Autor Thema: [DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?  (Gelesen 6294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wattman

  • Gast
[DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?
« am: 08. Oktober 2011, 19:06:30 »
Auf vielfachen Wunsch ;D eine weitere Reportage, wieder aus Deutschland, und zwar von den letzten Einsätzen der klassischen DÜWAG-Züge in einem ihrer angestammten Einsatzgebiete, nämlich bei der Rheinbahn in Düsseldorf. Es geht um den GT8 mit dem Beiwagen B4, jahrelang das klassische Gespann in dieser Stadt. Für Ortsunkundige: stellt Euch eine E1-c3-Garnitur vor, aber den TW als Achtachser, das ganze dafür mit einer Nennleistung von 2x120 kW statt 2x150 kW wie beim E1.

Eigentlich war das Ende dieser Garnituren bereits mit der Schließung des Betriebsbahnhofes Am Steinberg am 10.06.2011 geplant, aber, wie man an meinen Bildern sieht und auch diversen Forenbeiträgen entnehmen kann, gibt/gab es Einsätze zumindest bis August, nachdem diese Züge in den Btf. Lierenfeld übersiedelt werden. Wohlgemerkt: es handelte sich in den letzten Monaten nur mehr um max. 2 Kurse, meist auf der Linie 707, gelegentlich aber auch auf anderen Linien. Die Zeiten, als die GT8-Züge noch den Grundbestandteil des Düsseldorfer Auslaufs stellten, sind schon seit einigen Jahren vorbei.

Bei meinem ersten Besuch im heurigen Jahr waren die beiden Züge 2965+1700 und 2669+1697 auf Linie 707 im Einsatz. So klapperte ich 2 Tage lang die Fotostellen entlang dieser Linie ab - das Resultat (nur die 'Highlights') seht ihr hier.

Am 06.06.2011 kam nach einem wolkenverhangenen Morgen gegen Mittag die Sonne hervor und rückte den Zug 2965+1700 in der Oststraße ins rechte Licht:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Dasselbe Gespann am selben Tag in Kalkumer Straße in Unterrath:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

2669+1697 am 06.06.2011 Auf´m Hennekamp - der Platz und die Haltestelle heißen wirklich so:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Derselbe Zug am selben Tag in der Duisburger Straße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Kein Foto nach 'Wiener Schule' mit dem Auto in der Kontur, aber ein einladendes Bild mit der offenen Tür, als wollte er sagen: "Komm, steig' noch einmal ein, solange es noch geht!": 2965+1700 ebenfalls in der Duisburger Straße, immer noch am 06.06.11:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der nächste Tag begann bewölkt: 2965+1700 am 07.06.2011 in der Brunnenstraße in Bilk, nahe dem Btf. Am Steinberg:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Hinter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof befindet sich die Immermannstraße, in der dieses 'Gelb in Gelb'-Bild entstand, mit demselben Zug am selben Tag wie am letzten Foto:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

2 Bilder mit dem Zug 2669+1697 in der Ulmenstraße in Unterrath, immer noch am 07.06.2011:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Eben dieser Zug, kurz danach in der Hst. Schloß Jägerhof: *)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das Abschiedsbild von dieser Reise entstand am 07.06.2011 mit dem Zug 2965+1700 in der Kreuzung Morsestraße/Bilker Allee:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ich hatte schon fest damit gerechnet, dass dieses mein Abschiedsfoto von den GT8 im Linienverkehr sein wird, aber es sollte anders kommen. Knapp 2 Monate später unternahm ich eine weitere Reise ins Ruhrgebiet. Hauptgrund waren andere Fahrzeuge, die Ihr in einer zweiten Reportage sehen werdet. Zu meinem großen Erstaunen war immer noch ein einziger GT8+B4-Zug auf der 707, wie man in Deutschland sagt, im Einsatz - noch dazu ein für mich 'neuer': 2656+1666 mit Werbung für die Linie D, die Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Hier auf dem ersten Bild am 27.07.2011 in der Jacobistraße, kurz vor dem Erreichen der Hst. Schloß Jägerhof: *)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

So konnte ich an diesem Tag doch noch das klassische Motiv mit der Kreuzkirche im Stadtteil Pempelfort machen. Leider lässt sich diese charakteristische Szenerie nicht ohne Autos am Bildrand (auch in der Kontur der Straßenbahn) einfangen. Der Zug befindet sich unmittelbar vor dem Erreichen der Hst. Dreieck:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der Überdrüberwahnsinn war aber der Einsatz eines Solo-GT8 auf der 704. Derartige Einsätze kamen (und kommen?) gelegentlich vor, sind aber nicht vorhersehbar.

Hier der 2663 am 27.07.2011 in der Hst. Poststraße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Am selben Tag bei der Ausfahrt aus der Wendeschleife Südfriedhof, bis zu der die 704 in den Schulferien verkürzt ist:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Bei diesem Motiv wäre das verschleierte Sonnenlicht günstig gewesen, welches ich beim nächsten Bild hatte. Leider musste da aber gerade beim einzigen GT8-Kurs ein dicker, fetter Rheinbahn-Gummistinker im Hintergrund so anhalten, dass er mir die Fahrzeugkontur verhaute. Trotzdem zeige ich euch diese Notschlachtung vom 27.07.2011 am Düsseldorfer Hauptbahnhof:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das endgültige Abschiedsbild entstand am selben Tag in der Derendorfer Straße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]


Wenn euch diese Reportage gefallen hat, sollen weitere von Europas Straßenbahnschienen folgen.

––––––––––––––––––––––––-
*) Original-Schreibweise vom Linienplan der Rheinbahn.

Säulenflüsterer

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 226
Re: [DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2011, 20:02:11 »
Wenn euch diese Reportage gefallen hat, sollen weitere von Europas Straßenbahnschienen folgen.
Auf jeden Fall!  :D

Die Düsseldorfer GT8 sind meiner Meinung nach die fotogensten die es in Deutschland gibt/gab (liegt nicht nur an den B4  ;D).

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Re: [DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2011, 21:02:19 »
Wenn euch diese Reportage gefallen hat, sollen weitere von Europas Straßenbahnschienen folgen.
Unbedingt! :up: :up: Was du als "Notschlachtung" bezeichnest, zeugt von deinen sehr hohen Ansprüchen und daraus resultierenden fantastischen Fotos!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Wattman

  • Gast
Re: [DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?
« Antwort #3 am: 22. März 2012, 17:42:46 »
Danke!

Wen's interessiert:
der letzte Einsatz mit Beiwagen fand erst am 30.11.2011 auf der Linie 707 statt, der allerletzte GT8 fuhr solo am 2.12.2011 auf der Linie 704.

Quelle: Blickpunkt Straßenbahn 1/2012

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1046
Re: [DE] Düsseldorf: Abschied von den GT8 - oder doch nicht?
« Antwort #4 am: 11. Januar 2014, 16:19:22 »
Aus meinem Fundus. Düsseldorf 2006