Autor Thema: Professor Walter RIGL verstorben  (Gelesen 2834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 700
Professor Walter RIGL verstorben
« am: 25. Mai 2015, 11:39:25 »
Zitat
Eine traurige Nachricht

Unser lieber Professor Walter RIGL, geboren am 14. Februar 1927, langjähriger WTM-Mitarbeiter und in den Siebziger- und Achtziger-Jahren als sachkundiger und unermüdlicher Museumsführer im Wiener Tramwaymuseum in Ottakring bekannt und beliebt, ist am 2. Mai 2015, nach längerer Krankheit im 89. Lebensjahr von uns gegangen.

 Herr Professor Rigl war von Beruf Lehrer, Leiter der Lehrmittelanstalt des Österreichischen Bundesverlages mit Spezialressort Physik und zuletzt Verlagslektor für Pädagogik, sowie Mitarbeiter am „Österreichischen Wörterbuch“.

An seine kompetenten und unterhaltsamen Führungen durchs Museum, ergänzt mit Erzählungen aus der Geschichte Wiens, können sich noch heute – teilweise nach über 40 Jahren – viele erinnern. Unvergeßlich auch seine historische Uhrensammlung, wobei auch ein Teil der Uhren des Straßenbahnbetriebs im Museum in Ottakring ausgestellt war.

 Auch die schönsten Farbfotos der „Rund um Wien“-Tramway-Stadtrundfahrten des WTM der Jahre 1973 bis 1985 sind ihm zu verdanken.

 Wir werden immer seiner gedenken!

 Der liebe Verstorbene wird am Mittwoch, 27. Mai 2015 um 14 Uhr
 am Friedhof Baumgarten in Wien 14, Waidhausenstraße 52 aufgebahrt
 und nach erfolgter Trauerfeier im Familiengrab zur Ruhe gebettet.

http://www.wiener-tramwaymuseum.org/index.php/startseite/aktuell

Durch das Wiener Ferienspiel und seine interessanten Führungen durch das Tramwaymuseum in Ottakring wurde bei mir das Interesse an der Tramway geweckt. R.I.P.