Autor Thema: Geplanter Ulf-Umbau  (Gelesen 14924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E2

  • Gast
Geplanter Ulf-Umbau
« am: 16. Juni 2012, 17:24:08 »
Wie aus der Geschäftsführung der Wiener Linien durchgesickert ist, soll bei den ULFen ein Umbau anstehen: Fahrgastsitze raus.
Ziel ist die Erreichung der maximalen Kapazität.

Ob die der Belastung gewachsen sind?

Hamma leicht zu wenige einsatzbereite Fahrzeuge?

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1537
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #1 am: 16. Juni 2012, 18:18:21 »
Wenns die im letzten Portal sind: gerne! Stehsitze rein und man steht wenigstens nicht überall im Weg.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3257
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #2 am: 16. Juni 2012, 18:25:29 »
Das kann nur ein massiv verspäteter Aprilscherz sein.  :blank: :down:
Wer nichts fürchtet ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet. (F. Schiller)

invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1528
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #3 am: 16. Juni 2012, 23:13:05 »
Das kann nur ein massiv verspäteter Aprilscherz sein.  :blank: :down:

Eher die beste Idee, die man bei den ULF je hatte. Doppelsitze gleich gegenüber der Tür sind einfach Unfug (nicht nur beim ULF).
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1537
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #4 am: 16. Juni 2012, 23:18:01 »
Eher die beste Idee, die man bei den ULF je hatte. Doppelsitze gleich gegenüber der Tür sind einfach Unfug (nicht nur beim ULF).
Jetzt aber nicht ernsthaft, oder? Wollen die überall die Doppelsitze ausbauen?
Naja, vielleicht erreichen wir bald ein ähnliches Sitz/Stehplatzverhältnis wie bei einem Kriegsstraßenbahnwagen, einem Konstal oder einem Tatra T3...  >:(

TW 292

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 993
    • Styria Mobile
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #5 am: 17. Juni 2012, 00:38:09 »
Wenns die im letzten Portal sind: gerne! Stehsitze rein und man steht wenigstens nicht überall im Weg.

Das wäre sinnvoll!

Das kann nur ein massiv verspäteter Aprilscherz sein.  :blank: :down:

Eher die beste Idee, die man bei den ULF je hatte. Doppelsitze gleich gegenüber der Tür sind einfach Unfug (nicht nur beim ULF).

Es würden sicher wieder die Leute aufregen, da es dadurch wenige Sitzmöglichkeiten gibt.

Ich wäre auch dafür, dass man die Türe zentral schließen kann!


invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1528
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #6 am: 17. Juni 2012, 01:01:43 »
Das kann nur ein massiv verspäteter Aprilscherz sein.  :blank: :down:

Eher die beste Idee, die man bei den ULF je hatte. Doppelsitze gleich gegenüber der Tür sind einfach Unfug (nicht nur beim ULF).

Es würden sicher wieder die Leute aufregen, da es dadurch wenige Sitzmöglichkeiten gibt.

Mag sein, aber die regen sich auch auf, dass sie nicht zur Tür kommen wenn ein Kinderwagen am offiziellen Abstellplatz steht. Letzteres halte ich allerdings für ein größeres Problem, weil das wirklich teilweise für lange Haltestellenaufenthalte sorgt.

Zitat
Ich wäre auch dafür, dass man die Türe zentral schließen kann!

Das wäre natürlich die nächste sinnvolle Idee. Fällt für mich jetzt aber nicht unbedingt unter Umbau, da ich mal vermute dass man dazu nur die Software anpassen muss (ok, schlimmstenfalls noch irgendwo ein Knopferl dafür einbauen, aber ich denke mal dass man das auch über die vorhandenen Knöpfe lösen könnte, z.B. >3 Sekunden auf 'löschen').
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

invisible

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1528
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #7 am: 17. Juni 2012, 01:14:04 »
Eher die beste Idee, die man bei den ULF je hatte. Doppelsitze gleich gegenüber der Tür sind einfach Unfug (nicht nur beim ULF).
Jetzt aber nicht ernsthaft, oder? Wollen die überall die Doppelsitze ausbauen?

Nein, nur dort wo sie im Weg sind.

Dass beim ULF praktisch alle Sitze gegenüber der Tür liegen ist halt eine Besonderheit der Portalkonstruktion, aber zumindest ein einer/zwei Türen (A/B) wären Auffangräume die diese Bezeichnung auch verdienen schon eine feine Sache. An der Wand kann man gerne auch Klappsitze anbringen, damit die Sitzplatzstatistik bei geringer Auslastung nicht so sehr leidet: die hintersten Doppelsitze gegen die Fahrtrichtung drehen, dann zwei Reihen raus und durch 3 Klappsitze an der Fensterseite ersetzen - kostet 1 Sitzplatz pro Modul, aber dafür kriegt man bei Bedarf 2 Kinderwägen/Rollstühle problemlos rein ohne dass sie auf der Türseite im Weg stehen.
Liebe Fahrgäste: Der Zug ist abgefahren.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2275
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #8 am: 17. Juni 2012, 01:36:58 »
Es wäre in der Tat viel Platz zu schaffen.







13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #9 am: 17. Juni 2012, 01:47:23 »
Grundsätzlich eine gute Idee, im Heck die Sitzplätze zu entfernen, um Stauraum zu schaffen. Die anderen können allerdings gerne bleiben, sonst kommt man sich noch vor wie im Heidelberger...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14221
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #10 am: 17. Juni 2012, 01:58:32 »
Grundsätzlich eine gute Idee, im Heck die Sitzplätze zu entfernen, um Stauraum zu schaffen.
Der ULF ist jetzt schon der an Sitzplätzen ärmste Zug! Da willst' noch welche wegnehmen?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Gurkenfass

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #11 am: 17. Juni 2012, 04:58:09 »
Dabei hat doch der ULF angeblich die meisten Stehplätze, wenn man der Beschreibung glauben mag.  :P

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10158
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #12 am: 17. Juni 2012, 09:35:44 »
Grundsätzlich eine gute Idee, im Heck die Sitzplätze zu entfernen, um Stauraum zu schaffen. Die anderen können allerdings gerne bleiben, sonst kommt man sich noch vor wie im Heidelberger...
Gegenüber den Türen sähe ich Einzelsitze quer zur Fahrrichtung vor. Der Platz dort ist wirklich zu schmal. Der ULF scheint mir von einem Reisebus-Designer eingerichtet worden zu sein.

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

petestoeb

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 320
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #13 am: 17. Juni 2012, 10:07:32 »
Sitze auszubauen wäre vollkommener Schwachsinn. Es gibt ohnehin zuwenige Sitzplätze. Der einzig sinnvolle Umbau von A und B wäre der Einbau einer KLIMAANLAGE. Dabei meine ich eine echte, die das ganze Jahr läuft (im Winter die Feuchtigkeit senkt) und nicht eine Temperaturabsenkungsanlage.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Geplanter Ulf-Umbau
« Antwort #14 am: 17. Juni 2012, 10:11:17 »
Der einzig sinnvolle Umbau von A und B wäre der Einbau einer KLIMAANLAGE. Dabei meine ich eine echte, die das ganze Jahr läuft (im Winter die Feuchtigkeit senkt) und nicht eine Temperaturabsenkungsanlage.
Das wurde schon ausgeschlossen. Die A und B werden definitiv nicht umgebaut, weil es zu teuer wäre.

Und: Das mit den Sitzen ist offenbar wirklich kein Spaß. Hab's bestätigt bekommen, dass das geplant ist.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.