Tramwayforum

Gesamter öffentlicher Verkehr in Wien => Badner Bahn => Thema gestartet von: nord22 am 01. Januar 2017, 17:56:56

Titel: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: nord22 am 01. Januar 2017, 17:56:56
1942 erhielt die WLB von der Wiener Straßenbahn für die Straßenbahn Baden - Bad Vöslau acht D1, welche durch die Eröffnung der neuen Reichsbrücke überflüssig geworden waren. Anbei eine Aufnahme von D1 327 in Leesdorf (Foto: Elfried Schmidt, 1950). Die Strecke Baden - Bad Vöslau wurde wegen völlig abgewirtschafteten Zustands der Gleisanlagen am 15.02.1951 stillgelegt.

nord22
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: nord22 am 02. Januar 2017, 20:05:39
Eine Postkartenaufnahme von D1 381 vor dem Hotel Stefanie in Bad Vöslau. Man beachte die von den WLB vorgenommenen Umbauten wie Scherenstromabnehmer und Dachwiderstände.

LG nord22
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: 95B am 02. Januar 2017, 22:07:28
Auch die Klapptüren kamen erst in Baden dazu.
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: nord22 am 10. Juni 2017, 21:17:31
Anbei ein interessantes Internetfundstück - der Scherenstromabnehmer wirkt auf dem D1 recht wuchtig.

LG nord22
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: 4498 am 12. Juni 2017, 15:06:39
Kennt jemand den Aufnahmeort?
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: Linie 360 am 12. Juni 2017, 15:34:43
Kennt jemand den Aufnahmeort?
Ja, und zwar ist das unmittelbar nach dem Abzweig mit der Linie nach Rauhenstein!
Das Foto wurde exakt hier aufgenommen->
Titel: Re: Straßenbahn Baden - Bad Vöslau
Beitrag von: 4498 am 12. Juni 2017, 15:42:03
Danke. Genau den Punkt hätte ich an Hand des Hintergrunds (Wald etc) und der offensichtlichen Flußquerung (da gibt es nur die) auch getippt. Aber das schaut jetzt so gänzlich anders aus.  ;)

Ich habe mich übrigens an das Stadmuseum Bad Vöslau gewandt - ich denke, dass diese Karte

http://www.stadtmuseumbadvoeslau.at/images/pdf/Streckenplan_Badnerbahn.pdf

im Bereich Kaserne falsch ist und die Trasse mehr nach Westen auf den jetzigen Radweg gehört - von Sooß weg Richtung Norden gehts nach links.