Autor Thema: Type Z: Der "Amerikaner"  (Gelesen 153110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maybreeze

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 148
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #405 am: 17. November 2018, 16:42:14 »
Eine Frage an die Streckenhistoriker:

Von Rodaun aus kamen die Amerikaner wie weiter Richtung Wienzeile? Die logische Strecke wäre ja 360 - Mauer - 60 - Stadtbahn Hietzing - 58 (noch auf der Strecke Wienzeile/Winckelmannstraße) gewesen. Dass es von diesem "Transfer" keine Fotos gibt (weil in der Nacht?)



Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #406 am: 17. November 2018, 17:45:18 »
Da gabs doch sicher ein Begegnungsverbot (deshalb wenn, dann nur in der Nacht), außerdem mit dem Stromabnehmer in der Mitte - das ging sicher auch nicht bei allen Stellen im Netz.

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1269
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #407 am: 17. November 2018, 18:52:11 »
Eine Frage an die Streckenhistoriker:
Von Rodaun aus kamen die Amerikaner wie weiter Richtung Wienzeile?

...geschleppt... :lamp: 8) :))

...außerdem mit dem Stromabnehmer in der Mitte - das ging sicher auch nicht bei allen Stellen im Netz.

Nämlich auch weil: Nix Stromabnehmer bei der Lieferung:
http://www.austrianinformation.org/fall-2015/the-americans-in-vienna
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1193
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #408 am: 17. November 2018, 19:02:05 »
Von der Haltestelle Rodaun bis kurz vor der Abzweigweiche zum Ladegleis war die Strecke zweigleisig in Vignoloberbau angelegt. Die tagsüber abgeladenen >Amerikaner< wurden am stadteinwärtsführenden Gleis gestapelt und dann in der Betriebspause nach Rudolfsheim geschleppt. Die Linien 260/360 hat man im genannten Abschnitt während des Stapel eingleisig geführt.

Stromabnehmer waren Stangen, an denen kann es nicht gelegen haben. Ich vermute auch, dass es an der Überbreite und am Umfang des Transportes gelegen hat, die Nachtstunden für die Überstellung zu wählen.

maybreeze

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 148
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #409 am: 18. November 2018, 20:18:28 »
Danke für die Infos

Schlingerhof

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #410 am: 29. Dezember 2018, 17:31:33 »
Fuhren die Z in Wien als Zweirichtungsfahrzeuge? 
Vermutlich am 11 er. ..?
Denke am 331 wurden immer die Schleifen befahren. ..
D. LG

Schlingerhof

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #411 am: 29. Dezember 2018, 17:39:16 »
Noch eine Bitte:
Kennt jemand ein Foto, wo ein Z vor dem Betriebsbahnhof Floridsdorf steht? Also etwa auf Höhe der Halleneinfahrtstore...

Habe noch nirgends eines gesehen.

Vielen Dank und LG

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7331
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #412 am: 29. Dezember 2018, 17:50:44 »
Fuhren die Z in Wien als Zweirichtungsfahrzeuge? 
Natürlich waren die Z immer als Zweirichtungsfahrzeuge unterwegs! Am 331er gab es bis 1964 die Kuppelendstelle Stammersdorf.

Schlingerhof

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #413 am: 29. Dezember 2018, 18:00:14 »
Super, Danke für die Aufklärung. 1964 ist mir klar, da erfolgte am 331 ja die Ablöse der Z durch F.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9271
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #414 am: 29. Dezember 2018, 18:37:45 »
Zitat
Noch eine Bitte:
Kennt jemand ein Foto, wo ein Z vor dem Betriebsbahnhof Floridsdorf steht? Also etwa auf Höhe der Halleneinfahrtstore...
Habe noch nirgends eines gesehen.

Zwei Bilder kann ich anbieten: dieses leider unscharfe Bild von Z 4229 am Gelände von FLOR, rechts ist die heutige Rüstwagengarage (Foto: David Pirmann) und Z 4215 neben G2 2074 der Linie 17A am 01.05.1964 von Harald Riedel.

LG nord22

Schlingerhof

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #415 am: 29. Dezember 2018, 19:21:37 »
Wirklich ein umfassendes Archiv.

Position des Farbfotos ist mir klar, im Hintergrund das Eisenbahnerhaus Gerichtsgasse 14.

Vielen Dank.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9271
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #416 am: 22. März 2019, 20:23:05 »
Anbei eine aktuelle Aufnahme von TARS 674 ex Z 4225 im National Tramway Museum Crich (Foto: old newstead boy, 19.03.2019). Die anderen Exponate sind auch interessant: ein Leyland Bus von 1913 von der Barnsley & District Electric Traction Company, welche nach einem erfolgreichen Probebetrieb die Straßenbahn durch diese Busse ersetzte. Wagen Nr. 5 der Gateshead & District Tramways, gebaut 1927. Die Linie wurde 1951 stillgelegt.

LG nord22

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1193
Re: Type Z: Der "Amerikaner"
« Antwort #417 am: 01. Juni 2019, 13:05:00 »
Z 4239 bei der Verladung im Nordbahngelände - zurück nach Amerika.