Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 346324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #240 am: 27. März 2012, 17:57:52 »
Solange man sie irgendwie überlisten kann...
Dazu benötigt man eigentlich nur Leihbegriffe - wie etwa Süchtung - oder außergewöhnliche Markupeinsätze im Forumsbereich wie z.B. Sichtung 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7093
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #241 am: 27. März 2012, 20:45:22 »
Soeben hat sich 4022 recht originell verhalten. 40er Richtung Schottentor war bis zur Volksoper alles normal. Die Ansage Spitalgasse war gegen Ende abgescnnitten (37 in RIchtung Grinzing und..." und war direkt, noch vor Erreichen der Haltestelle von zweimal "Anastasius-Grün-Gasse". Die Zielanzeige war auf Sonderzug, nach der ersten Ansage 40 Sonderzug. Dann kam vor der Sensengasse die Ansage Volksoper gepaart mit der Zielanzeige 40 Gersthof Herbeckstraße. Bis zur Schwarzspanierstraße hat der Fahrer die Sache offensichtlich in den Griff gekriegt, die Ansage war korrekt und die Anzeige auf 40 Schottentor.
Eine Frage rein interessehalber: Wie kannst du Außenanzeigen und Ansagen gleichzeitig sehen und hören (quasi "sichten" ;D)?  :o
Oder war das gar ein E2 der keine halben Sachen auf seiner Heckanzeige geschrieben hatte und du bist im Beiwagen gesessen?
Korrekt, 4022 hatte eine komplette - wenn auch zeitweise falsche - Zielanzeige am Heck und ich war im Beiwagen. Interessanterweise das erste Mal seit der Umstellung, dass ich wieder einen E2 mit vollständiger Heckanzeige im Referat Mitte gesehen habe!
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 976
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #242 am: 28. März 2012, 00:36:28 »
Am 62er schaffen das manche E2 auch seit unlängst wieder..
Vielleicht schafft man es doch tatsächlich, dass man das Problem... 'tschuldige... - ich meine natürlich - Feature noch in diesem Jahrzehnt in den Griff bekommt. ;D

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9501
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #243 am: 28. März 2012, 08:49:58 »
Und wie konnte es dazu kommen? Ganz einfach, es gab einen kurzzeitigen Systemausfall am IBIS, wobei alles, bis auf den ZielTec, zurückgesetzt wird.
Und weil das eben so ist hast du Kurzzeitig eine falsche Ansage + Anzeige, in deinem Fall wars eben ein Zug (Umlauf 21 oder 22) der vom Bhf.Gtl eingeschoben wurde.
Die Falsche Anzeige + Ansage hat man übrigens solange bis ein Bake passiert wird oder der Fahrer den ZielTec manuell anpasst bzw solange die Ansage vorwärts stellt bis er eben wieder bei der Richtigen HST und der richtigen Richtung ist.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #244 am: 02. April 2012, 14:11:38 »
In der ganzen Stadt sind heute die FGI-Säulen ausgefallen. In der ganzen Stadt? Nein, eine kleine Anzeige wehrt sich tapfer dagegen. Es ist die bei der Blindengasse stadtauswärts, die schon seit gut einem Jahr mehr oder weniger kaputt ist - die dürfte vom Ausfall einfach nichts mitbekommen haben :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2218
  • Der Bushase
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #245 am: 02. April 2012, 15:07:55 »
In der ganzen Stadt sind heute die FGI-Säulen ausgefallen. In der ganzen Stadt? Nein, eine kleine Anzeige wehrt sich tapfer dagegen. Es ist die bei der Blindengasse stadtauswärts, die schon seit gut einem Jahr mehr oder weniger kaputt ist - die dürfte vom Ausfall einfach nichts mitbekommen haben :D

An die ist wohl der Schrammel mit dem VW Käfer angedonnert  ;D

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8031
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #246 am: 02. April 2012, 15:20:47 »
In der ganzen Stadt sind heute die FGI-Säulen ausgefallen. In der ganzen Stadt? Nein, eine kleine Anzeige wehrt sich tapfer dagegen. Es ist die bei der Blindengasse stadtauswärts, die schon seit gut einem Jahr mehr oder weniger kaputt ist - die dürfte vom Ausfall einfach nichts mitbekommen haben :D

An die ist wohl der Schrammel mit dem VW Käfer angedonnert  ;D

Ist das so wie in dem Bud-Spencer-Film?
Der eine Typ verblödet, weil er vom Buddy eine auf den Schädel kriegt. Terence Hill redet dann aber seinen Freunden ein, dass sie ihm noch einmal eine verpassen sollen, damit er wieder ok wird.  ;D

invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1577
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #247 am: 02. April 2012, 23:01:01 »
Ist das so wie in dem Bud-Spencer-Film?
Der eine Typ verblödet, weil er vom Buddy eine auf den Schädel kriegt. Terence Hill redet dann aber seinen Freunden ein, dass sie ihm noch einmal eine verpassen sollen, damit er wieder ok wird.  ;D

"Was ist mit ihm? ... Zieht er Nebelluft? Hat er offene Socken?"

'Vier Fäuste für eine Halleluja' war das. In dem Film gibts nebenbei noch die genialste Saloon-Szene überhaupt :-D
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3558
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #248 am: 03. April 2012, 09:06:30 »
In der ganzen Stadt sind heute die FGI-Säulen ausgefallen. [..]
Lieber 13er, ich finde dass ausfallen so ein hartes Wort ist. :D Und ausgefallen waren sie wiederum nicht, denn es wurde der für das geschulte Auge erkennbare Rückfalltext mit dem Störungsindikator "." angeboten. Meine Vermutung ist, dass das einen Kommunikationsausfall zum Server bedeutet, während ":" demnach einen RBL-Ausfall bedeuten könnte...
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #249 am: 03. April 2012, 11:20:33 »
Für mich ist alles ein Ausfall, das nicht die Abfahrtszeiten der nächsten Züge anzeigt - da bin und bleib ich hart :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31711
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #250 am: 03. April 2012, 13:46:29 »
Dem Fahrgast ist egal, ob eine FGI-Anzeige ausgefallen oder ausgefallen worden ist.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #251 am: 13. April 2012, 11:52:22 »
Derzeit wieder mal Totalausfall :) Reparatur angeblich bis ca. 16 Uhr.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7093
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #252 am: 24. April 2012, 18:36:24 »
Heute hat sich das FGDI-System wieder einmal ganz was neues geleistet! Zum Glück konnte ich rechtzeitig mein Sichtophon zücken, sonst glaubt mir das wohl niemand.
Zumindest bei der Spitalgasse und der Volksoper gab es für die Linien 40-42 (bei der Spitalgasse auch 37 und 38) Richtung stadtauswärts Planzeiten, bei der Schwarzspanierstraße hingegen noch(?) nicht. Im Anhang ein hübsches Bild von der Anzeige bei der Spitalgasse, fotografiert aus einem in der Haltestelle stehenden Hochflur-40er. Die Anzeige 15 bezog sich auf einen Niederflur-40er, der vorher alternierend zu einem Plan-40er mit 01 bzw. 0 angezeigt wurde. Nach der Aufnahme wurde plötzlich der 40er korrekt als "Boarding" erkannt.

Zuletzt wurde der 42er übrigens mit -2 angezeigt.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3078
  • Kompliziertdenker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #253 am: 24. April 2012, 18:53:26 »
Zuletzt wurde der 42er übrigens mit -2 angezeigt.
In Prag gibts bei der U-Bahn auch Anzeigen, die einem sagen, wie lange es her ist, dass der letzte Zug abgefahren ist - also hat sich eventuell F59 hier nur am internationalen Standard orientiert oder so.

IbisMaster

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #254 am: 24. April 2012, 18:55:31 »
-1 (bzw. -2) ist echt spitze! ::)
Wer hat sich denn diesen Blödsinn ausgedacht? Wie kommt man auf die Idee, dort überhaupt negative Zahlen anzuzeigen?