Autor Thema: [PL] Wrocław (Breslau)  (Gelesen 49972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7068
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #30 am: 26. April 2013, 20:06:58 »
Erstmals danke an 158er für den wunderschönen Bericht!

Zuletzt noch eines der wichtigsten Gebäude Wroclaws, das auch seit 2006 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen ist: die Jahrhunderthalle (Hala Stulecia). Sie ist eine von 1911-13 vom Architekten Max Berg gebaute Veranstaltungshalle aus Stahlbeton. Die Kuppel war mit einer freien Spannweite von 65 m Durchmesser zum Zeitpunkt der Fertigstellung weltweit die größte dieser Art.

Pardon, aber das stimmt nicht, Die Spannweite der Kuppel der Rotunde im  Prater in Wien (gebaut 1873, abgenrannt 1937) betrug 108 Meter.
Ja, aber die war nicht aus Spannbeton, der war 1873 noch gar nicht erfunden.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 552
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #31 am: 27. April 2013, 12:18:46 »
Aha, danke für die Erklärung!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15133
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #32 am: 27. April 2013, 14:36:45 »

Ja, aber die war nicht aus Spannbeton, der war 1873 noch gar nicht erfunden.
Spannbeton wurde (laut Wiki) zwar 1888 zum Patent angemeldet, aber für Bauten erst in den 30er-Jahren eingesetzt. Stahlbeton ist seit Mitte des 19.Jahrhunderts bekannt, 1852 wurde angeblich bereits das erste Haus unter Verwendung von armiertem Beton gebaut..
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #33 am: 16. Juni 2013, 18:34:01 »
Einige Fotos vom Betriebsbahnhof 1 (TA) im Stadtteil Gaj.



Mehr Fotos hier: http://www.rynek-kolejowy.pl/45797/Zajezdnia_tramwajowa_na%C2%A0ulicy_Kamiennej_we_Wroclawiu.htm
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #34 am: 21. Juni 2013, 13:24:30 »
Frontaler Zusammenstoß zweier Straßenbahnen in Wrocław.
 
Gegen 11 Uhr ereignete sich ein Unfall in Wrocław, jeweils ein Zug der Linie 0L und 0P stießen frontal zusammen. Eigentlich sollten beide Züge gerade über die Kreuzung fahren, einer der Fahrer dürfte jedoch die Weichenstellung nicht beobachtet haben und bog so links ab und rammte den ihm entgegenkommenden Zug. Laut Augenzeugenberichten waren die Einsatzkräfte rasch vor Ort, die Fahrer und die meisten Fahrgäste konnten aus eigener Kraft die verunfallten Fahrzeuge verlassen.
Lt. Sprecherin von MPK gibt es noch keine Informationen zu dem Unfall. Die Fahrer konnten beide noch nicht vernommen werden. Sie werden jetzt psychologisch betreut.
25 Personen wurden verletzt, eine davon hat eine Wirbelsäulenverletzung.









Mehr Bilder und Videos hier: http://www.tvn24.pl/czolowe-zderzenie-tramwajow-we-wroclawiu-ponad-20-rannych,334516,s.html
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #35 am: 12. November 2013, 11:02:11 »
In Wrocław ist eine Straßenbahn wegen einer Horde Wildschweine entgleist.  :D

Hier sieht man Fotos: http://wroclaw.gazeta.pl/wroclaw/51,35754,14914662.html?i=4
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31532
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #36 am: 12. November 2013, 11:07:25 »
Gulasz tramwajowy 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2545
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #37 am: 12. November 2013, 11:08:09 »
Das müssen Frischlinge gewesen sein, denn eigentlich sollten erfahrene Wildschweine das Weite suchen, wenn so ein schwergewichtiges blau-weiß gestreiftes Trum daherkommt.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7992
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #38 am: 12. November 2013, 11:11:59 »
Das müssen Frischlinge gewesen sein, denn eigentlich sollten erfahrene Wildschweine das Weite suchen, wenn so ein schwergewichtiges blau-weiß gestreiftes Trum daherkommt.
:up:
Hab etwas überlegen müssen, aber ist dann doch angekommen. Sehr gelungene Pointe, Châpeau!

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #39 am: 13. Juni 2014, 09:16:55 »
MPK Wrocław, der Verkehrsbetrieb der den ÖV in der Stadt abwickelt, hat einen Auftrag über 6 Einrichtungsniederflurstraßenbahnen ausgeschrieben. Die Straßenbahnen sollen mindestens 20% Niederflur anbieten, mehr is jedoch erwünscht und fließt in die Entscheidung ein. Zudem sollen die Fahrzeuge klimatisiert sein. Es soll eine weitere Option für weitere 19 Fahrzeuge geben. Ende Juli soll eine Entscheidung getroffen werden. Wenn alles gut geht, soll bereits im August das erste Fahrzeug da sein, bis Juni 2015 sollen alle Fahrzeuge ausgeliefert sein.
Alles hängt jedoch von EU-Fördergeldern ab. Gibt es zuwenig Geld, dann wird die Ausschreibung für ungültig erklärt, sagt Patryk Wild, Direktor für Investitionen und Entwicklung von MPK. Man erwartet sich aber, dass man genug Förderungen erhält, so wie das auch bei MPK in Krakau der Fall war.

Ich persönlich bezweifle, dass bereits im August ein neues Fahrzeug geliefert wird. Das ist einfach zu kurz. Hoffentlich gewinnt Siemens die Ausschreibung nicht.


Quelle: http://www.rynek-kolejowy.pl/52628/warszawa_i_wroclaw_zamawiaja_kolejne_nowe_tramwaje.htm
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #40 am: 04. Dezember 2014, 14:31:59 »
Die Stadt hat dem Verkehrsbetrieb nun Mittel zur Verfügung gestellt, damit die Ausschreibung über 6 neue Straßenbahngarnituren nicht umsonst war. Gewonnen hat die Ausschreibung Pesa, es werden Fahrzeuge der Typenfamilie Twist (wie in Oberschlesien und Częstochowa) werden. Die Fahrzeuge werden klimatisiert sein und 100% Niederflur anbieten. Die Länge beträgt 32 Meter und die Breite 2,4 Meter, insgesamt sollen 222 Fahrgäste Platzfinden, davon 58 sitzend.
Die Option auf weitere 19 Fahrzeuge wird gezogen, wenn es EU-Fördergelder gibt.

Hier einige Visualisierungen:







http://www.transport-publiczny.pl/wiadomosci/mpk-wroclaw-kupi-tramwaje-pesy-46543.html
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31532
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #41 am: 04. Dezember 2014, 14:35:32 »
Was die Farbgebung blau-weißer Straßenbahnen betrifft, hat man in Polen in letzter Zeit kein glückliches Händchen. :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #42 am: 27. April 2015, 10:36:17 »
Es werden in diesem Jahr 8 Pesa Twist 2010NW ausgeliefert. Zudem hat MPK eine Ausschreibung über 6 weitere Niederflurfahrzeuge gestartet, mit einer Option auf 16 Fahrzeuge in weiteren Jahren. Die Ausschreibung gewonnen hat Modertrans. Das Angebot umfasst 6 Teilniederflurfahrzeuge, die bis Ende 2015 geliefert werden soll. Außer Modertrans, hat niemand ein Angebot gelegt. Pesa hat an der Ausschreibung nicht teilgenommen, da das Werk ohnehin ausgelastet ist.

Quelle: http://www.rynek-kolejowy.pl/57226/kolejne_nowe_tramwaje_dla_wroclawia_z_modertransu.htm
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #43 am: 22. Juni 2015, 11:50:16 »
Der erste Twist von Pesa wurde vorgestellt. Leider gab es ein kleines Missgeschick, die Straßenbahn streifte bei der Ausfahrt am Tor. Da die Wagen etwas länger sind, als die bisherigen, kann es hier Probleme geben. Seltsam, dass man bei MPK nicht daran gedacht hat. Die Wagen verfügen neben einer Klimaanlage auch über USB-Anschlüsse, an denen die Fahrgäste ihre Handys aufladen können. Zudem werden über die Klimaanlage Duftsoffe in den Fahrgastraum befördert. Der Fahrer soll zudem ab einer gewissen Geschwindkeit vom Bordcomputer gewarnt werden, sobald er sich einem Hinderniss (anderes Fahrzeug) nähert.
Die Sitzplatzaufteilung ist leider Konstrutkionsbedingt nicht optimal.




http://www.transport-publiczny.pl/wiadomosci/zobacz-lakier-blue-metalic-na-tramwaju-twist-dla-wroclawia-49842.html
po sygnale odjazdu nie wsiadac

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11202
Re: [PL] Wrocław (Breslau)
« Antwort #44 am: 22. Juni 2015, 12:21:18 »
Die Wagen verfügen neben einer Klimaanlage auch über USB-Anschlüsse, an denen die Fahrgäste ihre Handys aufladen können. Zudem werden über die Klimaanlage Duftsoffe in den Fahrgastraum befördert.
Ersteres nettes Gimmick
zweiteres - NEIN - die Welt stinkt eh schon so....
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging