Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Chronik / Re: Ausläufe
« Letzter Beitrag von tram am Heute um 20:09:32 »
Off-Topic gelöscht.
12
Fahrzeuge / Re: Stockwagen
« Letzter Beitrag von tram am Heute um 20:07:10 »
Off-Topic nach Small-Talk verschoben.
13
Galerie / Re: Linie 49
« Letzter Beitrag von E1aufdem60er am Heute um 19:48:45 »
E1 4558 mit c4 1351 am 19.10.2018 bei angehender Abendstimmung am Baumgartner Spitz.

LG t12700

 :up: :up:
14
Galerie / Re: Linie 5
« Letzter Beitrag von t12700 am Heute um 19:29:14 »
E2 4050 steht mit c5 1450 am 19.12.2018, nur wenige Minuten nach dem Beginn seines Einsatzes an diesem Tag, an der Kreuzung Kaiserstrasse/Westbahnstrasse.

LG t12700
15
Galerie / Re: Linie 49
« Letzter Beitrag von t12700 am Heute um 19:26:44 »
E1 4558 mit c4 1351 am 19.10.2018 bei angehender Abendstimmung am Baumgartner Spitz.

LG t12700
16
Historisches / Re: Reichsbrücke
« Letzter Beitrag von haidi am Heute um 19:13:53 »
Warum wurden da ausgerechte B verwendet? Als Belastungsprobe wären E1 durch das höhere Gewicht doch besser gewesen?
Ich denke, bei einer Belastungsprobe geht es nicht darum, möglichst viel Gewicht auf die Brücke zu bringen und festzustellen - sie stürzt da nicht ein. Es geht darum, ob sich die Brücke bei einer bestimmten Belastung nicht mehr als berechnet verändert. Da sollte die Belastung auch gleichmäßig sein. Mit Ex hätte man zu viel Gewicht auf die Brücke gebracht oder ungleichmäßig belastet.

Wie gesagt, abgesehen vom 1. Satz eine Vermutung von mir.
17
Historisches / Re: Reichsbrücke
« Letzter Beitrag von Operator am Heute um 19:12:38 »
Waren die Triebwagen alle noch im Linienbetrieb zugelassen?

Davon gehe ich anhand der Wagennummern aus. Die letzten B wurden ja erst im Herbst 1979 ausgemustert.

Warum wurden da ausgerechte B verwendet? Als Belastungsprobe wären E1 durch das höhere Gewicht doch besser gewesen?
Würdest du dein neues Auto als "Belastungsprobe" leihen?
18
Chronik / Re: Werbewagen
« Letzter Beitrag von Kanitzgasse am Heute um 18:46:58 »
B1 721 ist neuer Werbewagen für Ratiopharm, und fährt heute am 49er!
19
Historisches / Re: Reichsbrücke
« Letzter Beitrag von petestoeb am Heute um 18:17:41 »
Waren die Triebwagen alle noch im Linienbetrieb zugelassen?

Davon gehe ich anhand der Wagennummern aus. Die letzten B wurden ja erst im Herbst 1979 ausgemustert.

Warum wurden da ausgerechte B verwendet? Als Belastungsprobe wären E1 durch das höhere Gewicht doch besser gewesen?
20
Chronik / Re: Tragischer Straßenbahnunfall Floridsdorf
« Letzter Beitrag von 4463 am Heute um 17:51:01 »
Die Schuld an diesem Unfall liegt alleine bei dem Buben! Sein Fehlverhalten hat letztendlich zu dem Unfall geführt, die angesprochenen Punkte sind aber durchaus als unfallförderlich anzusehen und die Infrastruktur an dieser Stelle diskutabel.
Die „diskutable Infrastruktur“ führte aber eventuell dazu, dass der Bub sich leichtfertig verhalten hat (natürlich hätte er aufpassen müssen, ob ein Gegenzug kommt, was er mit 12 Jahren durchaus schon abschätzen kann). Wäre der Übergang entsprechend Eisenbahnkreuzungsverordnung (egal ob mit oder ohne Schranken) gesichert, wäre die psychologische Hemmschwelle allein durch die auch während der Vorbeifahrt des Zuges deutlich sichtbaren roten Lichter wohl höher. Ich würde hier die Behörde bzw. Planer der WL nicht von einer (zumindest moralischen) Mitschuld freisprechen wollen - eben weil die (laienhafte) technische Ausstattung des Übergangs eventuell trügerische Sicherheit vorgaukelt.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10