Autor Thema: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0  (Gelesen 1344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blnstrabi

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 1
Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« am: 24. Mai 2021, 21:07:24 »
Hallo zusammen,

Der E1 4498 wurde am 28. Februar 1990 in die Zentralwerkstätte überstellt, um dort von der Firma Elin im Rahmen eines Langzeitversuches mit einem Drehstromantrieb ausgestattet zu werden. Das war notwendig, um die technischen Voraussetzungen für den Antrieb der damals in Entwicklung befindlichen ULF-Generation zu erarbeiten.
Der Wagen bekam anstatt seiner bisherigen Gleichstrom-Ausrüstung das von Elin entwickelte ELTAS-System zur Fahrzeugsteuerung. Die beiden Hauptstrommotoren WD 785 (je 150 kW Leistung) wurden durch zwei Drehstrom-Asynchronmotoren der Type MCF-425X049 mit je 200 kW Leistung ersetzt. Äußerlich war der Wagen am charakteristischen Dachkasten am Heckwagen erkennbar.

In dieser Umbauform wurde der Triebwagen 4498 dann ab 21. Mai 1993 auf der Linie 65 mit Beiwagen eingesetzt, wo er dank seiner rucklosen Fahr- und Bremsabwicklung und der höheren Antriebsleistung bei Personal und Fahrgästen sehr positiv auffiel und oft als „Turbo“ bezeichnet wurde.
Ende 1997 fiel dann der Teil des Rechners für den Beiwagenbremsstrom aus, sodaß der Wagen nur mehr im Solobetrieb auf der Linie O verwendet wurde.
Am 22. März 1999 trat der erste Drehstromwagen der Wiener Straßenbahn seine letzte Fahrt zur eigenen Verschrottung an.
Diese Vorbild wurde von Alfred Riess als Modell umgesetzt.
Grundlage bildet ein neutrales Modell des Wiener E1 von Halling ohne Wagennummer.
Der Kasten auf dem B-Teil ist ein Resin-Teil.









Der Kasten als Resinguss-Teil

Die passenden Decals und der Kasten:


Den Teilesatz (Decals + Kasten) bietet Alfred Riess aus Nürnberg zum Preis von 19,95 € in Kleinserie an.
Anfragen zu dem Teilesatz sowie zum Modell:  alfredriess2011@gmail.com

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34333
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #1 am: 24. Mai 2021, 21:16:49 »
Leider stimmen die Schriften und Texte des Linienbestecks überhaupt nicht. Auch Stadtwerkewappen und Wagennummern sind dem Original höchstens ähnlich. :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12341
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #2 am: 24. Mai 2021, 21:44:51 »
Aber der "Gleiszustand" im 2. Bild des Postings ist dem Wiener Standard nachgebildet.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6743
    • www.tramway.at
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #3 am: 24. Mai 2021, 22:02:26 »
Leider stimmen die Schriften und Texte des Linienbestecks überhaupt nicht. Auch Stadtwerkewappen und Wagennummern sind dem Original höchstens ähnlich. :-\

Ja, aber insgesamt sehr gelungen!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Halbstarker

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1024
  • The Streetcar strikes back!
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #4 am: 25. Mai 2021, 10:44:25 »
Diesem Vorposting kann ich mich nur anschließen.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34333
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #5 am: 25. Mai 2021, 11:08:16 »
Leider stimmen die Schriften und Texte des Linienbestecks überhaupt nicht. Auch Stadtwerkewappen und Wagennummern sind dem Original höchstens ähnlich. :-\

Ja, aber insgesamt sehr gelungen!

Die Idee finde ich nett, aber was Schriften betrifft, bin ich sehr feinfühlig – und die Decals zeigen halt einfach irgendwas. Mit ein wenig mehr Recherche im Vorfeld hätte man das schon vorbildgerecht hinkriegen können. Nicht einmal das Adler-Werbesujet ist korrekt (Schreibfehler, falsches "M"), obwohl sogar Vorbildfotos vorhanden sind – auch die Elin-Werbung hat die falsche Größe und der Schriftzug unterhalb passt ebenfalls größenmäßig nicht, wie man beim Vergleichen des Vorbildfotos mit dem beklebten Modell sehen kann. Hier wäre meiner Meinung nach deutlich mehr Sorgfalt angebracht gewesen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6743
    • www.tramway.at
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #6 am: 25. Mai 2021, 11:43:43 »
Weils grad passt - bei der Präsentation des ULF-Versuchsträgers 1993 ist der Wagen zufällig vorbeigekommen, leider habe ich Koffer kein ordentliches Bild der beiden Züge nebeneinander gemacht - die Aufregung war zu groß, und in der Analogära war ich mit Fotos sparsam.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1701
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #7 am: 25. Mai 2021, 12:47:09 »
Ja das Modell ist gelungen!

Super Sache!  :up: :up: :up: :up: :up: :up: :)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1742
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #8 am: 26. Mai 2021, 10:33:50 »

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1302
Re: Wien E1 4498 - Turbotram Modell in H0
« Antwort #9 am: 27. Mai 2021, 09:13:16 »
Ein insgesamt sehr gelungenes Modell.  :) :up: