Autor Thema: Karlsplatz  (Gelesen 5903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3646
Re: Karlsplatz
« Antwort #15 am: 26. November 2013, 14:15:48 »
Dann müsste man nur noch die U2 dort wieder auf die Straße verlegen ;)
Man hat zwischen U2 und U4-Bauwerk knapp 30 Meter Platz. Für eine Öffnung müsste der Querschnitt der Straße Karlsplatz massiv verringert werden und das kann man doch nicht machen, ja denkt denn niemand an die armen Autofahrer?
Und ich dachte, mit der Straßenbahn bin ich schneller als zu Fuß.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5282
Re: Karlsplatz
« Antwort #16 am: 26. November 2013, 14:24:49 »
Nein. Die liegt ja auf der anderen Seite des Wienflusses. Man geht ja von der U4 kommend unter dem Wienfluss durch.
Wirklich unten durch und nicht oben drüber?

Unten durch, da der Wienfluss in der Höhe der U4 und der U2 Trasse ist.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3646
Re: Karlsplatz
« Antwort #17 am: 26. November 2013, 14:37:12 »
Nein. Die liegt ja auf der anderen Seite des Wienflusses. Man geht ja von der U4 kommend unter dem Wienfluss durch.
Wirklich unten durch und nicht oben drüber?
Unten durch, da der Wienfluss in der Höhe der U4 und der U2 Trasse ist.
Die U2 liegt noch eine Ebene tiefer als die U4.
Und ich dachte, mit der Straßenbahn bin ich schneller als zu Fuß.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3217
  • Kompliziertdenker
Re: Karlsplatz
« Antwort #18 am: 26. November 2013, 14:51:53 »
Nein. Die liegt ja auf der anderen Seite des Wienflusses. Man geht ja von der U4 kommend unter dem Wienfluss durch.
Wirklich unten durch und nicht oben drüber?

Unten durch, da der Wienfluss in der Höhe der U4 und der U2 Trasse ist.
Ich denke, wir reden von verschiedenen Gängen - nach deiner Erklärung geht man jedenfalls bei der Passage von der Akademiestraße zum Resseldenkmal oben drüber. Es gibt aber noch einen zweiten Gang unten durch, den meinst du wohl.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32540
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Karlsplatz
« Antwort #19 am: 26. November 2013, 15:00:02 »
Es gibt einen Gang oberhalb, einen unterhalb und einen neben dem Wienfluss (das Zwischengeschoß, wo früher der riesige Netzplan war).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11581
    • In vollen Zügen
Re: Karlsplatz
« Antwort #20 am: 26. November 2013, 15:02:00 »
Es gibt einen Gang oberhalb, einen unterhalb und einen neben dem Wienfluss (das Zwischengeschoß, wo früher der riesige Netzplan war).
Da ist für jeden was dabei. ;D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6303
    • www.tramway.at
Re: Karlsplatz
« Antwort #21 am: 26. November 2013, 15:19:17 »
Es gibt einen Gang oberhalb, einen unterhalb und einen neben dem Wienfluss (das Zwischengeschoß, wo früher der riesige Netzplan war).
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5282
Re: Karlsplatz
« Antwort #22 am: 26. November 2013, 15:44:18 »
Die Passage hab ich ganz vergessen.
Ich hab den Weg der direkt runter vom U4 Bahnsteig führt, dann so einen entrischen, gruseligen Gang entlang und dann kommt man zu einem der 2 U2 Bahnsteige wieder rauf.
So oft steig ich am Karlsplatz nicht um das ich alle Gänge kenn und die lange und auch die kurze Passage hab ich ganz verschwitzt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Karlsplatz
« Antwort #23 am: 26. November 2013, 16:50:34 »
Es müsste da ja eigentlich noch ein großes Diorama vom Karlsplatz geben, wo man alle Ebenen schön sehen kann. Wenn ich mich nicht ganz täusche, habe ich das als Kind immer am Südbahnhof vor der Abfahrt bestaunt.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Laiseka

  • Gast
Re: Karlsplatz
« Antwort #24 am: 26. November 2013, 17:00:54 »

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8132
Re: Karlsplatz
« Antwort #25 am: 25. Dezember 2013, 12:28:56 »
Ist zwar nicht Karlsplatz, aber ich will keinen eigenen Thread für die Opernpassage aufmachen:

http://derstandard.at/1385171810560/Die-Opernpassage-war-ein-Symbol-des-Wiederaufbaus

Und ein interessanter Artikel aus der AZ vom 8.11.1955 über die neue Opernpassage, wo die Leute einfach mit den Rolltreppen spazierengefahren sind, weil's so lustig (und gratis ist)  ;D
http://www.arbeiter-zeitung.at/cgi-bin/archiv/flash.pl?seite=19551108_A04;html=1
Lesenswert auch der Bericht über die Weltbevölkerung, die nun erstmals 2,5 Milliarden übersteigt.