Tramwayforum

Öffentlicher Verkehr national und international => Straßenbahn außerhalb Österreichs => Thema gestartet von: nord22 am 12. Juni 2017, 16:24:05

Titel: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 12. Juni 2017, 16:24:05
Anbei eine Auswahl von Aufnahmen von der Straßenbahn in Kopenhagen, welche trotz moderner Fahrzeuge 1972 stillgelegt wurde:
* 230 + BW, Linie 16, 1964
* 490 + BW, Linie 8, 1964
* 859 - Linie 16, 1964 (Fotos: Jean-Henri Manara; keine Ortsangaben bei den Aufnahmen)
* 537 + BW, Linie 2, Knippelsbro, 07.1968
* 550 + BW, Linie 5, Øresundsvej / Lergravsparken, 04.1972
* 574 + BW, Linie 6, Centrum, Kongens Nytorv, 01.05.1968
* 827, Linie 2, Rådhusplads, 05.1969
* 830, Linie 2, Vindebrogade / Stormbro, 07.1968
* 852, Linie 7, Frederiksborggade / Linnésgade, 08.04.1971
* 890, Linie 2, Christianshavns Torv, 06.1968
* 891, Linie 5, Frederikssundsvej / Husumvej, 08.1969 (Fotos: Kurt Rasmussen)
Die modernen Gelenkwagen wurden nach Einstellung der Straßenbahn bekanntlich nach Alexandria/ Ägypten abgegeben.

LG nord22
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 12. Juni 2017, 19:58:18
Weitere Aufnahmen von Kurt Rasmussen:
* 472 + 1052, Linie 2, Sonderfahrt, Rolighedsvej / Bülowsvej, 23.05.1968
* 601 + BW, Linie 10, Valby, Toftegårds Plads, 09.08.1968
* 609 + BW, Linie 16, Vigerslev Allé / Toftegårds Plads, 09.08.1968
* 847, Linie 10, Slotsholmen, Vindebrogade, 06.1968
* 848, Linie 2, Stormgade / H.C. Andersens Boulevard, 02.1968
* 852 - 868, Linie 10 - 16, Emdrupvej, 04.1968
* 880, Linie 16, Rådhusplads, 10.12.1969
* 900, Linie 5, Amagerbro, Holmbladsgade, 21.12.1968

LG nord22
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: diogenes am 13. Juni 2017, 01:42:54
Die DÜWAGs mit der Stange sehen seltsam aus ...
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: Tramwaycafe am 14. Juni 2017, 09:47:30
Danke für die großartigen Aufnahmen aus einem System und einer Stadt, die mich seit jeher faszinierten!

Anbei eine Auswahl von Aufnahmen von der Straßenbahn in Kopenhagen, welche trotz moderner Fahrzeuge 1972 stillgelegt wurde:

«Stillgelegt» ist ein netter Ausdruck für das Komplettzerstören eines noch Mitte der 1960er-Jahre umfassenden und bis dahin kaum substantiell geschrumpften Netzes, das zeitgemäß in Struktur und Wagenpark war. Die Düwags waren sowieso modern, und die Zwischenkriegsvierachser waren dem, was bei uns an Zweiachsern bis lange nach dem zweiten Weltkrieg gebaut wurde, schon voraus. Ich kenne nicht viele andere Städte mit einem dermaßen hastigen Abbruch eines großen, völlig intakten und modernen Systems, das in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vor dem Einstellungsbeschluss auch keinerlei langsamer Überalterung oder sonstiger substantieller Vernachlässigung ausgesetzt war. Tokio vielleicht, und Brisbane, aber sonst?

Als ich 1986 längere Zeit auf Schüleraustausch in Kopenhagen war, war die Straßenbahn nicht nur schon (für die in einschlägiger Hinsicht oberflächliche Beobachtungsgabe eines damals 15-Jährigen) spurlos verschwunden, sondern auch im Bewusstsein der Gleichaltrigen etwas völlig Unbekanntes. «Straßenbahn? Nein, so etwas hatten wir nie!» Die Politik hat also gründlich gearbeitet: So viele komplett straßenbahnlose EU-Staaten gab und gibt es außerhalb Dänemarks nicht…
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: Rodauner am 14. Juni 2017, 10:13:55
Die DÜWAGs mit der Stange sehen seltsam aus ...

Und der Anblick ohne Fangkörbe bzw. Tastgitter ungewohnt...
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: diogenes am 14. Juni 2017, 12:03:52
Die DÜWAGs mit der Stange sehen seltsam aus ...

Und der Anblick ohne Fangkörbe bzw. Tastgitter ungewohnt...
Das hab' ich gar nicht bemerkt. Ich schau da eher auf die Stromabnehmer.
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: martin8721 am 20. Juni 2017, 20:05:18

Sehr schöne und sehr stimmungsvolle Bilder!  :up:
Echt schade um den Betrieb.  :'(
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: T1 am 21. Juni 2017, 13:15:56
Die Politik hat also gründlich gearbeitet: So viele komplett straßenbahnlose EU-Staaten gab und gibt es außerhalb Dänemarks nicht…
Immerhin kommt sie in Form einer Lightrail wieder: http://www.railway-technology.com/projects/ring-3-light-rail-copenhagen/
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 01. Juli 2017, 08:49:26
Untergangene Straßenbahnwelten:
* 268 + BW, Linie 1, 1964
* 448 + BW, Line 1, 1964
* 567 + BW, Linie 16, 1964
* 1447 + TW, Linie 6, 1964 (Fotos: Jean-Henri Manara; keine Ortsangaben bei den Aufnahmen)
* 832, Linie 2, Rådhusplads ,09.1969
* 872, Linie 16, Enghave Plads, 06.1969
* 890 neben 470, Linie 5, Husum (Frederikssundsvej), 10.09.1967 (Fotos: Kurt Rasmussen)

LG nord22
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: Tramwaycafe am 01. Juli 2017, 08:54:40
Danke für die großartigen Bilder!  :up:

Immer wenn ich so Bilder mit Spiegel(szene)n an klassisch-eleganten Düwagfronten sehe wie auf zwei der Fotos oben :D, dann packt mich der Blutrausch hinsichtlich der unbegreiflichen, mutwilligen Gewalttat, die man unseren E1 angetan hat :ugvm:  :bh:  :ugvm:  >:(  :ugvm:  :fp:  :ugvm:

(meine ersten Schweinehaufen überhaupt in diesem Forum!  >:( )
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 29. Juli 2017, 11:13:17
Weitere Aufnahmen aus Kopenhagen:
* 709 + BW, Linie 2, 1964
* 703 + BW, Linie 2, 1964
* 802, Linie 14, 1964
* 803, Linie 14, 1964 (Fotos: Jean-Henri Manara; keine Ortsangaben bei den Aufnahmen)
* 529 + BW, Linie 16, Emdrup, 04.1969
* 550 + BW, Linie 7, Nørre Voldgade / Nørreport Station, 02.1970
* 888, Linie 16, Rådhusplads, 01.1970
* 873, Linie 5, Backersvej / Sixtusvej, 07.1970  (Fotos: Kurt Rasmussen)

LG nord22
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 31. Juli 2017, 09:16:36
* 862, Linie 10, Nørrebro, 09.1968
* 190, Linie 8, Vesterbro, Studiestræde / H.C. Andersens Boulevard, 18.08.1968
* 430, Linie 8, Skånegade, 18.08.1968 - Altwageneinsatz anlässlich eines Stadtjubiläums, temporäre Reaktivierung der Linie 8
* 858, Linie 16, Frederiksborgvej / Frederikssundsvej, 08.1968
* 867, Linie 7, Gothersgade / Nørre Voldgade, 03.05.1968
* 853, Linie10, Kongens Nytorv, 04.1968; kein ULF, trotzdem schadhaft abgestellt ... (Fotos: Kurt Rasmussen)

Die dänischen Straßenbahnfreunde hatten es schon schwer. Man stelle sich vor, dass nach einer Stilllegung der Wiener Straßenbahn die Wiener zum E1 Fotografieren nach Ägypten fahren müssen ...

LG nord22
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: Helga06 am 31. Juli 2017, 10:30:23
Danke für die großartigen Bilder!  :up:

Immer wenn ich so Bilder mit Spiegel(szene)n an klassisch-eleganten Düwagfronten sehe wie auf zwei der Fotos oben :D, dann packt mich der Blutrausch hinsichtlich der unbegreiflichen, mutwilligen Gewalttat, die man unseren E1 angetan hat :ugvm:  :bh:  :ugvm:  >:(  :ugvm:  :fp:  :ugvm:

(meine ersten Schweinehaufen überhaupt in diesem Forum!  >:( )
Den hättest du dir ersparen können, was bringt der?
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: diogenes am 31. Juli 2017, 10:33:25
Danke für die großartigen Bilder!  :up:

Immer wenn ich so Bilder mit Spiegel(szene)n an klassisch-eleganten Düwagfronten sehe wie auf zwei der Fotos oben :D, dann packt mich der Blutrausch hinsichtlich der unbegreiflichen, mutwilligen Gewalttat, die man unseren E1 angetan hat :ugvm:  :bh:  :ugvm:  >:(  :ugvm:  :fp:  :ugvm:

(meine ersten Schweinehaufen überhaupt in diesem Forum!  >:( )
Den hättest du dir ersparen können, was bringt der?
Wie auch immer: Ich finde die Stangeln auf den Düwagen ziemlich grausam. Ich bin anscheinend ein Stromabnehmerästhet :)
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: 95B am 31. Juli 2017, 10:37:03
Den hättest du dir ersparen können, was bringt der?

Gegenfrage: Wie sinnvoll erachtest du den Umstand, dass deine Tätigkeit im Forum mehrheitlich daraus besteht, dich darüber zu mokieren, dass andere User es wagen, auf :ugvm: zu klicken? ???
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 06. Februar 2018, 21:23:36
Auch Minderheitenprogramme gehören gepflegt (Fotos: Archiv John F. Bromley):
* 611 + BW, Linie 7, Nørrebrogade, 1967
* 830, Linie 5, Nørrebrogade - Dronning Louises, 1967
* 861, Linie 5, Ny Kongensgade am H C Andersens Boulevard, 1970
* 886, Linie 16, Fredericksborgvej in Jacoblindbergsvej, 1967

LG nord22

Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: WIENTAL DONAUKANAL am 06. Februar 2018, 21:45:04
Wie hat man eigentlich bei den Gelenkwagen den Stangenstromabnehmer angelegt? Da die Stange ja nicht über das Heck überstand, war das ja nur von der Seite möglich, oder gab es da gar eine Dachlucke?
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: 95B am 06. Februar 2018, 21:57:37
Wie hat man eigentlich bei den Gelenkwagen den Stangenstromabnehmer angelegt? Da die Stange ja nicht über das Heck überstand, war das ja nur von der Seite möglich, oder gab es da gar eine Dachlucke?

Die Bügelleine verläuft türseitig. Womöglich brauchte man zum Einhängen des Trolleys einen Trichter, sodass eine Bügelentgleisung einen Rüstwageneinsatz nach sich zog?
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: Operator am 27. August 2018, 12:10:19
Bei meinem letzten Besuch in Kopenhagen konnte ich noch ein paar Meter Gleisreste unter dem Asphalt sehen.
Außer vielen Wandrosetten und Oberleitungsmasten gibt es keine Hinweise an den ehemaligen Straßenbahnbetrieb.
Dafür gibt es in der Nähe von Kopenhagen ein Tramwaymuseum, das ich demnächst hier vorstellen möchte!
Titel: Re: [DK] Kopenhagen
Beitrag von: nord22 am 16. September 2018, 22:50:33
Anbei eine Aufnahme vom Straßenbahnmuseum in Kopenhagen Skjoldenaesholm mit 470 + 1065 und 327 + 1321 (Foto: André Knoerr, 06.2013).

LG nord22