Autor Thema: [NL] Amsterdam  (Gelesen 69097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4655
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #165 am: 14. Juni 2021, 11:23:06 »
Sehr schön, die dortigen historischen Werbetafeln. Hier fahren die Vereine ja (selbst bei manchen Fotofahrten) immer mit der Eigenwerbung...

Würde den Vereinen ein Unternehmen dafür zahlen, dass sie auf ihren Tafeln für das Unternehmen oder seine Produkte werben, dann würden sie es auch tun. So aber...  ;)

Sehr schön, die dortigen historischen Werbetafeln. Hier fahren die Vereine ja (selbst bei manchen Fotofahrten) immer mit der Eigenwerbung...
;)

Mir ist schon klar, dass das natürlich auch eine finanzielle Sache ist. Schön und eine Abwechslung wäre es trotzdem, wenn es das gäbe.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34475
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #166 am: 14. Juni 2021, 11:36:50 »
Wenn die Eigenwerbung wenigstens layouttechnisch zu den historischen Fahrzeugen passen würde ... :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4655
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #167 am: 14. Juni 2021, 11:39:48 »
Das wäre ja schon einmal ein guter Kompromiss  :)

Schlosser

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 75
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #168 am: 14. Juni 2021, 21:25:53 »
Werbung gehört meiner meinung nach zum historischen Erscheinungsbild, egal ob es geld bringt oder nicht. Amsterdam hat auch die "Kandl" Werbung neu anfertigen lassen. Hier auf L1 2614. Es fehlt noch die Dachwerbung (für eine Gärtnerei, glaube Ich, bin mir nicht ganz sicher). Die braucht aber noch aufbearbeitung.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16076
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #169 am: 17. Juni 2021, 04:01:04 »
Die Halterungen für die Innenbesteckung sind aber ganz falsch! Die 52er-Tafel ist auch schlimm, gehört mit schwarzer Schrift auf weißem Papier (besser elfenbein, weil immer vergilbt  ;) ) und ganz andere Schrift!  :lamp:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34475
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #170 am: 17. Juni 2021, 09:28:06 »
Die Halterungen für die Innenbesteckung sind aber ganz falsch! Die 52er-Tafel ist auch schlimm, gehört mit schwarzer Schrift auf weißem Papier (besser elfenbein, weil immer vergilbt  ;) ) und ganz andere Schrift!  :lamp:

Die Halterungen an sich sind schon richtig so. Nur der Inhalt der Tafeln passt genau so wenig zum Wagen wie das Sitzplatzpickerl am ersten Seitenfenster.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12490
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #171 am: 17. Juni 2021, 09:38:16 »
Die Halterung für das Liniensignal hatte keine durchgehende Metallstrebe, die waren "frei hängend", d.h. nur oben angeschraubt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34475
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #172 am: 17. Juni 2021, 09:47:11 »
Die Halterung für das Liniensignal hatte keine durchgehende Metallstrebe, die waren "frei hängend", d.h. nur oben angeschraubt.

Es gab beide Varianten. Die von dir beschriebene war zum Beispiel in den M zu finden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schlosser

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 75
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #173 am: 17. Juni 2021, 10:37:52 »
Die Halterungen für die Innenbesteckung sind aber ganz falsch! Die 52er-Tafel ist auch schlimm, gehört mit schwarzer Schrift auf weißem Papier (besser elfenbein, weil immer vergilbt  ;) ) und ganz andere Schrift!  :lamp:

Die Halterungen an sich sind schon richtig so. Nur der Inhalt der Tafeln passt genau so wenig zum Wagen wie das Sitzplatzpickerl am ersten Seitenfenster.

Das Pickerl ist bereits entfernt. Das foto ist etwas älter.

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1767
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #174 am: 17. Juni 2021, 11:03:01 »
Die Halterung für das Liniensignal hatte keine durchgehende Metallstrebe, die waren "frei hängend", d.h. nur oben angeschraubt.

Hatten sie schon, es gab aber auch die Spange.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12490
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #175 am: 17. Juni 2021, 13:06:31 »
Interessant, an die Leiste kann ich mich nicht erinnern, obwohl ich viel mit dem 10er gefahren bin und auf diesem meist Wagen mit schmalen Fenstern unterwegs waren, wo die Leiste üblich gewesen sein dürfte. Die Spangen aus Messing mit dem Schnapper oben und im E der geteilte Griff für das Fenster, damit auch dieses zu öffnen ist, hab ich noch vor Augen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 330
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #176 am: 04. Oktober 2021, 10:55:54 »
Eine der weltweit beeindruckendsten Tramway-Gleisanlagen sind sicher die Doppelschleifen vor der Amsterdamer Centraal Station.
Wie kürzeste Umsteigewege aussehen können, wusste man hier auch schon an der Station Rai.

(Fotos: Marty Bernard, Januar 1982)

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 330
Re: [NL] Amsterdam
« Antwort #177 am: 04. Oktober 2021, 11:23:29 »
Farbenfrohe Hippie-Bemalungen gab es auch noch in den 80ern.
Damals selbstverständlich - hielt man die Fenster frei.  ::)

(Fotos: Marty Bernard, 27. Mai 1986)