Tramwayforum

Straßenbahn Wien => Galerie => Thema gestartet von: Operator am 05. März 2015, 09:50:49

Titel: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 05. März 2015, 09:50:49
Heute möchte ich ein neues Thema beginnen, nämlich Aufnahmen, die einen historischen Wert haben, hätten, aber die eben durch Autos , Fußgänger etc. nicht den Weg zu höheren Ehren hatten. Wäre schön, hier einige Bilder von euch zu sehen.
Würde mich interessieren, ob der eine oder andere User die Bilder aufhebt, oder im Archiv läßt, oder doch auch her zeigt!
Das erste Bild stammt vom Zentralfriedhofsverkehr 1983. Ein 29er fährt Richtung Bhf Erdberg, leider ist das Auto schneller und so falle ich um ein gutes Bild um!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 05. März 2015, 09:54:41
Gib ruhig zu, eigentlich wolltest du das Wirtshaus fotographieren und dann ist dir die blöde Tramway ins Bild gefahren!  :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 05. März 2015, 10:17:06
Bei dem Titel hätte ich eher an Josefine Mutzenbacher vor einem V- oder P-Wagen gedacht 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 05. März 2015, 10:33:11
Diese Aufnahme der Linie 67 aus dem Jahr 1963 vom Karlsplatz passt perfekt in die Kategorie Versaute Aufnahmen (Foto: Archiv W.l.).

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 05. März 2015, 10:43:18
Großer Andrang – der Zug fährt in die gut besuchte Haltestelle ein, ist aber schon selber ziemlich voll. :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 05. März 2015, 12:09:37
Da dachte ich mir damals auch, *grmbl*
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 05. März 2015, 12:14:07
Gut war auch der:
http://youtu.be/TqzLDdNYPNQ (http://youtu.be/TqzLDdNYPNQ)
Mein Plan: die Tram in der Kurve zu filmen. OK, während der Typ ins Bild gegangen ist hab ich kurzfristig umdisponiert und dachte, ich lass den Zug nach links rausfahren und zoome dann auf die künftige Strecke im Hintergrund - nix da, Typ bleibt natürlich auch stehen  :bh: Ich hab ja nix gegen belebten Vordergrund, aber dass er dann auch noch penibel der Zugfront folgt hats endgültig unbrauchbar gemacht  :fp:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 05. März 2015, 12:55:08
Hahaha, ja wer kennt solche Situationen nicht... man wartet genau auf den einen Zug (z.B. Werbewagen) und bei 10 davor ist das Bild völlig frei von Störungen - genau im entscheidenden Moment rennt jemand rein. Manche machen's absichtlich. Die schauen zuerst noch zur Kamera und gehen dann trotzdem durch. Denen könnte ich schon in den Hintern treten. Manchmal rufe ich ihnen dann laut DANKE nach.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 05. März 2015, 13:26:35
Da dachte ich mir damals auch, *grmbl*
Na, wenn du ein Blitzlicht mit 10.000 Watt verwendest, brauchst' dich nicht wundern!  :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Laiseka am 05. März 2015, 17:13:17
Diese Aufnahme der Linie 67 aus dem Jahr 1963 vom Karlsplatz passt perfekt in die Kategorie Versaute Aufnahmen (Foto: Archiv W.l.).

nord22

Ist das in FR Matzleinsdorferplatz? War die Station früher in der Höhe, wo die Bäckerei jetzt steht? Falls ja, konnte man da offenbar mit dem Auto noch in die Wiedner Hauptstraße vom Karlsplatz kommend einfahren?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Achter am 05. März 2015, 17:20:33
Gut war auch der:
http://youtu.be/TqzLDdNYPNQ (http://youtu.be/TqzLDdNYPNQ)
Mein Plan: die Tram in der Kurve zu filmen. OK, während der Typ ins Bild gegangen ist hab ich kurzfristig umdisponiert und dachte, ich lass den Zug nach links rausfahren und zoome dann auf die künftige Strecke im Hintergrund - nix da, Typ bleibt natürlich auch stehen  :bh: Ich hab ja nix gegen belebten Vordergrund, aber dass er dann auch noch penibel der Zugfront folgt hats endgültig unbrauchbar gemacht  :fp:

Mit einem Handy am Ohr schaltet sich jede noch vorhandene Gehirnzelle ab - da taumelt jeder nur mehr irgendwie durch die Gegend.

Beobachtet es einmal genau: Außer denen, die zielstrebig beim Gehen handyfonieren, machen alle anderen mit einem Mobile am Ohr völlig undurchdachte, unvorhergesehene Bewegungen und torkeln völlig sinnbefreit herum.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 05. März 2015, 17:40:46
Mit einem Handy am Ohr schaltet sich jede noch vorhandene Gehirnzelle ab - da taumelt jeder nur mehr irgendwie durch die Gegend.
Dafür gibt es jetzt eine Lösung:

––> http://www.der-postillon.com/2015/03/smartphone-nutzer-legt-sich-blindenhund.html (http://www.der-postillon.com/2015/03/smartphone-nutzer-legt-sich-blindenhund.html)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 06. März 2015, 09:42:05
Versaut oder nicht, das ist hier die Frage. Unser 95b würde das allein schon wegen dem E2 am 2er behaupten.
Derzeit fährt meist nur einer herum......
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: vodi am 06. März 2015, 10:05:59
Ich mag diesen Thread  :)

Bei den anderen Fotos hier im Forum denk ich mir immer, "wenn das wer in 1000 Jahren findet, die müssen glauben, dass in ganz Wien keine Autos unterwegs waren"!


Edit: Smiley ausgebessert
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 06. März 2015, 10:09:32
Versaut oder nicht, das ist hier die Frage. Unser 95b würde das allein schon wegen dem E2 am 2er behaupten.
Derzeit fährt meist nur einer herum......

Pah, heute waren es jedenfalls zwei (Flachstellenexpress 4048+1448 sowie 4035+1457) – und beide hintereinander und beide genau dann, als ich mit dem 2er fahren wollte! >:( >:( >:( Als hätten sie es mir zu Fleiß gemacht, weil sie wissen, dass ich immer zur selben Uhrzeit fahre (normalerweise sind auf diesen beiden Kursen E1). Brrrr, Klumpert! :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 06. März 2015, 11:25:06

Pah, heute waren es jedenfalls zwei (Flachstellenexpress 4048+1448 sowie 4035+1457) – und beide hintereinander und beide genau dann, als ich mit dem 2er fahren wollte! >:( >:( >:( Als hätten sie es mir zu Fleiß gemacht, weil sie wissen, dass ich immer zur selben Uhrzeit fahre (normalerweise sind auf diesen beiden Kursen E1). Brrrr, Klumpert! :D
Über dich exestiert längst eine eigene Akte und sie wissen selbst wenn du aufs Klo gehst. Jetzt weißt du auch, warum du keinen besser bezahlten Posten mehr bekommst, das Parteibuch ist beschmutzt.  :)) ;D >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 12. März 2015, 08:28:26
Ich mag diesen Thread  :)

Bei den anderen Fotos hier im Forum denk ich mir immer, "wenn das wer in 1000 Jahren findet, die müssen glauben, dass in ganz Wien keine Autos unterwegs waren"!


Edit: Smiley ausgebessert
Da sind eben die (Straßenbahn)Pharaonen zuhause, fehlt nur noch, das man uns alle einbalsamiert! ;D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 12. März 2015, 08:32:12
Ich mag diesen Thread  :)

Bei den anderen Fotos hier im Forum denk ich mir immer, "wenn das wer in 1000 Jahren findet, die müssen glauben, dass in ganz Wien keine Autos unterwegs waren"!


Edit: Smiley ausgebessert
Da sind eben die (Straßenbahn)Pharaonen zuhause, fehlt nur noch, das man uns alle einbalsamiert! ;D

... und im Verkehrsmuseum ausstellt. 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: barbarix am 17. März 2015, 07:49:01
Versaut habe ich in den Semesterferien 1987 den Versuch einen C1-Schaffner auf der Linie 46  heimlich zu fotografieren.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 17. März 2015, 08:04:52
Danke, aber immer noch ein interessantes und auch recht lustiges Bild in Bezug auf die Mimik des Schaffners!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 17. März 2015, 12:26:18
Haha, das ist kein versautes, sondern echt gutes Stimmungsbild! :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 17. März 2015, 12:35:52
Ja, das Bild hat was, aber der Blick des Schaffners verheißt nichts Gutes :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 17. März 2015, 13:43:50
Ja, das Bild hat was, aber der Blick des Schaffners verheißt nichts Gutes :)

Er schaut sicher nicht angfressen drein, weil er ohne Mikrofon keine Ansagen machen kann. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: benkda01 am 17. März 2015, 14:42:23
Ich finde das Foto auch grandios, bitte mehr solche Stimmungsbilder! :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 17. März 2015, 14:53:32

Er schaut sicher nicht angfressen drein, weil er ohne Mikrofon keine Ansagen machen kann. ;)
. . . .  aber sicher, weil er nur so wenige Fahrgäste hat!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: matto am 22. März 2015, 17:55:27
Sogar für meine bescheidenen Ansprüche richtig versaut: Zweimal hintereinander dasselbe!
Ende der 80er Jahre, wir waren auf Wandertag und sind an der Philadelphiabrücke umgestiegen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Elin Lohner am 22. März 2015, 18:13:37
Wenn der Auslöser zu spät reagiert bzw. man zu spät abdrückt oder gerade jemand ins Bild fährt bzw. geht, entsteht so etwas.
Bis auf das Foto vom E1 4499 sind alle Fotos am Juni 2009 entstanden.

[attach=1]
[attach=2]
[attach=3]
[attach=4]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Achter am 22. März 2015, 19:11:04
Die Bilder wären aber auch ohne verzögerte Auslösung bzw. den Personen vor den Zügen keine photographischen Meisterwerke geworden...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: barbarix am 23. März 2015, 07:12:08
An diesem Tag hatte ich irgendein Problem mit der Linse, ich vermute dass der Klappdeckel der Kamera nicht ganz unten war.

Ein Stadtbahnzug der Linie G steht in den Semesterferien 1987 abfahrtbereit in Richtung Gumpendorfer Straße. Aufnahmestandort war die GD-Endstelle Friedensbücke. Zu diesem Zeitpunkt war übrigens auch der U4 Bahnsteig noch oberleitungsbespannt!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: martin8721 am 23. März 2015, 09:53:19
Ein Stadtbahnzug der Linie G steht in den Semesterferien 1987 abfahrtbereit in Richtung Gumpendorfer Straße. Aufnahmestandort war die GD-Endstelle Friedensbücke. Zu diesem Zeitpunkt war übrigens auch der U4 Bahnsteig noch oberleitungsbespannt!

Was mir an dem E6 auffällt: früher konnte man die Sonnenblenden in den E6 (und auch E2) doppelt runterklappen. Heute kann sie nur noch 1x klappen und das blaue Plexiglas deckt gerade mal das obere Viertel der Windschutzscheibe ab, was besonders bei tiefer stehender Sonne kaum einen Nutzen bringt.

Diese alte Bauart der Sonnenblenden wird übrigens zusehends immer mehr verschwinden: Die E2, welche mit der neuen, hochgeschlossenen Fahrerkabinentür ausgerüstet werden, bekommen nämlich alle nach und nach Jalousien. Die Sonnenblenden lassen sich bei geschlossener Fahrerkabinentür nämlich nicht mehr runterklappen bzw. nicht ohne Letztere zu beschädigen.  8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 23. März 2015, 10:31:34
Zu diesem Zeitpunkt war übrigens auch der U4 Bahnsteig noch oberleitungsbespannt!

Ja, die Oberleitung ging noch bis ca. 100m nach der Station Friedensbrücke, dort war dann Schluss (dort war sie abgespannt).

Vermutlich wollte man gröbere Umbauarbeiten im Stationsbereich vermeiden, da die GD-Endstation ja ohnehin nur ein Provisorium war. Mit der Einstellung des Stadtbahnverkehrs über den Verbindungsbogen verschwand auch die Oberleitung über der U4-Strecke.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Revisor am 23. März 2015, 14:06:00
Zu diesem Zeitpunkt war übrigens auch der U4 Bahnsteig noch oberleitungsbespannt!

Ja, die Oberleitung ging noch bis ca. 100m nach der Station Friedensbrücke, dort war dann Schluss (dort war sie abgespannt).

Vermutlich wollte man gröbere Umbauarbeiten im Stationsbereich vermeiden, da die GD-Endstation ja ohnehin nur ein Provisorium war. Mit der Einstellung des Stadtbahnverkehrs über den Verbindungsbogen verschwand auch die Oberleitung über der U4-Strecke.

Die beiden im Linienverkehr nicht mehr benötigten Rampen dienten der Übergabe von Lastzügen zwischen den beiden Bahnsystemen. Deshalb blieb die Fahrleitung im Bereich Friedensbrücke erhalten. Sie endete nach dem Gleiswechsel, der ein problemloses Abfahren der elektrischen Triebwagen auf dem richtigen Gleis ermöglichte.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 23. März 2015, 16:09:23
Die beiden im Linienverkehr nicht mehr benötigten Rampen dienten der Übergabe von Lastzügen zwischen den beiden Bahnsystemen. Deshalb blieb die Fahrleitung im Bereich Friedensbrücke erhalten. Sie endete nach dem Gleiswechsel, der ein problemloses Abfahren der elektrischen Triebwagen auf dem richtigen Gleis ermöglichte.

Ah, dort ist nach Einstellung des Stadtbahnbetriebes wirklich noch etwas gefahren? Also zumindest das dem Donaukanal nähere Gleis sah absolut nicht mehr danach aus. Gibt es davon Fotos? Vermutlich nicht, weil solche Fahrten wohl nur in der betriebslosen Zeit stattgefunden haben.

Danke für die Info! Ich habe mich immer gewundert, warum man nach Errichtung der Mittelrampe noch extra Weichen zum Befahren der seitlichen Rampen eingebaut hat. Irgendwie hatte ich - damals noch ziemlich naiv - die Hoffnung, dass dort einst wieder Stadtbahnzüge fahren würden.  :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 21. April 2015, 08:14:43
Anbei ein Paradebeispiel einer versauten Aufnahme: um 1960 wurde in Hietzing ein Heidelberger + m3 5398 von einem rasanten Autofahrer überholt. Die Otto Wagner Stadtbahnstation fiel wenig später einer sozialistischen Architekturbarbarei zum Opfer. Immerhin hat die Linie 58 alle Bemühungen der Autofahrerclubs zur Abschaffung der Wiener Straßenbahn überlebt.

LG nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 27. April 2015, 18:50:30
Auch nicht mein glücklichstes Bild...... >:(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 25. Mai 2015, 16:28:02
Im April 2011 fuhr der 5er zum Bhf Gürtel. Naheliegend war, die U6 Station mit einzubeziehen. Leider gelang mir das, trotz Wochenende nicht.
So stufe ich das Bild eher als versaut ein!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 41 am 25. Mai 2015, 17:10:19
Bahnhof Währing ist das dort aber nicht. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 17. Juni 2015, 21:55:00
Gottseidank habe ich diese Garnitur noch öfters an diesem Tage ablichten können!
Wilheminenstraße, Juli 1983, L-c4 waren recht selten!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Achter am 17. Juni 2015, 22:30:58
Könntest Du bitte ein Bild DIESER Garnitur in die 44er-Galerie stellen?

Danke!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 18. Juni 2015, 12:01:35
Wenn man damals am 44er mit L+c4 gefahren ist, warum streubt man sich gegen E1+c4?  ???
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 60er am 18. Juni 2015, 13:22:14
Wenn man damals am 44er mit L+c4 gefahren ist, warum streubt man sich gegen E1+c4?  ???
Wegen zu kurzer Doppelhaltestellen Dornbach, Teichgasse bzw. JNB-Platz. Dort passen nur jeweils zwei Kurzzüge hin.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 18. Juni 2015, 18:23:44
Wenn man damals am 44er mit L+c4 gefahren ist, warum streubt man sich gegen E1+c4?  ???
Wegen zu kurzer Doppelhaltestellen Dornbach, Teichgasse bzw. JNB-Platz. Dort passen nur jeweils zwei Kurzzüge hin.
Wie hat das früher funktioniert?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 18. Juni 2015, 19:07:32
Wie hat das früher funktioniert?

Früher gab es kaum Haltestelleninseln. Die Haltestellentafel stand am Gehsteig, die Züge hielten auf der Fahrbahn, die Länge der Züge war daher kein Kriterium.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 18. Juni 2015, 19:21:11
Bei der Teichgasse müsste man die Tafel etwas rückversetzten, die Haltestelle am Joh. Nepomuk Berger-Platz wäre für Langzüge halt keine Doppelhaltestelle mehr. Wohl kaum ein Problem. Nur in der Endetelle Dornbach wärs ein bissl blöd, weil dann nur mehr ein Zug hinpassen würde. Die müsste man umbauen, wie das geht, haben wir hier im Forum eh schon aufgezeigt und öfters besprochen!  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: N1 am 18. Juni 2015, 19:25:18
Wenn man damals am 44er mit L+c4 gefahren ist, warum streubt man sich gegen E1+c4?  ???
Ich kann diese Gegenüberstellung nicht wirklich nachvollziehen, da erstere doch merklich kürzer als letztere sind (und nur etwas länger als ein kurzer ULF). :o
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 14. Juli 2015, 23:09:51
Dichter Autoverkehr beeinträchtigte die Aufnahme zweier L Dreiwagenzüge am Zimmermannplatz im Juli 1977 (Foto: Kurt Rasmussen).

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 14. Juli 2015, 23:53:25
Mailand. Nicht leicht dort. Unberechenbarer Autoverkehr von allen Seiten. Ich suche mir ein Plätzchen, konstruiere ein Foto, eh nur ein Nachschuss - die Intervalle sind eher groß. Ich stehe in unbelebter Gegend und warte auf den sicheren Treffer. Nicht kann passieren. Nichts? Denkste. Der wunderbare Peter-Witt-Wagen rödelt heran; ansonsten keine Bewegung weit und breit. Bis... - ja, bis ein Typ flotten Schrittes um die Ecke kommt und mir präzise das Bild verhaut. Anfall! An sich hätte der Wagen komplett in der Sonne stehen sollen, aber ich war so konsterniert, dass ich noch eine Umgehung gesucht habe. No chance.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 15. Juli 2015, 00:59:31
Wenn es eine fesche Katz' gewesen wäre, hättest schnell umdisponiert und sie scharf ins Bild gekriegt und die Tramway nur als Hintergrundfüller genommen!  ;D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 15. Juli 2015, 07:19:03
Dichter Autoverkehr beeinträchtigte die Aufnahme zweier L Dreiwagenzüge am Zimmermannplatz im Juli 1977 (Foto: Kurt Rasmussen).

nord22

Trotzdem sehr stimmig, im Gegensatz zu heute......
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 02. August 2015, 13:00:24
Denke, Bahnhof Hernals.
Absolut richtig. :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 12. August 2015, 15:57:01
Anbei eine Aufnahme, welche trotz der Person im Vordergrund interessant sein dürfte. Von der Kreuzung der Linien 13 und 48 Neubaugasse/ Burggasse gibt es nur sehr wenig Aufnahmen, noch dazu mit einem Schubtüren-G3 (Foto: Ing. E. Hallas, 1960 - 1961).

LG nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 12. August 2015, 15:58:14
Von dieser Linie kann es keine versaute Aufnahmen geben - per definitionem!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Soundy am 12. August 2015, 19:15:40
Zu spät abgedrückt ... das kann mal passieren  ;D.

Soundy

(PS: War schon mal in einem anderen Forum, ist aber dort nicht mehr zu sehen.)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 13. August 2015, 08:12:50
Auch eine versaute Aufnahme, in jeglicher Hinsicht. Vermutlich 1978 aufgenommen. Denke, Bahnhof Hernals.
Hätte sogar etwas künstlerisches, wenn da eben nicht gewisse Sachen, wie der Mast usw. wären!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Grosser Wagen am 11. März 2016, 21:24:31
Nach einer ersten Durchsicht meiner Kiste, in der die Bilder der letzten 40 Jahre lagern (sollten) musste ich leider feststellen, dass nicht mehr alles da ist, was meiner Erinnnerung nach da sein sollte. Von dem, was noch da ist, fang' ich einmal mit meinen "Highlights" an:

Bild 1: TW 4138 in der Endstation beim Westbahnhof, Bild vom September 1973 (so weit ich weiß der einzige M mit rundem Scheinwerfer)

zu den Bildern 2 und 3:

Zur Linie 58 habe ich am 12.1.2016 bereits 4 Bilder eingestellt, bei denen auch ein SGP-Emil dabei ist. Zum Thema "SGP-Emil auf Rudolfsheimer Linien" habe ich noch 2 Bilder, die ich mich allerdings nur unter diesem Thread zu präsentieren traue:

Bild 2: TW 46xx vor'm Bahnhof Rudolfsheim

Bild 3: SGP-Emil auf Linie 52 vor'm Bahnhof Rudolfsheim (hier muss wohl schon die Zierspitzform dazu herhalten, um den TW seiner Lieferfirma zuzuordnen)

Ich hab's schon in meinem 58er-Beitrag geschrieben, dass die SGP-Emils in Rudolfsheim wohl eine Seltenheit waren, aber leider hab' ich zu diesem Thema nur diese 3 Bilder.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: martin8721 am 11. März 2016, 22:31:40
Am letzten Bild gleich ein 4-facher Busschaden!  ;)
Aber interessant die Stellhebelweichen mit der Aufschrift "HW"!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 12. März 2016, 07:46:29
Nach einer ersten Durchsicht meiner Kiste, in der die Bilder der letzten 40 Jahre lagern (sollten) musste ich leider feststellen, dass nicht mehr alles da ist, was meiner Erinnnerung nach da sein sollte. Von dem, was noch da ist, fang' ich einmal mit meinen "Highlights" an:

Bild 1: TW 4138 in der Endstation beim Westbahnhof, Bild vom September 1973 (so weit ich weiß der einzige M mit rundem Scheinwerfer)

zu den Bildern 2 und 3:

Zur Linie 58 habe ich am 12.1.2016 bereits 4 Bilder eingestellt, bei denen auch ein SGP-Emil dabei ist. Zum Thema "SGP-Emil auf Rudolfsheimer Linien" habe ich noch 2 Bilder, die ich mich allerdings nur unter diesem Thread zu präsentieren traue:

Bild 2: TW 46xx vor'm Bahnhof Rudolfsheim

Bild 3: SGP-Emil auf Linie 52 vor'm Bahnhof Rudolfsheim (hier muss wohl schon die Zierspitzform dazu herhalten, um den TW seiner Lieferfirma zuzuordnen)

Ich hab's schon in meinem 58er-Beitrag geschrieben, dass die SGP-Emils in Rudolfsheim wohl eine Seltenheit waren, aber leider hab' ich zu diesem Thema nur diese 3 Bilder.
Würde ich ganz und gar nicht unter "versaut" einreihen, aber bitte, mir gefallen die Bilder, ok., sie sind technisch nicht einwandfrei, aber historisch sehr wohl!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Grosser Wagen am 12. März 2016, 09:17:40
Würde ich ganz und gar nicht unte "versaut" einreihen, aber bitte, mir gefallen die Bilder, ok., sie sind technisch nicht einwandfrei, aber historisch sehr wohl!

Danke für deinen seelischen Beistand, ich werd' die Bilder noch einmal dort posten, wo sie thematisch hingehören.

lg Grosser Wagen

Edit: Rechtschreibfehler korrigiert
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 12. März 2016, 10:40:06
Leider total versaut, aber es gibt ja noch ein anderes Bild hier im Forum! E1-c4 Einsatz im März 2016!!!!!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4836er am 13. März 2016, 09:26:57
Zwar nicht so richtig historisch, aber trotzdem schon von Wert: Zwei Fotos, bei denen mir das Schicksal auch einen Streich gespielt hat. Bei beiden Fotos hätte man das gleiche Motiv mit den Vorderzügen (ULF) problemlos machen können. Als dann endlich ein E1 daher kam, sind natürlich (wer kennt's nicht?) Autos ins Bild gefahren.  :bh:

1. Foto:
Trotz Ferienfahrplan: E1 4535 + c4 1358 am 22.07.2015 auf der Linie 46.

2. Foto:
Das letzte Mal, dass ich einen E1 auf der Linie 33 zwischen F.E.P. und Augasse fotografieren konnte. Und zwar E1 4807 am 31.10.2015.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 13. März 2016, 14:04:36
Fussgänger verdecken die Nummer von E1 4848-c4. Da ich den VRT 4867 auch am Bild haben wollte, musste ich diesen Kompromiss eingehen!
Ring, Stadiongasse Oktober 2011!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 13. März 2016, 14:11:09
@ Operator: trotzdem eine schöne und auch sehr lebendige Aufnahme, halt nicht streng nach Wiener Schule. Aufnahmen von E1 + c4 ohne Fußgänger und PKW gibt es ohnehin genug ...

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 13. März 2016, 15:02:04
. . . . musste ich diesen Kompromiss eingehen!
Grad das ist ja gut! Das ist doch ein herrlicher Herbst-Schnappschuss, voll aus dem großstädtischen Leben gegriffen.   :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 13. März 2016, 18:45:29
. . . . musste ich diesen Kompromiss eingehen!
Grad das ist ja gut! Das ist doch ein herrlicher Herbst-Schnappschuss, voll aus dem großstädtischen Leben gegriffen.   :up:

Besser ein E1 mit Mastschaden als ein E2 ohne! :))
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: W_E_St am 18. März 2016, 22:53:08
Nach einer ersten Durchsicht meiner Kiste, in der die Bilder der letzten 40 Jahre lagern (sollten) musste ich leider feststellen, dass nicht mehr alles da ist, was meiner Erinnnerung nach da sein sollte. Von dem, was noch da ist, fang' ich einmal mit meinen "Highlights" an:

Bild 1: TW 4138 in der Endstation beim Westbahnhof, Bild vom September 1973 (so weit ich weiß der einzige M mit rundem Scheinwerfer)


Ich hab mich mit dem Bild ein bisserl gespielt. Es ist ein bisserl schwach belichtet, aber ich finde man kann doch einiges herausholen (übrigens mit einem kostenlosen Programm).

Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Grosser Wagen am 19. März 2016, 00:01:36
Ich hab mich mit dem Bild ein bisserl gespielt. Es ist ein bisserl schwach belichtet, aber ich finde man kann doch einiges herausholen (übrigens mit einem kostenlosen Programm).

Danke, das Bild hat jetzt natürlich immens gewonnen.

lG Grosser Wagen
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: W_E_St am 19. März 2016, 12:04:41
Ich hab mich mit dem Bild ein bisserl gespielt. Es ist ein bisserl schwach belichtet, aber ich finde man kann doch einiges herausholen (übrigens mit einem kostenlosen Programm).

Danke, das Bild hat jetzt natürlich immens gewonnen.


Gerne, hat Spaß gemacht!

Falls es jemand interessiert, die Freeware heißt "RAW Therapee" und ist hauptsächlich für die Bearbeitung von RAW-Digitalbildern vorgesehen, bewährt sich aber auch bei JPEGs recht gut wie man hier sieht. Das meiste bei diesem Bild war Automatik, beim Weißabgleich habe ich kaum sichtbar nachgeholfen, nur bei Belichtung und Kontrast habe ich deutlich gespielt.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 22. April 2016, 22:26:05
Versaute Aufnahme in der Bellariastraße wegen des Zugs oder wegen der Autos? Ihr entscheidet :D

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Achter am 22. April 2016, 22:57:00
Was sagt 95B vermutlich? Wegen der Wagentype!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: wienerlinienfan am 22. April 2016, 23:13:12
Wegen dem Fahrradfahrer ;-)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 23. April 2016, 00:56:17
Versaute Aufnahme in der Bellariastraße wegen des Zugs oder wegen der Autos? Ihr entscheidet :D

Wegen des Radfahrers!  :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 23. April 2016, 07:25:35
Dir Fahrschule? 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1+c4 am 23. April 2016, 08:39:16
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 23. April 2016, 08:42:52
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Wirst du ruhig sein!!! :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 23. April 2016, 08:47:47
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Nein,auf 4 "Langzug" Linien in Wien wirst Du E2+c5 im Fahrgastbetrieb nie sehen.
Der 49er ist eine davon.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1+c4 am 23. April 2016, 09:11:13
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Nein,auf 4 "Langzug" Linien in Wien wirst Du E2+c5 im Fahrgastbetrieb nie sehen.
Der 49er ist eine davon.

Und die anderen 3 sind wahrscheinlich, 25, 26 & 43er stimmt´s?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 23. April 2016, 11:10:14
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?

Komm ja nicht auf blöde Ideen!!  :-[ :-[

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 23. April 2016, 21:57:04
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Nein,auf 4 "Langzug" Linien in Wien wirst Du E2+c5 im Fahrgastbetrieb nie sehen.
Der 49er ist eine davon.

Und die anderen 3 sind wahrscheinlich, 25, 26 & 43er stimmt´s?

Warum 25?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1+c4 am 24. April 2016, 21:49:19
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Nein,auf 4 "Langzug" Linien in Wien wirst Du E2+c5 im Fahrgastbetrieb nie sehen.
Der 49er ist eine davon.

Und die anderen 3 sind wahrscheinlich, 25, 26 & 43er stimmt´s?

Warum 25?

Habe irgendwo mal gelesen dass die Haltestellen von 25 & 26 nicht für die Schwenkstufe von E2 geeignet sind.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 24. April 2016, 21:56:14
Auf der Linie 25 könnten E2 + c5 ohne Probleme eingesetzt werden. Auf der Neubaustrecke der Linie 26 gibt es Probleme mit den Schwenkstufen der E2 + c5  in der Haltestelle Gewerbepark Stadlau. Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft und daher werden auf den Linien 25 und 26 neben B und B1 ausschließlich E1 + c4 eingesetzt.

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Sonderzug am 24. April 2016, 22:08:41
Kommen bald die E2 am 49er zum Einsatz :D ?
Nein,auf 4 "Langzug" Linien in Wien wirst Du E2+c5 im Fahrgastbetrieb nie sehen.
Der 49er ist eine davon.

Also nie sehen stimmt auch nicht.  8)
Ich kann mich an einen Einsatz in der Frühspitze oder war es nur eine Runde vor ein paar Jahren (2009 oder 2010) errinnern.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 24. April 2016, 22:09:25
Ich kann mich an einen Einsatz in der Frühspitze oder war es nur eine Runde vor ein paar Jahren (2009 oder 2010) errinnern.
Es war ein Stadionzug vor ein paar Jahren, der eigentlich auf den 52er kommen hätte sollen. Einmaliger Ausrutscher sozusagen :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Sonderzug am 24. April 2016, 22:17:00
Das kann natürlich sein, jedenfalls ist er mir als 49er Einzieher über den Westbahnhof bei der Hlst Gerstnerstraße entgegengekommen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 24. April 2016, 23:39:29
Ich kann mich an einen Einsatz in der Frühspitze oder war es nur eine Runde vor ein paar Jahren (2009 oder 2010) errinnern.
Es war ein Stadionzug vor ein paar Jahren, der eigentlich auf den 52er kommen hätte sollen. Einmaliger Ausrutscher sozusagen :)

Das war ihnen dann hoffentlich eine Lehre. Nie wieder E2 am 49er, und nie am 43er !  ;)

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 24. April 2016, 23:57:28
Ich kann mich an einen Einsatz in der Frühspitze oder war es nur eine Runde vor ein paar Jahren (2009 oder 2010) errinnern.
Es war ein Stadionzug vor ein paar Jahren, der eigentlich auf den 52er kommen hätte sollen. Einmaliger Ausrutscher sozusagen :)

Das war ihnen dann hoffentlich eine Lehre.

Nein, das hatte diesbezüglich überhaupt keinen Einfluss, da es sich lediglich um einen außerplanmäßigen Einschub auf einer halben Runde gehandelt hat.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 25. April 2016, 10:11:48
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft

Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.

Und E2-Schulfahrten hat es am 25er schon gegeben!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 60er am 25. April 2016, 10:22:16
Und E2-Schulfahrten hat es am 25er schon gegeben!
Entsprechende Schulfahrten hat es auch am 26er gegeben.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 10. Mai 2016, 23:07:15
Zwar nicht Tramway, aber...

http://www.liveleak.com/view?i=856_1462788251

 >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 10. Mai 2016, 23:11:06
Zwar nicht Tramway, aber...

http://www.liveleak.com/view?i=856_1462788251

 >:D
Typisch Bus. Ich hätt ihn gleich gesprengt :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 12. Mai 2016, 12:45:32
Waaaaaaaaaaaaah. Hätte ich in dem Moment eine Waffe in der Hand gehabt...

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 12. Mai 2016, 13:39:18
Das Foto schreit ja direkt "I stich di oooh!" ... 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 29. Mai 2016, 17:29:47
[attach=1]

 :bh:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 38 am 29. Mai 2016, 23:32:50
Waaaaaaaaaaaaah. Hätte ich in dem Moment eine Waffe in der Hand gehabt...

(Dateianhang Link)
Vordergrund macht Bild gesund? :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: benkda01 am 07. Juni 2016, 23:56:25
Heute: Zuerst fährt der 33er ein paar Sekunden zu früh los und dann fährt mir auch noch die Dame ins Bild. >:( :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 07. Juni 2016, 23:59:32
Du hast aber 13ers Hauptmotiv sehr schlecht in Bild gerückt(Mast, Radlfahrer, die komischen roten Blechdosen...).  >:D :)) 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4498 am 08. Juni 2016, 07:38:55
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft
Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.
Es ist aber einfacher, wenn man Fahrzeuge frei einsetzen kann.

Der B1 770 ohne Spiegel mit Außenkamera ist zum Beispiel sowohl am 25er als auch am 26er zu sehen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Alex am 08. Juni 2016, 09:55:20
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft
Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.
Es ist aber einfacher, wenn man Fahrzeuge frei einsetzen kann.

Der B1 770 ohne Spiegel mit Außenkamera ist zum Beispiel sowohl am 25er als auch am 26er zu sehen.

Ich glaub, es ist damit nicht gemeint, dass ein Zug an einem Tag planmäßig von 25 auf 26 oder vice versa wechselt, aber dass die Einsätze über mehrere Tage gekoppelt sind.
Abgesehen davon geht es da dann auch um die AH Kagran, aus der wohl planmäßig keine E2-c5 sein werden. (ich weiß, der Chopper-Umbau hat dort stattgefunden, das hatte aber nichts mit planmäßigem Linienbetrieb zu tun.)

Gibt es eigentlich auch 25er-Kurse, die aus FLOR ausfahren oder wird der 25er rein aus der AH Kagran betrieben?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 08. Juni 2016, 10:00:46
[attach=1]
 :-X
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 08. Juni 2016, 10:08:07
Na jetzt kann man aber streiten, was dich an dem Bild mehr stört >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 08. Juni 2016, 10:08:47
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft
Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.
Es ist aber einfacher, wenn man Fahrzeuge frei einsetzen kann.

Der B1 770 ohne Spiegel mit Außenkamera ist zum Beispiel sowohl am 25er als auch am 26er zu sehen.

Ich glaub, es ist damit nicht gemeint, dass ein Zug an einem Tag planmäßig von 25 auf 26 oder vice versa wechselt, aber dass die Einsätze über mehrere Tage gekoppelt sind.
Abgesehen davon geht es da dann auch um die AH Kagran, aus der wohl planmäßig keine E2-c5 sein werden. (ich weiß, der Chopper-Umbau hat dort stattgefunden, das hatte aber nichts mit planmäßigem Linienbetrieb zu tun.)

Gibt es eigentlich auch 25er-Kurse, die aus FLOR ausfahren oder wird der 25er rein aus der AH Kagran betrieben?
Es gibt sehrwohl Züge,die innerhalb eines Tages die Linie wechseln(zB Früh-HVZ am 26er,am Nachmittag am 25er[sind zwar meistens Geamaten,das ist aber jetzt nicht das Thema]).
Der 25er wird ausschließlich von KAG gestellt.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 08. Juni 2016, 10:19:29
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft
Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.
Es ist aber einfacher, wenn man Fahrzeuge frei einsetzen kann.

Der B1 770 ohne Spiegel mit Außenkamera ist zum Beispiel sowohl am 25er als auch am 26er zu sehen.

Ich glaub, es ist damit nicht gemeint, dass ein Zug an einem Tag planmäßig von 25 auf 26 oder vice versa wechselt, aber dass die Einsätze über mehrere Tage gekoppelt sind.
Abgesehen davon geht es da dann auch um die AH Kagran, aus der wohl planmäßig keine E2-c5 sein werden. (ich weiß, der Chopper-Umbau hat dort stattgefunden, das hatte aber nichts mit planmäßigem Linienbetrieb zu tun.)

Gibt es eigentlich auch 25er-Kurse, die aus FLOR ausfahren oder wird der 25er rein aus der AH Kagran betrieben?

Die Linie 25 wird rein von Kagran aus betrieben. Und auf der Linie 26 werden je nach Plan bis zu 5 Züge täglich zwischen Kagran und Floridsdorf getauscht, da diese Züge lt. Plan in Flor ausfahren und Kagran einziehen, bzw Kagran ausfahren und Flor einziehen.

Und beide Linien haben einen eigenen Umlauf. Wenn sie einen gemeinsamen Umlauf haben, so kennt diesen nur die Werkstätte.

Umlaufpläne, wo der Wagen auf der Strecke die Linie wechselt gibt es nur beim Bus. Bei der Schiene gibt es diesen Tausch ausschließlich im Werkstättenbereich.

Die letzte Linien, die mWn einen gemeinsamen Plan hatten, waren die Linie 60 und 60/62 Anfang der 90er, wo am Samstag 2 Züge als Linie 60 nach Hietzing gefahren sind und dann in Rodaun umgerüstet wurden auf die Linie 60/62, um dann als 60/62 zwischen Hietzing und Lainz weiter fahren zu können.

Und bevor ihr jetzt über mich herfällt. Ich weis, richtig wäre es gewesen, wenn der Zug dann erst ab der neuerlichen Abfahrt in Hietzing umgeschildert gehört hätte. Aber offensichtlich hat man sich seitens der WL damals für die andere Version entschieden, damit der Zug bereits bei der Einfahrt in die Anfangshaltestelle richtig beschildert war, was der Fahrer sonst erst machen hätte können, nachdem die Fahrgäste im Zug waren.

Und da die Linie 60/62 damals nur mit E2/c5 betrieben wurde, und auch die Sicherheitsbestimmungen nicht so streng waren, hat der Fahrer für die Umrüstung weder Sicherheitshelm noch Sicherheitsschuhe benötigt.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 60er am 08. Juni 2016, 10:31:20
Und da die Linie 60/62 damals nur mit E2/c5 betrieben wurde, und auch die Sicherheitsbestimmungen nicht so streng waren, hat der Fahrer für die Umrüstung weder Sicherheitshelm noch Sicherheitsschuhe benötigt.
Warum hätte ein Fahrer zur Umstellung des Brosebandes so etwas benötigen sollen? ??? :))

Und als noch E1 fuhren, gab es in den Schleifen eine Besteckgabel.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 08. Juni 2016, 10:36:25
Und da die Linie 60/62 damals nur mit E2/c5 betrieben wurde, und auch die Sicherheitsbestimmungen nicht so streng waren, hat der Fahrer für die Umrüstung weder Sicherheitshelm noch Sicherheitsschuhe benötigt.
Warum hätte ein Fahrer zur Umstellung des Brosebandes so etwas benötigen sollen? ??? :))

Und als noch E1 fuhren, gab es in den Schleifen eine Besteckgabel.

Wer weis, vielleicht kommt bald der Arbeitsinspektor und fordert Sicherheitsschuhe und -helm beim wechseln der Innenbesteckung. Wäre auch eine Begründung, wieso das bei der unsäglichen Diskussion um den 4863, der Lehrfahrer die Besteckung nicht raus genommen hat.  :fp: :fp: :fp: :fp: :fp:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 08. Juni 2016, 11:04:25
Die Linien 25 und 26 sind umlauftechnisch miteinander verknüpft
Was ist damit gemeint? Dass ein 25er auf einen 26er übergeht oder umgekehrt? Das wäre mir noch nie aufgefallen.
Es ist aber einfacher, wenn man Fahrzeuge frei einsetzen kann.

Der B1 770 ohne Spiegel mit Außenkamera ist zum Beispiel sowohl am 25er als auch am 26er zu sehen.

Ich glaub, es ist damit nicht gemeint, dass ein Zug an einem Tag planmäßig von 25 auf 26 oder vice versa wechselt, aber dass die Einsätze über mehrere Tage gekoppelt sind.
Abgesehen davon geht es da dann auch um die AH Kagran, aus der wohl planmäßig keine E2-c5 sein werden. (ich weiß, der Chopper-Umbau hat dort stattgefunden, das hatte aber nichts mit planmäßigem Linienbetrieb zu tun.)

Gibt es eigentlich auch 25er-Kurse, die aus FLOR ausfahren oder wird der 25er rein aus der AH Kagran betrieben?

Die Linie 25 wird rein von Kagran aus betrieben. Und auf der Linie 26 werden je nach Plan bis zu 5 Züge täglich zwischen Kagran und Floridsdorf getauscht, da diese Züge lt. Plan in Flor ausfahren und Kagran einziehen, bzw Kagran ausfahren und Flor einziehen.

Und beide Linien haben einen eigenen Umlauf. Wenn sie einen gemeinsamen Umlauf haben, so kennt diesen nur die Werkstätte.

Umlaufpläne, wo der Wagen auf der Strecke die Linie wechselt gibt es nur beim Bus. Bei der Schiene gibt es diesen Tausch ausschließlich im Werkstättenbereich.

Die letzte Linien, die mWn einen gemeinsamen Plan hatten, waren die Linie 60 und 60/62 Anfang der 90er, wo am Samstag 2 Züge als Linie 60 nach Hietzing gefahren sind und dann in Rodaun umgerüstet wurden auf die Linie 60/62, um dann als 60/62 zwischen Hietzing und Lainz weiter fahren zu können.

Und bevor ihr jetzt über mich herfällt. Ich weis, richtig wäre es gewesen, wenn der Zug dann erst ab der neuerlichen Abfahrt in Hietzing umgeschildert gehört hätte. Aber offensichtlich hat man sich seitens der WL damals für die andere Version entschieden, damit der Zug bereits bei der Einfahrt in die Anfangshaltestelle richtig beschildert war, was der Fahrer sonst erst machen hätte können, nachdem die Fahrgäste im Zug waren.

Und da die Linie 60/62 damals nur mit E2/c5 betrieben wurde, und auch die Sicherheitsbestimmungen nicht so streng waren, hat der Fahrer für die Umrüstung weder Sicherheitshelm noch Sicherheitsschuhe benötigt.
25&26 haben einen gemeinsamen Umlaufplan!
Auf die jeweils andere Linie wird aber nicht auf "offener" Strecke,sondern ausschließlich in der Ah KAG zwischen den HVZen gewechselt& außerdem gibts sowas nur Mo-Fr.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 08. Juni 2016, 11:18:15

25&26 haben einen gemeinsamen Umlaufplan!
Auf die jeweils andere Linie wird aber nicht auf "offener" Strecke,sondern ausschließlich in der Ah KAG zwischen den HVZen gewechselt& außerdem gibts sowas nur Mo-Fr.

Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen. Denn im Hastus haben beide Linien Mo-So einen eigenen Umlaufplan.

Und zur Info. Ich habe jetzt nachgeschaut auch am Samstag und am Sonntag werden auf der Linie 26  je 3 Züge zwischen Floridsdorf und Kagran ausgetauscht.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 08. Juni 2016, 11:34:45
Na jetzt kann man aber streiten, was dich an dem Bild mehr stört >:D
Eindeutig der E2, wollte er doch die schöne Werbung am Heck des Busses fotografieren.  ;D 8) >:D :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 08. Juni 2016, 11:42:12

25&26 haben einen gemeinsamen Umlaufplan!
Auf die jeweils andere Linie wird aber nicht auf "offener" Strecke,sondern ausschließlich in der Ah KAG zwischen den HVZen gewechselt& außerdem gibts sowas nur Mo-Fr.

Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen. Denn im Hastus haben beide Linien Mo-So einen eigenen Umlaufplan.

Und zur Info. Ich habe jetzt nachgeschaut auch am Samstag und am Sonntag werden auf der Linie 26  je 3 Züge zwischen Floridsdorf und Kagran ausgetauscht.
@ Klingelfee:
Der Zugtausch über den 26er erfolgt täglich,das ist korrekt.
Im Hastus hast Du eigene Umlaufpläne für jede Straßenbahnlinie,nur ob zwischen den beiden HVZen das Fahrzeug getauscht wird,oder nicht ist im Hastus nicht ersichtlich.
Und genau für diesen Fall gibts eigene Referatsinterne Umlaufpläne für die Fahrzeuge.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Alex am 08. Juni 2016, 11:57:10
Danke für die ausführlichen und interessanten Antworten dazu.
Die Diskussion hätte ja schon fast einen eigenen Thread verdient ;-)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Katana am 10. Juni 2016, 21:57:06
Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen.
Gesetzlich ist mWn nur die 8-jährige vorgeschrieben (StrabVO § 61). Ist/war die nicht der HW vorbehalten?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 11. Juni 2016, 06:42:47
Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen.
Gesetzlich ist mWn nur die 8-jährige vorgeschrieben (StrabVO § 61). Ist/war die nicht der HW vorbehalten?

Ich weis jetzt nicht, was alles. Aber es gibt Überprüfungen, die in gewissen Zeitabständen durchgeführt werden müssen.

So werden die Züge zum Beispiel 2 mal jährlich von einer eigenen Truppe (Messpartie) komplett durchgecheckt. Dass diese Vor Ort sind, sieht man, wenn der gelbe FH irgendwo am Bahnhof abgestellt ist.

Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Bremsen einmal wöchentlich von der Werkstätte einer Sichtprüfung unterzogen wurden.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Harry am 11. Juni 2016, 09:29:24
Und da die Linie 60/62 damals nur mit E2/c5 betrieben wurde, und auch die Sicherheitsbestimmungen nicht so streng waren, hat der Fahrer für die Umrüstung weder Sicherheitshelm noch Sicherheitsschuhe benötigt.
Warum hätte ein Fahrer zur Umstellung des Brosebandes so etwas benötigen sollen? ??? :))

Und als noch E1 fuhren, gab es in den Schleifen eine Besteckgabel.

Das hab ich mir auch gerade gedacht?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Helga06 am 11. Juni 2016, 09:39:12
Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen.
Gesetzlich ist mWn nur die 8-jährige vorgeschrieben (StrabVO § 61). Ist/war die nicht der HW vorbehalten?

Ich weis jetzt nicht, was alles. Aber es gibt Überprüfungen, die in gewissen Zeitabständen durchgeführt werden müssen.

So werden die Züge zum Beispiel 2 mal jährlich von einer eigenen Truppe (Messpartie) komplett durchgecheckt. Dass diese Vor Ort sind, sieht man, wenn der gelbe FH irgendwo am Bahnhof abgestellt ist.

Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Bremsen einmal wöchentlich von der Werkstätte einer Sichtprüfung unterzogen wurden.
DEN GELBEN FH, GIBT ES DEN NOCH? DIE MESSPARTIE KOMMT DOCH HEUTE MIT DEM KFZ, ODER HABE DA ETWAS FALSCH VERSTANDEN?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 11. Juni 2016, 09:51:48
Das kann aber wie ich schon erwähnt habe maximal ein von Floridsdorf erstellter Umlaufplan sein, damit die Züge zu den gesetzlichen Untersuchungen nach Floridsdorf kommen.
Gesetzlich ist mWn nur die 8-jährige vorgeschrieben (StrabVO § 61). Ist/war die nicht der HW vorbehalten?

Ich weis jetzt nicht, was alles. Aber es gibt Überprüfungen, die in gewissen Zeitabständen durchgeführt werden müssen.

So werden die Züge zum Beispiel 2 mal jährlich von einer eigenen Truppe (Messpartie) komplett durchgecheckt. Dass diese Vor Ort sind, sieht man, wenn der gelbe FH irgendwo am Bahnhof abgestellt ist.

Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Bremsen einmal wöchentlich von der Werkstätte einer Sichtprüfung unterzogen wurden.
DEN GELBEN FH, GIBT ES DEN NOCH? DIE MESSPARTIE KOMMT DOCH HEUTE MIT DEM KFZ, ODER HABE DA ETWAS FALSCH VERSTANDEN?

Lt. WIKI wurden die Fahrzeuge bereits 2011 ausgeschieden. Ich war jedoch der Meinung ihn unlängst in Favoriten geshen zu haben. Eventuell habe ich ihn aber auch mit dem EM (Schienenmeßwagen) verwechselt.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 11. Juni 2016, 15:14:31
Das waren FR und die gibt es tatsächlich schon länger nicht mehr – sie wurden in der HW ausgeweidet und danach verschrottet. Der EM ist unlängst in FAV in der Halle 5 gestanden, es war also wohl eine Verwechslung.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 27. Juni 2016, 20:55:37
Jeder weitere Kommentar überflüssig, warum das eine versaute Aufnahme ist >:D

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Wagenbeweger am 27. Juni 2016, 21:08:19
Hättest du nicht warten können bis der E2 weg ist, bevor du auf den Auslöser drückst  >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 8273 am 28. Juni 2016, 20:35:04
Glück, wo bist du?  :-[

[attach=1]

:bh:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 28. Juni 2016, 22:14:08
Glück, wo bist du?  :-[

(Dateianhang Link)

:bh:
Also ich find das Bild gut!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: darkweasel am 29. Juni 2016, 00:50:04
Glück, wo bist du?  :-[

(Dateianhang Link)

:bh:
War es da nicht eine halbe Sekunde später möglich, das ohne Frau vor dem Bild hinzukriegen? Das ist der Grund, wieso meine Kamera permanent auf "Reihenaufnahme" steht.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 29. Juni 2016, 07:18:51
Glück, wo bist du?  :-[

(Dateianhang Link)

:bh:
War es da nicht eine halbe Sekunde später möglich, das ohne Frau vor dem Bild hinzukriegen? Das ist der Grund, wieso meine Kamera permanent auf "Reihenaufnahme" steht.
Ich glaube, er will uns die guten Bilder nicht zeigen, dieses Tread muss ja auch gefüttert werden! 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 8273 am 29. Juni 2016, 19:08:00
War es da nicht eine halbe Sekunde später möglich, das ohne Frau vor dem Bild hinzukriegen? Das ist der Grund, wieso meine Kamera permanent auf "Reihenaufnahme" steht.
Doch, die ältere Dame hat allerdings einige Zeit gebraucht, um aus dem Bild zu gehen. ;) Außerdem war der 4844 recht flott unterwegs, sodass der Winkel zur Front immer geringer wurde. Zumindest mir gefallen die restlichen Bilder nicht.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 30. Juni 2016, 13:39:52
[attach=1]

 :'(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 30. Juni 2016, 15:25:08
An der Stelle fotografieren ist aber auch verdammt schwierig und reines Glück - jetzt im Sommer mit den Radterroristen halt noch verschärft :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4836er am 30. Juni 2016, 15:34:29
Radterroristen

Absolut passend beschrieben. Manche sind echt ein Wahnsinn.  ;D ;D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 30. Juni 2016, 15:36:53
Radterroristen
Absolut passend beschrieben. Manche sind echt ein Wahnsinn.  ;D ;D
Jetzt, wo ich selbst wieder dauernd fahre, fällt mir das umso schlimmer auf, ja. Viele haben weder StVO-Kenntnisse noch Hausverstand und dann wird's mühsam.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 30. Juni 2016, 17:51:44
Viele haben weder StVO-Kenntnisse noch Hausverstand und dann wird's mühsam.
Gibts in Wien keinen Billa?  >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Vento66 am 30. Juni 2016, 18:31:33
Ja, doch! Und genau dort sitzt ja deren Hausverstand..
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 30. Juni 2016, 18:49:57
Viele haben weder StVO-Kenntnisse noch Hausverstand und dann wird's mühsam.
Gibts in Wien keinen Billa?  >:D
Vom Schottentor bis zur Brünnlbadgasse gibts sogar gleich 3 :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 30. Juni 2016, 19:04:45
Ich hab bei dem Bild ja eigentlich auf die Rotphase gewettet. Hat nur bei ULFen funktioniert.  :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 07. Juli 2016, 19:17:32
Da kein Auto aber doch Fußgänger, landet das Bild hier!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 07. Juli 2016, 19:19:48
Super  "Location", aber definitiev kaum Chancen ohne Autos zu fotografieren! Mittlerweile ist der Strahl aus dem Brunnen schwächer und E1 am 33er
immer seltener!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 09. Juli 2016, 22:42:07
Aber eine super Idee! Dort gibts autofreie Fotos ungefähr so häufig wie einen Lotto-6er.

Versaut ist auch diese Aufnahme, wegen der Stangerln - es gibt in Wien kaum noch irgendeine Stelle, die nicht mit diesen Auswüchsen zugepflastert ist...

[attach=1]

War immerhin das einzige Fahrzeug, das heute an dieser Stelle vorbeikam.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 09. Juli 2016, 22:47:49
Gibs zu, das Foto hast du extra für diesen Thread angefertigt! >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 09. Juli 2016, 22:50:17
Gibs zu, das Foto hast du extra für diesen Thread angefertigt! >:D
Ich weiß nicht, worauf du hinauswillst >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 12. Juli 2016, 00:00:21
Jeder weitere Kommentar überflüssig, warum das eine versaute Aufnahme ist >:D
Weil "Sonderzug" draufsteht und nicht "43 Neuwaldegg".  >:D

Glück, wo bist du?  :-[ 
Die Dame ist doch ohnedies in Tarnfarben unterwegs - wären da nicht die grauen Haare und die roten Schuhe - man könnte sie glatt übersehen!  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Z-TW am 12. Juli 2016, 10:13:53
Radterroristen

Manche sind echt ein Wahnsinn.  ;D ;D

Mag schon sein - aber der wahre Terror ist der Autoverkehr. Was waren das für ruhige Zeiten in meiner Kindheit!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 14. Juli 2016, 17:57:23
Heute hatte ich wieder Pech an der Stelle... ist mir ein junger Votivhase mit seinen zwei Ottakringerdosen quer durchs Bild gerannt. Wahrscheinlich schon so fett, dass er mich gar nicht mehr wahrgenommen hat. Er ging dann auch noch gemächlichen Schrittes zwischen den fahrenden Autos durch über die Universitätsstraße :D

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: TARS631 am 14. Juli 2016, 18:19:43
Besser ?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 14. Juli 2016, 18:25:58
Haha, ja viel besser! Das Problem ist ja nur, dass ich warten wollte, bis der Zug ganz zu sehen ist, aber das war natürlich hoffnungslos, in dem Tempo, in dem der Typ gegangen ist...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 67er am 14. Juli 2016, 19:50:25
Gern gesehen ist man manchmal auch nicht so wirklich mit einer Kamera...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 14. Juli 2016, 22:51:14
In so einem Fall schadet es nie, den netten Gruß freundlich zu erwidern. 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 15. Juli 2016, 07:58:38
In so einem Fall schadet es nie, den netten Gruß freundlich zu erwidern. 8)
In südlichen Ländern hüpft der Fahrer dann aus dem Zug und betoniert dir eine 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4836er am 15. Juli 2016, 08:43:23
Gern gesehen ist man manchmal auch nicht so wirklich mit einer Kamera...

Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.

Was ist da dabei?  :bh: Ich denke nicht, dass es in Wien Fotografen gibt, die mit bösen Absichten fotografieren gehen und die Fotos dann ans Schulbüro schickt bei Fehlverhalten des Fahrers.  ::) ;D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 8273 am 15. Juli 2016, 09:09:47
Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.
So ähnlich habe ich das vor einigen Wochen am 31er erlebt.  ;D

[attach=1]

Aber oft sehe ich sowas nicht, meistens sind die Fahrer gut oder gar nicht gelaunt.  :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4836er am 15. Juli 2016, 09:13:16
Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.
So ähnlich habe ich das vor einigen Wochen am 31er erlebt.  ;D

(Dateianhang Link)

Aber oft sehe ich sowas nicht, meistens sind die Fahrer gut oder gar nicht gelaunt.  :D

Ja das ist auch ein Klassiker  ;D ;D

ja es hält sich zum Glück in Grenzen.  :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 15. Juli 2016, 09:51:17
Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.
Mach dir nix draus. Manche bleiben sogar stehen und schimpfen dich, weil du hinter einem Baustellenzaun kilometerweit vom Gleis entfernt stehst. "Dös is a Baustö, do host du nix drinna valuarn!". Beste Antwort: "Jaja, passt scho."
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: h 3004 am 15. Juli 2016, 10:00:30
Wenn ich mir einige Postings z.B. im Thread "Außerplanmäßige E1-Einsätze 2016" zu der Fahrerin ansehe, kann ich die Abneigung mancher Fahrer, fotografiert und ins Netz gestellt zu werden, nachvollziehen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: luki32 am 15. Juli 2016, 10:26:31
Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.
Mach dir nix draus. Manche bleiben sogar stehen und schimpfen dich, weil du hinter einem Baustellenzaun kilometerweit vom Gleis entfernt stehst. "Dös is a Baustö, do host du nix drinna valuarn!". Beste Antwort: "Jaja, passt scho."

Nein, die beste Antwort ist: "Wir sind nicht per Du. Was geht Sie das an und soll ich die BI fragen, was sie vom Stehen bleiben auf offener Strecke hält?"  8)

mfG
Luki
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Klingelfee am 15. Juli 2016, 11:28:53
Ich find das echt so lächerlich wie sich manche Fahrer bzw. Fahrerinnen aufführen....auch in Wien. Halten sich die Hand oder den Wagenpass vors Gesicht (ziemlich genau so:  :fp: ) wenn man die Straßenbahn fotografiert. Wohlgemerkt, dass der Fahrer oder die Fahrerin nicht einmal ordentlich zu sehen ist, außer eben bei tiefem Sonnenstand.
Mach dir nix draus. Manche bleiben sogar stehen und schimpfen dich, weil du hinter einem Baustellenzaun kilometerweit vom Gleis entfernt stehst. "Dös is a Baustö, do host du nix drinna valuarn!". Beste Antwort: "Jaja, passt scho."

Nein, die beste Antwort ist: "Wir sind nicht per Du. Was geht Sie das an und soll ich die BI fragen, was sie vom Stehen bleiben auf offener Strecke hält?"  8)

mfG
Luki

Da wäre ich an deiner Stelle vorsichtig. Denn er könnte ja dann auch sagen, er ist stehen geblieben, da sich Personen im Baustellenbereich befunden haben, die sMn dort nichts verloren haben. Wad machst du dann?

Ich finde das Ganze halt für einen Kindergarten. Solange ich als Fahrer alles richtig mache ist es mir egal, wenn mich jemand fotografiert.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Bus am 15. Juli 2016, 12:28:18
Naja, die Situation hat sich auch mittlerweile verändert, oft werden Fotos dann für Beschwerden herangezogen. Heutzutage beschweren sich ja die Leute schon über alles. Ganz lustig bei den Fernlinienbussen. Das so etwas aber im südl. Ausland passiert, wundert einem schon.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 19. Juli 2016, 21:34:42
D1 4314 mit "Autogarnierung" in den 60er Jahren auf der Gersthofer Straße (Foto: Ing. F. Schuster).

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 19. Juli 2016, 21:51:04
 >:(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 05. November 2016, 11:03:39
So ein schönes Motiv und dann diese deppaten Stromleitungen im Weg...

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 05. November 2016, 11:27:24
Wie wär's mit Retouche?  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 05. November 2016, 11:31:18
Wie wär's mit Retouche?  ;)
Ja, geht schon, aber saumäßig viel Arbeit.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 05. November 2016, 13:43:37
Schweiz oder Modellbahn :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 11. November 2016, 02:09:32
Schweiz oder Modellbahn :)
Ich würde auf US&A tippen, falls Du Dich auf das letzte Bild von 13er beziehst. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 11. November 2016, 07:57:48
Schweiz oder Modellbahn :)
Ich würde auf US&A tippen, falls Du Dich auf das letzte Bild von 13er beziehst. ;)
Achso, das war eine Frage: Ja, das ist Durango&Silverton.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 31. März 2017, 17:52:18
Nicht nur ich war über einen Blechzug in Neuwaldegg durchaus erfreut! :D
Das Foto ist mir dann leider nicht so ganz gelungen :-\
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 01. April 2017, 00:48:25
Nicht nur ich war über einen Blechzug in Neuwaldegg durchaus erfreut! :D

Die Katze war sichtlich angewidert vom c4 und hat sich daher abgewendet. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 08. Mai 2017, 23:48:41
Grad an der Rheinbrücke in Strasbourg... ich wart' darauf, dass sich die Störenfriede auflösen, da schaltet der Fahrer seine Lamperln ein  >:( Die LED-Leuchten des SUV-Citadis sind grässlich (die Innenbeleuchtung ebenso!)

(Aber eh wurscht, ich hatte die ASA eh noch von gestern falsch eingestellt, die 6400-ASA-Unschärfe sieht man sogar auf der Verkleinerung)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: alteremil6 am 09. Mai 2017, 00:16:47
Grad an der Rheinbrücke in Strasbourg... ich wart' darauf, dass sich die Störenfriede auflösen, da schaltet der Fahrer seine Lamperln ein  >:( Die LED-Leuchten des SUV-Citadis sind grässlich (die Innenbeleuchtung ebenso!)

(Aber eh wurscht, ich hatte die ASA eh noch von gestern falsch eingestellt, die 6400-ASA-Unschärfe sieht man sogar auf der Verkleinerung)

Das 1. Foto gefällt mir sehr gut, denn die Störenfriede geben dem Bild einen speziellen Drive
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 09. Mai 2017, 08:42:16
Grad an der Rheinbrücke in Strasbourg... ich wart' darauf, dass sich die Störenfriede auflösen, da schaltet der Fahrer seine Lamperln ein  >:( Die LED-Leuchten des SUV-Citadis sind grässlich (die Innenbeleuchtung ebenso!)


Ist die Strecke dort dreigleisig? Oder ist das ein Stockgleis für kurz geführte Züge, die nicht über den Rhein nach Deutschland fahren?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: coolharry am 09. Mai 2017, 08:51:30
Grad an der Rheinbrücke in Strasbourg... ich wart' darauf, dass sich die Störenfriede auflösen, da schaltet der Fahrer seine Lamperln ein  >:( Die LED-Leuchten des SUV-Citadis sind grässlich (die Innenbeleuchtung ebenso!)


Ist die Strecke dort dreigleisig? Oder ist das ein Stockgleis für kurz geführte Züge, die nicht über den Rhein nach Deutschland fahren?

Letzteres. Es fährt nur jeder zweite Zug nach Deutschland rüber.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Bus am 09. Mai 2017, 09:06:27
Die Katze ist sicherlich ein ULF-Fan. Dort können Mäuschen auch einsteigen  >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 18. Mai 2017, 21:08:48
Als Leberkäse wären mir die beiden Rösser in diesem Fall lieber gewesen...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: sheldor am 18. Mai 2017, 22:05:24
Der Würstlstand hinter der Bim is mir lieber  ;D.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: martin8721 am 21. Mai 2017, 21:49:07
Der Würstlstand hinter der Bim is mir lieber  ;D.

Der soll sogar sehr gut sein!  :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 21. Mai 2017, 22:38:37
Der Würstlstand hinter der Bim is mir lieber  ;D.

Der soll sogar sehr gut sein!  :)
Ist das der alkoholfreie?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: MR6150 am 21. Mai 2017, 23:16:11
Der Würstlstand hinter der Bim is mir lieber  ;D.

Der soll sogar sehr gut sein!  :)

Das kann nur bestätigt werden - einer der besseren in Wien.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 22. Mai 2017, 06:55:12
Als Leberkäse wären mir die beiden Rösser in diesem Fall lieber gewesen...
Ist eh ein schönes Bild! Postkarte, fast! 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: martin8721 am 22. Mai 2017, 08:52:06
Der Würstlstand hinter der Bim is mir lieber  ;D.

Der soll sogar sehr gut sein!  :)
Ist das der alkoholfreie?

Also alkoholfrei ist der sicher nicht.  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 22. Mai 2017, 10:42:00
Ist das der alkoholfreie?

Ist damit gemeint, dass man dort keinen Alkohol (Bier, G'spritzen) kaufen kann? Gibt's einen solchen Würstelstand überhaupt in Wien?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 22. Mai 2017, 10:45:43
Ist das der alkoholfreie?

Ist damit gemeint, dass man dort keinen Alkohol (Bier, G'spritzen) kaufen kann? Gibt's einen solchen Würstelstand überhaupt in Wien?
Ja auf der Laxenburger Straße, ein Süd-Ost-Eck auf einer großen Kreuzung. Der verkauft (oder hat) keine alkoholischen Getränke und dies auch angeschrieben.

Edit: könnte auch Troststraße 45 sein
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: sheldor am 22. Mai 2017, 16:33:43
Ist das der alkoholfreie?

Ist damit gemeint, dass man dort keinen Alkohol (Bier, G'spritzen) kaufen kann? Gibt's einen solchen Würstelstand überhaupt in Wien?
Ja auf der Laxenburger Straße, ein Süd-Ost-Eck auf einer großen Kreuzung. Der verkauft (oder hat) keine alkoholischen Getränke und dies auch angeschrieben.

Edit: könnte auch Troststraße 45 sein

Dieser Würstelstand am Quellenplatz verkaufte keinen Alkohol  ;). Den gibt es aber schon lange nicht mehr.

https://www.flickr.com/photos/10403914@N05/8121228183
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 25. Mai 2017, 21:33:20
Man stellt sich in Position, lässt sich auf dem Mäuerchen sogar von irgendwelchen Pflanze böse in den Popo stechen, hat den Ampelrhytmus verinnerlicht, der Zug kommt daher und komponiert sich ins Bild... Wenn nicht gleichzeitig so eine Schastrommel latschert'! Wahhh, und das bei 10-Minuten-Intervallen! Ein hübsches Mädel kann man ja ins Bild einbauen (Vordergrund macht Bild gesund), aber die kommt auch noch direkt vom Ministry of silly walks...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 25. Mai 2017, 23:33:12
Die ließe sich aber ziemlich leicht wegretouchieren!  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 26. Mai 2017, 13:44:58
Die ließe sich aber ziemlich leicht wegretouchieren!  ;)

Das neue Photoshop soll ja so eine Funktion haben, wo fehlende Bildteile nachinterpretiert werden können, das hab ich aber nicht. Ich hab dann nochmal abgedrückt, da ist die Tussi weiter rechts, da kann man das Bild beschneiden.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 26. Mai 2017, 13:48:28
Das neue Photoshop soll ja so eine Funktion haben, wo fehlende Bildteile nachinterpretiert werden können
Genau, "Content-Aware Fill". Funktioniert meistens erstaunlich gut.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 26. Mai 2017, 14:22:00
Fotografieren ist auch Glückssache; bei diesem Foto ergab sich nur für wenige Sekunden die Gelegenheit, gleich drei Wagen ohne Autos zu verewigen.

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 26. Mai 2017, 14:27:31
Fotografieren ist auch Glückssache; bei diesem Foto ergab sich nur für wenige Sekunden die Gelegenheit, gleich drei Wagen ohne Autos zu verewigen.
Und das in einer Stadt, in der Auto immer und überall überallhin fahren und dazwischen noch Horden von Menschen laufen! Respekt!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 26. Mai 2017, 17:19:32
Das neue Photoshop soll ja so eine Funktion haben, wo fehlende Bildteile nachinterpretiert werden können
Genau, "Content-Aware Fill". Funktioniert meistens erstaunlich gut.

Kann man da auch einen E2 rauslöschen und durch einen E1 retuschieren lassen? ;D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 26. Mai 2017, 17:59:35
Das neue Photoshop soll ja so eine Funktion haben, wo fehlende Bildteile nachinterpretiert werden können
Genau, "Content-Aware Fill". Funktioniert meistens erstaunlich gut.
Kann man da auch einen E2 rauslöschen und durch einen E1 retuschieren lassen? ;D
Das geht erst in Photoshop CC 2025.95 ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 26. Mai 2017, 19:33:39

Kann man da auch einen E2 rauslöschen und durch einen E1 retuschieren lassen? ;D
Vielleicht geht es  mit morphen?   ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 26. Mai 2017, 20:10:37
Fotografieren ist auch Glückssache; bei diesem Foto ergab sich nur für wenige Sekunden die Gelegenheit, gleich drei Wagen ohne Autos zu verewigen.
Es kann einem aber auch so gehen! Da wartet man, bis endlich ein 28er daherkommt und freut sich, dass keine Leute im Bild stehen und dann geht sie bei mir vorbei und stellt sich genau vor meine Kamera - typisch Asiaten, die hab ich weltweit noch nicht anders erlebt :)

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 26. Mai 2017, 20:22:24
Es kann einem aber auch so gehen! Da wartet man, bis endlich ein 28er daherkommt und freut sich, dass keine Leute im Bild stehen und dann geht sie bei mir vorbei und stellt sich genau vor meine Kamera - typisch Asiaten, die hab ich weltweit noch nicht anders erlebt :)

Ein klassischer Fall von "I stich di ooh!" :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 26. Mai 2017, 21:18:20
das schrägste diesbezüglich ist mir mal in Rotterdam passiert - bei der Schleife oben (*) am Strand. Herrliches Panorama, ich stand erhöht, allein auf Gottes weiter Erde, der Zug hat seine Pause gehalten, ich hab das Bild konstruiert, der Zug fährt an - und tatsächlich, sternförmig kommen aus allen Richtungen Menschen daher und versemmeln, äh versammeln sich genau im Zentrum meines Bildaufbaus! Ich hab das Foto dann garnicht gemacht, ich glaub, es war noch auf Film, aber das Bild der sich zusammenballenden Massen hab ich bis heute vor Augen...

(*) man fährt tatsächlich dauernd bergauf, bis man am Meer ist - Das Land liegt tief, die Dämme sind hoch!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 01. Juni 2017, 14:46:02
Im Februar 1979 in der Schlachthausgasse versaut!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 01. Juni 2017, 14:50:38
Da kann aber das Mädel nichts dafür, dass du sie so unscharf fotographiert hast!   :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 01. Juni 2017, 16:44:25
Da kann aber das Mädel nichts dafür, dass du sie so unscharf fotographiert hast!   :P

Ich denke, er meinte, dass das Foto vor allem deshalb versaut ist, weil der B vom Vorderzug verdeckt ist - oder?  8)
Und: wenn das Mädel scharf (drauf) wär, wär das Foto ja vielleicht sogar noch versauter?  >:D :-X
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 02. Juni 2017, 10:38:54
Im Februar 1979 in der Schlachthausgasse versaut!

Ist die Gasse im Hintergrund die Markhofgasse? Das Foto müsste also dann an bzw. vor der Kreuzung Schlachthausgasse/Erdbergstraße entstanden sein?

Zu dieser Zeit müsste es auf dieser Kreuzung ja auch noch ein vollständiges Gleisdreieck gegeben haben, oder?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 02. Juni 2017, 10:50:13
Im Februar 1979 in der Schlachthausgasse versaut!

Ist die Gasse im Hintergrund die Markhofgasse? Das Foto müsste also dann an bzw. vor der Kreuzung Schlachthausgasse/Erdbergstraße entstanden sein?

Zu dieser Zeit müsste es auf dieser Kreuzung ja auch noch ein vollständiges Gleisdreieck gegeben haben, oder?
So ist es, du hast es erfasst!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4777 am 14. Juni 2017, 11:36:16
Immerhin weiß ich jetzt, dass ein Fahrrad dort bergauf im selben Tempo beschleunigt wie ein M mit Beiwagen...  ::)
Aufnahme vom 12.6.2017
[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4836er am 14. Juni 2017, 11:48:49
Zwei auf einen Streich :P

Fahrrad- und Warnwestenschaden.  >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4777 am 14. Juni 2017, 11:51:07
Zwei auf einen Streich :P

Fahrrad- und Warnwestenschaden.  >:D
Die Warnweste(n) würde(n) ja farblich wenigstens zur Brustwandtafel passen...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: alteremil6 am 14. Juni 2017, 21:54:50
Beträchtliches Schadensaufkommen an dieser an und für sich schönen Fotostelle, als E1 4855 + c4 1356 heute Früh auftauchen
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 15. Juni 2017, 17:32:42
Beträchtliches Schadensaufkommen an dieser an und für sich schönen Fotostelle, als E1 4855 + c4 1356 heute Früh auftauchen
An unmittelbaren "Schäden" entdecke ich hier nur:
>:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 15. Juni 2017, 18:26:38
Beträchtliches Schadensaufkommen an dieser an und für sich schönen Fotostelle, als E1 4855 + c4 1356 heute Früh auftauchen
An unmittelbaren "Schäden" entdecke ich hier nur:

1 c4
 >:D
Inwiefern ist der c4 ein "Schaden"?

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Florian am 15. Juni 2017, 22:06:43
Womöglich weil der c4 in den Augen von manchen auch schon zum Klumpert zählt(vorallem mit Klappfenstern) im Gegensatz zum c3.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 15. Juni 2017, 22:09:43
Womöglich weil der c4 in den Augen von manchen auch schon zum Klumpert zählt(vorallem mit Klappfenstern) im Gegensatz zum c3.

4463 geht noch weiter und mag sogar E2 und c5. Brrrr, Klumpert! :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: alteremil6 am 15. Juni 2017, 22:31:14
Beträchtliches Schadensaufkommen an dieser an und für sich schönen Fotostelle, als E1 4855 + c4 1356 heute Früh auftauchen
An unmittelbaren "Schäden" entdecke ich hier nur:
  • 1 c4
  • 1 Lieferwagen links hinter dem Zug
>:D

..bitte die Radlerin nicht zu übersehen, die aussieht, als wolle sie den c4 umschmeißen ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Der Zugchef am 16. Juni 2017, 12:04:39
Fotografieren ist auch Glückssache; bei diesem Foto ergab sich nur für wenige Sekunden die Gelegenheit, gleich drei Wagen ohne Autos zu verewigen.
Es kann einem aber auch so gehen! Da wartet man, bis endlich ein 28er daherkommt und freut sich, dass keine Leute im Bild stehen und dann geht sie bei mir vorbei und stellt sich genau vor meine Kamera - typisch Asiaten, die hab ich weltweit noch nicht anders erlebt :)

(Dateianhang Link)

Ich finde das Foto aber trotzdem gelungen  :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 29. Juni 2017, 11:34:16
Ein klassisches "I stich eich o!!!"-Foto. Da wird ein 28er in die Schleife Graca kurzgeführt, dann noch am Abend und die Rolle spuckt Funken und was ist, irgendso gschissene Touristen rennen mir genau ins Bild, obwohl sie die Kamera gesehen haben. Grml.

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 29. Juni 2017, 11:48:15
Philadelphiabrücke geht unter Tags kaum. Das war schon 2002 so, als noch die Type E hier vorbei kam!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 29. Juni 2017, 18:10:26
Ein klassisches "I stich eich o!!!"-Foto. Da wird ein 28er in die Schleife Graca kurzgeführt, dann noch am Abend und die Rolle spuckt Funken und was ist, irgendso gschissene Touristen rennen mir genau ins Bild, obwohl sie die Kamera gesehen haben. Grml.
Deutsche? >:D
Die rennen ja genau, weil sie die Kamera gesehen (oder dein Kebab gerochen) haben! Sei nicht so undankbar. 8)

Spuckt da wirklich die Rolle Funken? Für mich sieht das nach einem entgleisten Stromabnehmer aus - die Stange stößt gerade gegen den Haltebügel der Oberleitung.
Was bedeutet eigentlich das Schild an der Oberleitung rechts vom Wagen? Befahren mit Scherenstromabnehmer verboten? ???
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 29. Juni 2017, 19:06:44
Ein klassisches "I stich eich o!!!"-Foto. Da wird ein 28er in die Schleife Graca kurzgeführt, dann noch am Abend und die Rolle spuckt Funken und was ist, irgendso gschissene Touristen rennen mir genau ins Bild, obwohl sie die Kamera gesehen haben. Grml.
Deutsche? >:D
Hab ich mir auch gedacht :D
Zitat
Was bedeutet eigentlich das Schild an der Oberleitung rechts vom Wagen? Befahren mit Scherenstromabnehmer verboten? ???
Ja, genau! Die Engstrecken vom 28er und 12er dürfen nicht mit Schere befahren werden!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 29. Juni 2017, 19:39:08
Als die Type E am Bahnhof Favoriten langsam verschwand, wollte ich noch einge Bilder machen. Das gelang an manchen Stellen nicht immer, wie man hier erkennt! Linie O Ungargasse im Mai 2002.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 24. Juli 2017, 22:52:47
Versaut oder nicht - was meint ihr?

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Paulchen am 24. Juli 2017, 22:57:03
Versaut oder nicht - was meint ihr?

(Dateianhang Link)

Find ich grundsätzlich eine gute Idee, bis auf zwei Punkte:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 25. Juli 2017, 07:12:16
Versaut oder nicht - was meint ihr?

(Dateianhang Link)
Gute Idee, schlechte Umsetzung!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 01. August 2017, 08:00:31
Versaute Aufnahme hoch 3 (Anzeige vom 800, Personenschaden und Front vom 4862 finster)->
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 13. August 2017, 23:26:42
Versaute Aufnahme ist ein Hilfsausdruck, trotzdem ein Dokument der Linie 13 ... Aufnahme Ecke Strozzigasse/ Lerchenfelder Straße, vermutlich 1961.

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 14. August 2017, 00:07:05
Und über Jahrzehnte unverändert der Spielwaren Herold :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 19. August 2017, 14:40:53
So sieht der Normalzustand für Tramwayfotografen in Lisboa aus... man braucht schon viel Geduld, mehr als ich an der Stelle hatte, nachdem es auch mit dem dritten 28er nicht geklappt hat...

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 19. August 2017, 20:14:08
Plastik-Hütchen aufstellen  :D

Sollte für ein paar Minuten reichen, bis die übers Gleis umfahren werden 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. August 2017, 10:05:51
Plastik-Hütchen aufstellen  :D

Die hat man als Tourist selten im Reisegepäck. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: N1 am 20. August 2017, 10:43:05
Personenschaden Person im Bild, überbelichtet:
[attach=1]

störender Schatten: :-\
[attach=2]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. August 2017, 11:00:22
Das sind aber schon sehr strenge Kriterien, die du dir hier auferlegst.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 20. August 2017, 11:24:18
"Personenschaden" :fp:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Straßenbahn Graz am 20. August 2017, 14:37:12
Personenschaden Person im Bild, überbelichtet:

 ;D Quasi das Making-of zu diesem Bild.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. August 2017, 19:35:05
"Personenschaden" :fp:

Ja, nennt man so.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 20. August 2017, 20:24:32
"Personenschaden" :fp:

Ja, nennt man so.
Ist schließlich nicht das erste Mal, dass dieses Wort hier im Forum erwähnt wird.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 22. August 2017, 16:13:58
4402 etwas verdeckt und versaut im Winter 2003, Speising, Hofwiesengasse. Das Cafe Zimtschnecke gibts leider auch nicht mehr!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 22. August 2017, 16:28:25
Kleine Abschieds-Fotosafari am 58er... Plötzlich entwickelt sich langsam ein geniales Motiv, ihr kennt das sicher, aber schlussendlich hats nicht geklappt - weil der Sch***-Gegenzug ins Bild gefahren ist! Waaaah! ich hab noch bis zum letzten Moment gewartet, aber ging sich nicht mehr aus. Paar Sekunden später hab ich dann den 58er allein gemacht, aber das ist halt nicht so lässig.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 22. August 2017, 18:20:27
"Personenschaden" :fp:

Ja, nennt man so.
Ist schließlich nicht das erste Mal, dass dieses Wort hier im Forum erwähnt wird.
Anscheinend wisst ihr nicht, was die eigentliche Bedeutung des Wortes ist, das übrigens auch im Straßenbahn- und Eisenbahnbetrieb so verwendet wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Personenschaden

Aber gut, ganz so weit weg ist das ja nicht, manche Fotografen wünschen ja den Leuten, die in ihrem Bild stehen, Verletzung, Vergiftung oder den Tod ::)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 22. August 2017, 18:28:51
(...) manche Fotografen wünschen ja den Leuten, die in ihrem Bild stehen, Verletzung, Vergiftung oder den Tod ::)
Manche drohen auch unverblümt damit, sie abzustechen. :-X
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 22. August 2017, 19:40:09
4402 etwas verdeckt und versaut im Winter 2003, Speising, Hofwiesengasse. Das Cafe Zimtschnecke gibts leider auch nicht mehr!
Dafür aber ein lebendiges Winter-Straßenbahnbild, da merkt man nicht nur, dass den Fußgängern kalt ist, man sieht förmlich die Autos schleichen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 22. August 2017, 20:05:29
4402 etwas verdeckt und versaut im Winter 2003, Speising, Hofwiesengasse. Das Cafe Zimtschnecke gibts leider auch nicht mehr!
Ja, leider :'(!
Das Cafe Zimtschneke war eine der besseren leistbaren Konditoreien (ich war dort häufig, ist mWn. ja ausgebrannt) von Wien!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 24. August 2017, 13:08:29
Anscheinend wisst ihr nicht, was die eigentliche Bedeutung des Wortes ist, das übrigens auch im Straßenbahn- und Eisenbahnbetrieb so verwendet wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Personenschaden

Du scheinst nicht zu wissen, dass Wörter abseits ihrer eigentlichen Bedeutung fachspezifisch oft andere Bedeutungen haben. In der Wiener Schule wird halt alles, was nicht ins Bild gehört, als Schaden bezeichnet, und dieser Schaden wird durch Davorstellen des Verursachers näher spezifiziert. Ein Mastschaden ist ja auch keine reale Beschädigung eines oberleitungsführenden Objekts, könnte aber freilich auch durch Überfütterung von  :luck: entstehen. :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 25. August 2017, 01:48:03
Anscheinend wisst ihr nicht, was die eigentliche Bedeutung des Wortes ist, das übrigens auch im Straßenbahn- und Eisenbahnbetrieb so verwendet wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Personenschaden

Du scheinst nicht zu wissen, dass Wörter abseits ihrer eigentlichen Bedeutung fachspezifisch oft andere Bedeutungen haben. In der Wiener Schule wird halt alles, was nicht ins Bild gehört, als Schaden bezeichnet, und dieser Schaden wird durch Davorstellen des Verursachers näher spezifiziert. […]
Danke, das ist mir bewusst, aber ich dachte nicht, dass ich von Wiener-Schule-Anhängern umgeben bin und deren Begrifflichkeiten hier als fachspezifisch aufgefasst werden. Gerade im Hinblick auf die eigentliche Bedeutung des Wortes finde ich diese Bezeichnung total unpassend, noch dazu weil es einfach blödsinnig klingt. Aber gut, die Skale der Kreativität ist bei Wortkreationen gerade bei Wiener-Schule-Fotografen nach oben offen ("Klim Bim hinter der Frontscheiben-Schaden" (http://bahnbilder.warumdenn.net/18253.htm)), vielleicht, weil sie bei der Motivgestaltung keine Kreativität ausleben können…
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 25. August 2017, 08:59:45
Danke, das ist mir bewusst, aber ich dachte nicht, dass ich von Wiener-Schule-Anhängern umgeben bin und deren Begrifflichkeiten hier als fachspezifisch aufgefasst werden. Gerade im Hinblick auf die eigentliche Bedeutung des Wortes finde ich diese Bezeichnung total unpassend, noch dazu weil es einfach blödsinnig klingt.

Ich denke, du verrennst dich da in etwas, weil du eine Sache bitter ernst nimmst, die es nicht einmal ansatzweise ist.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Straßenbahn Graz am 26. August 2017, 21:09:21
Hatte ich mir irgendwie besser vorgestellt. So passt es nur mehr zu den versauten Aufnahmen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 26. August 2017, 21:41:03
Warum denn? Es war einfach nur zu spät vong Licht her, sonst eh schön. Das wäre eine eher frühere Vormittagsstelle, aber ich weiß nicht, ob der Bus da schon fährt.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: coolharry am 13. September 2017, 09:49:48
Sch... Dachkante.  :-[
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 13. September 2017, 13:09:15
Sch... Dachkante.  :-[
Ich hab keine Ahnung, wo das ist. Hilfst du mir weiter? :-[
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 13. September 2017, 13:10:37
Die Traufenkante verdeckt die Baumreihe!  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 13. September 2017, 13:16:21
Die Traufenkante verdeckt die Baumreihe!  ;)
Und die Häuser im Hintergrund sind überbelichtet.  8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: coolharry am 13. September 2017, 14:15:20
Sch... Dachkante.  :-[
Ich hab keine Ahnung, wo das ist. Hilfst du mir weiter? :-[

Dresdner Straße kurz nach der Traisengasse. Der 2er fährt also gerade Richtung Friedrich Engels Platz.

Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 13. September 2017, 17:58:44
Ich hab keine Ahnung, wo das ist. Hilfst du mir weiter? :-[
Dresdner Straße kurz nach der Traisengasse. Der 2er fährt also gerade Richtung Friedrich Engels Platz.
Oh, ich hätte das irgendwo in den Bezirken 14-17 eingeordnet. :o
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 06. Oktober 2017, 13:19:02
Was mir in dem Moment durch den Kopf ging, könnt ihr euch wohl denken... >:(

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 06. Oktober 2017, 13:21:59
Was mir in dem Moment durch den Kopf ging, könnt ihr euch wohl denken... >:(
Sch*****, der c4 ist mit drauf! >:D

Die Mühe, die dort liegenden Altgleise zu entfernen, hat man sich nicht gemacht – weu's eh wuascht is!  :P
-> Tramtrack! ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 06. Oktober 2017, 15:21:17
Was mir in dem Moment durch den Kopf ging, könnt ihr euch wohl denken... >:(

LG t12700

...das Krakauer schauen kommen, ob sie nicht noch Ersatzteile bekommen können? >:D >:D >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 06. Oktober 2017, 15:49:53
Was mir in dem Moment durch den Kopf ging, könnt ihr euch wohl denken... >:(

...das Krakauer schauen kommen, ob sie nicht noch Ersatzteile bekommen können? >:D >:D >:D
Den 1372 könnens ganz haben, ich schreib bewusst nicht "in einem" >:D >:D

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 04. November 2017, 19:45:21
 >:(

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Bahnpetzi am 05. November 2017, 08:21:10
>:(

(Dateianhang Link)

Was ist da "versaut" worden? So schlecht ist das Bild doch gar nicht!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 05. November 2017, 09:00:00
>:(

(Dateianhang Link)

Was ist da "versaut" worden? So schlecht ist das Bild doch gar nicht!
Ich würde sagen, der eine Scheinwerfer strahlt etwas zu stark.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: buschberg am 05. November 2017, 09:03:41
Ich finde es ist eine schöne Nachtaufnahme, muß man erst zusammenbringen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: darkweasel am 05. November 2017, 12:11:20
>:(

(Dateianhang Link)

Was ist da "versaut" worden? So schlecht ist das Bild doch gar nicht!
Ich würde sagen, der eine Scheinwerfer strahlt etwas zu stark.
Ist aber finde ich auch so künstlerisch interessant. Es ist vielleicht nicht das, was sich der Fotograf vorgestellt hat, aber schlecht ist es trotzdem nicht.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 05. November 2017, 12:47:31
>:(

(Dateianhang Link)

Was ist da "versaut" worden? So schlecht ist das Bild doch gar nicht!
Ich würde sagen, der eine Scheinwerfer strahlt etwas zu stark.
Nur der nicht richtig eingestellte linke Scheinwerfer.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Alex am 05. November 2017, 13:18:09

Das habe ich mir gestern auch gedacht, vielleicht meint er aber auch die Füße, die da unter der Werbewand des Wartehäuschens zu sehen sind oder den fehlenden Fahrer?
Trotzdem auch aus meiner Sicht ein gelungenes und stimmungsvolles Bild.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 05. November 2017, 13:22:30
Mir geht es tatsächlich nur um den linken Scheinwerfer des B1 - das stört mich halt wirklich extrem. Aber trotzdem bedanke ich mich für die positiven Rückmeldungen für das Foto.  :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 05. November 2017, 13:23:30
Was ist da "versaut" worden? So schlecht ist das Bild doch gar nicht!
Ich finde es ist eine schöne Nachtaufnahme, muß man erst zusammenbringen.
Das habe ich mir gestern auch gedacht, vielleicht meint er aber auch die Füße, die da unter der Werbewand des Wartehäuschens zu sehen sind oder den fehlenden Fahrer?
Trotzdem auch aus meiner Sicht ein gelungenes und stimmungsvolles Bild.

Schade, wie sehr hier die Qualitätsansprüche schon gesunken sind :(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 11. November 2017, 13:19:40
G1 4824 + k1 (k2) in der Schleife Schweizer Garten/ Südbahnhof; der Schattenwurf eines Baums und der abgeschnittene Lyrabügel sind suboptimal (Foto: Mag. Alfred Luft).

LG nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 11. November 2017, 13:48:12
Jetzt schlägt's 13 - ein Bild von Altmeister Luft in den Versauten Aufnahmen! :D

Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Helga06 am 11. November 2017, 16:35:51
 :up: :up:  :up:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: dalski am 11. Januar 2018, 21:52:37
Jeder Fotograf kennt diese Situation: Man sieht einen formschönen Düwag aus der Ferne anrollen und das Motiv dazu wäre ganz passabel, doch plötzlich - genau im falschen Moment - fährt ein Auto ins Bild.
Da kann einem dann schon ein ''kurwa'' hinausrutschen..  ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Hawk am 13. Januar 2018, 14:55:29
Na ja ist ja halb so schlimm die Bim ist komplett drauf, und den neuen Mittelteil (Niederflur) sieht man auch!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 13. Januar 2018, 15:01:05
Jeder Fotograf kennt diese Situation: Man sieht einen formschönen Düwag aus der Ferne anrollen und das Motiv dazu wäre ganz passabel, doch plötzlich - genau im falschen Moment - fährt ein Auto ins Bild.
Da kann einem dann schon ein ''kurwa'' hinausrutschen..  ;)

Du hättest einfach an Ort und Stelle stehenbleiben können und ein auto- (und straßenbahn-)freies Bild nachschießen können. Den Rest erledigt dann der Photoshop. :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: dalski am 16. März 2018, 16:47:02
Ein weiterer Fall von Autoschaden, diesmal nahe eines bekannten Paschinger Shoppingtempels:
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 30. April 2018, 23:15:28
[attach=1]

95B stimmt wohl nicht mit der Werbeaufschrift auf dieser bestimmten Wagentype zu. :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 30. April 2018, 23:54:27

95B stimmt wohl nicht mit der Werbeaufschrift auf dieser bestimmten Wagentype zu. :D
Was ist daran versaut, außer dem Beton-"Etwas" ganz vorne?

E2 und Werbung passen halt nur suboptimal zusammen, aber sonst ein gewöhnlicher Schnappschuss. ;)

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 01. Mai 2018, 09:15:06

95B stimmt wohl nicht mit der Werbeaufschrift auf dieser bestimmten Wagentype zu. :D
Was ist daran versaut, außer dem Beton-"Etwas" ganz vorne?
Na der Beiwagen hat einen Betonschaden >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 01. Mai 2018, 09:28:38

95B stimmt wohl nicht mit der Werbeaufschrift auf dieser bestimmten Wagentype zu. :D
Was ist daran versaut, außer dem Beton-"Etwas" ganz vorne?
Na der Beiwagen hat einen Betonschaden >:D
Ok ja also den Schaden den ich eh meinte, wobei ich das hier nicht so tragisch finde.

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 8273 am 12. Mai 2018, 20:23:50
763 war heute am 1er unterwegs...

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1 4833 am 12. Mai 2018, 21:42:27
763 war heute am 1er unterwegs...

(Dateianhang Link)

Ja das nennt man echten Personenschaden ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 13. Mai 2018, 06:02:35
763 war heute am 1er unterwegs...

(Dateianhang Link)
Gut genug für einen Ulf! 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Linie 360 am 19. Mai 2018, 20:45:50
Ich hasse diese Generation von Anzeigen! Vor allem wenn diese Stelle ausnahmsweise mal kurz (fast) autofrei ist...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: sheldor am 19. Mai 2018, 22:12:49
Da hab ich endlich mal das Glück den ULF 666 zu erwischen und dann kommt der Bus daher  :(.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 19. Mai 2018, 22:36:49
Ich hasse diese Generation von Anzeigen! Vor allem wenn diese Stelle ausnahmsweise mal kurz (fast) autofrei ist...

Da muss man halt die Belichtungszeit anpassen.

Da hab ich endlich mal das Glück den ULF 666 zu erwischen und dann kommt der Bus daher  :(.

Das Foto wäre ohne Bus auch nicht wesentlich besser.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 20. Mai 2018, 11:25:11
763 war heute am 1er unterwegs...

(Dateianhang Link)

Ja das nennt man echten Personenschaden ;)
Nein, tut man nicht ::)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. Mai 2018, 19:44:43
763 war heute am 1er unterwegs...

(Dateianhang Link)

Ja das nennt man echten Personenschaden ;)
Nein, tut man nicht ::)

Doch, tut man (im Jargon der Wiener Schule) schon.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 20. Mai 2018, 21:01:44
Doch, tut man (im Jargon der Wiener Schule) schon.
Im Straßenbahnbetrieb versteht man unter dem Begriff aber etwas anderes ;)

Aber ja, dass manche Fotografen der Wiener Schule sich nach so einem Foto wie oben einen Personenschaden wünschen, mag zwar sein, macht diese Begriffsverwendung aber nicht sinnvoller...
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. Mai 2018, 21:46:41
Doch, tut man (im Jargon der Wiener Schule) schon.
Im Straßenbahnbetrieb versteht man unter dem Begriff aber etwas anderes ;)

Aber ja, dass manche Fotografen der Wiener Schule sich nach so einem Foto wie oben einen Personenschaden wünschen, mag zwar sein, macht diese Begriffsverwendung aber nicht sinnvoller...

Ich behaupte ja nicht, dass es sinnvoll ist, aber der Begriff wird halt so verwendet.  :P
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 20. Mai 2018, 21:54:47
Aber sicherlich nicht von einer großen Allgemeinheit (vgl. "Ja das nennt man").
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Tramwaycafe am 25. Mai 2018, 21:30:55
Manche Zeitgenossen, in diesen heil'gen Hallen gewiss nicht vertreten, haben ja die berühmt-berüchtigte «I stich di o»-Attitude bei so manchem Foto.

Mein elephantenähnlicher Gleichmut derlei Ärgernissen gegenüber lässt mir solche emotionellen Ausbrüche zwischen fremd und befremdlich erscheinen – und dann gibt es doch Fotos, wo sich Sekundenbruchteile nach der Aufnahme zwei Leute sehr geschreckt haben: Der oder die andere und ich ;) Ist nicht Wien, aber das sollte in diesem Thread eine mindere Bedeutung haben.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: hema am 25. Mai 2018, 23:35:27
Also das Mädel hast du auf der Aufnahme wirklich versaut!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Tramwaycafe am 26. Mai 2018, 06:10:31
Ja, ich hab meine Kamera halt nicht im Griff  :-[

 ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 14. Juni 2018, 12:34:48
K 2370 + k3 beim Volkstheater (Foto: DI Gerhard Mayr, 06.07.1959). Total abgeschnitten, sodass man die Linie nur raten kann - höchstwahrscheinlich E2 ...

nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 47er am 22. Juni 2018, 15:32:49
Als ich heute so gegen 15:00 bei Rennweg unterwegs war konnte ich diese Aufnahme von einem ULF mit einer Interessanten Anzeige festhalten. Es scheint so als es doch öfter dazu kommt das Anzeigen gestört sind.
LG. 47er
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 29. Juni 2018, 15:18:55
Störende Sachen, die man erst beim Nachbearbeiten entdeckt: Straßenschilder die gerade noch ins Fahrzeug ragen.  >:(

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 25er am 06. Juli 2018, 21:33:28
Was für eine schöne Stelle – dachten sich auch bei mehren Versuchen alle Fußgänger.  :D  :(

[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 06. Juli 2018, 23:13:23
So viele Fußgänger und nicht ein schmückendes Beiwerk dabei :(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: nord22 am 10. Juli 2018, 09:17:46
Leider unscharf bis zum geht nicht mehr - Begegnung eines K + m3 Zugs der Linie F mit einem Zug der Linie G2 mit einem G1 mit Holzverglasung; Aufnahmen der Linie F von der Landstraßer Hauptstraße sind leider absolute Mangelware ...

LG nord22
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Ferry am 10. Juli 2018, 09:54:27
Leider unscharf bis zum geht nicht mehr - Begegnung eines K + m3 Zugs der Linie F mit einem Zug der Linie G2 mit einem G1 mit Holzverglasung; Aufnahmen der Linie F von der Landstraßer Hauptstraße sind leider absolute Mangelware ...

Keine Mangelware - diese Aufnahme ist eine Rarität und das erste Foto eines Zuges der Linie F auf ihrem Landstraßer Ast, das ich sehe!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: martin8721 am 10. Juli 2018, 20:03:54
Leider unscharf bis zum geht nicht mehr - Begegnung eines K + m3 Zugs der Linie F mit einem Zug der Linie G2 mit einem G1 mit Holzverglasung; Aufnahmen der Linie F von der Landstraßer Hauptstraße sind leider absolute Mangelware ...

Bemerkenswert finde ich ja das riesige Bildnis an der Hauswand des Eckgebäudes, wo heute der Starbucks drinnen ist!  :o
Das Bild gibt es offenbar schon lange nicht mehr:


Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 11. Juli 2018, 01:04:27
Das ist doch der Teufel vom vorletzten österreichischen Schilling. Der Teufel hier wurde einem Gemälde von Albin Egger-Lienz entnommen. Es heißt „Sämann und Teufel“, an sich hätte der Sämann auf die Münze sollen. Allerdings scheint der auf der Hauswand leicht verändert zu sein, auf dem Gemälde von Eggerl-Lienz ist das Gesicht nicht zu sehen.

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9a/Austria-coin-1957-1S-RS.jpg)

Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 11. Juli 2018, 09:42:05
Leider unscharf bis zum geht nicht mehr - Begegnung eines K + m3 Zugs der Linie F mit einem Zug der Linie G2 mit einem G1 mit Holzverglasung; Aufnahmen der Linie F von der Landstraßer Hauptstraße sind leider absolute Mangelware ...

Bemerkenswert finde ich ja das riesige Bildnis an der Hauswand des Eckgebäudes, wo heute der Starbucks drinnen ist!  :o
Das Bild gibt es offenbar schon lange nicht mehr:




Ist wahrscheinlich einer "thermischen Sanierung" zum Opfer gefallen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Nordbahn-Micha am 19. Juli 2018, 05:46:21
Ein Tagesausflug nach Wien im November 2011 - eigentlich ist es viel zu kalt, um jetzt noch zu fotografieren, aber nach Hohe Warte wollte ich doch noch. Eigentlich war ich mit dem Motiv zufrieden, der Scheinwerferstrahl genau so, wie ich ihn haben wollte.
Erst zu Hause dann die "Überraschung" - ein Teil des Bügels fehlt!    :bh:

Und nun ist es zu spät für solche Aufnahmen....
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: schaffnerlos am 19. Juli 2018, 09:39:07
Ich halte das trotzdem für ein sehr gutes Foto. Bei dieser Aufnahme ist der abgeschnittene Bügel Blunzn.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 19. Juli 2018, 10:12:53
Ich halte das trotzdem für ein sehr gutes Foto. Bei dieser Aufnahme ist der abgeschnittene Bügel Blunzn.
Finde ich auch! :up:
Mit dem Nebel im Hintergrund wird wunderbare Herbststimmung vermittelt!
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 19. Juli 2018, 10:23:33
Es handelt sich nicht um ein (sc. fremd-)versautes, sondern um ein missglücktes Foto.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Nordbahn-Micha am 19. Juli 2018, 23:07:41
Danke für die Blumen.  ;)
Also wenn es nicht als "versaute Aufnahme" durchgeht, dann muss ich es bitte wohin verschieben?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 20. Juli 2018, 09:05:04
Danke für die Blumen.  ;)
Also wenn es nicht als "versaute Aufnahme" durchgeht, dann muss ich es bitte wohin verschieben?

In den Datenfriedhof. ;)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 13er am 22. September 2018, 09:16:09
[attach=1]
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: HLS am 22. September 2018, 17:11:42
(Dateianhang Link)
Eindeutig sogar, ist dir doch glatt dieses "brrr Klumpert" ins Bild gefahren und du hast zusätzlich noch zu früh für den Radfahrterroristen abgedrückt. >:D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 23. April 2019, 21:54:55
Nachdem ich mich um den Flexity nicht wirklich reiss' (mir gefällt er nicht, da hilft kein rotweiss), kam ich erst jetzt mal dazu, ihn in freier Wildbahn zu knipsen. Am Reumannplatz fuhr er grad ab, also bin ich mit dem Rad zum Arthaberplatz gefahren, um ihn dort zu erwarten - erster Ärger, der braucht geschlagene 6 Minuten für das Stückl! Zweiter Ärger, die FGI ist vor meinen Augen abgestürzt (wann geht das Werkl eigentlich  :luck: ?) Na egal, ich bin bis zum Probstplatz mitgefahren (Anzeige dort: Nächste Abfahrt in 11 Minuten, Fahrzeug 754 - dieses war natürlich nicht zu sehen, der 302 ist 2 Minuten später abgefahren). Aber zum eigentlichen Thema: Alles leer, kein mensch weit & breit, und als ich die Kamera hebe, trappst ein Typ daher und stellt sich ideal hin. Egal, ich hab mich amüsiert, der war ja eh gleich wieder weg - aber das Bild war dann trotzdem... Seufz. Der Sony-Autofikus rutscht an glatten/spiegelnden Oberflächen immer wieder ab. Naja, es wird weitere Gelegenheiten geben.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: schaffnerlos am 24. April 2019, 09:26:21
Alles leer, kein mensch weit & breit, und als ich die Kamera hebe, trappst ein Typ daher und stellt sich ideal hin.

Ich finde dieses Foto aber interessant, einmal ein bisserl was anderes.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Superguppy am 24. April 2019, 09:31:03
Mir gefällts auch - hat was!  8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 24. April 2019, 09:52:41
Alles leer, kein mensch weit & breit, und als ich die Kamera hebe, trappst ein Typ daher und stellt sich ideal hin.

Ich finde dieses Foto aber interessant, einmal ein bisserl was anderes.

dann aber lieber absichtlich komponiert :)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 05. Mai 2019, 00:19:44
Traum und Wirklichkeit... Sorgfältig einmessen, aber dann kommt die Fotowolke (da sind tatsächlich nur knapp 10 Minuten dazwischen, aber das ist typisch Brüssel)

 >:( >:( >:(
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 07. Mai 2019, 00:10:18
Sorgfältig einmessen, aber dann kommt die Fotowolke (da sind tatsächlich nur knapp 10 Minuten dazwischen, aber das ist typisch Brüssel)
Das kann einem aber überall passieren.

Was bedeuten denn bitte diese Bodenmarkierungen in unvollständiger Dreiecksform zwischen den Schienen? ???
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 07. Mai 2019, 07:44:04
Sorgfältig einmessen, aber dann kommt die Fotowolke (da sind tatsächlich nur knapp 10 Minuten dazwischen, aber das ist typisch Brüssel)
Das kann einem aber überall passieren.
Was bedeuten denn bitte diese Bodenmarkierungen in unvollständiger Dreiecksform zwischen den Schienen? ???

eh, aber Brüssel ist da echt extrem. Vorgestern in der Früh Eisregen/Hagel > Museumstag; mit der Metro raus aus dem Tunnel, blauer Himmel, umdisponiert. Am neuen Ziel angekommen: Regen. und so ging es die ganze Woche... Die Pfeile sind sog. "Sharrows", die den Radfahrern anzeigen, wo sie fahren sollen (nämlich nicht am schmalen Streifen zwischen rechter Schiene und parkenden Autos).
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 60er am 07. Mai 2019, 09:22:57
Die Pfeile sind sog. "Sharrows", die den Radfahrern anzeigen, wo sie fahren sollen (nämlich nicht am schmalen Streifen zwischen rechter Schiene und parkenden Autos).
Radfahren direkt auf den Tramwaygleisen? Bei uns würden die Verantwortlichen der Verkehrsbetriebe einen Herzkasperl bekommen und so etwas mit aller Kraft verhindern.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 4463 am 07. Mai 2019, 14:28:10
Die Pfeile sind sog. "Sharrows", die den Radfahrern anzeigen, wo sie fahren sollen (nämlich nicht am schmalen Streifen zwischen rechter Schiene und parkenden Autos).
Radfahren direkt auf den Tramwaygleisen? Bei uns würden die Verantwortlichen der Verkehrsbetriebe einen Herzkasperl bekommen und so etwas mit aller Kraft verhindern.
Wenn man das in Wien macht, hat man nicht nur ein Hupkonzert der Autos hinter sich garantiert, sondern auch Mittelfinger, Beschimpfungen durchs offene Autofenster - und im schlechtesten Fall einen Krankenhausaufenthalt wegen zu geringen Überholabstands eines aggressiven Autofahrers.  ::)
Das sind auch die Gründe, warum ich in Wien nicht mit dem Fahrrad fahre.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: t12700 am 07. Juni 2019, 21:06:19
Bei solchen Leuten ... >:(

LG t12700
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 95B am 07. Juni 2019, 21:23:27
Der hat sich immerhin bemüht, den E2 zu verdecken.  8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 31/5 am 07. Juni 2019, 21:43:59
Irgendwo müssen die Beförderungsfälle gehen, wenn sie im Gemüse rausgeworfen werden.

Da gehen mir dort die mittäglichen Schulfratzen weit mehr auf den Geist, wenn sie - natürlich ins Handy vertieft - im Schneckentempo von der Kreuzung herunterkriechen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: Operator am 08. Juni 2019, 08:47:56
Bei solchen Leuten ... >:(

LG t12700
Ich finde das keineswegs versaut, aber bitte......
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: haidi am 08. Juni 2019, 09:52:34
Bei solchen Leuten ... >:(

LG t12700
Zeichen für eine Fehlplanung. Den Fahrgästen dafür Schuld zu geben ist vermessen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: E1-c3 am 08. Juni 2019, 14:36:51
Wäre der E1 mit ausgeklapptem Spiegel am E2 nicht vorbeigekommen? ::)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 67er am 27. Juni 2019, 22:19:52
Wenn planmäßig nichts kommen sollte, aber dir dann......
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 27. Juni 2019, 22:26:16
Wenn planmäßig nichts kommen sollte, aber dir dann......

War das heute? Warst du mit paar anderen Fotografen an der Kreuzung, so gegen 13.00?
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: darkweasel am 27. Juni 2019, 22:28:25
Wenn planmäßig nichts kommen sollte, aber dir dann......
Also das Foto ist dadurch sicher außergewöhnlicher geworden, als du vorhattest. Darüber würde ich mich nicht beschweren.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 67er am 27. Juni 2019, 22:45:30
Wenn planmäßig nichts kommen sollte, aber dir dann......

War das heute? Warst du mit paar anderen Fotografen an der Kreuzung, so gegen 13.00?

Das Bild ist von gestern, allerdings versuchte ich es heute nochmal, bin aber kurz nach 12:30 von dort abgehauen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: tramway.at am 27. Juni 2019, 22:53:00
Das Bild ist von gestern, allerdings versuchte ich es heute nochmal, bin aber kurz nach 12:30 von dort abgehauen.

Schräg - da war ein Rudel von ca 5 Fotografen.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 15A am 27. Juni 2019, 23:04:54
Das Bild ist von gestern, allerdings versuchte ich es heute nochmal, bin aber kurz nach 12:30 von dort abgehauen.

Schräg - da war ein Rudel von ca 5 Fotografen.

Was glaubst du was morgen los ist.
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: 67er am 28. Juni 2019, 01:06:56
Das Bild ist von gestern, allerdings versuchte ich es heute nochmal, bin aber kurz nach 12:30 von dort abgehauen.

Schräg - da war ein Rudel von ca 5 Fotografen.

Was glaubst du was morgen los ist.

Na da wird's morgen einen recht hohen Ansturm geben.  :D
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: alteremil6 am 02. September 2019, 22:43:29
Schade, dass das Foto so unscharf ist, der E2 sieht aus wie ein Schnellboot 8)
Titel: Re: Versaute Aufnahmen
Beitrag von: T1 am 08. September 2019, 16:48:31
Sowas Ähnliches hab ich auch, lang lang ist's her: