Verlinkte Ereignisse

  • WTM-Sonderzug Eröffnung Hauptbahnhof: 09. Dezember 2012

Autor Thema: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71  (Gelesen 10383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2406
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #30 am: 09. Dezember 2012, 20:30:49 »
Hm, irgendwie seh ich nur Fotos aus der Schleife Hauptbahnhof... ???

E2

  • Gast
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #31 am: 10. Dezember 2012, 11:38:44 »
Nagut, ihr wollt es nicht anders, dann muss ich eben eins reinstellen! 8)

Waaaah  Wa.. Waa..  Was hast du denn da angestellt? Fischauge?

Nichtmal ShiftN bringt da mehr was zusammen....

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1112
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2012, 14:20:02 »
Wo genau ist jetzt das Problem? Extremer Weitwinkel schaut halt so aus...

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #33 am: 10. Dezember 2012, 14:23:17 »
Fischauge?
Wohl einfach nur ein (Ultra-)Weitwinkel; müsste man eigentlich "korrigieren" können, aber wozu, wenn es so gedacht war. Mein Stil ist es auch nicht (braucht jemand ein Ultraweitwinkelobjektiv? hätt eines abzugeben :D ), aber glücklicherweise sind die Geschmäcker verschieden.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

E2

  • Gast
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #34 am: 10. Dezember 2012, 14:38:10 »
Autsch autsch, so was wollt ich nicht lostreten. Jeder so wie er mag, sollte keine Kritik sein.

Ich persönlich fand trotz des Weitwinkels die Verzerrungen heftig. Mehr sollts nicht sein - eine Meinung halt.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6034
    • www.tramway.at
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #35 am: 10. Dezember 2012, 15:21:35 »
Fischauge?
Wohl einfach nur ein (Ultra-)Weitwinkel; müsste man eigentlich "korrigieren" können, aber wozu, wenn es so gedacht war. Mein Stil ist es auch nicht (braucht jemand ein Ultraweitwinkelobjektiv? hätt eines abzugeben :D ), aber glücklicherweise sind die Geschmäcker verschieden.

evtl. Nikon? Brennweite? In der professionellen Fotografie verwendet man's, um "in die Szene einzutauchen", es nimmt die Distanz der Normaloptig weg.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #36 am: 10. Dezember 2012, 15:47:08 »
evtl. Nikon?
So viel Kohle hab ich nicht :D Ist ein Tamron 10-24. Es macht schon Spaß, wenn man z.B. in Schönbrunn ganz nah an ein Pferd rangeht und trotzdem neben dem Riesenschädl noch das ganze Schloss drauf hat :D Aber für Tramway (das sind 90% meiner Fotos) war's mir dann doch zu exotisch.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31612
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Sonderzug zur Verlängerung der Linien D und 71
« Antwort #37 am: 10. Dezember 2012, 20:13:18 »
Es macht schon Spaß, wenn man z.B. in Schönbrunn ganz nah an ein Pferd rangeht und trotzdem neben dem Riesenschädl noch das ganze Schloss drauf hat :D
Was soll ein Schloss neben einer Leberkässemmel? :P
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!