Autor Thema: Linie 30  (Gelesen 53458 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wattman

  • Gast
Linie 30
« am: 03. März 2012, 13:15:23 »
Nach gewissenhafter Prüfung wie hier beschrieben konnte ich beim besten Willen keinen bestehenden Thread für diese Linie finden. Daher mache ich den Anfang mit den folgenden Bildern, welche alle am 4. Oktober 2011 in Stammersdorf entstanden sind:

4756 mit einem nicht identifizierten c4-Beiwagen und 2 Folgezügen der Linien 30 und 31:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

4791+1327 mit der Denkmallok 2060 009:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

4782+1341 mit den Resten der alten Strecke im Vordergrund:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11456
    • In vollen Zügen
Re: Linie 30
« Antwort #1 am: 03. März 2012, 13:52:59 »
Nach gewissenhafter Prüfung wie hier beschrieben konnte ich beim besten Willen keinen bestehenden Thread für diese Linie finden.
Ja, weil Du im historischen Bereich gesucht hast und mangels entsprechend langer Liniengeschichte keine historischen Photos der Linie 30 existieren. ;)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27742
Re: Linie 30
« Antwort #2 am: 03. März 2012, 14:53:19 »
Danke, Wattman! Ich hab glaub ich kein einziges brauchbares Foto von einem 30er (außer eine Ausfahrt aus BRG). Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Wattman

  • Gast
Re: Linie 30
« Antwort #3 am: 03. März 2012, 15:06:35 »
... dann schafft es dieser Thread vielleicht doch eines Tages einmal in das Board 'Historisches'. :-\

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7062
Re: Linie 30
« Antwort #4 am: 04. März 2012, 17:14:51 »
Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt...
Gibt es etwa Einstellungsgerüchte? Also ich denke, dass sich das Linienbündel 30/31 in Floridsdorf recht gut bewährt hat und noch länger bleiben wird.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27742
Re: Linie 30
« Antwort #5 am: 04. März 2012, 18:16:00 »
Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt...
Gibt es etwa Einstellungsgerüchte?
Ich wüsste nix davon, aber so was kann mitunter bei Verstärkerlinien schnell gehen...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7062
Re: Linie 30
« Antwort #6 am: 04. März 2012, 18:44:31 »
Naja, wenn Lehners U6 zum Rendezvousberg einmal durchgehen sollte, ist der 30er sicher weg. Dies ist aber gottlob nicht der Fall. 8)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31089
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 30
« Antwort #7 am: 04. März 2012, 18:48:18 »
Am Ersttag, dem 27. Dezember 2004, herrschte kein Fotowetter, wie das Bild von 4809+1282 in der Haltestelle Gerasdorfer Straße beweist.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9475
Re: Linie 30
« Antwort #8 am: 04. März 2012, 18:52:28 »
Wer weiß, wie lange es ihn noch gibt...
Gibt es etwa Einstellungsgerüchte?
Ich wüsste nix davon, aber so was kann mitunter bei Verstärkerlinien schnell gehen...

Da müsste die U6 oder die projekierte SL 25 nach Stammersdorf geführt werden. Da beides zumindest derzeit nicht verwirklicht wird, wird auch die SL 30 nicht soschnell verschwinden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Linie 30
« Antwort #9 am: 04. März 2012, 19:40:37 »
Am Ersttag, dem 27. Dezember 2004, herrschte kein Fotowetter, wie das Bild von 4809+1282 in der Haltestelle Gerasdorfer Straße beweist.
Allerdings gab es noch ein halbwegs ansehnliches Rasengleis zwischen der Gerasdorfer Str. bis zur Van Swieten Kaserne
pro Tram

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7062
Re: Linie 30
« Antwort #10 am: 04. März 2012, 20:12:27 »
Da müsste die U6 oder die projekierte SL 25 nach Stammersdorf geführt werden. Da beides zumindest derzeit nicht verwirklicht wird, wird auch die SL 30 nicht soschnell verschwinden.
Die Linie 25 nach Stammersdorf kommt sicher nicht und die U6 vermutlich auch nicht so schnell.

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Linie 30
« Antwort #11 am: 06. März 2012, 00:59:55 »
Allerdings gab es noch ein halbwegs ansehnliches Rasengleis zwischen der Gerasdorfer Str. bis zur Van Swieten Kaserne

 :o
Wann (und wieso) ist das denn verschwunden?

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Linie 30
« Antwort #12 am: 06. März 2012, 14:06:47 »
Allerdings gab es noch ein halbwegs ansehnliches Rasengleis zwischen der Gerasdorfer Str. bis zur Van Swieten Kaserne

 :o
Wann (und wieso) ist das denn verschwunden?
ich glaube, dass ca. 2005 das Rasengleis verschwunden ist, warum, glaube ich, kann uns keiner vernünftigerweise sagen.
pro Tram

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7062
Re: Linie 30
« Antwort #13 am: 07. März 2012, 22:26:36 »
Wann (und wieso) ist das denn verschwunden?
Wieso? Weil in Wiens Steppenklima Rasengleise nicht möglich sind. >:(

tram

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 516
    • Tramwayforum
Re: Linie 30
« Antwort #14 am: 07. März 2012, 23:35:30 »
Bitte nicht wieder hier die Rasengleisdiskussion anfangen, ich habe die entsprechenden Beiträge gerade erst weggetrennt!