Tramwayforum

Straßenbahn Wien => Chronik => Thema gestartet von: 4777 am 10. Januar 2020, 08:09:29

Titel: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 10. Januar 2020, 08:09:29
Gestern (Donnerstag 9.1.2020) war am späteren Nachmittag der Zug 4078+1463 auf der Linie 33 im Einsatz:
[attach=1]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: der 47er am 13. Februar 2020, 10:50:55
Heute mal zur Abwechslung mal was langes auf einer kurzen (Einsatzmäßig) Linie. 4057 mit 1455 kurvt am 33er umeinander.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Der Reisende am 29. Februar 2020, 13:16:42
Frage zum heutigen 49er: Qando und WienMobil zeigen Hochflurer an, was ich für Samstag mal als außerplanmäßig ansehe. Am Wochenende war der 49er ja bereits vollverulft. Fahren tatsächlich Hochflurer heute und wenn ja, ist es noch außerplanmäßig? Nicht das das Kilometerspardiktat nun neue Blüten treibt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 29. Februar 2020, 13:33:18
Frage zum heutigen 49er: Qando und WienMobil zeigen Hochflurer an, was ich für Samstag mal als außerplanmäßig ansehe. Am Wochenende war der 49er ja bereits vollverulft. Fahren tatsächlich Hochflurer heute und wenn ja, ist es noch außerplanmäßig? Nicht das das Kilometerspardiktat nun neue Blüten treibt.

Oder aber ein ULF ist schadhaft geworden und die Dienststelle, wo der Wagen getauscht wurde, hatte aus welchem Grund auch immer keinen ULF zur Verfügung.

Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 29. Februar 2020, 13:38:38
Das kann auch mit dem VU zusammenhängen, dass da ein paar Züge grade falsch getarnt herumfahren. Jedenfalls wurde beim ULP grade ein ULF nach Breitensee sowie dahinter ein HF nach RDH angezeigt, also da scheint man grad wieder die richtige Reihenfolge herzustellen.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Der Reisende am 29. Februar 2020, 20:10:21
Danke für eure Auskünfte.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schienenchaos am 30. April 2020, 18:21:36
Am 33er war heute der 4057 anzutreffen!  :o
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 30. April 2020, 18:28:07
Am 33er war heute der 4057 anzutreffen!  :o
Solo?

Man könnte jetzt fragen, wie viele A/A1 man im Sektor noch braucht für eine Linie, ich denke aber dass alle verfügbaren KurzULFe schon unterwegs waren!
 
LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: darkweasel am 30. April 2020, 18:39:53
Am 33er war heute der 4057 anzutreffen!  :o
Solo?
Nein, mit 1457.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 31/5 am 30. April 2020, 19:35:55
Am 5er fahren massenhaft kleine Ulfe - und am 33er ein E2+c5. Sehr intelligent.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 30. April 2020, 19:41:11
Am 5er fahren massenhaft kleine Ulfe - und am 33er ein E2+c5. Sehr intelligent.
Also hätte der Kurs ausfallen sollen, bis ein Reserve-ULF zur Verfügung steht?

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 30. April 2020, 19:50:16
Am 5er fahren massenhaft kleine Ulfe - und am 33er ein E2+c5. Sehr intelligent.

Ja, schon intelligent, weil der E2 offensichtlich ein Reservezug war, der für einen ULF auf die Strecke geschickt worden ist. Da wird man nicht erst großartig mit Wagenrochaden anfangen, sondern selbstverständlich schauen, dass der Kurs so kurz wie möglich ausfällt. Wenn dann wieder ein ULF zur Verfügung steht (Einzieher anderer Linien), kann man wieder zurücktauschen.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Operator am 22. Mai 2020, 14:32:29
Heute Freitag den 22.Mai 2020 E2-4072-c5 am 33er!
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Alex am 22. Mai 2020, 15:08:07
Heute Freitag den 22.Mai 2020 E2-4072-c5 am 33er!
Der c5 ist 1472, wie auf dem Foto gut zu erkennen ist.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 22. Mai 2020, 19:51:46
Heute Freitag den 22.Mai 2020 E2-4072-c5 am 33er!
Zieht in Kürze von der Josefstädter Straße kommend in BRG ein
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: captainmidnight am 23. Mai 2020, 11:40:10
Heute Freitag den 22.Mai 2020 E2-4072-c5 am 33er!

Geniales Foto!
Der E2 sieht richtig mächtig aus um den c5 zu ziehen!
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: captainmidnight am 30. Mai 2020, 14:09:05
Hab auf die Schnelle keinen anderen Faden gefunden...

Heute SAMSTAG um ca. 14:00 Uhr 4058+1458 als "Fahrschule" Jägerstrasse # Stromstrasse

Seit wann finden am Samstag Fahrschulen statt?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 30. Mai 2020, 14:29:04
Hab auf die Schnelle keinen anderen Faden gefunden...

Heute SAMSTAG um ca. 14:00 Uhr 4058+1458 als "Fahrschule" Jägerstrasse # Stromstrasse

Seit wann finden am Samstag Fahrschulen statt?
Seit heuer
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 30. Mai 2020, 14:36:25
Hab auf die Schnelle keinen anderen Faden gefunden...

Heute SAMSTAG um ca. 14:00 Uhr 4058+1458 als "Fahrschule" Jägerstrasse # Stromstrasse

Seit wann finden am Samstag Fahrschulen statt?
Seit heuer

Genauer gesagt, seit der Lockerung der Corona Bestimmungen.

Damit die Schüler die entfallenden Schulfahrtage wieder aufholen.

Es ist aber nur eine temporäre Aktion. Wenn die jetzt betroffenen Schulen abgeschlossen sind, ist eine Samstag Fahrschulen auch wieder Geschichte.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: captainmidnight am 30. Mai 2020, 14:40:34
Hab auf die Schnelle keinen anderen Faden gefunden...

Heute SAMSTAG um ca. 14:00 Uhr 4058+1458 als "Fahrschule" Jägerstrasse # Stromstrasse

Seit wann finden am Samstag Fahrschulen statt?
Seit heuer

Genauer gesagt, seit der Lockerung der Corona Bestimmungen.

Damit die Schüler die entfallenden Schulfahrtage wieder aufholen.

Es ist aber nur eine temporäre Aktion. Wenn die jetzt betroffenen Schulen abgeschlossen sind, ist eine Samstag Fahrschulen auch wieder Geschichte.

THX 4 Info
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Helga06 am 30. Mai 2020, 15:26:16
Was heißt das wieder, oder stehe ich auf der Leitung?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 58 am 30. Mai 2020, 15:29:43
Internetslang für "Danke für die Info".
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Helga06 am 30. Mai 2020, 17:54:11
Wieder etwas gelernt. Danke
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 32er am 03. Juni 2020, 19:38:39
4067+1467/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 03. Juni 2020, 20:43:51
4067+1467/33
Dabei ist/war heute sogar auch der A1 97 aus RDH am 33er zugegen.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 10. Juni 2020, 16:57:34
4066/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Bahnpetzi am 10. Juni 2020, 19:12:21
4066/33

E2 solo? :o
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 10. Juni 2020, 19:35:53
 Ja, solo
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 10. Juni 2020, 22:13:31
4066/33

Hier auf der Friedensbrücke:
[attach=1]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: dalski am 10. Juni 2020, 22:23:08
Gegen 19:15 war dann Schluss für 4066:
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 03. Juli 2020, 19:34:24
Zwar sollten sich eigentlich derzeit genug kurze ULF im Referat Nord befinden, um die 9 Kurse der Linie 33 damit abdecken zu können - dennoch kam heute am Nachmittag die Garnitur 4073+1457 als Tauschzug für den A 11 zum Einsatz:
[attach=1]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Alex am 03. Juli 2020, 20:27:43
Zwar sollten sich eigentlich derzeit genug kurze ULF im Referat Nord befinden, um die 9 Kurse der Linie 33 damit abdecken zu können - dennoch kam heute am Nachmittag die Garnitur 4073+1457 als Tauschzug für den A 11 zum Einsatz:
Es fahren ja auch immer wieder welche (so wie heute 6 und 9) am 30er. 2, 4, 7 und 8 fehlen mir zwar in der Auslaufsliste, die könnten aber im Austausch gegen die derzeit im Norden verkehrenden A1 auch sonstwo im Netz unterwegs sein. HU von der Serie ist ja glaube ich noch keine 8 Jahre her.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 03. Juli 2020, 21:53:42
Zwar sollten sich eigentlich derzeit genug kurze ULF im Referat Nord befinden, um die 9 Kurse der Linie 33 damit abdecken zu können - dennoch kam heute am Nachmittag die Garnitur 4073+1457 als Tauschzug für den A 11 zum Einsatz:
Es fahren ja auch immer wieder welche (so wie heute 6 und 9) am 30er. 2, 4, 7 und 8 fehlen mir zwar in der Auslaufsliste, die könnten aber im Austausch gegen die derzeit im Norden verkehrenden A1 auch sonstwo im Netz unterwegs sein. HU von der Serie ist ja glaube ich noch keine 8 Jahre her.
7 und 8 befanden sich am Nachmittag in FLOR - letzterer zugegebenermaßen aufgebockt in der Revisionshalle... 
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 07. Juli 2020, 21:21:16
Heute beehrten 4078+1471 den 33er:
[attach=1]

[attach=2]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Fred Ferkel am 09. Juli 2020, 11:28:02
Auch heute 4078+1471 am 33er.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schienenchaos am 09. Juli 2020, 12:05:19
Ich bin ja schon gespannt, wie lange es dauert bis man aus BSn den ersten E2 auf den verlängerten O-Wagen schicken wird. Wette auf unter einer Woche!  8)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 09. Juli 2020, 12:11:10
Ist das nicht sogar vorgesehen?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 09. Juli 2020, 12:58:40
Ist das nicht sogar vorgesehen?
Wieso sollte das sein? Kurze ULFe hat man ja eh genug. ???

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 09. Juli 2020, 13:06:35
Ist das nicht sogar vorgesehen?
Wieso sollte das sein? Kurze ULFe hat man ja eh genug. ???

LG t12700

Gerüchteweise wird die Linie O im Zuge der Verlängerung auf Langzüge umgestellt. Aber diesbezüglich kann man erst etwas sagen, wenn die Fahr- und Dienstpläne veröffentlicht werden.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 15A am 09. Juli 2020, 13:29:18
Ist das nicht sogar vorgesehen?
Wieso sollte das sein? Kurze ULFe hat man ja eh genug. ???

LG t12700

Gerüchteweise wird die Linie O im Zuge der Verlängerung auf Langzüge umgestellt. Aber diesbezüglich kann man erst etwas sagen, wenn die Fahr- und Dienstpläne veröffentlicht werden.

Und wo sollen dann die kurzen Ulfe eingesetzt werden?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: schaffnerlos am 09. Juli 2020, 13:41:51
Und wo sollen dann die kurzen Ulfe eingesetzt werden?

Das ist sicher ein Problem. Man müsste halt Kurz-ULF-Linien mit dichteren Intervallen betreiben, aber dazu braucht man auch Personal.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Landstraße am 09. Juli 2020, 14:06:30
Und was spricht gegen eine Misch-Linie mit Kurz- und Langzügen?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: schaffnerlos am 09. Juli 2020, 14:59:13
Und was spricht gegen eine Misch-Linie mit Kurz- und Langzügen?

Im Normalfall vieles. Erstens müsste das Intervall vor einem Kurzug kürzer sein als vor einem Langzug und zweitens stellen sich die Fahrgäste dann eher vorne auf und der hintere Zugteil ist leer.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Autobusfan am 09. Juli 2020, 15:13:49
zweitens stellen sich die Fahrgäste dann eher vorne auf und der hintere Zugteil ist leer.
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal sicher, ob den meisten Fahrgästen bewusst bekannt ist, dass es lange und kurze Ulfe gibt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 09. Juli 2020, 15:23:29
Wären Langzüge für die Linie 46 nicht dringender?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: darkweasel am 09. Juli 2020, 15:39:24
Also Langzüge am O-Wagen nur wegen der Verlängerung halte ich für unsinnig. Die meisten der Leute, die auf der neu verlängerten Strecke fahren werden, werden wohl nur bis Praterstern S U fahren, und das sind nicht so viele, dass man dort deshalb auf einmal Langzüge bräuchte. Die Auslastung auf der bisherigen Strecke wird wohl ähnlich sein wie jetzt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: U4 am 09. Juli 2020, 15:53:43
Also Langzüge am O-Wagen nur wegen der Verlängerung halte ich für unsinnig. Die meisten der Leute, die auf der neu verlängerten Strecke fahren werden, werden wohl nur bis Praterstern S U fahren, und das sind nicht so viele, dass man dort deshalb auf einmal Langzüge bräuchte. Die Auslastung auf der bisherigen Strecke wird wohl ähnlich sein wie jetzt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist im Bereich des neuen O eine große Schule mit bis zu 1500 Schülern, das ist nichts  für lange ULFs ??
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: darkweasel am 09. Juli 2020, 16:02:22
Also Langzüge am O-Wagen nur wegen der Verlängerung halte ich für unsinnig. Die meisten der Leute, die auf der neu verlängerten Strecke fahren werden, werden wohl nur bis Praterstern S U fahren, und das sind nicht so viele, dass man dort deshalb auf einmal Langzüge bräuchte. Die Auslastung auf der bisherigen Strecke wird wohl ähnlich sein wie jetzt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist im Bereich des neuen O eine große Schule mit bis zu 1500 Schülern, das ist nichts  für lange ULFs ??
Für lange ULFe bis nach Favoriten zu allen Tages- und Wochenzeiten? Doch eher nicht. Vielleicht, wenn die kurzen ULFe übergehen, für Verstärkerkurse nördlich des Pratersterns, aber selbst das weiß ich nicht, ob nötig ist, schließlich werden viele Schüler wohl auch mit dem 11A oder zu Fuß oder mit dem Fahrrad anreisen.

Ich glaub übrigens, dass wir hier im falschen Thread sind.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 09. Juli 2020, 20:46:56
Wären Langzüge für die Linie 46 nicht dringender?
Da fehlt wohl der politische Druck, obwohl das durchaus Priorität hätte!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 28. Juli 2020, 21:11:46
Am 33er ist noch ein E2(+c5) unterwegs, grade Friedensbrücke -> FEP!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schaltkurbel am 28. Juli 2020, 21:54:55
Wären Langzüge für die Linie 46 nicht dringender?
Da fehlt wohl der politische Druck, obwohl das durchaus Priorität hätte!

LG t12700
War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 28. Juli 2020, 21:55:14
Am 33er ist noch ein E2(+c5) unterwegs, grade Friedensbrücke -> FEP!

LG t12700
4057+1455
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 28. Juli 2020, 22:01:21
Wären Langzüge für die Linie 46 nicht dringender?
Da fehlt wohl der politische Druck, obwohl das durchaus Priorität hätte!

LG t12700
War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Wäre erfreulich wenn man dieses Manko nun ausgeräumt hat.

Am 33er ist noch ein E2(+c5) unterwegs, grade Friedensbrücke -> FEP!

LG t12700
4057+1455
Zieht um 22.04 ab FEP nach Brigittenau ein!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schaltkurbel am 28. Juli 2020, 22:27:57

War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Wäre erfreulich wenn man dieses Manko nun ausgeräumt hat.
Wenn dieses ausgeräumt wäre, dann müsste auf einer Seite vom Gürtel eine Fahrspur fehlen.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 28. Juli 2020, 22:29:36

War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Wäre erfreulich wenn man dieses Manko nun ausgeräumt hat.
Wenn dieses ausgeräumt wäre, dann müsste auf einer Seite vom Gürtel eine Fahrspur fehlen.
Reicht dafür nicht auch die Verlegung der Radwege?

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 28. Juli 2020, 22:45:43
Zitat
4057+1455
Zieht um 22.04 ab FEP nach Brigittenau ein!
Da dürfte mich Wien Mobil genarrt haben, 4057+1455 scheint doch noch draußen zu sein, grade wieder Friedensbrücke -> FEP. Wenns wahr ist, ist er die Blaue auf der letzten Runde zur Augasse!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schaltkurbel am 28. Juli 2020, 23:39:05
War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Wäre erfreulich wenn man dieses Manko nun ausgeräumt hat.
Wenn dieses ausgeräumt wäre, dann müsste auf einer Seite vom Gürtel eine Fahrspur fehlen.
Reicht dafür nicht auch die Verlegung der Radwege?
LG t12700
Da gibt´s nur auf Seite der Thaliastraße einen Radweg, der zur Hälfte der Fußgängerübergang ist - Zebrastreifen. Wo sollten die hin? Auf Seite der Lerchenfelder Straße ist mW weder ein Radweg, noch ein Fußgängerübergang. E1+c3/4 mit einer Länge von 35,0XXm ging sich gerade noch aus, B/B1 mit 35,470m ist zu lang.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: hema am 28. Juli 2020, 23:54:33
Ich bin ja schon gespannt, wie lange es dauert bis man aus BSn den ersten E2 auf den verlängerten O-Wagen schicken wird. Wette auf unter einer Woche!  8)
Was wäre dran schlimm?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: ottakringer am 01. August 2020, 10:13:39
War der Grund nicht der, dass die Hlst. Thaliastraße-U zu kurz ist/war?
Wäre erfreulich wenn man dieses Manko nun ausgeräumt hat.
Wenn dieses ausgeräumt wäre, dann müsste auf einer Seite vom Gürtel eine Fahrspur fehlen.
Reicht dafür nicht auch die Verlegung der Radwege?
LG t12700
Da gibt´s nur auf Seite der Thaliastraße einen Radweg, der zur Hälfte der Fußgängerübergang ist - Zebrastreifen. Wo sollten die hin? Auf Seite der Lerchenfelder Straße ist mW weder ein Radweg, noch ein Fußgängerübergang. E1+c3/4 mit einer Länge von 35,0XXm ging sich gerade noch aus, B/B1 mit 35,470m ist zu lang.
Wieso ist bei einer bestehenden baulichen Länge des Kaps von 37 Metern ein Zug mit 35,47m (oder 32,76m) zu lang?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: sg2001 am 01. August 2020, 13:41:35
Du musst schon die Satellitenversion ausmessen, da du dort die Zebrastreifen und Übergänge besser siehst...
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: ottakringer am 02. August 2020, 23:19:38
Du musst schon die Satellitenversion ausmessen, da du dort die Zebrastreifen und Übergänge besser siehst...
Und warum misst Du nicht bis zum Ende des baulichen Bahnsteigs, sondern hörst willkürlich bei der Sperrfläche auf zu messen?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: coolharry am 03. August 2020, 07:51:49
Du musst schon die Satellitenversion ausmessen, da du dort die Zebrastreifen und Übergänge besser siehst...
Und warum misst Du nicht bis zum Ende des baulichen Bahnsteigs, sondern hörst willkürlich bei der Sperrfläche auf zu messen?

Weil die Fußgänger nicht unbedingt gern in der Gürtelfahrspur gehen wollen, wenn besagt Sperrfläche besetzt ist.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 38ger am 03. August 2020, 17:24:13
Du musst schon die Satellitenversion ausmessen, da du dort die Zebrastreifen und Übergänge besser siehst...
Und warum misst Du nicht bis zum Ende des baulichen Bahnsteigs, sondern hörst willkürlich bei der Sperrfläche auf zu messen?

Weil die Fußgänger nicht unbedingt gern in der Gürtelfahrspur gehen wollen, wenn besagt Sperrfläche besetzt ist.

Verständlich, trotzdem ist der einzige offizielle Fußgängerübergang auf der westlichen Seite der Gürtelmitte, auf der östlichen Seite der Gürtelmitte gibt es keinen, sodass die Bim theorethisch stadteinwärts auch weiter vorne stehen bleiben dürfte. So lange man mit kurzen ULF unterwegs ist wäre das gegenüber den Fußgängern natürlich fies, aber eine Umstellung auf lange ULF oder Flexitys sollte mMn auch nicht daran scheitern.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: ottakringer am 03. August 2020, 21:04:05
Du musst schon die Satellitenversion ausmessen, da du dort die Zebrastreifen und Übergänge besser siehst...
Und warum misst Du nicht bis zum Ende des baulichen Bahnsteigs, sondern hörst willkürlich bei der Sperrfläche auf zu messen?

Weil die Fußgänger nicht unbedingt gern in der Gürtelfahrspur gehen wollen, wenn besagt Sperrfläche besetzt ist.
Also 37m aus meiner Messung minus 34,20m aus Deiner Messung ergeben 2,80m, falls ich in der Schule richtig aufgepaßt habe. Aus deinen 34,20 fehlen auf den 35,47m langen ULF 1 Meter und 27cm.
Wenn nun also der ULF 1,27m in die Sperrfläche hineinragt, bleiben 1,33m übrig. Als Schleichweg, der kein Übergang sein soll, ist das allemal breit genug, sogar für den Wiener Linien Standardkinderwagen mit einer Maximalbreite von 61cm https://blog.wienerlinien.at/unterwegs-mit-dem-kinderwagen/ (https://blog.wienerlinien.at/unterwegs-mit-dem-kinderwagen/), wobei ich das keinesfalls anrege, dort das Gleis damit zu überqueren....
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: benkda01 am 03. August 2020, 21:56:45
Das Schöne ist, dass zufällig auf Google Street View für jedermann jederzeit ersichtlich ist, dass es keineswegs ein Ding der Unmöglichkeit ist, lange ULFe am 46er einzusetzen... >:D
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 04. August 2020, 14:59:54
4065+1465/33-02
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 07. August 2020, 21:25:18
Auch heute (Freitag 7.8.2020) war am Nachmittag 4065+1465/33 im Einsatz.
[attach=1]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: nord22 am 07. August 2020, 21:35:04
Dieser Zug kam erst nach 15 h als Tauschzug für einen A oder A1 zum Einsatz.

nord22
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 07. August 2020, 21:52:48
Dieser Zug kam erst nach 15 h als Tauschzug für einen A oder A1 zum Einsatz.

nord22
Und zog um 19:25 ab Augasse->BRG ein
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 67er am 18. August 2020, 15:39:31
Da ich keinen passenden Thread gefunden habe. Weiß jemand, wann die E2 am 52er zur Nachmittags HVZ ausrücken und in welche Richtung?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 18. August 2020, 16:36:39
Da ich keinen passenden Thread gefunden habe. Weiß jemand, wann die E2 am 52er zur Nachmittags HVZ ausrücken und in welche Richtung?
14.15 und 14.45 ab RDH -> Bujattigasse

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 67er am 18. August 2020, 20:23:22
Da ich keinen passenden Thread gefunden habe. Weiß jemand, wann die E2 am 52er zur Nachmittags HVZ ausrücken und in welche Richtung?
14.15 und 14.45 ab RDH -> Bujattigasse

LG t12700

Danke!
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 26. August 2020, 18:19:58
4071+1475/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: der 47er am 28. August 2020, 12:59:10
Heute ist der E2 4068 mit dem c5 1468 am 33er unterwegs.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 28. August 2020, 18:48:06
Heute ist der E2 4068 mit dem c5 1468 am 33er unterwegs.
Hier ein Foto dieser Garnitur am Vormittag auf der Friedensbrücke:
[attach=1]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schienenchaos am 01. September 2020, 14:59:16
4078+c5/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: U3 am 01. September 2020, 15:16:09
Na servus!
Vielleicht wird der Einsatz der E2 nach der Verlängerung der Linie O ins Nordbahnviertel regelmäßig auf der Linie 33.
Laut Aufzählungen waren es nur am 33er 17 E2 die heuer außerplanmäßig gefahren sind trotz der Coronakriese.
 
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 01. September 2020, 16:47:32
Heute zu Mittag ist ein E2 solo von der Nordbahnstraße kommend via Praterstern (beim Denkmal vorbei, nicht neue O-Strecke) in die Franzensbrückenstraße weitergefahren. Ich nehme an, das war eine Streckenschulung für die Fahrer aus BRG auf der Bestandsstrecke der Linie O?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Donaufelder am 01. September 2020, 18:31:29
Heute zu Mittag ist ein E2 solo von der Nordbahnstraße kommend via Praterstern (beim Denkmal vorbei, nicht neue O-Strecke) in die Franzensbrückenstraße weitergefahren. Ich nehme an, das war eine Streckenschulung für die Fahrer aus BRG auf der Bestandsstrecke der Linie O?

Heißt soviel, dass nach 40 Jahren die Linie O nach BRG zurückkehrt? ???
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 01. September 2020, 18:44:31
Heißt soviel, dass nach 40 Jahren die Linir O nach BRG zurückkehrt? ???
:up:
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Operator am 01. September 2020, 19:50:52
Heute zu Mittag ist ein E2 solo von der Nordbahnstraße kommend via Praterstern (beim Denkmal vorbei, nicht neue O-Strecke) in die Franzensbrückenstraße weitergefahren. Ich nehme an, das war eine Streckenschulung für die Fahrer aus BRG auf der Bestandsstrecke der Linie O?
"Bingo"!
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 4777 am 05. September 2020, 11:54:59
Heute war 4068+1468 am 33er im Einsatz, bevor er am späteren Vormittag gegen A 6 getauscht wurde.
[attach=1]

[attach=2]
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-4774 am 05. September 2020, 12:09:34
Heute war 4068+1468 am 33er im Einsatz, bevor er am späteren Vormittag gegen A 6 getauscht wurde.
(Dateianhang Link)

(Dateianhang Link)
An einem Samstag! :fp:
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Operator am 05. September 2020, 13:02:34
Heute war 4068+1468 am 33er im Einsatz, bevor er am späteren Vormittag gegen A 6 getauscht wurde.
(Dateianhang Link)

(Dateianhang Link)
An einem Samstag! :fp:
Was auf der Linie aber sowas von egal ist.....
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-4774 am 06. September 2020, 15:38:45
Heute war 4068+1468 am 33er im Einsatz, bevor er am späteren Vormittag gegen A 6 getauscht wurde.
(Dateianhang Link)

(Dateianhang Link)
An einem Samstag! :fp:
Was auf der Linie aber sowas von egal ist.....
Um das gehts doch nicht!  :fp:
Aber klar die E2 Gestern auf den Linien D, 1 und 18 sind noch überflüssiger ...
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 08. September 2020, 18:49:53
4046+1446/52
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Elin Lohner am 08. September 2020, 18:53:29
4046+1446/52
Sicher?
Den hab ich nämlich vorher am 49er gesehen.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Kanitzgasse am 21. September 2020, 09:46:43
4066+1466/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-4774 am 21. September 2020, 10:27:52
4066+1466/33
So häufig wie die sind, sind die wirklich noch außerplanmäßig? ???
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 21. September 2020, 10:57:15
4066+1466/33
So häufig wie die sind, sind die wirklich noch außerplanmäßig? ???

Ja.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 21. September 2020, 16:39:17
4066+1466/33
So häufig wie die sind, sind die wirklich noch außerplanmäßig? ???
Mal schauen wie das dann ab 3.10.2020 aussieht ... grundsätzlich sind die E2+c5 am 33er am unproblematischen.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 60 am 24. September 2020, 18:20:03
Aktuell fährt ein E2+c5 am 62er, hab ihn vor 10 min in Hetzendorf FR Lainz gesehen
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 24. September 2020, 18:28:37
War er sicher als 62er besteckt oder kann es auch ein umgeleiteter Zug der Linie 6 oder 18 gewesen sein?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 24. September 2020, 18:47:12
War er sicher als 62er besteckt oder kann es auch ein umgeleiteter Zug der Linie 6 oder 18 gewesen sein?

Das kann ohne weiters möglich gewesen sein. In der Eichstraße gab es zu dieser Zeit eine Weichenstörung.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 24. September 2020, 20:15:08
Das kann ohne weiters möglich gewesen sein. In der Eichstraße gab es zu dieser Zeit eine Weichenstörung.

Genau deswegen frage ich ja. Zwar wurden die Züge prinzipiell zum Stefan-Fadinger-Platz abgelenkt, aber die zwischen Matz und Eichenstraße gefangenen mussten zwangsläufig einen Ausflug nach Speising machen.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 24. September 2020, 20:20:07
Aktuell fährt ein E2+c5 am 62er, hab ihn vor 10 min in Hetzendorf FR Lainz gesehen
Heute war kein Chopper am 62er!

Das war mit Sicherheit einer der nach SPEIS abgelenkten Züge 312, 4045+c5, 4306+c5, 4307+c5 und 761
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 24. September 2020, 20:32:50
Aktuell fährt ein E2+c5 am 62er, hab ihn vor 10 min in Hetzendorf FR Lainz gesehen
Heute war kein Chopper am 62er!

Man muss dazu sagen, dass zur gleichen Zeit qando und itip Hochflurer vermeldeten. Kann sich aber natürlich auch um Phantomzüge gehandelt haben (sprich: Kursausfälle wegen Personalmangels).
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 25. September 2020, 11:26:06
Man muss dazu sagen, dass zur gleichen Zeit qando und itip Hochflurer vermeldeten. Kann sich aber natürlich auch um Phantomzüge gehandelt haben (sprich: Kursausfälle wegen Personalmangels).
Erkennt man Kursausfälle tatsächlich an der fehlenden Niederflurkennzeichnung? Sollten diese nicht einfach in der Liste "weg" sein?
Auf der Linie 33 wird aktuell ja auch wieder ein Nicht-ULF angezeigt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 8273 am 25. September 2020, 13:56:53
Erkennt man Kursausfälle tatsächlich an der fehlenden Niederflurkennzeichnung? Sollten diese nicht einfach in der Liste "weg" sein?
Auf der Linie 33 wird aktuell ja auch wieder ein Nicht-ULF angezeigt.
Am 33er ist/war jedoch tatsächlich ein Chopper im Einsatz.
Und ja, seit einiger Zeit werden alle Abfahrten in den nächsten 70 Minuten als Countdown angezeigt - es ist also nicht erkennbar, ob es sich um eine Planzeit oder einen echten Hochflurer handelt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 25. September 2020, 14:09:06
Erkennt man Kursausfälle tatsächlich an der fehlenden Niederflurkennzeichnung? Sollten diese nicht einfach in der Liste "weg" sein?
Auf der Linie 33 wird aktuell ja auch wieder ein Nicht-ULF angezeigt.
Am 33er ist/war jedoch tatsächlich ein Chopper im Einsatz.
Und ja, seit einiger Zeit werden alle Abfahrten in den nächsten 70 Minuten als Countdown angezeigt - es ist also nicht erkennbar, ob es sich um eine Planzeit oder einen echten Hochflurer handelt.
Ist auf 33-06, nächste Abfahrt ab Josefstädter Straße ist um 14.37!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 25. September 2020, 14:25:33
Und ja, seit einiger Zeit werden alle Abfahrten in den nächsten 70 Minuten als Countdown angezeigt - es ist also nicht erkennbar, ob es sich um eine Planzeit oder einen echten Hochflurer handelt.
Aha, interessant. Auf die Echtzeitanzeigen in den Haltestellen schlägt das aber hoffentlich nicht durch? Würde die Anzeigen ja sonst eher sinnlos machen. Das System muss ja wissen, dass es sich um einen  wirklichen Ausfall handelt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-4774 am 25. September 2020, 14:31:59
Und ja, seit einiger Zeit werden alle Abfahrten in den nächsten 70 Minuten als Countdown angezeigt - es ist also nicht erkennbar, ob es sich um eine Planzeit oder einen echten Hochflurer handelt.
Aha, interessant. Auf die Echtzeitanzeigen in den Haltestellen schlägt das aber hoffentlich nicht durch? Würde die Anzeigen ja sonst eher sinnlos machen. Das System muss ja wissen, dass es sich um einen  wirklichen Ausfall handelt.
so weit ich weiß schon. Super Service  ::)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 08. Oktober 2020, 16:09:49
4071+1471/33-03 bis 19.12 an BRG!

Nächste Abfahrt um 16.23 ab Josefstädter Straße!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-4774 am 08. Oktober 2020, 17:40:18
4071+1471/33-03 bis 19.12 an BRG!

Nächste Abfahrt um 16.23 ab Josefstädter Straße!

LG t12700
Wahnsinn, so viele A/A1 vorhanden und sie schaffen es nicht diese entsprechend zu verteilen! :ugvm:
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 08. Oktober 2020, 18:07:05
Die Verlängerung der Linie O ist ja auch spontan und ohne Vorwarnung erfolgt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 08. Oktober 2020, 18:11:29
Die Verlängerung der Linie O ist ja auch spontan und ohne Vorwarnung erfolgt.
Wobei ja schon vor der O-Verlängerung immer wieder ein E2+c5 am 33er aufgetaucht ist. Du hast das ja immer wieder (unter anderem bezogen auf die E1+c4 am 43er) treffend formuliert: man muss ihnen die alten Wagen wegnehmen, dass sie mit den neuen fahren! ;)

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 08. Oktober 2020, 18:51:39
4071+1471/33-03 bis 19.12 an BRG!

Nächste Abfahrt um 16.23 ab Josefstädter Straße!

LG t12700
Wahnsinn, so viele A/A1 vorhanden und sie schaffen es nicht diese entsprechend zu verteilen! :ugvm:

Was ist dir lieber. Einen ganzen Kurs ausfallen lassen, weil man erst einen Ersatzulf von irgendwo herholen,. Oder spontan eben einen E2 einsetzen?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 08. Oktober 2020, 19:02:28
Oder vorher schauen: Wie viele taugliche kurze ULFe habe ich? Wie viele brauche ich? Haben die anderen Bahnhöfe mehr Reserve? Es wird kaum heute eine unerwartete A/A1-Pandemie ausgebrochen sein.

Aber wo würden wir denn da hinkommen...  ;D
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 08. Oktober 2020, 19:38:44
4071+1471/33-03 bis 19.12 an BRG!

Nächste Abfahrt um 16.23 ab Josefstädter Straße!

LG t12700
Wahnsinn, so viele A/A1 vorhanden und sie schaffen es nicht diese entsprechend zu verteilen! :ugvm:

Was ist dir lieber. Einen ganzen Kurs ausfallen lassen, weil man erst einen Ersatzulf von irgendwo herholen,. Oder spontan eben einen E2 einsetzen?
Das ist auch deine Standardausrede! Was ich aber vermisse, dass du so eine (berechtigte Kritik) einmal lösungsorientiert beantwortest und nicht immer klein-/schönredest!

Natürlich ist ein E2(+c5) besser als ein Kursausfall, aber (wie User Hauptbahnhof meint) bei bedarfsorientierte Aufteilung der A/A1 würde das womöglich nicht (bzw nicht so oft) vorkommen. Das muss doch auffallen, dass man am 33er regelmäßig einen E2+c5 als Tauschzug braucht und entsprechend dafür sorgt dass man ausreichend Züge hat.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 08. Oktober 2020, 20:01:46
4071+1471/33-03 bis 19.12 an BRG!

Nächste Abfahrt um 16.23 ab Josefstädter Straße!

LG t12700
Wahnsinn, so viele A/A1 vorhanden und sie schaffen es nicht diese entsprechend zu verteilen! :ugvm:

Was ist dir lieber. Einen ganzen Kurs ausfallen lassen, weil man erst einen Ersatzulf von irgendwo herholen,. Oder spontan eben einen E2 einsetzen?
Das ist auch deine Standardausrede! Was ich aber vermisse, dass du so eine (berechtigte Kritik) einmal lösungsorientiert beantwortest und nicht immer klein-/schönredest!

Natürlich ist ein E2(+c5) besser als ein Kursausfall, aber (wie User Hauptbahnhof meint) bei bedarfsorientierte Aufteilung der A/A1 würde das womöglich nicht (bzw nicht so oft) vorkommen. Das muss doch auffallen, dass man am 33er regelmäßig einen E2+c5 als Tauschzug braucht und entsprechend dafür sorgt dass man ausreichend Züge hat.

LG t12700

Da ich die genauen Umstände nicht kenne, ist eben die Lösung, dass ein E2 zum Einsatz kommt, wenn kein ULF vorhanden ist.

Ich will das nicht gutheißen. Was mir jedoch gegen den Strich geht, ist die Vergabe von Schweine, wenn man nicht die Gründe für die Entscheidung kennt.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 08. Oktober 2020, 20:21:21
Gutheißen will ich es auch nicht. Aber vielleicht herrscht durch die Umbauarbeiten in BRG ein gewisser Platzmangel, sodass man weniger Reservezüge vorhält als normalerweise. Und logischerweise nimmt man dann als Reserve von der Gefäßgröße her eine Garnitur, die man auf alle BSn-Linien schicken kann. Am 2er, 5er oder 31er fällt es nicht auf, wenn ein zusätzlicher E2 auftaucht, am 33er eben schon.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 08. Oktober 2020, 20:32:45
Gutheißen will ich es auch nicht. Aber vielleicht herrscht durch die Umbauarbeiten in BRG ein gewisser Platzmangel, sodass man weniger Reservezüge vorhält als normalerweise. Und logischerweise nimmt man dann als Reserve von der Gefäßgröße her eine Garnitur, die man auf alle BSn-Linien schicken kann. Am 2er, 5er oder 31er fällt es nicht auf, wenn ein zusätzlicher E2 auftaucht, am 33er eben schon.
Wobei man ja schon vor der O-Wagen Verlängerung immer wieder E2-Einsätze am 33er hatte und sich diese 6 Züge schon noch ausgingen. Aber womöglich spielt sich das noch ein, dass auch der Sektor Nord in Zukunft genügend kurze ULFe hat, denn schließlich werden ja auch schon in absehbarer Zeit die ersten E2/c5 skartiert! ;D

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 31/5 am 08. Oktober 2020, 22:35:04
Am O fuhren heute vormittag unter Anderem die Wagen 52 und 53 - das sind ja auch keine Brigittenauer.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 08. Oktober 2020, 22:37:12
Am O fuhren heute vormittag unter Anderem die Wagen 52 und 53 - das sind ja auch keine Brigittenauer.
Man hat eh einige Leihwägen neben den von dir erwähnten - aber es geht sich scheinbar nicht immer aus. ;)

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: denond am 08. Oktober 2020, 23:23:59
Am O fuhren heute vormittag unter Anderem die Wagen 52 und 53 - das sind ja auch keine Brigittenauer.
Man hat eh einige Leihwägen neben den von dir erwähnten - aber es geht sich scheinbar nicht immer aus. ;)

LG t12700

A1 103 war heute als Fahrschule z.B. in der Gleisschleife Baumgarten zu sehen. Und wenn ein Fahrschüler am ULF geschult werden soll, dann kann kein E2 dafür her halten.

Jeder Betriebsbahnhof ist für seinen Auslauf selbst zuständig, mit dem Wagenmaterial, daß ihm zur Verfügung steht.
Akzeptiert das bitte einmal und überlasst den dort Dienst versehenden den Auslauf für den Tag, als andauernd darüber zu lästern oder vorschreiben zu wollen, daß dort oder da ein ULF oder Flexity fahren könnte oder muß. Alles andere ist Politikum. Das möchte ich hier einmal in aller Deutlichkeit schreiben, auch auf die Gefahr hin, einen Ordnungsruf zu riskieren.
Vielleicht hat das eine oder andere Fahrzeug oder vielleicht vier gleichzeitig in den verschiedenen Referaten eine große Revision oder steht wegen einem fehlenden Ersatzteiles, daß nicht einmal die Firma im Handumdrehen liefern kann oder wird für bezahlte Sonderfahrten, Schulungen oder Impfbim gebraucht. Und anstatt eines Kursausfalles eben einer von 119 E2 dafür noch in Einsatz gestellt werden kann. Und wenn der Solo auf der Linie fährt, muß es auch für den Moment Recht sein...

Man hat gewollt den Fahrzeug-Reservestand gegen 0 gedrückt. Das sind auch Ergebnisse davon.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 09. Oktober 2020, 00:44:41
Fairerweise muss aich dazugesagt werden, dass in BRG die A 1 - 3 beheimatet sind, die Gerüchten zufolge mehr stehen als fahren.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 09. Oktober 2020, 08:16:15
Ein bisschen muss man die Wiener Linien schon in Schutz nehmen: eigentlich wird ja über rein betriebsinterne Pläne diskutiert.

Wären auf der Linie 33 drei E2 und drei ULF verplant (oder die Aufteilung gar nicht öffentlich zugänglich sein), könnte auch kein einziger Jahreskartenbesitzer Rabatt einfordern, nur weil heute halt wieder fünf ULFe und ein E2 im Einsatz sind.

Und ja - der 33er (ebenso wie der 30er) sind reine Verstärker ohne eigene Linienteile und es ist der Fahrzeugmix weniger problematisch als zB auf 25 und 26, die lange Linienteile alleine bedienen (nicht einmal Bus / U-Bahn / S-Bahn annähernd parallel). Dort ist die Barrierefreiheit schon stark reduziert, wenn einmal ein Bulk älteren Materials entsteht. Zu Zeiten des 10-/15-Takts wäre das dann schon sehr spürbar.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 09. Oktober 2020, 09:15:47
Und ja - der 33er (ebenso wie der 30er) sind reine Verstärker ohne eigene Linienteile

Welche Straßenbahnlinie fährt denn noch in der Jägerstraße?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 09. Oktober 2020, 10:10:50
Und ja - der 33er (ebenso wie der 30er) sind reine Verstärker ohne eigene Linienteile

Welche Straßenbahnlinie fährt denn noch in der Jägerstraße?

Straßenbahn nicht, aber die Linie 33 teilt sich die Jägerstraße mit der Linie 5B.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: MK am 09. Oktober 2020, 13:42:59
Fairerweise muss aich dazugesagt werden, dass in BRG die A 1 - 3 beheimatet sind, die Gerüchten zufolge mehr stehen als fahren.

Das halte ich für ein Gerücht. Der A 1 ist de facto ein "A 29,5", da vom ursprünglichen 1 fast nichts mehr übrig ist und er zwischen 29 und 30 mit den Merkmalen des 30 neu geliefert wurde. 2 und 3 sind hingegen tatsächlich die ältesten ULFs, wobei mir da allerdings keine Unterschiede zwischen 2 und 3 einerseits und 4-11 andererseits bekannt sind.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 09. Oktober 2020, 16:36:47
Heutiges Angebot-> 4303+1503/33 bis Augasse 22:57->FLOR (falls er nicht vorher getauscht wird)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 09. Oktober 2020, 16:39:12
Das Baujahr muss aber nicht zwingend etwas mit dem technischen Zustand des Fahrzeuges zu tun haben.

Wann war A 2 zuletzt im Fahrgasteinsatz?
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 09. Oktober 2020, 17:52:16
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Der ist mir übrigens heute mittags als Sonderzug in der Tokiostraße begegnet!

Die Frage ist sicher, an welchem Auslauf orientiert sich die Reserve. Das sollte sich natürlich zuerst auf den Maximalauslauf beziehen, nur gibt's vor allem im Sektor West einige reine Frühkurse, die dann den Rest des Tages nicht gebraucht werden:

Sektor Süd: 17 A/A1
Sektor Nord: 15 A/A1
Sektor West: 74 A/A1
Sektor Mitte: 25 A/A1

Maximalauslauf an Schultagen in der Früh bzw. Nachmittag:
Sektor Süd: 13 bzw. 11 Züge
Sektor Nord: 15 bzw. 14 Züge
Sektor West: 63 bzw. 58 Züge
Sektor Mitte: 18 bzw. 18 Züge

Somit stellt sich die Frage ob zB der Sektor West nicht 1-2 Züge nach BRG abgeben könnte, aber wohl dennoch noch durchkommt. Ich denke schon und im Notfall muss dann eben auf einer der Westlinien ein E2 für 1-2 Runden in der Früh aushelfen. Wäre sicher eine Möglichkeit, um die Wagen in Zukunft effizienter aufzuteilen.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 09. Oktober 2020, 17:54:38
Heutiges Angebot-> 4303+1503/33 bis Augasse 22:57->FLOR (falls er nicht vorher getauscht wird)
Jetzt ist er am Kurs 33-05 und somit 22.15 FEP->BRG!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Alex am 09. Oktober 2020, 21:05:16
Das Baujahr muss aber nicht zwingend etwas mit dem technischen Zustand des Fahrzeuges zu tun haben.

Wann war A 2 zuletzt im Fahrgasteinsatz?
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Hatte nicht A 2 immer schon mit Problemen zu kämpfen und oft langwierige Ausfälle?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 11. Oktober 2020, 19:07:47
Und ja - der 33er (ebenso wie der 30er) sind reine Verstärker ohne eigene Linienteile
Welche Straßenbahnlinie fährt denn noch in der Jägerstraße?
Straßenbahn nicht, aber die Linie 33 teilt sich die Jägerstraße mit der Linie 5B.
Der 5B ist auch ein ganztägig verkehrendes Verkehrsmittel, auch wenn dieser nicht mit E2 oder ULF bestückt wird.

Genau genommen ist aber selbst das nur auf dem Brigittaplatz relevant ... Jägerstraße U und Wallensteinplatz werden ja zusätzlich von den Linien 5 und 31 bedient.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 13. Oktober 2020, 14:18:53
E2 solo/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 95B am 13. Oktober 2020, 14:20:27
E2 solo/33

4303.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: T1 am 13. Oktober 2020, 16:11:27
Man hat gewollt den Fahrzeug-Reservestand gegen 0 gedrückt. Das sind auch Ergebnisse davon.
Wenn man wenigstens dort wäre, wäre es was anderes – aber davon ist man weit entfernt! ::)

Wären auf der Linie 33 drei E2 und drei ULF verplant (oder die Aufteilung gar nicht öffentlich zugänglich sein), könnte auch kein einziger Jahreskartenbesitzer Rabatt einfordern, nur weil heute halt wieder fünf ULFe und ein E2 im Einsatz sind.
Jahreskartenbesitzende können so oder so keinen Rabatt einfordern, weil es keinen Anspruch auf 100%-barrierefreie Beförderung gibt. ::)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 14. Oktober 2020, 15:53:03
4303/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schaltkurbel am 02. November 2020, 16:30:01
Das Baujahr muss aber nicht zwingend etwas mit dem technischen Zustand des Fahrzeuges zu tun haben.

Wann war A 2 zuletzt im Fahrgasteinsatz?
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Hatte nicht A 2 immer schon mit Problemen zu kämpfen und oft langwierige Ausfälle?
Hat zwar nichts mit dem Threadtitel zu tun, aber da die Frage hier gestellt wurde:
heute, 2.11.2020, fährt der A 2 am 33er.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: E1-c3 am 06. November 2020, 12:21:47
4301+1501/33
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: U3 am 06. November 2020, 12:43:06
Abfahrt ab Friedrich-Engels-Platz:
12:41 -> Josefstädter Straße

Abfahrt ab Josefstädter Straße U:
13:15 -> Friedrich-Engels-Platz

Wenn ich mich nicht täusche dann sollte er planmäßig um 19.06 ab Friedrich-Engels-Platz Richtung Wexstraße fahren.


Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 06. November 2020, 14:03:41
Abfahrt ab Friedrich-Engels-Platz:
12:41 -> Josefstädter Straße

Abfahrt ab Josefstädter Straße U:
13:15 -> Friedrich-Engels-Platz

Wenn ich mich nicht täusche dann sollte er planmäßig um 19.06 ab Friedrich-Engels-Platz Richtung Wexstraße fahren.
Die Abfahrtszeiten stimmen, allerdings zieht er um 20.07 ab FEP ein.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 10. November 2020, 16:03:10
Heute wird schon den ganzen Tag hindurch ein Hochflurer am 33er angezeigt.

Vermutlich bis 19:06 FEP-BRG.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 10. November 2020, 16:38:14
Heute wird schon den ganzen Tag hindurch ein Hochflurer am 33er angezeigt.

Vermutlich bis 19:06 FEP-BRG.
4066+1466
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 10. November 2020, 16:48:07
Heute wird schon den ganzen Tag hindurch ein Hochflurer am 33er angezeigt.

Vermutlich bis 19:06 FEP-BRG.
4066+1466
Ist auf Kurs 33-3 bis 19.06 FEP -> BRG!

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: BadnerBahn am 11. November 2020, 09:46:44
Derzeit werden jede Menge Hochflur-Fahrten auf der Linie O angezeigt (Internet-Fahrplansysteme).

Ein Blick auf die Verkehrskamera ( https://bit.ly/Columbusplatz ) zeigt aber, dass diese nur fiktiver Natur sind.
Die barrierefreie Fahrt ist die jene mit der Echtzeit, die zeitlich geringfügig versetzte Nicht-Niederflurfahrt ist die Planzeit.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schaltkurbel am 18. November 2020, 13:05:27
Zur Zeit 4072 solo am 33er.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Linie 360 am 18. November 2020, 16:48:02
Zur Zeit 4072 solo am 33er.
Hier am Brigittaplatz (und bevor jetzt irgendwelche Anmerkungen kommen-> Ja, ich habe trotz Lockdown zu Arbeiten und dieses Foto ganz legal gemacht!)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Operator am 18. November 2020, 18:25:54
Zur Zeit 4072 solo am 33er.
Hier am Brigittaplatz (und bevor jetzt irgendwelche Anmerkungen kommen-> Ja, ich habe trotz Lockdown zu Arbeiten und dieses Foto ganz legal gemacht!)
Wegen mir brauchst du dich nicht rechtfertigen.... ;)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Hauptbahnhof am 18. November 2020, 20:49:56
Zur Zeit 4072 solo am 33er.
Hier am Brigittaplatz (und bevor jetzt irgendwelche Anmerkungen kommen-> Ja, ich habe trotz Lockdown zu Arbeiten und dieses Foto ganz legal gemacht!)
Wegen mir brauchst du dich nicht rechtfertigen.... ;)
Man darf derzeit sowieso ohne Einschränkungen raus zur körperlichen und psychischen Erholung und dabei auch die Öffis benutzen. Also alles gut :P
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Alex am 19. November 2020, 08:52:30
Man darf derzeit sowieso ohne Einschränkungen raus zur körperlichen und psychischen Erholung und dabei auch die Öffis benutzen. Also alles gut :P
Und zur Not muss halt die "Arme kranke Tante" herhalten, kann eh keiner überprüfen. (Aus: Die Fledermaus)
Folgende Beobachtung habe ich auf einem Weg zu einem Arzttermin auch machen können: https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195 (https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Klingelfee am 19. November 2020, 09:21:38
Man darf derzeit sowieso ohne Einschränkungen raus zur körperlichen und psychischen Erholung und dabei auch die Öffis benutzen. Also alles gut :P
Und zur Not muss halt die "Arme kranke Tante" herhalten, kann eh keiner überprüfen. (Aus: Die Fledermaus)
Folgende Beobachtung habe ich auf einem Weg zu einem Arzttermin auch machen können: https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195 (https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195)

Die "arme kranke Tante" ist nicht aus der Fledermaus sondern aus "Das Streichquartett" von Szöke Szakall
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: benkda01 am 19. November 2020, 10:29:26
Die "arme kranke Tante" ist nicht aus der Fledermaus sondern aus "Das Streichquartett" von Szöke Szakall
Doch, die ist (auch) aus der Fledermaus. :)

Adele (schluchzend): Gnädige Frau, meine arme Tante ist so krank!
Rosalinde: Wer ist krank?
Adele: Meine Tante!
Rosalinde: Deine Tante?
Adele: Ja, meine Tante!
Rosalinde (ungeduldig): Aber kann ich sie denn gesund machen?
Adele: Das verlange ich gar nicht, wenn Sie es auch könnten.
Rosalinde: Na also!
Adele (weiterschluchzend): Aber es ist doch die Pflicht einer guten Nichte, ihre arme Tante zu besuchen und zu fragen: "Wie geht's? Wie befinden Sie sich? Noch immer fidel und munter?"
Rosalinde: Deine arme, kranke Tante?
Adele: Darum bitte ich Sie, mir aus Rücksicht für meine nichtige Liebe freien Ausgang zu gewähren!
Rosalinde (bestimmt): Unmöglich!
Adele (bittend) Gnädige Frau!
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Helga06 am 19. November 2020, 10:49:32
Beide Kandidaten haben 99 Punkte, das ist aus dem "Goldenen Schuss" mit Lou van Burg.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Autobusfan am 19. November 2020, 12:20:34
Man darf derzeit sowieso ohne Einschränkungen raus zur körperlichen und psychischen Erholung und dabei auch die Öffis benutzen. Also alles gut :P
Und zur Not muss halt die "Arme kranke Tante" herhalten, kann eh keiner überprüfen. (Aus: Die Fledermaus)
Folgende Beobachtung habe ich auf einem Weg zu einem Arzttermin auch machen können: https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195 (https://www.heute.at/s/u-bahn-stationen-trotz-lockdown-komplett-ueberfuellt-100113195)
Na ja, nach "gesteckt voll" und "überfüllt", wie es im Artikel heißt, sieht es mir aber dennoch nicht aus.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: hema am 19. November 2020, 13:48:41
Beide Kandidaten haben 99 Punkte, das ist aus dem "Goldenen Schuss" mit Lou van Burg.
. . . . und später Vico Torriani!  :lamp:  :)
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Helga06 am 20. November 2020, 12:09:15
Wahrscheinlich nicht außergewöhnlich, aber erwähnenswert. Nach langer Zeit wieder 2 Züge E2+.... auf der Linie 26. Wenn ich es mit freien Auge vom Fenster aus richtig erkannt habe waren es 4060+ und 4063+. Dazu die Frage sind E1+ schadhaft?
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: Schienenchaos am 20. November 2020, 13:20:23
Ja, es sind 4060+1460 und 4063+1475.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 20. November 2020, 13:44:17
Wahrscheinlich nicht außergewöhnlich, aber erwähnenswert. Nach langer Zeit wieder 2 Züge E2+.... auf der Linie 26. Wenn ich es mit freien Auge vom Fenster aus richtig erkannt habe waren es 4060+ und 4063+. Dazu die Frage sind E1+ schadhaft?
Nachdem es nur mehr 11 aktive E1+c4 Züge gibt, kommt das nicht so selten vor. Es variiert jedoch ob die E2 tagsüber oder als (Früh-)Verstärker eingesetzt werden.

LG t12700
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: 31/5 am 20. November 2020, 21:46:39
Am Nachmittag sah ich nur 3 E1 + c4: 4858 am 25er, 4808 am 26er und 4780 am 30er.
Titel: Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
Beitrag von: t12700 am 20. November 2020, 22:36:12
Am Nachmittag sah ich nur 3 E1 + c4: 4858 am 25er, 4808 am 26er und 4780 am 30er.
Angeblich war auch 4774 am 25er. Aber ja das Ende der E1 rückt immer näher ...

LG t12700