchen vorgepacktem Obst Früchte tauschen.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.