Autor Thema: Kurz-Strecke [gelöst]  (Gelesen 5414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1900
Kurz-Strecke [gelöst]
« am: 31. Januar 2020, 16:49:45 »
Einmal wieder ein Rätsel, in dem nicht nach dem Schema "Wo?" gefragt wird:

Ich frage nach einer Strecke auf dem bestehenden Gleisnetz (also einer hypothetischen (!!!) Linie), die von Pötzleinsdorf zum Reumannplatz führt. Ich habe natürlich etwas gefunden, aber ob's die kürzeste Strecke ist ...? Man kann hier offen lösen!

Viel Spaß beim Streckentüfteln :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Autobusfan

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 340
Re: Kurz-Streecke
« Antwort #1 am: 31. Januar 2020, 17:12:40 »
Über 6-9-41 oder 6-5-2-9-41 ... Weiß nicht, was kürzer wär.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1900
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #2 am: 31. Januar 2020, 17:17:42 »
Schreibfehler. Jetzt tüfteln :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1900
Re: Kurz-Streecke
« Antwort #3 am: 31. Januar 2020, 17:18:22 »
Hat es etwas mit Streecke zu tun oder nur ein Schreibfehler  >:D
Nu, vielleicht geht's noch kürzer :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1819
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #4 am: 31. Januar 2020, 18:09:18 »

Ich glaub, dass folgende Strecke kürzer sein könnte:
41 - 9 - 2 - D - O - 6


Linie 25/26

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #5 am: 31. Januar 2020, 21:21:56 »
Bitte löschen!
Alles Gute für die Type E1!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34429
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #6 am: 31. Januar 2020, 21:27:35 »
Pötzleinsdorf 41 - Schottentor - 1 - Knöllgasse - 6 - Reumannplatz U
Ist aber doch ein wenig lang... hmm

Geht nicht, wie willst du von der unteren Schottentorschleife auf den 1er abbiegen? ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 25/26

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #7 am: 31. Januar 2020, 21:35:21 »
Pötzleinsdorf 41 - Schottentor - 1 - Knöllgasse - 6 - Reumannplatz U
Ist aber doch ein wenig lang... hmm

Geht nicht, wie willst du von der unteren Schottentorschleife auf den 1er abbiegen? ;)
Ah! Stimmt! Hatte ich nicht beachtet! Danke!
Alles Gute für die Type E1!

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3441
  • Kompliziertdenker
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #8 am: 31. Januar 2020, 22:09:56 »
Hab auf Google Maps ein paar Routen per Auto simuliert, sieht so aus, als müsste man jedenfalls über den Johann-Nepomuk-Berger-Platz fahren; ob man dann über die Kaiserstraße oder den Ring schneller ist, ist innerhalb dessen, was durch die Nicht-Berücksichtigung der realen Gleislage an Fehler entstanden sein könnte.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34429
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #9 am: 31. Januar 2020, 22:34:46 »
Ich schätze, man muss auf jeden Fall mit 41 – 9 beginnen, weil 41 – 8 – 35 zu viel Umweg bedeutet.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9678
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #10 am: 01. Februar 2020, 09:02:34 »
Ich schätze, man muss auf jeden Fall mit 41 – 9 beginnen, weil 41 – 8 – 35 zu viel Umweg bedeutet.
Das würde ich auch absolut so sehen.

Mir kam jetzt aber auch die Idee nach 41 - 9, auf 49 - 1 - 6 zu schwenken, nur wenn ich das vorm geistigem Auge abfahre, komm es mir gefühlt länger vor.

Was noch gehen würde: 41 - 9 - 49 - D - O - 6. Wo ich mir nicht sicher bin, ob es eine Gleisverbindung gibt, ist ab dem D direkt auf den 11er einzuschwenken, sprich 49 - D - 11.

Edit: Oder ab JNBP 2 - D - 11.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3441
  • Kompliziertdenker
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #11 am: 01. Februar 2020, 09:26:41 »
Ich schätze, man muss auf jeden Fall mit 41 – 9 beginnen, weil 41 – 8 – 35 zu viel Umweg bedeutet.
Das würde ich auch absolut so sehen.

Mir kam jetzt aber auch die Idee nach 41 - 9, auf 49 - 1 - 6 zu schwenken, nur wenn ich das vorm geistigem Auge abfahre, komm es mir gefühlt länger vor.

Was noch gehen würde: 41 - 9 - 49 - D - O - 6. Wo ich mir nicht sicher bin, ob es eine Gleisverbindung gibt, ist ab dem D direkt auf den 11er einzuschwenken, sprich 49 - D - 11.

Edit: Oder ab JNBP 2 - D - 11.
Also ich bin überzeugt, wenn man schon am Burgring ist, ist es jedenfalls am kürzesten, über die Strecke der Linien D und O zu fahren. Über Matzleinsdorfer Platz S oder Absberggasse ist rein geografisch ganz sicher ein Umweg. Genauso, wenn man schon am Neubaugürtel ist, fährt man am kürzesten so wie der 6er und macht keine Tour über den Ring. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1900
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #12 am: 01. Februar 2020, 10:05:58 »
Ich beobachte den Fred mit Genuss :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11358
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #13 am: 01. Februar 2020, 12:20:50 »
Mein Vorschlag: 41 - 9 - HLS - 43 - Schottentor - D ü. Oper - Schleife Schweizer Garten - O - Quellenplatz - 6.

nord22

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 771
Re: Kurz-Strecke
« Antwort #14 am: 01. Februar 2020, 14:05:42 »
Mein Vorschlag: 41 - 9 - HLS - 43 - Schottentor - D ü. Oper - Schleife Schweizer Garten - O - Quellenplatz - 6.

Die Schleife Schweizer Garten brauchst du in dieser Richtung gar nicht, weil es einen Gleisbogen von der Prinz Eugen-Straße in den Wiedner Gürtel gibt.

In der Gegenrichtung ist allerdings eine Schleifenfahrt notwendig, und am Schottentor gibt's auch ein Problem. Da müsste man bei der Börse umdrehen.

Daher die Frage an den Threadautor: Geht es um eine Strecke, die in beide Richtungen befahrbar wäre?