Autor Thema: [BE] Antwerpen  (Gelesen 24052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34337
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #30 am: 29. September 2015, 19:47:13 »
War vielleicht Privatinitiative eines Fahrers.

So was kann man sich ja als Bewohner einer Stadt, in der Eigeninitiative gewöhnlicherweise nicht belohnt, sondern mit einem Fleck geahndet wird, gar nicht vorstellen. :-X
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 307
    • pTn public transport net
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #31 am: 02. November 2016, 06:09:27 »
Neu sind in Antwerpen die Flexity Outlook 2 Straßenbahnen, die von de Lijn gemeinsam mit Gent beschafft wurden, wobei in Antwerpen die Einrichtungsvariante zum EInsatz kommt. Sie scheinen sich zu bewähren und so wurden weitere bestellt. Im Einsatz sind die ab 1960 gelieferten PCC Wagen -  nahezu vollständig - noch immer.

mehr Bilder: http://public-transport.net/tram/Antwerpen/

Mainzelbahn

  • Gast
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #32 am: 23. April 2017, 09:32:45 »
Hallo,

als letzter Betrieb aus meinem Osterurlaub hier noch einige Eindrücke aus Antwerpen. Generell gilt das schon für Gent gesagte: Zahlreiche Behinderungen und Verspätungen im Betriebsablauf, trotzdem dichte Takte, Hermelijne sehr sehr laufruhig...


Off-Topic, aber der Bahnhof ist wirklich beeindruckend. Drei Ebenen übereinander. Die unterste Ebene mit Durchgangsgleisen in den Tunnel unter der Schelde in Richtung Niederlande.


Streckenverlängerung im Zuge der "Noordtram"


PCC in Doppeltraktion


Frühlingshafter Hermelin im Park


PCC-Tw 7001 in historischer Lackierung


Ein etwas verbreiterter Fußgängerüberweg über die Trasse zwischen zwei Einkaufszentren.


PCC bei der Ausfahrt aus Chinatown

Gruß

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #33 am: 25. April 2017, 00:07:54 »
Ein etwas verbreiterter Fußgängerüberweg über die Trasse zwischen zwei Einkaufszentren.
Interessante "Dachkonstruktion". Bei den Masten könnten die WL sich noch was abschauen. :o
Der Spalt außerhalb der Schienen ist auch nicht der kleinste. :-\
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6745
    • www.tramway.at
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #34 am: 14. August 2017, 18:54:28 »
Ganz kurz war ich auch in Antwerpen, auch hier war das Wetter wechselhaft, einige Schnappschüsse gelangen trotzdem. Der 7001 ist auch mir vor die Linse gerollt, schönes Fahrzeug! Ansonsten sagen die Filenames eh alles. Der Draakplaats ist recht malerisch, die Stadt bietet überhaupt wirklich viel zu sehen!

Was die Premetro/Ustrab betrifft weiß ichj nicht genau, was ich davon halten soll - innerstädtisch, grad wo man's brauchen würde, sind die Haltestellenabstände etwas lang, finde ich.

Die neue Strecke 3 unter der Schelde (Zwijndrecht)scheint erfolgreich zu sein. Man beachte die Bilder mit der Bezeichnung "Zwijndrecht Vredespark", das könnte vom Verkehrskombinat stammen. Wenn man das mit Frankreich vergleicht...  ::) Dabei fahren die Züge dort eh fast Schrittempo wegen der engen Kurve. Auch der Übergang ist extrem - wobei man anscheinend eh drauf pfeift, die ganze Blinkerei + Schranken war auisser Betrieb. Ansonsten ist es teilweise wie in Wien, was die Ampeln betrifft - die Strecke ist ja recht neu, trotzdem steht der Zug zB bei der Ausfahrt aus dem kleinen Dorfplatz (Dorp) ewig, für 2 oder 3 Autos.

Der Bahnhof ist ein tolles Bauwerk, die Neukonzeption gefällt mir prinzipiell, auch wenn die wuchtige Konstruktion nicht ganz zur Feingliedrigkeit des Altbestandes passt. Auf Niveau -2 gibt es 4 Durchfahrtsgleise, auf -1 4 (oder 6?) Stumpfgleise, Niveau 0 ist die Erschließung, +1 die alte Gleisebene mit 6 Stumpfgleisen. Dabei ist das alles sehr übersichtlich, die Wege sind kurz - Chapeau!



Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4591
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #35 am: 15. August 2017, 22:54:35 »
2017-08-05 °11 Wolstraat 7001 01.jpg ist ein Traumfoto! Genauso habe ich die Altstadt in Erinnerung :)

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11232
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #36 am: 01. Oktober 2017, 21:27:55 »
Anbei zwei historische Bildraritäten: TW 3492 + 1037 - Linie 2 und TW 4413 - Linie 1 (Fotos: Archiv John F. Bromley, 09.1964). Zu den Örtlichkeiten habe ich leider keine näheren Angaben.

LG nord22

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12345
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #37 am: 01. Oktober 2017, 21:57:22 »
Unteres Bild:  Vlaamse Opera (Flämische Oper), eröffnet 1907
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 722
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #38 am: 02. November 2017, 18:49:21 »
Altbauwagen auf Neubaustrecke im August 2017 im schönen (bewölkten) Antwerpen:
Всё будет хорошо

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3846
  • Halbstarker
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #39 am: 03. November 2017, 09:44:07 »
Altbauwagen auf Neubaustrecke im August 2017 im schönen (bewölkten) Antwerpen:

Ein sehr schönes Bild mit den Segelschiffen im Hintergrund.  :up:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34337
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #40 am: 03. November 2017, 09:50:53 »
Interessant, dass die Fahrzeuge (offensichtlich vor nicht allzu langer Zeit, denn man findet im Netz kaum Fotos davon) DÜWAG-ähnliche Falttüren mit Schlitzkästen bekommen haben. Vorher hatten sie schlitzkastenlose Türen im PCC-Design (also mit vielen kleinen Glaseinsätzen) und daher auch eine abgeschrägte mittlere Trittstufe.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Santos L. Helper

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 271
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #41 am: 10. Juli 2018, 12:23:34 »
Auch Antwerpen war ein Ziel im Juni.
Wir hatten einen Abend in der Stadt.
Irgendwie war ich etwas enttäuscht von der Stadt allerdings muss ich sagen im Nachhinein gesehen hab ich mir anscheinend einfach zu viel erwartet, dass die Stadt und sogar Antwerpen Centraal ab 8 Uhr Abends trotzdem es so lange hell ist wie ausgestorben war tat sein übriges dazu bei.
Des weiteren hab ich noch keine Stadt erlebt wo die Straßenbahn unter die Erde verbannt wurde und trotzdem so langsam ist wie hier.
Allerdings hab ich ja hier im Forum gesehen dass es durchaus nette Motive in der Stadt gibt so dass ich unbedingt wiederkommen muss und das ganze im Sinne der Fotoausbeute erfolgreicher wiederholen will 

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11232
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #42 am: 23. Januar 2019, 00:14:12 »
* TW 2044 der Linie 8 (Foto: Jean-Henri Manara, 1964)
* TW 2056 der Linie 12 (Foto: Jean Claude Michel, 25.05.1988)

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11232
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #43 am: 05. Februar 2019, 08:58:47 »
* TW 2030 der Linie 8 1984
* TW 2071 der Linie 8 1984
* TW 4405 der Linie 24 1963
* TW + 1616 der Linie 3 beim Hauptbahnhof 1963 (Fotos: Jean-Henri Manara)

LG nord22

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4591
Re: [BE] Antwerpen
« Antwort #44 am: 05. Februar 2019, 10:50:24 »
Sehr schön, danke! :up:

Übrigens an dieser Stelle allgemein ein Dankeschön für das Abdecken auch solcher hier eher weniger beachteten "Randthemen". :)