Autor Thema: [PL] Impressionen aus Krakau  (Gelesen 615091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2385 am: 24. November 2020, 13:56:05 »
Kommenden Sonntag findet ein Weichentausch in Wzgórza Krzesławickie statt. Daher gelten folgende Verkehrsmaßnamen:

Linien 1, 5: Bis Rondo Kocmyrzowskie normal, weiter über DH Wanda - Rondo Hipokratesa

Linie 4: Bis Kombinat normal, weiter bis Kopiec Wandy.

Als Ersatz wird die Linie 701 (Czyżyny Dworzec - Wzgórza Krzesławickie) eingerichtet.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2386 am: 25. November 2020, 10:21:16 »
HY852 ging heute auf der Linie 3 in den Fahrgastbetrieb. Gleichzeitig traf heute in der Früh mit RY831 der 22. Lajkonik in Krakau ein.

In den letzten Tagen wurde verlautbart, dass ein Zuschlag für den Bau der Straßenbahnstrecke durch die Meissnera nach Mistrzejowice erteilt wurde. Der Auftrag ist ca. 1,1 Milliarden Złoty (ca. 252 Millionen Euro*) wert. Gebaut werden soll das Ganze in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft. Gebaut werden soll eine 4,5 km lange Straßenbahnstrecke mit insgesamt 10 Haltestellen. Beim Rondo Polsadu (Das ist bei der Kreuzung Lublańska/Młyńska/Bora-Komorowskiego) soll eine Unterführung für die Straßenbahn und Fußgänger entstehen.
Zudem sollen an der Kreuzung Meissnera/Al. Jana Pawła II/Lema/Mogilska (bei der Haltestelle Wieczysta) bereits Weichen für eine potentielle Verlängerung über die Lema zur Al. Pokoju eingebaut werden. Im 1. Quartal 2024 soll die Strecke fertig sein.

Vor allem der Tunnel macht das Vorhaben immens teuer. An der Kreuzung gibt es bereits in Ost-West-Richtung eine Überführung für den Transitverkehr. Warum man nicht gleich weiter über die Lema bis zur Al. Pokoju baut, verstehe ich auch nicht. Eigentlich hätte sich im Zuge des Ausbaus der Lema bereits ein Verbindungsgleis zwischen Al. Jana Pawła II und Al. Pokoju angeboten, am besten mit einer Schleife bei der Arena. So hätte man beim Abtransport von Veranstaltungsbesuchern nicht das Problem, das man heute hat. Man muss Verstärker einfach auf die Strecke schicken, in der Hoffnung, dass sie bei der Haltestelle sind, wenn Bedarf besteht. Hätte man eine Schleife, könnte man dort Züge stapeln.

https://cowkrakowie.pl/2020/11/budowa-nowej-linii-tramwajowej-w-okolicach-ronda-polsadu-powstanie-wielopoziomowy-wezel-przesiadkowy/?fbclid=IwAR2YjKLeu2asSujEoibhHdmXdgmu-ZCpt8gNz3gIT0CSFzSJqRYkJ81gd68


*) 1 EUR = 4,4714 PLN Kurs lt. NBP per 24.11.20
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33372
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2387 am: 25. November 2020, 10:57:37 »
In den letzten Tagen wurde verlautbart, dass ein Zuschlag für den Bau der Straßenbahnstrecke durch die Meissnera nach Mistrzejowice erteilt wurde. Der Auftrag ist ca. 1,1 Milliarden Złoty (ca. 252 Millionen Euro*) wert. Gebaut werden soll das Ganze in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft. Gebaut werden soll eine 4,5 km lange Straßenbahnstrecke mit insgesamt 10 Haltestellen. Beim Rondo Polsadu (Das ist bei der Kreuzung Lublańska/Młyńska/Bora-Komorowskiego) soll eine Unterführung für die Straßenbahn und Fußgänger entstehen.

Ein guter Lückenschluss, mit dem es sicher zu Umstrukturierungen im Liniennetz kommen wird. Naheliegend wäre die Führung des 9ers über die Neubaustrecke nach Mistrzejowice, man könnte ihn dann gleich mit dem 16er zusammenlegen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass der 52er auf die Neubaustrecke umgelegt wird, mit diesen beiden Linien sollte sie eigentlich passend versorgt sein. Aber vielleicht kommt auch alles ganz anders und es wird eine neue "Schnellstraßenbahnlinie" eingeführt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2388 am: 25. November 2020, 11:37:33 »
Ein guter Lückenschluss

Noch besser wäre der Lückenschluss vom Cmentarz Rakowicki aus. Die Straßen von dort richtung Rondo Młyńskie sind aber enger. Vom Rondo Mogilskie aus ginge es nur sehr aufwendig. Insofern ist das ein Kompromiss. Aber gut, dass man am Lückenschluss arbeitet. Die Buslinien von Mistrzejowice zum Hauptbahnhof sind gut gefüllt. Eine Straßenbahnlinie ist überfällig. Man rechnet übrigens mit 3000 Fahrgästen pro Stunde und Richtung.

Du kennst die Situation übrigens bzw. hast sie schon einmal vor Jahren live miterlebt. Wir waren in der Nähe des Rondo Polsadu in einer Milchbar in einem Bürogebäude aus den 70ern Essen.

Naheliegend wäre die Führung des 9ers über die Neubaustrecke nach Mistrzejowice, man könnte ihn dann gleich mit dem 16er zusammenlegen.

Der 9er ist prädestiniert über diese Neubaustrecke zu fahren. Mit dem 16er würde ich ihn allerdings nicht zusammenlegen. Beide Linien haben heute unterschiedliche Betriebszeiten. Natürlich könnte man den 9er werktags von Mistrzejowice weiter über den 16er bis Kopiec Wandy fahren und ansonsten in Mistrzejowice enden lassen. Aber ich glaube sinnvoller wäre es, den 16er als eigene Linie beizubehalten.


Ich könnte mir auch vorstellen, dass der 52er auf die Neubaustrecke umgelegt wird, mit diesen beiden Linien sollte sie eigentlich passend versorgt sein. Aber vielleicht kommt auch alles ganz anders und es wird eine neue "Schnellstraßenbahnlinie" eingeführt.

Das halte ich auch für eine gute Idee. Allerdings muss man dann eine neue Linie für den Abschnitt, der heute vom 52er bedient wird, ins Leben rufen, damit die Fahrgäste entlang dieser Strecke weiterhin eine direkte Verbindung in die Altstadt haben. Ad hoc würde mir eine Linie (ich nenne sie einmal 23) vom Rondo Hipokratesa (vormals Bieńczyce) über Rondo Kocmyrzowskie - Rondo Czyżyńskie - Rondo Mogilskie - Teatr Słowackiego .. (tja und wie weiter?) einfallen. Ich denke in Nowa Huta reicht es, bis Bieńczyce zu fahren. Die Frage ist, wohin man dann weiter nach der Altstadt fährt. Nach Bronowice hinaus gäbe es zwar Bedarf, aber irgendwie gefällt es mir nicht, dass dieser 23er relativ viel mit dem 14er gemeinsam fahren würde. Nach Salwator und Cichy Kącik sehe ich den Bedarf nicht. Ebenso nach Krowodrza Górka. Bleibt somit nur noch eine Führung in den Süden, ich hätte gesagt bis Łagiewniki reicht es. Da dann am besten meiner Meinung nach über Krakowska bzw. Starowiślna, um nicht zu viel mit dem 52er parallel zu fahren.
Alternativ könnte ich mir vorstellen den 17er zu einer Linie mit normalen Betriebszeiten zu befördern und anstatt über das Rondo Grzegórzeckie, über Teatr Słowackiego zu führen und dann weiter nach Bieńczyce dem heutigen 52er entlang.

Aber schauen wir einmal was kommt. Bis 2024 fließt noch viel Wasser die Weichsel runter.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2389 am: 26. November 2020, 17:29:01 »
Man arbeitet daran, die nächsten Werktags-E1-Linien E1-frei zubekommen, bzw. weniger E1 auf diese Linien zu schicken. Die Rede ist von den Linien 9 und 24. Zahlreiche Fahrgäste wünschen sich auf diesen Linien Niederflurwagen (derzeit verkehren hier werktags nur E1+c3). Ein Mitglied eines Krakauer ÖV-Forums hat im lokalen Radiosender sich darüber aufgeregt, dass keine Lajkonikgarnituren nach Nowa Huta kommen (ausgenommen zu Ein- und Ausrückfahrten). So ganz stimmt das nicht, da am 52er werktags ein Lajkonik verkehrt, aber im Grunde ist es nicht falsch.

Die örtliche Stadtverkehrsbehörde hat bereits an MPK geschrieben, dass zukünftig in Betrieb genommene Lajkoniki auf den Linien 9 und 24 verkehren sollen. Lovekrakow.pl informiert, dass bereits ab Freitag der Auslauf der Linie 24 teilweise von Lajkonik-Garnituren gestellt werden soll.

Da der Artikel von heute ist, ist es fraglich ob mit Freitag bereits morgen gemeint ist oder erst nächste Woche.

Interessant ist auch, ob es zu weiteren Änderungen im Auslauf kommen wird und damit E1+c3 auf anderen Linien (z.B. 18er) auftauchen werden oder ob man einfach mehr Niederflurfahrzeuge einsetzen möchte.

https://lovekrakow.pl/aktualnosci/ztp-zobowiazalo-mpk-nowe-tramwaje-na-linie-nr-9-i-24_38755.html?fbclid=IwAR1DZibPYJRCzf7arvF8YbIvna2gGFgnR8PkBi91vgYkLH2GrQsO1eJ6UFY
po sygnale odjazdu nie wsiadac

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1027
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2390 am: 27. November 2020, 08:39:46 »
HY 841 und HY 845 fahren auf der Linie 24.

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2391 am: 27. November 2020, 08:47:55 »
HY 841 und HY 845 fahren auf der Linie 24.

Genau das selbe wollte ich auch gerade schreiben.  ;)  8)

Damit sind zwei Züge am 24er werktags niederflurig. Soweit ich das sehen kann, sind damit zwei E1+c3 weniger im Werktagsauslauf.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2392 am: 27. November 2020, 19:35:03 »
Ich legte heute am Nachmittag eine kurze Pause ein, um die Lajkoniki am 24er zu dokumentieren.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Gestern war es noch sonnig, heute war es trüb und am Nachmittag regnete es auch. Gott sei Dank tröpfelte es nur, als ich draußen war. Einer der beiden Lajkonikgarniuteren am 24er bei der Einfahrt in die Haltestelle Miodowa (Honigstraße). Laut Wetterbericht soll dieses Wochenende in Krakau der erste Schnee fallen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Nur wenige Minuten später kommt bereits der zweite Lajkonik am 24er in die Gegenrichtung.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Die Stadler-Wagen sind hier allerdings nichts Neues, sondern schon von Anfang an hier am 3er unterwegs.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Noch sind aber auch E1+c3 am 24er im Einsatz.

po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2393 am: 28. November 2020, 10:56:41 »
HY853 hat heute sein Liniendebüt am 14er. Auf dieser Linie sollen jetzt an Wochenenden Lajkonikgarnituren fahren. Die Sinnhaftigkeit erschließt sich mir nicht ganz. Somit fahren am Wochenende längere Züge, als werktags. Interessanterweise hat MPK den Ersteinsatz von HY853 gar nicht angekündigt. Schon beim letzten Wagen wurde darüber weniger euphorisch berichtet.

Am 9er sind weiterhin an Wochenenden hauptsächlich 105Na unterwegs.  :down: Dabei wäre das meiner Meinung nach die wichtigere Linie. Es ist unverständlich, dass 105Na am Wochenende überhaupt im Planeinsatz sind. Es gab bereits eine Zeit, wo an Wochenenden keine 105er im Dienst waren. Immerhin, am 24er verkehren jetzt keine Konstalwagen mehr. Hier waren bis letztes Wochenende 105Na und NGT8 im Einsatz. Jetzt soll die Linie rein mit Stadler Lajkonik bedient werden.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33372
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2394 am: 28. November 2020, 11:44:43 »
Am 9er sind weiterhin an Wochenenden hauptsächlich 105Na unterwegs.  :down: Dabei wäre das meiner Meinung nach die wichtigere Linie. Es ist unverständlich, dass 105Na am Wochenende überhaupt im Planeinsatz sind. Es gab bereits eine Zeit, wo an Wochenenden keine 105er im Dienst waren. Immerhin, am 24er verkehren jetzt keine Konstalwagen mehr. Hier waren bis letztes Wochenende 105Na und NGT8 im Einsatz. Jetzt soll die Linie rein mit Stadler Lajkonik bedient werden.

Das ist wohl wie in Wien mit dem Hochflurereinsatz.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11628
    • In vollen Zügen
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2395 am: 28. November 2020, 11:58:37 »
Der Lajonik sieht gegenüber dem Krakowiak irgendwie altbacken aus.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1027
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2396 am: 30. November 2020, 09:44:53 »
HW 119 solo auf Linie 16! Sein Beiwagen wurde abgestellt.

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
po sygnale odjazdu nie wsiadac

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5796
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2398 am: 30. November 2020, 23:12:00 »
HW 119 solo auf Linie 16! Sein Beiwagen wurde abgestellt.
Dabei handelt es sich um HB 119(Ex Wien 1194)?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Konstal 105Na

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3246
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #2399 am: 01. Dezember 2020, 08:46:43 »
HW 119 solo auf Linie 16! Sein Beiwagen wurde abgestellt.
Dabei handelt es sich um HB 119(Ex Wien 1194)?

Ja.
po sygnale odjazdu nie wsiadac