Autor Thema: Klagenfurt / Celovec  (Gelesen 15099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Klagenfurt / Celovec
« am: 17. April 2012, 00:37:48 »
Hier habe ich zufällig eine ganze Sammlung von (teilweise farbigen) Tramwaybildern aus dem einzigen (ehemaligen) Straßenbahnbetrieb Kärntens gefunden: http://www.mein-klagenfurt.at/mein-klagenfurt/klagenfurt-bilder/klagenfurt-unterwegs/strassenbahn/
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Wattman

  • Gast
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #1 am: 17. April 2012, 09:36:10 »
Sehr schöne Bilder, die eine höhere Auflösung verdient hätten.
Aber dieses Bild ist nicht aus Klagenfurt. ;) ;D

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2013, 18:33:28 »
In der Stadtverkehrs-Fotokiste habe ich folgenden Text mit Bild des Users "Christian - public-transport.net" gefunden:

In Klagenfurt Ecke St. Veiter Straße / Flughafenstraße beim Gasthaus
Neuwirt/Kressnig steht dieser Straßenbahnwagen.
Weiß jemand woher der ist und warum der dort steht?

Viele Grüße
Christian

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Über den Grund der Aufstellung weiß ich nichts - vielleicht kann hier ein in Nordslowenien besser bekannter User dazu etwas sagen -, aber bei der Herkunft des Wagens bin ich ziemlich sicher, daß es sich um einen 1941 von Simmering an die ESG Linz gelieferten Beiwagen der Nummerngruppe 128-135 handelt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2013, 18:46:12 »
Über den Grund der Aufstellung weiß ich nichts - vielleicht kann hier ein in Nordslowenien besser bekannter User dazu etwas sagen -, aber bei der Herkunft des Wagens bin ich ziemlich sicher, daß es sich um einen 1941 von Simmering an die ESG Linz gelieferten Beiwagen der Nummerngruppe 128-135 handelt.
Ich werde mich mal erkundigen, ob mir da jemand was Genaueres dazu sagen kann! In diesem Gasthof wurde übrigens auch zumindest eines der drei Bücher von Prix präsentiert. Das Warum ist nicht so schwer zu beantworten, in der St. Veiter Straße fuhr die Tramway ja. Aber seit wann der Wagen wohl dort steht?

Und hier noch zwei grandiose Raritäten:

Letzte Fahrt der Linie A:

http://www.mein-klagenfurt.at/mein-klagenfurt/klagenfurt-bilder/klagenfurt-unterwegs/letzte-fahrt-der-strassenbahn-klagenfurt/

Straßenbahnfahrt 1929 durch Klagenfurt (mit Ton!):

http://www.mein-klagenfurt.at/mein-klagenfurt/klagenfurt-bilder/klagenfurt-unterwegs/alter-tramfilm/
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

raifort1

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 313
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2013, 00:32:06 »
@ Wattman,  aber Gmunden könnte es sein.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2013, 00:44:25 »
@ Wattman,  aber Gmunden könnte es sein.
Das ist Gmunden.  8)

@ raifort1: Ist dir eigentlich aufgefallen, daß du auf ein Posting von "Wattman" aus dem April 2012 geantwortet hast?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2013, 00:45:02 »
@ Wattman,  aber Gmunden könnte es sein.
Ja, definitiv. Das ist an ziemlich genau dieser Stelle entstanden:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

raifort1

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 313
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2013, 01:27:57 »
@Revisor, nein. Aber es reimt sich alte Tram, altes Posting.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8174
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2013, 22:43:43 »
Über den Grund der Aufstellung weiß ich nichts - vielleicht kann hier ein in Nordslowenien besser bekannter User dazu etwas sagen -, aber bei der Herkunft des Wagens bin ich ziemlich sicher, daß es sich um einen 1941 von Simmering an die ESG Linz gelieferten Beiwagen der Nummerngruppe 128-135 handelt.
Linzer Straßenbahn in Kärnten? Das gibts woanders auch: Vor dem McDonalds in Wolfsberg (Vlkova Gora)  :)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #9 am: 23. Dezember 2013, 22:57:55 »
in Wolfsberg (Vlkova Gora)  :)
"Offiziell" übrigens Volšperk. Die wortwörtliche Übersetzung von Wolf ist volk, Adjektiv volčji. Und Berg heißt zwar tatsächlich "gora", aber in dem Fall stimmt eher "breg" (Hang bzw. Abhang), also volčji breg; das ist die zweite "offizielle" Übersetzung.

Aber erwähn im Lovntol (Laboška dolina) einmal einen slowenischen Namen und du wirst des Landes verwiesen oder irgendwo eingemauert :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8174
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #10 am: 23. Dezember 2013, 23:08:21 »
Aber erwähn im Lovntol (Laboška dolina) einmal einen slowenischen Namen und du wirst des Landes verwiesen oder irgendwo eingemauert :D
Do wiast in Vulkan einadaschmissn und phoetonisiert, dann tuast in Lavamünd wiada außadakumman!

Und Berg heißt zwar tatsächlich "gora", aber in dem Fall stimmt eher "breg" (Hang bzw. Abhang),
Interessant, ich würde gerne wissen, ob das deutsche "Berg" aus dem slawischen kommt, oder das slawische "breg" aus dem deutschen entlehnt wurde.

Auch im Russischen: bereg (Ufer), naberezh'e (Kai) und die Birke ("berjoza") kommt wohl auch davon (der Baum, der am Ufer steht)

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11616
    • In vollen Zügen
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #11 am: 23. Dezember 2013, 23:08:51 »
Es seids do eh ois lei Windische do untn.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #12 am: 23. Dezember 2013, 23:12:08 »
Laut http://tramways.at/ handelt es sich übrigens um den Linzer Beiwagen 135, was sich mit meiner Annahme der Nummerngruppe 128-135 deckt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2013, 23:20:38 »
Der nach Villach verkaufte Tw 5 wurde dort übrigens im Fasching eingesetzt, schließlich aber nach wenigen Jahren verschrottet... :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Klagenfurt / Celovec
« Antwort #14 am: 23. Dezember 2013, 23:30:49 »
War da damals in den frühen 1960er Jahren nicht etwas mit einer Faschings-Nacht-und-Nebel-Aktion, bei der die Klagenfurter einen ausgemusterten Triebwagen nach Villach auf den Hauptplatz(?) stellten als "Entwicklungshilfe"?