Autor Thema: Kinos in Wien  (Gelesen 76983 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3549
  • Halbstarker
Re: Kinos in Wien
« Antwort #45 am: 04. November 2013, 09:59:59 »
Ja, das Brennholzsammeln nach dem Krieg... da gibts ein nettes Foto vom 60er auf der späteren Kennedybrücke, wo dutzende Leute vollbepackt mit Brennholz aussteigen. Ich habe schon mehrfach versucht, das Bild zu finden um es in den historischen Thread einzubinden, leider erfolglos.

Hema hat dereinst im 52er-Thread ein Bild vom Brennholz-Sammeln gepostet - zu sehen hier. Das Bild stammt allerdings schon aus dem Jahr 1920.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Kinos in Wien
« Antwort #46 am: 04. November 2013, 10:02:21 »
Ja, das Brennholzsammeln nach dem Krieg... da gibts ein nettes Foto vom 60er auf der späteren Kennedybrücke, wo dutzende Leute vollbepackt mit Brennholz aussteigen. Ich habe schon mehrfach versucht, das Bild zu finden um es in den historischen Thread einzubinden, leider erfolglos.

Hema hat dereinst im 52er-Thread ein Bild vom Brennholz-Sammeln gepostet - zu sehen hier. Das Bild stammt allerdings schon aus dem Jahr 1920.
Das, was ich meine, war ein anderes... keine Ahnung, wo ich das einst gesehen habe. Egal.

raifort1

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 313
Re: Kinos in Wien
« Antwort #47 am: 05. November 2013, 10:24:40 »
Danke für die Antworten wg., Filmzustellung. Klar, die Zustellung quer durch Wien war schon damals nicht möglich. Den Zusteller mit dem Beiwagen sah ich im 7. und 8. Bezirk. Ich glaube die belieferten Kinos hatten die Vorstellungszeiten um 15min verschoben.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1290
Re: Kinos in Wien
« Antwort #48 am: 05. November 2013, 11:00:32 »
Dass Hetzendorf auch ein Kino hatte, wusste ich nicht. Kann sich vielleicht noch ein alter Meidlinger an das Wolfgang Kino in der Wolfganggasse 40 oder an das nahe Haydn Kino beim gleichnamigen Park erinnern? Das Gaudenzdorfer Kino, alias "Gaukerl" oder "Blutoper" in der Schönbrunner Straße hat sich als Pornokino noch recht lange gehalten.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15196
Re: Kinos in Wien
« Antwort #49 am: 05. November 2013, 14:38:48 »
Das "Haydn Kino" gibt es noch, das ist auf der Mariahilfer Straße!  ;)


Du meinst das Haydn Park Kino!


–> Meidlinger Kinos
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1547
Re: Kinos in Wien
« Antwort #50 am: 18. November 2013, 21:58:09 »
City Kino
(Heiligenstädter Straße 95)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Von links nach rechts: Steyr Baby, Blumengeschäft mit traditionellem Stangl nach Wiener Art davor und schließlich das Kino
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der Saal fasste 371 Besucher:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das Kino wurde am 16. März 1969 geschlossen.

Nussdorfer Kino
(Heiligenstädter Straße 161)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

An diesem Kino ist weniger das Äußere, als sein Innenleben interessant. Der Saal war für 203 Besucher ausgelegt:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Für das Nussdorfer Kino kam mit dem 15. Juni 1969 das Aus.
_____

Wie es mit den ehemaligen Kinos unmittelbar nach 1969 weiterging, weiß ich nicht. Heute beherbergen die beiden Säle die üblichen Supermärkte (hier: Mondo/Penny bzw. Coop/Billa).

Quellen: Österreichische Kunst 3/1938, S. 16 und 3/1937, S. 7; kinthetop.at
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Stefan1956

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Kinos in Wien
« Antwort #51 am: 20. November 2013, 17:14:53 »
Hallo an die nette Forengemeinde !

Kann sich noch jemand an das Albertkino erinnern, Josefstädter Straße/Ecke Albertgasse ???
Durfte da als Volksschüler, Anfang Hauptschule immer Sonntags in die Kindervorstellung, gratis, da meine Mutter in dem Kino als Billeteurin gearbeitet hat.
Kann mich noch an die Besitzerin des Kinos erinnern, eine, damals etwa 65 jährige, nette Dame, die immer an der Kasse saß.
Die Dame hat, was mir meine Mutter dann mal erzählte, nach vielen Versuchen und oftmaligen Durchfallen bei den Prüfungen, dann doch noch den Führerschein geschafft, noch als rüstige,
ältere Dame und sie war stolz darauf ! 

Wenn vielleicht jemand ein Bild, noch als Kino, hat, bitte posten !
Im Internet finde ich nichts Brauchbares, nur ein Bild, nicht mehr als Kino.

Danke und nette Grüße, Stefan

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Kinos in Wien
« Antwort #52 am: 20. November 2013, 17:27:09 »
Wenn vielleicht jemand ein Bild, noch als Kino, hat, bitte posten !
Da kann ich dir in der Tat gerne weiterhelfen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

16. Juli 1974, Kurt Rasmussen
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Stefan1956

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Kinos in Wien
« Antwort #53 am: 20. November 2013, 22:51:30 »
Hallo "13er"  !!!!

Herzlichen Dank !
Da kommen ja wieder Erinnerungen hoch  :)

Netten Gruß, Stefan

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1290
Re: Kinos in Wien
« Antwort #54 am: 21. November 2013, 07:40:18 »
Gut auch zu sehen die oftmalige Nähe von Zuckerlgeschäft und Kino. 10dkg "Bruch" für die Vorstellung...

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Kinos in Wien
« Antwort #55 am: 21. November 2013, 07:59:21 »
Gut auch zu sehen die oftmalige Nähe von Zuckerlgeschäft und Kino. 10dkg "Bruch" für die Vorstellung...
Heute hingegen erlauben die großen Kinos es nicht, dass man eigene Lebensmittel mitbringt, dafür soll man das überteuerte Zuckerwasser namens Cola und billigen Kukurzu namens Popcorn (mit viel Salz, damit man durstig wird) zu Goldpreisen kaufen. Eine Dose Bier und ein Packl Chips in der Jackentasche geht aber immer  >:D

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1290
Re: Kinos in Wien
« Antwort #56 am: 21. November 2013, 08:24:05 »
 Eine Dose Bier und ein Packl Chips in der Jackentasche geht aber immer  >:D
[/quote]

Genau so geht das! Und wenn du eine Frau mit Riesenkoffer-Handtasche an deiner Seite hast, kannst du die ganze Manner Fabrik mitbringen. >:D >:D

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Kinos in Wien
« Antwort #57 am: 21. November 2013, 08:40:55 »
Zitat

Eine Dose Bier und ein Packl Chips in der Jackentasche geht aber immer  >:D

Genau so geht das! Und wenn du eine Frau mit Riesenkoffer-Handtasche an deiner Seite hast, kannst du die ganze Manner Fabrik mitbringen. >:D >:D
Die Saalhüter sagen eh nix, die sind nur ganz panisch, wenn irgendwer mit Handy oder Kamera herumhantiert - man könnte ja irgendeine Szene aus so großartigen Filmen wie "World War Z" oder "White House Down" auf Youtobe leaken  ::)

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 554
Re: Kinos in Wien
« Antwort #58 am: 21. November 2013, 08:54:47 »
Wenn vielleicht jemand ein Bild, noch als Kino, hat, bitte posten !
Da kann ich dir in der Tat gerne weiterhelfen:

(Dateianhang Link)

16. Juli 1974, Kurt Rasmussen

Und die Kinomenschen haben den Jerry Cotton auch noch falsch geschrieben . . .  ::)

firefly

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Kinos in Wien
« Antwort #59 am: 21. November 2013, 08:56:45 »
Hallo Forum,

hat jemand ein Foto vom Neubauer Kino - Ecke Lerchenfelderstraße/Zieglergasse ?

Bin filmmäßig dort aufgewachsen, jede Menge Programme noch - aber kein Foto..auch nix im Web

Vielen Dank