Autor Thema: Galerie Linie 68  (Gelesen 31640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #60 am: 27. August 2012, 11:19:40 »
Mit den Ersatzlinien ist man eigentlich nicht viel langsamer unterwegs gesesen in die City als wenn man in die U1 umsteigt, würde man die Straßenbahn mehr beschlenigen usw. wäre die U-Bahn gar nicht mal so schnell und attraktiv!

Vielleicht wär es ja eine Lösung ab 2017 wenn die U1 nach Oberlaa fährt den 68er wieder einzuführen, zur heiligen U-Bahn kann man ja eh am Hauptbahnhof umsteigen.
Ich könnte es nur begrüßen wenn es so kommen sollte, wenn da nicht die Blockierer jeglicher Straßenbahnen wären, wäre das sicher eine gute Möglichkeit, nur realistisch gesehn stehen die Chancen bei Null und weniger Prozent.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #61 am: 31. August 2012, 01:44:44 »
Interessant wäre ab 2017 eine Linie 68 (oder wie auch immer) vom Probstplatz - 66 - Südtiroler Platz - O - Praterstern (O würde aufgelassen werden). Zwar verliert die Linie den Reumannplatzanschluss, aber der ist eigentlich eh nur für stadteinwärts fahrende Fahrgäste interessant und da kann man auch gleich mit der Tramway bis zum Hauptbahnhof fahren und von dort mit der U1 weiter. U1 stadtauswärts ist auch durch die Querverbindungen wie 6 oder 15A erreichbar.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11523
    • In vollen Zügen
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #62 am: 31. August 2012, 02:23:39 »
Und warum muß da der 68er herhalten? Das ist doch nur eine simple Verlängerung des O-Wagens.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #63 am: 31. August 2012, 02:25:32 »
Und warum muß da der 68er herhalten? Das ist doch nur eine simple Verlängerung des O-Wagens.
Wie gesagt, mir ist der Name egal. Nur die Buchstaben will man ja loswerden, das wäre die ideale Gelegenheit.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11523
    • In vollen Zügen
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #64 am: 31. August 2012, 03:17:34 »
Na aber dann gleich 66, das paßt besser zu dem Nachtbus, der dort fährt.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #65 am: 31. August 2012, 09:12:25 »
Na aber dann gleich 66, das paßt besser zu dem Nachtbus, der dort fährt.
Außerdem fuhr auf der Laxenburgerstraße einst der 66er, also würde dieses Signal ohnehin besser passen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

B. S. Agrippa

  • Gebannt
  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 602
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #66 am: 01. September 2012, 13:46:40 »
Verlängerter O-Wagen? Keine Chance, "de Leit soin mit da U-Bahn foan", und je schneller man diese erreicht, umso besser!  :lamp:

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5222
  • Bösuser
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #67 am: 02. September 2012, 14:48:48 »
Verlängerter O-Wagen? Keine Chance, "de Leit soin mit da U-Bahn foan", und je schneller man diese erreicht, umso besser!  :lamp:

Nochmals für alle, die es nicht kapieren wollen.
Das Intervall des O-Wagens paßt mit dem vom 66er Ast des 67er aber schon gar nicht zusammen, das würde für den O-Wagen zwischen Südtiroler Platz und Praterstern eine Überkapazität ergeben, die man erst bezahlen muß, da ist ein "kurzer 67er oder 66er oder was auch immer betriebswirtschaftlich einfach gescheiter.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3043
  • Kompliziertdenker
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #68 am: 02. September 2012, 20:03:57 »
Verlängerter O-Wagen? Keine Chance, "de Leit soin mit da U-Bahn foan", und je schneller man diese erreicht, umso besser!  :lamp:

Nochmals für alle, die es nicht kapieren wollen.
Das Intervall des O-Wagens paßt mit dem vom 66er Ast des 67er aber schon gar nicht zusammen, das würde für den O-Wagen zwischen Südtiroler Platz und Praterstern eine Überkapazität ergeben, die man erst bezahlen muß, da ist ein "kurzer 67er oder 66er oder was auch immer betriebswirtschaftlich einfach gescheiter.
Ich bin weiterhin dafür, den Otto-Probst-Platz mit der Südbahnhofschleife - oder soll die aufgelassen werden? - zu verbinden und den O-Wagen so zu lassen, wie er ist. Damit haben nur die nördliche Laxenburger Straße und das Stück am Wiedner Gürtel vielleicht irgendeine Form von Überkapazität, dafür ist ein Anschluss an die S-Bahn-Stammstrecke und an den auch nicht ganz so unwichtigen Hauptbahnhof gegeben. Die Mehrfahrzeit halte ich für vernachlässigbar.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #69 am: 02. September 2012, 20:07:36 »
Ich bin weiterhin dafür, den Otto-Probst-Platz mit der Südbahnhofschleife - oder soll die aufgelassen werden? - zu verbinden und den O-Wagen so zu lassen, wie er ist. Damit haben nur die nördliche Laxenburger Straße und das Stück am Wiedner Gürtel vielleicht irgendeine Form von Überkapazität, dafür ist ein Anschluss an die S-Bahn-Stammstrecke und an den auch nicht ganz so unwichtigen Hauptbahnhof gegeben. Die Mehrfahrzeit halte ich für vernachlässigbar.
Die Südbahnschleife wird nicht aufgelassen. Aber die Leute sollen mit der U-Bahn fahren, deshalb ist in den Augen der WL durch die Relation Otto-Probst-Platz – 67 – Reumannplatz – U1 – Südtiroler Platz die optimale Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs gegeben. Die Schnellbahn ist wurscht, die wird ja von einem Fremdunternehmen betrieben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5999
    • www.tramway.at
Re: Galerie Linie 68
« Antwort #70 am: 21. Oktober 2015, 09:24:37 »
Meine Galerieseite zu den Linien 66 und 68 ist online: http://www.tramway.at/h/0268-h.html
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at