Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 344940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #450 am: 31. Januar 2013, 11:46:10 »
Das mit den drei Linien in der Wiedner Hauptstraße wird mittelfristig kein Problem sein, wenn die U5 den 1er ersetzt und der 62er zur Dörfelstraße zurückgezogen wird.
U2, nicht U5 ;)

Die Schleife beim Margaretengürtel ist tatsächlich noch immer nicht gestorben. Bin gespannt, ob dort wirklich irgendwann der Busparkplatz hinkommt, dann soll die Schleife mitgebaut werden. Die 62er-Verkürzung ist aber vorerst vom Tisch, der "das laut Denkende" hat ordentlich eine über die Rübe bekommen 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #451 am: 31. Januar 2013, 22:18:37 »
Die sollen dort einen satten Wohnblock hinstellen, dann sind die abstrusen Pläne ein- für allemal vom Tisch! Abgesehen vom Tunnel unten drunter bringt der Grund dort sicher ein Vermögen ein.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3063
  • Kompliziertdenker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #452 am: 31. Januar 2013, 22:47:21 »
Die sollen dort einen satten Wohnblock hinstellen, dann sind die abstrusen Pläne ein- für allemal vom Tisch! Abgesehen vom Tunnel unten drunter bringt der Grund dort sicher ein Vermögen ein.
Wieso ist eine Schleife an einem Ort, wo durchaus eine hinpasst, ein abstruser Plan?

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #453 am: 01. Februar 2013, 08:34:03 »
Die sollen dort einen satten Wohnblock hinstellen, dann sind die abstrusen Pläne ein- für allemal vom Tisch! Abgesehen vom Tunnel unten drunter bringt der Grund dort sicher ein Vermögen ein.
Warum kann man aus der G'stettn nicht einfach einen Park machen?
Das "Tunnel" ist übrigens der Wienfluss. Wohnblock ohne Keller - das wird dann eine neue Komet-Leiche.

Wieso ist eine Schleife an einem Ort, wo durchaus eine hinpasst, ein abstruser Plan?
Schleifen kann man nie genug haben. Nur die planmäßige Kürzung des 62ers wäre abzulehnen.
Park und Schleife würden schon zusammenpassen.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3776
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #454 am: 01. Februar 2013, 18:51:06 »
Mit LB kann doch kein Mensch was anfangen, warum nicht WLB?
Geh bitte, jeder Benutzer entlang der Strecke wird das verstehen (es steht eh Baden oder Wiener Neudorf dabei). WLB wäre natürlich eindeutiger, aber es wird an einer Lösung – und zwar einem Logo – gearbeitet…

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #455 am: 01. Februar 2013, 19:04:02 »
und zwar einem Logo – gearbeitet…
Das ist mit Abstand die besch...ste Lösung – siehe Campingklo.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15196
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #456 am: 01. Februar 2013, 19:16:54 »
und zwar einem Logo – gearbeitet…
Das ist mit Abstand die besch...ste, also zu erwartende Lösung – siehe Campingklo.
;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #457 am: 01. Februar 2013, 19:36:21 »
Daran zweifle ich ohnehin keine Sekunde.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #458 am: 01. Februar 2013, 20:41:14 »
und zwar einem Logo – gearbeitet…
Das ist mit Abstand die besch...ste Lösung – siehe Campingklo.
Das W sieht auf den grobauflösenden Displays leider auch sehr bescheiden aus, das dürfte wohl den Ausschlag für LB gegeben haben.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31674
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #459 am: 01. Februar 2013, 21:11:07 »
und zwar einem Logo – gearbeitet…
Das ist mit Abstand die besch...ste Lösung – siehe Campingklo.
Auf den Anzeigen der ersten Generation ist es unmöglich, ein Zeichen darzustellen, das einem WLB-Logo auch nur irgendwie ähnlich schaut.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #460 am: 01. Februar 2013, 21:21:49 »
Auf den Anzeigen der ersten Generation ist es unmöglich, ein Zeichen darzustellen, das einem WLB-Logo auch nur irgendwie ähnlich schaut.
Auf den Anzeigen der ersten Generation ist es ja auch unmöglich ein Zeichen darzustellen, das einem Rollstuhl auch nur irgendwie ähnlich schaut.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10362
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #461 am: 01. Februar 2013, 21:25:05 »
und zwar einem Logo – gearbeitet…
Das ist mit Abstand die besch...ste Lösung – siehe Campingklo.
Auf den Anzeigen der ersten Generation ist es unmöglich, ein Zeichen darzustellen, das einem WLB-Logo auch nur irgendwie ähnlich schaut.

Gibt es zwischen Oper undMeidling überhaupt noch Anzeigen der 1. Generation?
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31674
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #462 am: 01. Februar 2013, 21:31:40 »
Gibt es zwischen Oper undMeidling überhaupt noch Anzeigen der 1. Generation?
Gute Frage. Ich bin heute die Strecke abgefahren, habe aber nicht darauf geachtet. Bei der Oper selber hängt eine Anzeige der ersten Generation, bei der Resselgasse muss es zweite Generation sein, da die Ausrüstung erst vor wenigen Monaten erfolgt ist. Philadelphiabrücke würde ich aus dem Bauch heraus auf 1. Generation schätzen.

@41er: Hier ist das Segmentlayout der 1. Generation – probier, ob du was zusammenbringst!
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #463 am: 01. Februar 2013, 21:57:02 »
bei der Resselgasse muss es zweite Generation sein, da die Ausrüstung erst vor wenigen Monaten erfolgt ist.
Ist es, mein Foto ist von dort!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #464 am: 01. Februar 2013, 22:04:06 »
@41er: Hier ist das Segmentlayout der 1. Generation – probier, ob du was zusammenbringst!
In der Praxis will ich mich nicht damit rumspielen, aber im Endeffekt wird alles, was da im entferntesten einem WLB-Logo ähneln könnte, aussehen wie eine Sig-Rune.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.