Autor Thema: [PL] Impressionen aus Krakau  (Gelesen 469198 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2481
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1905 am: 14. März 2019, 18:56:31 »
Heute hat es auf der Linie 21 den E1 HW 101 (4488) ziemlich schlimm erwischt.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2424425547608962&id=128290123889194
Ojee, ausgerechnet der 101er :(
Ist von einer Skartierung auszugehen?

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 689
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1906 am: 14. März 2019, 19:10:35 »
Heute hat es auf der Linie 21 den E1 HW 101 (4488) ziemlich schlimm erwischt.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2424425547608962&id=128290123889194
Ojee, ausgerechnet der 101er :(
Ist von einer Skartierung auszugehen?

Das wird man 2 Stunden nach dem Unfall noch nicht wissen...

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11500
    • In vollen Zügen
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1907 am: 14. März 2019, 20:16:59 »
Oje... ausgerechnet den roten.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1059
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1908 am: 14. März 2019, 21:46:22 »
Heute hat es auf der Linie 21 den E1 HW 101 (4488) ziemlich schlimm erwischt.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2424425547608962&id=128290123889194
Ojee, ausgerechnet der 101er :(
Ist von einer Skartierung auszugehen?

Das wird man 2 Stunden nach dem Unfall noch nicht wissen...
Inzwischen ist ein Foto vom HW 101 (ex E1 4488) nach dem Unfall bei Facebook aufgetaucht.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9410
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1909 am: 15. März 2019, 11:17:11 »
Inzwischen ist ein Foto vom HW 101 (ex E1 4488) nach dem Unfall bei Facebook aufgetaucht.
Also wenn der nochmal hergerichtet wird, ist es mMn ein Wunder.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9234
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1910 am: 15. März 2019, 12:39:09 »
Inzwischen ist ein Foto vom HW 101 (ex E1 4488) nach dem Unfall bei Facebook aufgetaucht.
Also wenn der nochmal hergerichtet wird, ist es mMn ein Wunder.

Den wird man wohl eher nicht mehr herrichten. Auch in Krakau kann man rechnen und dürfte wissen, dass sich eine Reparatur in diesem Ausmaß bei einem Wagen dieses Alters nicht mehr auszahlt.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 689
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1911 am: 15. März 2019, 13:14:41 »
HW 101 hat irreperable Schäden am Dach, Elektronik am Fahrerplatz und einiges mehr abbekommen. Eine Instandsetzung ist nicht vorgesehen.

Der Fahrer des Zuges hat zugegeben, kurz vor dem Unfall von seinem Handy abgelenkt gewesen zu sein. Er hat sich darauf verlassen, dass das vor ihm stehende Fahrzeug wegfährt sobald er mit der Straßenbahn kommt. Er wurde suspendiert.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2481
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1912 am: 15. März 2019, 15:34:14 »
Der Fahrer des Zuges hat zugegeben, kurz vor dem Unfall von seinem Handy abgelenkt gewesen zu sein. Er hat sich darauf verlassen, dass das vor ihm stehende Fahrzeug wegfährt sobald er mit der Straßenbahn kommt. Er wurde suspendiert.
Bravo ::) ::)

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2626
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1913 am: 16. März 2019, 14:13:13 »
Schade, der HW101 hat vor 3-4 Jahren erst eine HU bekommen.  :'(

Ich war heute ein bisschen in Krakau unterwegs um die Baustellenlinien etwas zu dokumentieren.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Der 10er in der Starowiślna ist etwas Ungewöhnliches. Dieser Anblick wird uns länger erhalten bleiben, da mit dem Umbau der Krakowska (Beginn ab 23.03.) der 10er weiterhin via Starowiślna umgelenkt werden wird.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
An der gleichen Stelle ein EU8N als 79er nach Wzgórza Krzesławickie.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Bei der Haltestelle Wiadukty lauerte ich dem 79er auf. Dieser wird mit dem Wagenmaterial von 5er und 19er (die Linie 79 ersetzt die beiden genannten Linien) betrieben, d.h. es kommen NGT6, EU8N und N8C zum Einsatz.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Baustellenlinien mit inversen Liniensignalen sieht man eher selten. Aber auch dieser Anblick wird uns für längere Zeit erhalten bleiben, da der 73er ebenfalls von der künftigen Sperre der Krakowska betroffen ist.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Blick in die Gegenrichtung. Hin und wieder kam auch die Sonne hervor.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
EU8N auf einer der beiden Gleisverschlingungen hier.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Der 73er macht sich auf seinen langen Weg in den Südosten Krakaus. Davor fährt er noch in die Altstadt, die er einmal umrundet.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
In der Kocmyrzowska fährt dieser EU8N an Schrebergärten hinter mir vorbei.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ebenfalls in der Kocmyrzowska. Dieser ex-Wiener Zug rückt auf den 52er aus. Das Intervall wird auf 10 Minuten verdichtet.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Etwas später kommt der nächste EU8N als 79er vorbei.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Danach fuhr ich nocheinmal zur Haltestelle Wiadukty, da ich noch den N8C ablichten wollte. Zwischendurch ein 1er.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Der N8C auf der Gleisverschlingung. Irgendwie gefallen mir diese umgebauten N8S.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ich beschloss zum Betriebsbahnhof Nowa Huta zu gehen, um zu sehen, was sich tut. Es herrscht reger Verschub. Ein N8C fährt gerade über das Nordtor in den Bahnhof ein. Manchmal sind Sonderzüge mit Liniensignal 0 unterwegs, was eigentlich nicht sein sollte.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Wenig später folgt ein E1+c3.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Danach fuhr ich zur Schleife Dworzec Towarowy (Güterbahnhof), wo dieser NGT8 als 18er posiert.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Die Baustellenlinien 73 und 78 kommen aufgrund der Bauarbeiten in der Lubicz hier vorbie. Der 78er wird mit NGT6 und EU8N betrieben.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Krakowiaki sieht man hier in der Kamienna (Steinstraße) selten. Normalerweise verkehrt hier nur die Linie 18, die sich hier von den Linien 3, 5 und 50 trennt und alleine über die Długa (Lange Straße) in die Innenstadt fährt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Ein Krakowiak als 73er beim Befahren der Schleife Dworzec Towarowy. Um hier vom Tunnel kommend weiter in die Altstadt fahren zu können, muss man durch die Schleife.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Auf den Planty, der ringförmigen Straße um die Altstadt gelang mir dann noch ein Foto vom Nevelo, dem Straßenbahnprototypen von Newag.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 719
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1914 am: 16. März 2019, 14:53:00 »
Danke für die aktuellen Eindrücke aus Krakau – das Foto vom HL404 am 79er, wo die Sonne hervorlugt, ist besonders stimmungsvoll :up: ^-^

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 680
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1915 am: 16. März 2019, 16:13:37 »
HW 101 hat irreperable Schäden am Dach, Elektronik am Fahrerplatz und einiges mehr abbekommen. Eine Instandsetzung ist nicht vorgesehen.

Der Fahrer des Zuges hat zugegeben, kurz vor dem Unfall von seinem Handy abgelenkt gewesen zu sein. Er hat sich darauf verlassen, dass das vor ihm stehende Fahrzeug wegfährt sobald er mit der Straßenbahn kommt. Er wurde suspendiert.

Warten wir mal ab.

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2626
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1916 am: 17. März 2019, 12:59:08 »
Ab 23.03. beginnt der Umbau der Krakowska. Es gelten folgende Verkehrsmaßnahmen:

Linien 6, 77 und 79: eingestellt

Linie 1: Intervalldehnung auf 15 Minuten

Linie 10: Weiterhin Umleitung wie bisher, über Starowiślna

Linie 18: Czerwone Maki - Stradom - Starowiślna - Poczta Główna - Teatr Słowackiego - Stary Kleparz - Krowodrza Górka

Linie 44: Kopiec Wandy - Kombinat - Plac Centralny - Rondo Czyżyńskie - Rondo Mogilskie - Teatr Słowackiego - Teatr Bagatela - Salwator, verkehrt zur Hauptverkehrszeit alle 15 Minuten

Linie 52: Weiterhin im 7,5-Minutentakt unterwegs

Linie 71: Wzgórza Krzesławickie - Rondo Kocmyrzowskie - Rondo Czyżyńskie - Rondo Grzegórzeckie - Rondo Mogilskie - Teatr Słowackiego - Teatr Bagatela - Salwator, verkehrt werktags zwischen 6 und 20 Uhr im 15-Minutentakt.

Linie 73: Wzgórza Krzesławickie bis Plac Wszystkich Świętych normal weiter via Poczta Główna - Starowiślna - Plac Bohaterów Getta - Nowy Bieżanów

Linie 76: Czerwone Maki - Łagiewniki - Korona - Kurdwanów, verkehrt werktags von 6-19 Uhr im 15-Minutentakt

Ab 30.03. kommt die Linie 77 wieder: Łagiewniki - Korona - Nowy Bieżanów verkehrt nur zur Hauptverkehrszeit im 15-Minutentakt

Der Grund warum der 77er est ab 30.03. den Betrieb aufnimmt, sind Bauarbeiten in Łagiewniki, wo die Linien 8, 22 und 78 zusätzlich zum 10er enden werden und für den 77er somit kein Platz ist.

Im Anhang ein Netzplan.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9267
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1917 am: 17. März 2019, 23:51:19 »
Ewig Schade um HW 101 ex E1 4488; anbei eine Galerie zum Gedenken:
* HW 101 na ul. Dajwór, parada z okazji 140 lat komunikacji miejskiej w Krakowie (Foto: antygaleria.pl, 27.09.2015)
* HW 101 in der ul. Srebrnych Orłów (Foto: Klub 428/ Mouset, 23.06.2018)
* HW 101 in Kopiec Wandy (Foto: antygaleria.pl, 07.01.2016)
* HW 101 in der ul. Solidarności (Foto: Patryk Hartman, 21.05.2016)

LG nord22

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1475
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1918 am: 18. März 2019, 00:01:10 »
Warum wurde just der nicht blau lackiert?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31441
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1919 am: 18. März 2019, 00:09:33 »
Warum wurde just der nicht blau lackiert?

Weil er der erste E1 war, der in Krakau in Betrieb genommen wurde, und daher als Reverenz an die Stadt Wien in den Wiener Hausfarben verblieb. Ursprünglich trug er sogar ein Wiener Wappen. Auch die Innenausstattung blieb im ursprünglichen Stil (Durofolsitze, Lichtserien).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!