Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 345220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3557
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1005 am: 30. Juli 2015, 16:21:01 »
Wenn die Firma schon seit Jahren zeigt, dass sie mit der Materie nicht zurecht kommt, dann wäre es schon lange an der Zeit gewesen, die Firma nach Fristsetzung zu wechseln.
Die zuständigen Parteigremien erlauben wahrscheinlich nicht, eine andere Firma als VEB Kombinat Robotron zu beauftragen. ;)
Drum haben die Wiener SPÖ-... äh Stadtwerke auch SAP eingekauft, offenbar eine Ursprungserfindung des obigen Kombinats: http://www.heise.de/newsticker/meldung/SAP-soll-bei-Robotron-abgekupfert-haben-189983.html
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1006 am: 30. Juli 2015, 18:15:22 »
Die FGI-Säulen sind wieder einmal wienweit ausgefallen und werden offenbar gerade rebootet. Daher Phantasiezeiten.

Dafür ist der Text nett:

Zitat
Wiener Linien Test   
Wiener Linien-Test: Wir arbeiten für Sie an neuen Verkehrsinformationen. Dieser Hinweistext dient nur internen Tests. Der reguläre Fahrtbetrieb ist nicht betroffen. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt mit den Wiener Linien.

13 Uhr bis 13:18 Uhr

Betroffene Linie: 99B
Die Wiener Linien arbeiten seit 17:09 nicht mehr an neuen Verkehrsinformationen. Der reguläre Fahrtbetrieb ist ab sofort wieder betroffen :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1007 am: 12. August 2015, 16:09:55 »
In der Zieglergasse werden z.Z. auch FGI-Säulen montiert, nur ich habe mich heute 14mal gefragt, warum man die FGI-Säule FR Ring an so einen komischen Platz montiert.
Sie wird, in FR gesehen, ganz am Ende der Haltestelle aufgestellt, sprich für die Fahrgäste fast nicht sichtbar, da die meisten der Bim entgegenlaufen.
Weiteres besteht in der Haltestelle normal eine Pflasterung und entlang der Verkabelung, hat man Aspalt geschüttet.
Sind dort die Firmen nicht verpflichtet die ursprüngliche Optik wiederherzustellen? Denn das sieht, gelinde gesagt, beschissen aus.
Ich denke wie bei vielen Künetten wird abgewartet bis sich die Künette "beruhigt" hat. So hat A1 Anfang des Jahres auf der Speisingerstraße für die GlasfaserKabel Kästen aufgestellt und die Künetten sind noch immer mit "Asfalt" oder richtigerweise Compomac und nicht die endgültigen Steine

Ja nur bei manchen Baustellen wird nie mehr der richtige Belag hergestellt. Es gibt genug Stellen in Wien wo der Kaltbitumen Jahrelang den Gehweg zierte und noch immer ziert.

Währinger Straße zwischen Gürtel und Spitalgasse zum Beispiel.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1008 am: 13. August 2015, 10:56:21 »
609 fährt jetzt bereits seit geraumer Zeit ohne Linie herum (vorne und hinten)... ist es allen wurscht oder tatsächlich so schwierig zu reparieren?

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31683
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1009 am: 13. August 2015, 11:09:22 »
609 fährt jetzt bereits seit geraumer Zeit ohne Linie herum (vorne und hinten)... ist es allen wurscht oder tatsächlich so schwierig zu reparieren?

(1) Es ist ihnen wurscht, weil man diesen Fehler erst suchen müsste, um ihn zu beheben.
(2) Wenn der Wagen als Sonderzug im Bahnhof steht, ist ja alles in Ordnung.
(3) Dem Fahrpersonal fällt das von innen nicht auf.
(4) De Leit wissn eh, wos des fiar a Linie is.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3549
  • Halbstarker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1010 am: 13. August 2015, 11:24:30 »
(4) De Leit wissn eh, wos des fiar a Linie is.

Genau. Denn es steht ja eh drauf, wo er hinfährt.  ;)

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4241
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1011 am: 13. August 2015, 11:40:41 »
(4) De Leit wissn eh, wos des fiar a Linie is.

Genau. Denn es steht ja eh drauf, wo er hinfährt.  ;)
Außerdem fährt in der Porzellangasse eh nur eine Linie, außer die 1er Einzieher!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1012 am: 17. August 2015, 18:23:27 »
Die FGIs sind vor ca. einer Stunde wieder alle ausgefallen, zumindest im Bereich 43er und 13A ist alles auf FBB.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Fred Ferkel

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1013 am: 28. August 2015, 00:12:59 »
Besagter B609 war am 38er unterwegs und zeigte eine "neue" Linie 3 an. Am Schottentor bin ich von spanischen Touristen dazu angesprochen worden, die sich nicht auskannten und zum Heurigen wollten.  :down:

Mike60

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 141
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1014 am: 28. August 2015, 07:21:07 »
Jetzt wird in Hietzing auf der vorderen Seite an den Hängeanzeigen der 60er angezeigt, wo er eigentlich Endstation hat mit "60 Rodaun  2 / Abfahrt HS 60". Sehr unsinnig

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1015 am: 28. August 2015, 08:12:50 »
Besagter B609 war am 38er unterwegs und zeigte eine "neue" Linie 3 an. Am Schottentor bin ich von spanischen Touristen dazu angesprochen worden, die sich nicht auskannten und zum Heurigen wollten.  :down:
Wenn man den Zug in der Hst. Währinger Straße / Nußdorfer Straße aufnimmt, dann passt das Liniensignal sogar :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31683
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1016 am: 28. August 2015, 09:12:05 »
Jetzt wird in Hietzing auf der vorderen Seite an den Hängeanzeigen der 60er angezeigt, wo er eigentlich Endstation hat mit "60 Rodaun  2 / Abfahrt HS 60". Sehr unsinnig

Immer? Oder war das nur eine einmalige Sache? Dann könnte es sich nämlich um einen Einschub aus RDH gehandelt haben und man hat beim Verfassen des Textes irrtümlich HS 60 statt HS 58 eingegeben. ???
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

mike1163

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1017 am: 28. August 2015, 09:20:44 »
Besagter B609 war am 38er unterwegs und zeigte eine "neue" Linie 3 an. Am Schottentor bin ich von spanischen Touristen dazu angesprochen worden, die sich nicht auskannten und zum Heurigen wollten.  :down:
Mittlerweile sagen manche Fahrer auch schon über die Außenlautsprecher die Linie durch, so gestern erlebt am 41er bei der Spitalgasse wie er hinter einem 38er stand.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9492
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1018 am: 28. August 2015, 09:35:03 »
Besagter B609 war am 38er unterwegs und zeigte eine "neue" Linie 3 an. Am Schottentor bin ich von spanischen Touristen dazu angesprochen worden, die sich nicht auskannten und zum Heurigen wollten.  :down:
Mittlerweile sagen manche Fahrer auch schon über die Außenlautsprecher die Linie durch, so gestern erlebt am 41er bei der Spitalgasse wie er hinter einem 38er stand.
Bist du dir sicher, dass nicht in der Haltestelle kein Sehbehinderter stand?, denn dann ist das sogar ausdrücklich so zu machen!

Jetzt wird in Hietzing auf der vorderen Seite an den Hängeanzeigen der 60er angezeigt, wo er eigentlich Endstation hat mit "60 Rodaun  2 / Abfahrt HS 60". Sehr unsinnig

Immer!
Ich hab mich auch gefragt, was dieser Schwachsinn soll, es ist aber so.
Das kann aber eindeutig nur wegen der DAF sein, denn einige stehen ja die ganze Zeit in der Endhaltestelle vom 60er um ja erster zu sein im Zug und übersehen dabei den Zug der in der Anfangshaltestelle seine Ausgleichzeit hält. :fp:
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5223
  • Bösuser
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1019 am: 28. August 2015, 09:38:03 »
Ich hab mich auch gefragt, was dieser Schwachsinn soll, es ist aber so.
Das kann aber eindeutig nur wegen der DAF sein, denn einige stehen ja die ganze Zeit in der Endhaltestelle vom 60er um ja erster zu sein im Zug und übersehen dabei den Zug der in der Anfangshaltestelle seine Ausgleichzeit hält. :fp:

So ein Idiot schaut aber sicher nicht auf die Anzeige, sondern nur auf sein Smartphone.  8)

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!