Autor Thema: [DE] Dresden  (Gelesen 57767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9428
Re: [DE] Dresden
« Antwort #120 am: 01. Dezember 2018, 20:57:35 »
Vielleicht liest hier ein Dresdner Straßenbahnfreund mit:

Ich bin heute mit einem Tatra auf einem Regelumlauf der Linie 3 gefahren - an einem Samstag! Mein Stand war, dass die Tatras nur noch auf Verstärkerlinien und nur Mo-Fr eingesetzt werden. Was war die Ursache für diesen Einsatz, extremer Wagenmangel oder kurzfristiges Einspringen?
Also ich würde mal auf Verstärkerzüge bzgl. Adventszeit tippen. In der Vergangenheit war das jedenfalls eher die Regel, speziell an diesen Wochenenden.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

MK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 277
Re: [DE] Dresden
« Antwort #121 am: 01. Dezember 2018, 21:06:41 »
Nein, es war ein planmäßiger Zug im Zehn-Minuten-Intervall.
So vergeht Jahr um Jahr, und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war.

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 229
    • Tramreport.de
Re: [DE] Dresden
« Antwort #122 am: 01. Dezember 2018, 22:07:54 »
Es handelt sich um den verstärkten Tatra-Einsatz im Adventsverkehr. Drei Kurse können sich die nächsten Samstage auf die Linie 3 verirren.
Unter der Woche dagegen ist (neben den in diesem Jahr üblichen Kursen) die 4 und zumindest für eine Fahrt auch die gesamte 11 heißer Anwärter auf Tetra.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9428
Re: [DE] Dresden
« Antwort #123 am: 02. Dezember 2018, 12:34:42 »
Nein, es war ein planmäßiger Zug im Zehn-Minuten-Intervall.
Ja, planmäßig ist es natürlich schon, ist ja z.B. am 49er(in Wien) genauso.
Diese Züge fahren in einem planmäßigem Radl mit einem relativ gleichem Takt mit.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

MK

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 277
Re: [DE] Dresden
« Antwort #124 am: 02. Dezember 2018, 13:08:22 »
Wie gesagt, mein Stand war, dass Tatras nur noch auf Verstärkerumläufen (mit E vor der Liniennummer) an Mo-Fr eingesetzt werden würden. Das war aber offenbar ein Irrtum.
So vergeht Jahr um Jahr, und es ist mir längst klar, dass nichts bleibt, dass nichts bleibt, wie es war.

Justin Milde

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: [DE] Dresden
« Antwort #125 am: 10. Dezember 2018, 22:44:37 »
Neben der E3 gestaltet sich der Hochflureinsatz in Dresden aktuell wie folgt:

Linie 3 (Sa):
3 Großzüge alle 30 Minuten

9:26 ab Wilder Mann
10:11 ab Coschütz
....
18:02 ab Wilder Mann
18:41 ab Coschütz


Linie 4 (Mo-Fr):
1 Großzug

13:25 ab Trachenberge
14:05 ab Radebeul West
15:18 ab Laubegast
16:35 ab Radebeul West
17:50 ab Laubegast
19:02 ab Radebeul West
20:26 ab Tolkewitz
21:12 ab Radebeul Ost direkt nach Trachenberge

Linie E6/E13 (Mo-Fr):
1 Großzug im Schülerverkehr

7:10 ab Trachenberge
7:46 an Tolkewitz (E13)
7:59 ab Tolkewitz
8:35 an Trachenberge (E6)

Linie 8 (Mo-Fr):
von 6:00 - 19:00 Uhr 2 Doppeltraktionen

6:42 ab Hellerau
7:26 ab Südvorstadt
8:12 ab Hellerau ...

7:02 ab Hellerau
7:46 ab Südvorstadt
8:32 ab Hellerau ...

Linie 11 (Mo-Fr):
1 Großzug

12:03 ab Trachenberge
12:47 ab Zschertnitz
13:42 ab Bühlau
14:45 ab Zschertnitz
15:17 an Trachenberge

Der Grund für die hohe Anzahl an Tatraeinsätzen liegt zum einen im Fahrzeugmangel, zum anderen aber auch in der Verstärkung des Angebots durch Striezelmarkt und Co., was wiederum Ersteres hervorruft.

Justin Milde

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: [DE] Dresden
« Antwort #126 am: 23. Dezember 2018, 17:55:27 »
Am gestrigen Tage endete der diesjährige Adventsverkehr in der Landeshauptstadt. Daher wird es Zeit, um euch einige Bilder der letzten Wochen/Tage zu zeigen.

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1485
Re: [DE] Dresden
« Antwort #127 am: 24. Dezember 2018, 07:31:59 »
Richtig hübsch, die Züge :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Justin Milde

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: [DE] Dresden
« Antwort #128 am: 30. Januar 2019, 21:38:57 »
Mit Beginn der Baumaßnahme in Radebeul kommendes Wochenende endet am Freitag der Tatraverkehr auf der SL8. Grund genug das schöne Wetter nochmal zu nutzen und einige Impressionen einzufangen.

Bild 1 zeigt 224 218 unweit des Festspielhaus Helleraus.
Bild 2 Selbiger Wagen hat wenig später die Haltestelle "Am Hellerrand" stadteinwärts verlassen.
Bild 3 Im "Busch" dreht, bzw. tritt der Fahrende 224 267 einmal richtig durch.
Bild 4 Am Militärhistorischen Museum verlässt die Trasse den seperaten Baukörper.
Bild 5 Das Großprojekt "Königsbrücker Straße" steckt weiter in den Planungen fest. Und so ähneln die Szenen im unteren Streckenbereich weiter ukrainischen Verhältnissen.
Bild 6 Vom Kopfsteinpflaster und LFS's befreit wird dagegen bald die Meißner Landstraße in Radebeul. Wagen 2527 und 2538 gaben sich heute nochmal die Ehre vor der Kamera.

Weiterhin mit Hochflurzügen betrieben werden neben der Studentenlinie E3 folgende Fahrten:

Linie E6/E13 (Mo-Fr):
1 Großzug im Schülerverkehr

7:12 ab Trachenberge (E13)
7:29 ab Sachsenallee (E6)
7:48 an Tolkewitz
8:00 ab Tolkewitz (E6)
8:36 an Trachenberge

13:53 ab Trachenberge (E6)
14:28 an Tolkewitz
14:44 ab Tolkewitz (E6)
15:20 an Trachenberge

Linie E11 (Mo-Fr):
1 Großzug im Schülerverkehr

14:04 ab Trachenberge
14:35 an Zschertnitz
14:45 ab Zschertnitz
15:17 an Trachenberge

Der Zugchef

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 41
Re: [DE] Dresden
« Antwort #129 am: 08. Februar 2019, 22:56:37 »
201 002 ist Montag am Comeniusplatz entgleist :

Eine Straßenbahn ist am Montagabend in Dresden aus den Schienen gesprungen.
Während der Bergung der Bahn war die Stübelallee für mehrere Stunden gesperrt.

https://www.saechsische.de/strassenbahn-am-comeniusplatz-entgleist-5031729.html


Und gleich darauf nochmal...

http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Strassenbahn-im-Winterdienst-entgleist-Eisenbahnstrasse-gesperrt

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: [DE] Dresden
« Antwort #130 am: 13. Februar 2019, 15:46:03 »
Mittwoch, 13. Februar 2019: Autolenkerin stirbt bei Zusammenstoß mit einem Zug der Linie 2.
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Kleinbus-kollidiert-mit-Strassenbahn-Ein-Toter

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31481
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Dresden
« Antwort #131 am: 13. Februar 2019, 16:59:29 »
Mittwoch, 13. Februar 2019: Autolenkerin stirbt bei Zusammenstoß mit einem Zug der Linie 2.
http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Kleinbus-kollidiert-mit-Strassenbahn-Ein-Toter

Offensichtlich nicht angegurtet gewesen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Justin Milde

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: [DE] Dresden
« Antwort #132 am: 31. März 2019, 21:10:46 »
Der Straßenbahnmangel hat sich aufgrund zahlreicher Baustellen in Dresden langsam zum Busmangel entwickelt. Auf vielen Sonderleistungen müssen nun schon Unternehmen aus dem erweiterten Umkreis aushelfen.
Aber auch bei den Tatraeinsätzen hat sich einiges getan. Die nachmittäglichen Verstärkerzüge auf der E11 und E6 sind zum 04.03 entfallen. Es verbleiben weiterhin die Frühleistungen der Linie 3 nach Coschütz, sowie der E13, E6 nach Tolkewitz. Ab morgen laufen dann auch wieder die Studentenzüge auf der E3.

Anbei noch eine Aufnahme der Frühleistung auf der Linie 3 an der Cämmerwalder Straße, wo die ersten Sonnenstrahlen bereits den Großzug ausleuchten.