Autor Thema: [PT] Porto  (Gelesen 19333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1762
Re: [PT] Porto
« Antwort #45 am: 10. März 2020, 13:46:14 »
Beste Tramromantik! Danke!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4537
Re: [PT] Porto
« Antwort #46 am: 10. März 2020, 14:08:14 »
Auch am Kreisverkehr beim Castelo do Queijo fahren heute längst keine Straßenbahnen mehr:
Schöne Bilder, Danke fürs Veröffentlichen.
Ich war vergangenes Jahr dort und konnte in diesen Bereich noch Schienen entdecken!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #47 am: 10. März 2020, 16:43:26 »
Es gab (gibt?) auch den Plan einer Wiederverlängerung der dzt. Museumslinie 1, allerdings sträubt sich die Gemeinde Foz do Douro dagegen wg. evtl. entfallender Parkplätze.  :bh:
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4537
Re: [PT] Porto
« Antwort #48 am: 10. März 2020, 19:18:18 »
Es gab (gibt?) auch den Plan einer Wiederverlängerung der dzt. Museumslinie 1, allerdings sträubt sich die Gemeinde Foz do Douro dagegen wg. evtl. entfallender Parkplätze.  :bh:
ja leider, nahe der Endstelle Richtung Foz do Douro lagen in den 2000er Jahren sogar die Schienen, man hat sie wieder entfernt!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #49 am: 11. März 2020, 09:27:02 »
Rua Brito Capelo und Avenida do Brasil, wieder am 01.07.1980.

Ich habe wieder zwei Einst-und-jetzt-Vergleiche hinzugefügt. In einem Fall wurde die frühere Straßenbahnstrecke ins Netz der Metro do Porto integriert. Diese ist eigentlich eine Straßenbahn mit Tunnelabschnitten und Verlängerung in die Vororte über frühere Schmalspurbahnstrecken.

Im anderen Fall fährt heute keine Straßenbahn mehr - ob die Avenida do Brasil dadurch schöner wurde, mag jede(r) selbst beurteilen.
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #50 am: 12. März 2020, 16:37:06 »
Die letzten Bilder aus Porto vom 01.07.1980.

Auf den letzten 3 Straßenbahnbildern ist im Hintergrund die damalige Remise Boavista zu sehen. Das letzte Bild aus Google Maps zeigt daher, was sich heute dort befindet: die Music Hall (Casa da Música).

Dafür ein Trost: in der Nähe der damaligen Endstelle Matosinhos fährt heute die Metro Porto oberirdisch auf Rillenschienen vorbei!
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #51 am: 18. März 2020, 10:46:27 »
Zu früh gefreut - ein weiteres Magazin ist aufgetaucht, mit Bildern vom 23.07.1981.

Wir beginnen mit einigen Bildern aus der ehemaligen Straßenbahnremise Boavista. Beachtlich, welche Instandhaltungsarbeiten damals dort noch durchgeführt wurden.
Dazu nochmals als Vergleich das architektonische Highlight (Casa da Música), welches anstelle der Remise errichtet wurde:
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #52 am: 20. März 2020, 16:50:53 »
Die nächsten Bilder aus Porto vom 23.07.1981 zeigen einen TW, der in unserem Campingplatz*) als Wäscherei aufgestellt war, die Endstation Pereiró und Straßenbahnen auf der Avenida Dr. Antunes Guimarães.

*) Inzwischen gibt es den Campingplatz (Prelada) nicht mehr und auch der Straßenbahnwagen wurde abgebrochen.
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Linie29

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 509
Re: [PT] Porto
« Antwort #53 am: 22. März 2020, 12:24:29 »
Die nächsten Bilder aus Porto vom 23.07.1981 zeigen einen TW, der in unserem Campingplatz*) als Wäscherei aufgestellt war, die Endstation Pereiró und Straßenbahnen auf der Avenida Dr. Antunes Guimarães.

*) Inzwischen gibt es den Campingplatz (Prelada) nicht mehr und auch der Straßenbahnwagen wurde abgebrochen.

Wirklich schade darum, denn auf der Aufnahme scheint der Triebwagen zumindest zu diesem Zeitpunkt noch in einem guten Zustand zu sein. Leider hat er offenbar das Schicksal vieler anderer Straßenbahnfahrzeuge geteilt, die später noch für andere Zwecke genutzt wurden. Danke für die vielen schönen und interessanten Bilder die Du hier und im Lissabon Thread gepostet hast. :up:

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 477
  • The Streetcar strikes back!
Re: [PT] Porto
« Antwort #54 am: 22. März 2020, 12:37:51 »
Danke für das Feedback!

Nachdem meine Obus-Fotos hier bisher noch zu keinen Protesten oder zur Streichung geführt haben, hier meine einzigen Aufnahmen vom Obusbetrieb in Porto, der ab 1959 als Ersatz für die Straßenbahnlinien im Osten und Süden der Stadt eröffnet und gegen 2000 eingestellt wurde:
Ceterum censeo omnibusses esse delendos!

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1762
Re: [PT] Porto
« Antwort #55 am: 22. März 2020, 13:12:57 »
Super, danke! Immerhin besitze ich noch Dias vom O-Bus in Kapfenberg.

Bahnsteig Zwei

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 5
Re: [PT] Porto
« Antwort #56 am: 30. März 2020, 21:44:15 »
Hallo,

Hier finden sie 3 Videos die ich selbst in August 2018 gemacht habe.

https://youtu.be/WdJEZpOEEcU
https://youtu.be/NxtagMkkRAk
https://youtu.be/WAZXRZ8GGZs

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10216
Re: [PT] Porto
« Antwort #57 am: 12. Mai 2020, 15:45:25 »
Ein Zug der Dampftramway Boavista - Cadouços der C.C.F. do Porto am Bahnhof Cadouços 1878 (Quelle: Blog restos de collecção). Das Bahnhofsgebäude existiert heute noch.

LG nord22