Autor Thema: Dampftramway  (Gelesen 50862 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1761
Re: Dampftramway
« Antwort #90 am: 10. Januar 2016, 17:51:22 »
Ist das nicht die ehem.  "Nußdorfer Bierbrauerei" ?

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #91 am: 25. April 2016, 19:06:57 »
Lok 30 der DT Krauss & Co (Bj. 1899) wurde in den 50er Jahren von der Schleppbahn Liesing eingesetzt. Anbei ein Typenfoto und eine Aufnahme von der Überstellung von m3 5260 zur Fa. Gräf & Stift zwecks Generalüberholung (Fotos: Franz Kraus, 1950).
Der Rauchfang ist durch Korrosionsschäden ziemlich ausgefranst.

LG nord22

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4199
Re: Dampftramway
« Antwort #92 am: 25. April 2016, 20:31:43 »
Lok 30 der DT Krauss & Co (Bj. 1899) wurde in den 50er Jahren von der Schleppbahn Liesing eingesetzt. Anbei ein Typenfoto und eine Aufnahme von der Überstellung von m3 5260 zur Fa. Gräf & Stift zwecks Generalüberholung (Fotos: Franz Kraus, 1950).
Der Rauchfang ist durch Korrosionsschäden ziemlich ausgefranst.

LG nord22
Tolle Bilder, danke!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #93 am: 20. Juni 2016, 15:34:18 »
Der fabrikneue GP 6401 wurde 1955 von DT 11 zum Anschlussgleis in Rodaun überstellt (Foto: Harald Herrmann).

LG nord22

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1543
Re: Dampftramway
« Antwort #94 am: 20. Juni 2016, 16:02:20 »
Hmm, zumindest für den Bau dieses GP scheint nicht nur ein G, sondern auch ein N (Stromabnehmer) herangezogen worden zu sein ...
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

17er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Dampftramway
« Antwort #95 am: 26. August 2016, 10:13:30 »
Wo bleibt hier die Sicherheit der Arbeiter, heute unmöglich.
MFg 17er

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #96 am: 11. Oktober 2016, 09:01:43 »
Eine Überstellfahrt von DT 11 zwischen M 4095 und M 4100 auf der Mariahilfer Straße (Foto: Ing. Peter Pospischil, 14.02.1968). Interessant ist, wie imposant die M im Vergleich zur Dampftramwaylok wirken.

LG nord22

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Dampftramway
« Antwort #97 am: 11. Oktober 2016, 09:27:02 »
Das kleine Häuschen am rechten Bildrand markiert die Breitenfurter Straße 404.

Das Haus auf Nummer 404 steht heute noch!

In der Bildmitte, hinter der Brücke, sind zwei hintereinanderstehende Häuser zu sehen. Davon steht offenbar das vordere auch noch.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Dampftramway
« Antwort #98 am: 11. Oktober 2016, 11:38:02 »
Eine Überstellfahrt von DT 11 zwischen M 4095 und M 4100 auf der Mariahilfer Straße (Foto: Ing. Peter Pospischil, 14.02.1968). Interessant ist, wie imposant die M im Vergleich zur Dampftramwaylok wirken.
War die Lok mit beiden M gekuppelt (sieht aufgrund des geringen Abstands so aus) oder war der hintere nur ein Schutzwagen?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15178
Re: Dampftramway
« Antwort #99 am: 11. Oktober 2016, 13:11:42 »
Das ist ein Schutzwagen.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #100 am: 16. November 2016, 09:50:11 »
Anlässlich der Elektrifizierung der Stadtbahn wurde in Hietzing eine Wendeanlage gebaut. DT 18 (gebaut von Krauss 1886) wurde als Bauzuglokomotive eingesetzt (Foto: Archiv W.L., 1924 - 1925). Bei der Elektrifizierung der Stadtbahn waren die Dampftramwaylokomotiven 5, 12, 13, 15, 18 und 22 eingesetzt.

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #101 am: 21. Dezember 2016, 08:01:38 »
Überstellfahrt von DT 11 mit zwei M am Bahnhof Liesing (Foto: Harald Herrmann, 1955).

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9575
Re: Dampftramway
« Antwort #102 am: 10. März 2018, 19:56:15 »
Anbei eine besonders schöne Aufnahme vom ehemaligen Stationsgebäude der Dampftramway Krauss & Co in Stammersdorf mit ÖBB 5042.15 (Foto: DSO Ludger K, 08.08.1980). Dieses Gebäude wurde erst 2016 abgerissen.

LG nord22

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15178
Re: Dampftramway
« Antwort #103 am: 10. März 2018, 20:08:53 »
Wie einfach die Zeit war und alle waren zufrieden, weil es aufwärts ging. Jetzt, wo wir weiter oben sind als es sich je wer vorstellen konnte, ist kaum mehr wer zufrieden!   :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 135
Re: Dampftramway
« Antwort #104 am: 11. März 2018, 12:37:45 »
Wie einfach die Zeit war und alle waren zufrieden, weil es aufwärts ging. Jetzt, wo wir weiter oben sind als es sich je wer vorstellen konnte, ist kaum mehr wer zufrieden!   :-[

Die Leute waren damals genau so wenig zufrieden wie heute. 1980 waren gerade 2 Erdölkrisen vorbei