Tramwayforum

Öffentlicher Verkehr national und international => Straßenbahn außerhalb Österreichs => Kanada => Thema gestartet von: tramway.at am 15. März 2013, 21:14:03

Titel: [CA] Toronto
Beitrag von: tramway.at am 15. März 2013, 21:14:03
Die Cityrunner verschlägt's auch nach Toronto, und das elegante Bild hat eine kleine Besonderheit zu bieten  :o

Hier ist die ganze Serie: http://ow.ly/i/1GFIH (http://ow.ly/i/1GFIH)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: E2 am 15. März 2013, 21:21:53
eine kleine Besonderheit

Stangenstromabnehmer?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: tramway.at am 15. März 2013, 23:16:26
eine kleine Besonderheit

Stangenstromabnehmer?

 :up: hab ich auf einem modernen Niederflurwagen noch nie gesehen  :)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: HLS am 15. März 2013, 23:25:47
Wie funktioniert das bei Stangenstromabnehmern, mit den diversen Querverpannungen oder beschleift der die Oberleitung ähnlich wie gewöhnliche Stromabnehmer?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: tramway.at am 15. März 2013, 23:27:57
Die Aufhängung ist entsprechend anders:

http://www.viennaslide.com/p/0560-portugal/Lissabon/2001-05-01_28_Municipio_(=05619108).html (http://www.viennaslide.com/p/0560-portugal/Lissabon/2001-05-01_28_Municipio_(=05619108).html)

Ist übrigens aufwärtskompatibel:

http://www.viennaslide.com/p/0560-portugal/Lissabon/2001-04-28_25_R.Alfanfega_578_04.html (http://www.viennaslide.com/p/0560-portugal/Lissabon/2001-04-28_25_R.Alfanfega_578_04.html)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: HLS am 15. März 2013, 23:47:20
Danke für die bildliche Aufklärung.  :up:
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 16. März 2013, 02:40:02
Passt farblich auch super nach Wien!
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Konstal 105Na am 16. März 2013, 15:02:55
Ein schönes Fahrzeug, aber zuwenige Türen.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 16. März 2013, 18:30:31
Ja hier in Toronto haben sie nur Stangenstromabnehmer...Der Wagen wird zurzeit auf jeder Strecke hier getestet. Die wollen sicher sein, dass auch die engen Kurven gefahren werden koennen.Naechstes Jahr soll er dann endlich im Verkehr eingesetzt werden. Unterhalb ein Link von der Toronto Sun.

http://www.torontosun.com/2013/03/14/new-ttc-streetcar-goes-for-test-drive (http://www.torontosun.com/2013/03/14/new-ttc-streetcar-goes-for-test-drive)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 16. März 2013, 19:40:07
Ist das mit dem Stangenstromabnehmer nicht unheimlich umständlich, zumindest an Weichen und Kreuzungen? Oder hat man ohnehin vor das Netz langsam umzurüsten?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: W_E_St am 16. März 2013, 23:46:28
Ist das mit dem Stangenstromabnehmer nicht unheimlich umständlich, zumindest an Weichen und Kreuzungen? Oder hat man ohnehin vor das Netz langsam umzurüsten?
Natürlich ist das mühsam, nicht umsonst hat praktisch jeder Betrieb schon umgestellt! Was Toronto diesbezüglich vorhat würde mich sehr interessieren!
Riga hat ja als eine der letzten europäischen Städte mit den NF-Wagen auch auf Pantographen umgestellt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Tatra83 am 17. März 2013, 15:48:04
Ist das mit dem Stangenstromabnehmer nicht unheimlich umständlich, zumindest an Weichen und Kreuzungen? Oder hat man ohnehin vor das Netz langsam umzurüsten?
Natürlich ist das mühsam, nicht umsonst hat praktisch jeder Betrieb schon umgestellt! Was Toronto diesbezüglich vorhat würde mich sehr interessieren! Riga hat ja als eine der letzten europäischen Städte mit den NF-Wagen auch auf Pantographen umgestellt.
Vermutlich konnte sich dieses Stromzuführungssystem so lange halten, weil kein Geld für die unternehmens- und stadtweite Umrüstung auf Bügelstromabnehmer vorhanden war. Offensichtlich will die Stadt Toronto nun verstärkt in den ÖV investieren; womöglich war der Stangenstromabnehmer nur eine Interimslösung im Zuge der Erprobung und man plant die Serienlieferung eh mit Bügelstromabnehmern.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 17. März 2013, 19:40:28
Ist das mit dem Stangenstromabnehmer nicht unheimlich umständlich, zumindest an Weichen und Kreuzungen? Oder hat man ohnehin vor das Netz langsam umzurüsten?
Natürlich ist das mühsam, nicht umsonst hat praktisch jeder Betrieb schon umgestellt! Was Toronto diesbezüglich vorhat würde mich sehr interessieren! Riga hat ja als eine der letzten europäischen Städte mit den NF-Wagen auch auf Pantographen umgestellt.
Vermutlich konnte sich dieses Stromzuführungssystem so lange halten, weil kein Geld für die unternehmens- und stadtweite Umrüstung auf Bügelstromabnehmer vorhanden war. Offensichtlich will die Stadt Toronto nun verstärkt in den ÖV investieren; womöglich war der Stangenstromabnehmer nur eine Interimslösung im Zuge der Erprobung und man plant die Serienlieferung eh mit Bügelstromabnehmern.

Denke nicht, dass die irgendwann in der nahen Zukunft die Buegeln umruesten. Wenn es nach dem Buergermeister geht wuerden die Strassenbahnen schon mit Bussen ersetzt sein.. Er will viele U-Bahnen bauen.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: T1 am 17. März 2013, 19:49:04
…womöglich war der Stangenstromabnehmer nur eine Interimslösung im Zuge der Erprobung und man plant die Serienlieferung eh mit Bügelstromabnehmern.
Auch der am Bild zu sehende Tw hat einen Bügelstromabnehmer. :lamp: (und auch die restlichen Fahrzeuge bekommen afaik beides)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 25. März 2013, 18:26:23
Und schon gibt es die ersten Probleme in Toronto mit den neuen Strassenbahngarnituren. Artikel im Link unterhalb.

http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way (http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 25. März 2013, 18:43:42
Und schon gibt es die ersten Probleme in Toronto mit den neuen Strassenbahngarnituren. Artikel im Link unterhalb.

http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way (http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way)
F59 ist überall... Großartig auch der Kommentar darunter von einem User, daß man vor seinem Haus die Straße neu gemacht hat, um nachher wieder alles wegen der Kanalarbeiten aufzureißen – das könnte glatt auch in Wien passiert sein (zeigt aber vielleicht, daß Dummheit nicht nur in unserer Stadt hier grassiert). ;D
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 26. März 2013, 18:32:35
Und schon gibt es die ersten Probleme in Toronto mit den neuen Strassenbahngarnituren. Artikel im Link unterhalb.

http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way (http://www.torontosun.com/2013/03/24/more-headaches-for-the-st-clair-right-of-way)
F59 ist überall... Großartig auch der Kommentar darunter von einem User, daß man vor seinem Haus die Straße neu gemacht hat, um nachher wieder alles wegen der Kanalarbeiten aufzureißen – das könnte glatt auch in Wien passiert sein (zeigt aber vielleicht, daß Dummheit nicht nur in unserer Stadt hier grassiert). ;D

Keine Sorge, Dummheit gibt es hier genug. Manchmal viel schlechter als in Wien.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: HLS am 27. März 2013, 00:12:16
Keine Sorge, Dummheit gibt es hier genug. Manchmal viel schlechter als in Wien.
Es soll noch schlimmer gehn als bei uns ? Hast du da eventuell ein paar Beispiele, denn ich kann es fast nicht glauben.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 27. März 2013, 17:35:11
Keine Sorge, Dummheit gibt es hier genug. Manchmal viel schlechter als in Wien.
Es soll noch schlimmer gehn als bei uns ? Hast du da eventuell ein paar Beispiele, denn ich kann es fast nicht glauben.

Ja in unserer Strasse haben sie neue Gasrohre verlegt, den Strassenbelag erneuert und nun werden die Wasserrohre erneuert. So wird wieder aufgegraben. Das passiert fast taeglich hier. An einer Straßenbahnlinie werden die Gleise erneuert schon seit fast einem halben Jahr. Dafuer wurde sogar der Strassenbahnbetrieb eingestellt und mit Bussen ersetzt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: HLS am 28. März 2013, 01:48:55
Ja in unserer Strasse haben sie neue Gasrohre verlegt, den Strassenbelag erneuert und nun werden die Wasserrohre erneuert. So wird wieder aufgegraben. Das passiert fast taeglich hier. An einer Straßenbahnlinie werden die Gleise erneuert schon seit fast einem halben Jahr. Dafuer wurde sogar der Strassenbahnbetrieb eingestellt und mit Bussen ersetzt.
Haha, das hört sich für mich an, als schreibst du über die Ottakringer Straße, nur mit dem Unterschied, dass dort kein SEV eingerichtet wurde.  :))
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hema am 28. März 2013, 02:09:41
Der 58er war auch schon einmal drei Monate eingestellt (nur Ring-Kennedybrücke), weil in der Hietzinger Hauptstraße in aller Gemütlichkeit Schienen getauscht wurden. Mit SEV.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: 95B am 28. März 2013, 10:06:02
Der 58er war auch schon einmal drei Monate eingestellt (nur Ring-Kennedybrücke), weil in der Hietzinger Hauptstraße in aller Gemütlichkeit Schienen getauscht wurden. Mit SEV.
Länger als zwei Monate hat die Sperre nie gedauert: http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_58 (http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_58)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 28. März 2013, 18:00:44
Der 58er war auch schon einmal drei Monate eingestellt (nur Ring-Kennedybrücke), weil in der Hietzinger Hauptstraße in aller Gemütlichkeit Schienen getauscht wurden. Mit SEV.
Länger als zwei Monate hat die Sperre nie gedauert: http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_58 (http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php/Linie_58)

Fuer ein grosses Land wie Kanada sollte es eigentlich diese Probleme nicht geben. Aber manchmal komme ich mir wie in Osteuropa vor. Es kommt immer die Geldnot ins Gespraech.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 06. Juni 2014, 19:07:33
Ein neuer Beitrag zu den neuen Garnituren in Toronto.

http://www.torontosun.com/streetcars (http://www.torontosun.com/streetcars)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 06. Juni 2014, 19:52:56
Der Stangenstromabnehmer am Flexity ist einfach großartig. ;D

Schöne Fahrzeuge – man kann nur hoffen, daß sich Wien auch für den Flexity entscheiden wird.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 08. Juni 2014, 01:35:37
Der Stangenstromabnehmer am Flexity ist einfach großartig. ;D

Schöne Fahrzeuge – man kann nur hoffen, daß sich Wien auch für den Flexity entscheiden wird.

Ich hoffe, ich finde im Sommer die Zeit, um mir die neuen Garnituren hautnah anzusehen. Wenn so, dann werde ich Fotos im Forum laden.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Operator am 08. Juni 2014, 09:15:34
Hübsches Fahrzeug, würde gut zu Wien passen mir diesen Farben. Und die Nummer 4401 wäre auch ideal! (Type E)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 31. August 2014, 01:31:13
Morgen fahren die ersten Niederflurwagen in Toronto. Es war schon hoechste Zeit

http://www.torontosun.com/2014/08/30/festivities-planned-for-streetcar-launch (http://www.torontosun.com/2014/08/30/festivities-planned-for-streetcar-launch)
https://www.youtube.com/watch?v=TMM3n80hTQw (https://www.youtube.com/watch?v=TMM3n80hTQw)
https://www.youtube.com/watch?v=DnN9N-G8Udg (https://www.youtube.com/watch?v=DnN9N-G8Udg)
https://www.youtube.com/watch?v=DnN9N-G8Udg (https://www.youtube.com/watch?v=DnN9N-G8Udg)

Es wird Zeit einen Abstecher nach Toronto zu machen. Ist ja nur 25 Minuten von mir entfernt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 31. August 2014, 12:17:17
So muß Tramway! Nicht der ULF-Dreck. Außerdem machen die ein nettes "Bimbim". :D
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 01. September 2014, 16:55:20
Nun war es soweit. Die neuen Niederflurwagen rollen auf den Strassen von Toronto.

http://www.torontosun.com/2014/08/31/new-streetcars-roll-out-on-spadina (http://www.torontosun.com/2014/08/31/new-streetcars-roll-out-on-spadina)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Ferry am 01. September 2014, 17:16:29
Es wird Zeit einen Abstecher nach Toronto zu machen. Ist ja nur 25 Minuten von mir entfernt.
Für die meisten von uns wohl ein paar Minuten mehr ...  :)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: tram am 01. September 2014, 22:07:09
@wolfrathplatz: Bitte nicht in jedem zweiten Thread irgendwelche belanglosen oder unsachlichen Spasspostings.

1 Posting gelöscht.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 13. Dezember 2014, 03:28:09
Die Zeitung "Toronto Sun " brachte unter der Woche diesen Artikel heraus. Da ist mir gleich schlecht geworden.

http://www.torontosun.com/2014/12/08/streetcars-be-damned---give-us-subways (http://www.torontosun.com/2014/12/08/streetcars-be-damned---give-us-subways)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 16. Mai 2015, 01:45:18
Zurzeit gibt es Probleme hier in Toronto mit der Lieferung der neuen Flexity Fahrzeuge. Die Lieferungen dauern zu lange.

http://www.cbc.ca/news/canada/toronto/ttc-boss-byford-not-happy-about-new-streetcar-delivery-delays-1.2900225 (http://www.cbc.ca/news/canada/toronto/ttc-boss-byford-not-happy-about-new-streetcar-delivery-delays-1.2900225)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 16. Mai 2015, 02:29:35
Bombardier hat vermutlich nicht damit gerechnet auch für Wien entsprechende Fahrzeuge vorbereiten zu müssen. ;)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 17. Mai 2015, 00:26:24
Bombardier hat vermutlich nicht damit gerechnet auch für Wien entsprechende Fahrzeuge vorbereiten zu müssen. ;)

Die werden in Thunder Bay noerdlich von Toronto gebaut.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 25. Juni 2015, 02:29:02
Weitere Probleme mit der Lieferung der neuen Niederflurwagen von Bombardier. Hier der Link zum Artikel.

http://www.torontosun.com/2015/06/24/ttc-chair-pissed-off-over-streetcar-production (http://www.torontosun.com/2015/06/24/ttc-chair-pissed-off-over-streetcar-production)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 17. Oktober 2015, 01:29:36
Die Probleme mit der Lieferung der Flexity Strassenbahnen hier in Toronto hoeren nicht auf.

http://www.torontosun.com/2015/10/16/new-ttc-streetcar-shipments-delay-again
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 17. Oktober 2015, 10:44:07
Wieviele Fahrzeuge sollen denn da pro Jahr überhaupt geliefert werden?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: SheepJoe am 17. Oktober 2015, 11:33:54
Wieviele Fahrzeuge sollen denn da pro Jahr überhaupt geliefert werden?

"All 204 streetcars are still expected by delivered by 2019."
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 17. Oktober 2015, 17:28:07
"All 204 streetcars are still expected by delivered by 2019."
Wenn Du mir jetzt noch sagst, wann die Lieferung begonnen hat, kann ich es mir ausrechnen. ;)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 17. Oktober 2015, 20:48:59
"All 204 streetcars are still expected by delivered by 2019."
Wenn Du mir jetzt noch sagst, wann die Lieferung begonnen hat, kann ich es mir ausrechnen. ;)

Ich glaube letztes Jahr oder das Jahr vorher.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 29. Oktober 2015, 00:37:20
Nun nimmt die Toronto Transit Commission  Bombardier vors Gericht.

http://www.torontosun.com/2015/10/28/ttc-taking-bombardier-to-court-over-streetcars
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 10. Dezember 2017, 21:29:42
Einer der ersten Garnituren der CLRV Typen der TTC haette ins Museum gehen sollen. Aber die Reperaturen haetten zu viel gekostet. Nun wird er verschrottet. Aber so wie die die Garnitur weg transprotieren ist wirklich laecherlich, wie man im Video sehen kann

https://www.youtube.com/watch?v=EvtUBS43E9M&feature=share
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: N1 am 11. Dezember 2017, 20:50:01
Ein unwürdiges Ende, das man wohl nicht einmal der abgef*cktesten ULF-B-Kraxn gönnen würde. :(

(Anmerkung am Rande: Es gibt noch einen weiteren Toronto-Thread (http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=7025.0) in diesem Unterforum. Vielleicht könnte man beide zu einem verschmelzen.)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: haidi am 11. Dezember 2017, 23:27:37
Einer der ersten Garnituren der CLRV Typen der TTC haette ins Museum gehen sollen. Aber die Reperaturen haetten zu viel gekostet. Nun wird er verschrottet. Aber so wie die die Garnitur weg transprotieren ist wirklich laecherlich, wie man im Video sehen kann

https://www.youtube.com/watch?v=EvtUBS43E9M&feature=share
Er geht zur Verschrottung, dort wird er noch unsanfter behandelt. Lächerlich ist die Ladungssicherung - 4 Gurte reichen nach unseren Maßstäben sicher nicht aus (80% des Ladungsgewichtes nach vorne, 50% zur Seite oder nach hinten). Wenn man sich das hier (https://youtu.be/EvtUBS43E9M?t=200) anschaut, scheint der Wagen bei der ersten Bremsung noch am Remisengelände schon nach vorne gerutscht zu sein.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 24. Februar 2018, 22:06:26
Von heute Nachmittag. Flexity in Toronto, südlich vom CN Tower
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: haidi am 24. Februar 2018, 23:08:04
Die jenseits des Ozeans - zumindest in der nördilchen Hälfte - scheinen mit Pictogramen nicht zu Recht zu kommen. Mich wundert nur, dass sie das Schild zuordnen können und nicht drauf steht: The signal on the right side is only for left turns.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: diogenes am 24. Februar 2018, 23:15:28
Ich vermute, das liegt daran, dass man in Den USA und Kanada mehrheitlich Englisch spricht (Witz darüber unten) und man daher glaubt, man kann alles in Englisch anschreiben. Die Lationos und Quebecker finden's vermutlich weniger sinnig.


Der Witz: "Kalifornier und Schweden sehen gleich aus: blond und blauäugig. Aber die Schweden sprechen das bessere Englisch ..."
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 25. Februar 2018, 00:51:41
Ich vermute, das liegt daran, dass man in Den USA und Kanada mehrheitlich Englisch spricht (Witz darüber unten) und man daher glaubt, man kann alles in Englisch anschreiben. Die Lationos und Quebecker finden's vermutlich weniger sinnig.


Der Witz: "Kalifornier und Schweden sehen gleich aus: blond und blauäugig. Aber die Schweden sprechen das bessere Englisch ..."

 >:D >:D
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 25. Februar 2018, 00:53:02
Leider konnte man nicht mehr sehen. Nahm es von meinem Auto aus, da ich gerade Rotlicht hatte.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: coolharry am 25. Februar 2018, 10:13:14
Leider konnte man nicht mehr sehen. Nahm es von meinem Auto aus, da ich gerade Rotlicht hatte.
Aus entfernten Ecken der Welt nehmen wir auch Schnappschüsse gern an.  ;)
Ausserdem sieht man schön, das er mit Pantograph fährt und nicht mit der Trolleypole.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 26. Februar 2018, 00:46:19
Leider konnte man nicht mehr sehen. Nahm es von meinem Auto aus, da ich gerade Rotlicht hatte.
Aus entfernten Ecken der Welt nehmen wir auch Schnappschüsse gern an.  ;)
Ausserdem sieht man schön, das er mit Pantograph fährt und nicht mit der Trolleypole.

Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Hoffe, dass ich im Sommer mehr Zeit habe fuer mehrere, bessere Aufnahmen.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: dalski am 26. Februar 2018, 22:51:00
Ich habe noch einiges an Bildmaterial aus Toronto, einer Stadt die wirklich absolut besuchenswert ist:
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 27. Februar 2018, 02:12:48
Ich habe noch einiges an Bildmaterial aus Toronto, einer Stadt die wirklich absolut besuchenswert ist:

Wirklich nette Bilder. Wann sind diese Aufnahmen entstanden?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: dalski am 27. Februar 2018, 11:57:59
Ich habe noch einiges an Bildmaterial aus Toronto, einer Stadt die wirklich absolut besuchenswert ist:

Wirklich nette Bilder. Wann sind diese Aufnahmen entstanden?
Danke, alle Bilder wurden im September 2017 aufgenommen.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Kanitzgasse am 17. Juli 2018, 17:12:10
Neue Probleme mit den Bombardier-Garnituren:

Aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei Schweißnähten muss Bombardier 67 von den insgesamt 89 für Toronto gelieferten Straßenbahnen zurückrufen. [...]
Mehr: https://www.eurailpress.de/news/technik/single-view/news/toronto-bombardier-muss-75-prozent-der-strassenbahnen-zurueckrufen.html
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Klingelfee am 17. Juli 2018, 17:19:02
Neue Probleme mit den Bombardier-Garnituren:

Aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei Schweißnähten muss Bombardier 67 von den insgesamt 89 für Toronto gelieferten Straßenbahnen zurückrufen. [...]
Mehr: https://www.eurailpress.de/news/technik/single-view/news/toronto-bombardier-muss-75-prozent-der-strassenbahnen-zurueckrufen.html

Was mich nur wundert, dass die Reparaturen bis 2022 und dann jeweils 19 Wochen dauert. Ich würde meinen dass man in so einen Fall alle Fahrzeuge abstellt und erst nach der Überprüfung in den Dienst stellt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 18. Juli 2018, 01:33:57
Da kennst du Toronto nicht. Hier geht alles langsam und die Kosten verdoppeln sich bis alles fertig ist. Auch ausserhalb von Toronto wird eine Straßenbahn gebaut. Natuerlich den Autofahrern gefaellt es ganz und gar nicht.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 18. Juli 2018, 09:11:59
Wobei in dem Fall eher Bombardier auf den Kosten sitzen bleibt. Drei bis vier abgestellte Wagen werden die Verkehrsbetriebe wohl verkraften können.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 19. Juli 2018, 01:41:32
Wobei in dem Fall eher Bombardier auf den Kosten sitzen bleibt. Drei bis vier abgestellte Wagen werden die Verkehrsbetriebe wohl verkraften können.

Bombardier uebernimmt die Kosten. Trotzdem kostet es der TTC  Geld, da es sowieso einen Mangel an Strassenbahnen gibt. Fuer ueber einen Monat wurde sogar eine Linie eingestellt. Die alten Garnituren haben dauernd Defekte. Im Winter sogar noch aerger, weil bei extremer Kaelte die Tueren nicht aufgehen.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 30. August 2018, 01:31:34
Naja es gibt wieder mal Probleme mit Flexity in Toronto wegen Bloedheit der Leute. Den Link gibt es dazu.

https://www.cbc.ca/news/canada/toronto/streetcar-flooding-damage-1.4801535
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 30. August 2018, 10:12:06
Naja es gibt wieder mal Probleme mit Flexity in Toronto wegen Bloedheit der Leute. Den Link gibt es dazu.

https://www.cbc.ca/news/canada/toronto/streetcar-flooding-damage-1.4801535
Ist das normal in Toronto, daß bei stärkerem Regen das Wasser an manchen Stellen so hoch steigt?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: 38ger am 30. August 2018, 13:03:14
Naja es gibt wieder mal Probleme mit Flexity in Toronto wegen Bloedheit der Leute. Den Link gibt es dazu.

https://www.cbc.ca/news/canada/toronto/streetcar-flooding-damage-1.4801535
Ist das normal in Toronto, daß bei stärkerem Regen das Wasser an manchen Stellen so hoch steigt?

Eine Bildunterschrift dazu hervorgehoben: "The TTC says it will now try to avoid areas that are prone to flash flooding during heavy rainfalls."
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 31. August 2018, 01:30:59
Naja es gibt wieder mal Probleme mit Flexity in Toronto wegen Bloedheit der Leute. Den Link gibt es dazu.

https://www.cbc.ca/news/canada/toronto/streetcar-flooding-damage-1.4801535
Ist das normal in Toronto, daß bei stärkerem Regen das Wasser an manchen Stellen so hoch steigt?

Leider ist es so die letzten 5 Jahre. Wenn es Regen gibt, faellt so viel, dass Unterfuehrungen und Strassen in der Naehe von Fluessen und vom Ontario See unter Wasser stehen. Frueher war es vielleicht hin und wieder.  Letztes Jahr waren sogar Zuggleise unter Wasser. Das System hier in Toronto ist alt. Wie immer die Politiker sagen, dass es kein Geld gibt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: 4463 am 07. März 2019, 14:51:43
Der Wagen geht auf den Schrott, also ist egal, wie mit ihm umgegangen wird. Ich frage mich aber, ob diese Art der Verladung in irgendeiner Form mit dem Arbeitnehmerschutz konform ging? Der 4000er schaukelte ja ordentlich hin und her während er auf der Gabel lag und hätte während der Verladung wohl mehr als einmal abrutschen oder herunterkippen können. Hier sollte man aus Selbstschutz auf einen Kran setzen oder das Fahrzeug auf andere Art „von oben“ heben (wenn es das Fahrzeug statisch aushält, könnte man auch einfach mit dem Gabelstapler durch die Fensteröffnungen fahren, dann „hängt“ es auch, reißt aber vielleicht auch nach unten ab, wenn der Wagenkasten das Wagengewicht nicht aushält).
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 07. März 2019, 19:40:56
Wie die hier in Kanada sagen..." we do it the canadian way eeh." Diesen Winter gab es wieder genug Probleme mit den alten Garnituren
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: nord22 am 21. Mai 2019, 20:59:47
PCC 1468 in Dundas and Bloor im April 1977 (Foto: Coll. Photos from the 1950s).

LG nord22
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 28. November 2019, 19:38:01
Weitere Probleme hier in Toronto mit den Flexity. Kann im Link gelesen werden.

https://www.railwayage.com/passenger/light-rail/ttc-ticked-by-flexity-issues/
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 29. November 2019, 17:27:16
In Toronto on Young Street wurden unter dem Asphalt Strassenbahngleise sichtbar. Seit der U-Bahn wurde die Straßenbahn dort still gelegt.

https://youtu.be/0ujOH9q2yio
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Piefke am 14. Dezember 2019, 00:19:53
Im September 2005 waren fast nur die, optisch gelungenen, PCC-Nachfolger anzutreffen.
Die Rillenschienenbewässerung muss so eine Art Spurkranzschmierung gewesen sein...
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Piefke am 14. Dezember 2019, 00:24:31
Innenstadtplan 2011
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 22. Dezember 2019, 21:16:24
Fotos der Linie 501 von Andrej Feher
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 22. Dezember 2019, 21:32:07
Foto von Paul Flanagan‎ auf der Linie 511
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 29. Dezember 2019, 21:31:55
Aufnahmen vom letzten Betriebtag der alten Garnituren. Heute ist letzter Einsatztag und man braucht heute nicht zahlen, wenn man mit denen mitfaehrt.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Paulchen am 29. Dezember 2019, 21:46:20
Aufnahmen vom letzten Betriebtag der alten Garnituren. Heute ist letzter Einsatztag und man braucht heute nicht zahlen, wenn man mit denen mitfaehrt.

Der Fuhrpark wurde in fünfeinhalb Jahren komplett ausgetauscht. Nicht schlecht.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 29. Dezember 2019, 21:50:24
Aufnahmen vom letzten Betriebtag der alten Garnituren. Heute ist letzter Einsatztag und man braucht heute nicht zahlen, wenn man mit denen mitfaehrt.

Der Fuhrpark wurde in fünfeinhalb Jahren komplett ausgetauscht. Nicht schlecht.

Gab dabei genug Probleme
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 05. Januar 2020, 01:09:56
Flexity Bilder fotografiert von Michael Doucet
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 05. Januar 2020, 01:10:51
Ein anderes Foto von Steven Sun
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: diogenes am 05. Januar 2020, 05:48:11
Hat Toronto zwei Fahrleitungssysteme? Ich sehe auf dem Dach eine Stange und eine Schleifpalette.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 41 am 05. Januar 2020, 11:15:50
Hat Toronto zwei Fahrleitungssysteme? Ich sehe auf dem Dach eine Stange und eine Schleifpalette.
Ich vermute mal, dass nur neue Strecken (oder solche, wo ausschliesslich Flexity verkehren) für den Pantographen geeignet sind und die alten Strecken mit dem Rollenstromabnehmer befahren werden müssen. Vermutlich wird man irgendwann das gesamte Netz umrüsten, wenn man alle Altwagen weg hat.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: diogenes am 05. Januar 2020, 11:44:19
Klingt plausibel.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 05. Januar 2020, 23:09:43
Hat Toronto zwei Fahrleitungssysteme? Ich sehe auf dem Dach eine Stange und eine Schleifpalette.

Hatten bissher 2 Systeme. Aber in der naechsten Zeit wird alles umgestellt. Die aelteren Garnituren sind alle weg.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: diogenes am 06. Januar 2020, 06:17:57
Aha. Dann ist das sinnig. Und wenn es sich auszahlt, die Stangen dem Schrotthändler zu verkaufen, kommen sie weg :)
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Konstal 105Na am 07. Januar 2020, 11:41:38
Hat Toronto zwei Fahrleitungssysteme? Ich sehe auf dem Dach eine Stange und eine Schleifpalette.

Hatten bissher 2 Systeme. Aber in der naechsten Zeit wird alles umgestellt. Die aelteren Garnituren sind alle weg.

Bleibt eigentlich ein Altwagen museal irgendwo fahrfähig erhalten?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 07. Januar 2020, 20:27:55
Hat Toronto zwei Fahrleitungssysteme? Ich sehe auf dem Dach eine Stange und eine Schleifpalette.

Hatten bissher 2 Systeme. Aber in der naechsten Zeit wird alles umgestellt. Die aelteren Garnituren sind alle weg.

Bleibt eigentlich ein Altwagen museal irgendwo fahrfähig erhalten?

5 kamen ins Museum ausserhalb von Toronto. Aber 2 oder 3 davon sind nur fuer Ersatzteile hingebracht worden
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 19. Januar 2020, 20:09:23
Mal ein Foto vom Winter hier in Toronto von Sundown White
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Operator am 19. Januar 2020, 20:48:52
Mal ein Foto vom Winter hier in Toronto von Sundown White
Danke für die Bilder auch von früher.
In Wien gibt's kaum mehr Schneefall, gestern Samstag ein wenig, sonst kaum; es ist viel zu warm.....
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 19. Januar 2020, 21:08:29
Hier war es der erste grosse Schneefall in diesem Winter
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 02. Februar 2020, 21:37:09
fand ein Video von den Flexity in Toronto.

https://youtu.be/kKfPBcN3sCU
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: petestoeb am 04. Februar 2020, 08:51:07
fand ein Video von den Flexity in Toronto.

https://youtu.be/kKfPBcN3sCU

Wahnsinn diese modernen Züge mit den veralteten Stangenstromabnehmern. Warum hält man an diesem System eigentlich fest?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Tunafish am 04. Februar 2020, 11:49:37
Geldmangel für eine schnelle Umrüstung, nehme ich an. Längerfristig ist die Umstellung des Netzes schon geplant.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 04. Februar 2020, 18:54:47
Hier geht nichts schnell. Geredet wird viel, aber bis es passiert vergehen dann 20 bis 30 Jahre. Dann kostet es sogar noch mehr.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: highspeedtrain am 04. Februar 2020, 22:05:09
fand ein Video von den Flexity in Toronto.

https://youtu.be/kKfPBcN3sCU

Wahnsinn diese modernen Züge mit den veralteten Stangenstromabnehmern. Warum hält man an diesem System eigentlich fest?

Weil bis vor nicht allzulanger Zeit noch alte PCC-Wagen in Betrieb waren, die diese Fahrleitung gebraucht haben?
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Tunafish am 05. Februar 2020, 01:08:18
Weil bis vor nicht allzulanger Zeit noch alte PCC-Wagen in Betrieb waren, die diese Fahrleitung gebraucht haben?

Fahrleitungen, die mit beiden Systemen kompatibel sind werden schon seit mehr als einem Jahrzehnt verbaut. Die Umrüstung des ganzen Netzes scheitert sicher am Geld.
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Linie 25/26 am 17. Oktober 2020, 23:27:53
Video in "Farbe" (1935):
https://youtu.be/HEU7njvBAAs
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: Operator am 18. Oktober 2020, 07:34:29
Video in "Farbe" (1935):
https://youtu.be/HEU7njvBAAs
Tolles Zeitdokument; die fuhren sogar mit Beiwagen!
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: nord22 am 23. Juli 2021, 19:57:22
Falls wer Interesse an Straßenbahnaufnahmen aus Toronto aus diversen Epochen von 1938 bis heute hat, ist er mit dieser sagenhafte 699 Bilder umfassenden Galerie gut bedient https://www.flickr.com/photos/bear4922/albums/72157653416058853 (https://www.flickr.com/photos/bear4922/albums/72157653416058853).

nord22
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 25. August 2021, 01:39:55
Die ersten Tests beginnen auf der Eglington LRT in Toronto. Bin vor einer Woche vorbei gefahren, aber da wurde noch an der Strecke gewerkt . Unterhalb ein Link dazu.

https://blog.metrolinx.com/2021/08/24/testing-begins-as-crosstown-lrt-vehicles-make-their-first-move-along-eglinton-avenue/?fbclid=IwAR1q1YYyoyBIILqNAisU4jp00lvj6uto5HJ56HLY6PlYTjCgZzvuBiQUQa4
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: hiller_michael am 03. September 2021, 20:00:03
Hier eines der Videos zur LRT.

https://www.youtube.com/watch?v=wFbDlB91wo8
Titel: Re: [CA] Toronto
Beitrag von: pTn am 27. November 2021, 07:59:23
Nun ein paar Bilder aus Toronto, vom Sommer 2018. Damals waren noch die hochflurigen CLRV und vereinzelt ALRV unterwegs. Nunmehr besteht die Flotte ausschließlich aus Flexity Straßenbahnen. Diese fuhren mit Rollenstromabnehmer oder solchen, wie wir sie von unseren Bims her kennen. Die Intervalle sind recht dicht.

hier geht es zu mehr Bildern: https://public-transport.net/tram/Toronto/ (https://public-transport.net/tram/Toronto/)

Eine der mittlerweilen ausgeschiedenen CLRV
[attach=1]

Bombardier Flexity mit Rollenstromabhehmer
[attach=2]

und mit Einholmstromabnehmer
[attach=3]