Autor Thema: Bahnhof Simmering  (Gelesen 43520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1657
Re: Bahnhof Simmering
« Antwort #120 am: Heute um 12:28:44 »
Ist es nicht eher umgekehrt, dass bei Verwendung von Schleifen die Fahrzeuge gleichmäßiger abgenützt werden? Immerhin wurde ja extra eine Drehscheibe gebaut, um die zwischen Rathaus und Schottentor arg gebeutelten U-Bahnen zu wenden ... Das einzige Kriterium wäre, dass es wahrscheinlich mehr Schleifen gibt, die gegen den Uhrzeigersinn befahren werden, als solche, die im Uhrzeigersinn befahren werden. Das fällt bei der zitierten U-Bahn-Drehscheibe natürilich weg.

Straßenbahnen werden gewöhnlich in einem viel größeren Netz eingesetzt als U-Bahnen, dadurch stellt sich das von dir aufgeworfene Problem nicht. Die damals auf der U2 eingesetzten Fahrzeuge waren über Jahre stets dieselben (zunächst die U mit den nachträglich montierten Halteschlaufen, später die U1-Prototypen).

So ganz dürfte das mit der Straßenbahn nicht stimmen, zumindest gibt es einen Fall, wo eine linienmäßig befahrene Schleife nicht gegen den Uhrzeigersinn im Linksboden befahren wird, sondern im Rechtsbogen im Uhrzeigersinn. Grund dafür ist, dass man die Straßenbahnräder gleichmäßiger abnutzen will.

Edit / Ergänzung:
Gerade auf www.openrailwaymap.org gecheckt, es handelt sich dabei um die Schleifen der Linie 3 und 4 in Linz (Remise Weingartshof nächst Doblerholz, Trauner Kreuzung und Schloß Traun) - die im Rechtsverkehr befahrenen Gleise überkreuzen sich dabei kurz vor der Schleife, dieses Überkreuzen ist wohl auch der Grund, warum es diese Lösung sehr selten gibt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32414
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Bahnhof Simmering
« Antwort #121 am: Heute um 12:53:46 »
Grund dafür ist, dass man die Straßenbahnräder gleichmäßiger abnutzen will.

Vermutung oder Tatsache? Wenn letzteres, bitte eine Quelle anführen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1657
Re: Bahnhof Simmering
« Antwort #122 am: Heute um 13:14:28 »
Grund dafür ist, dass man die Straßenbahnräder gleichmäßiger abnutzen will.

Vermutung oder Tatsache? Wenn letzteres, bitte eine Quelle anführen.

Bilde mir ein, dass ich das gelesen hatte, vermutete Quelle ist irgendeine Presseaussendung der Linz AG anlässlich einer der drei Etappen der Straßenbahnlinien 3 und 4.
Hab die Quelle nicht bei der Hand, da es schon Jahre her ist, dass das Thema war. Vor dem Hintergrund, dass der Platzbedarf insbesondere bei der Trauner Kreuzung für diese Sonderlösung jedoch größer ist, als es eine normale Schleife wäre kann es mMn auch unabhängig von der Quelle nur so sein. Aber ohne es einmal gelesen zu haben wäre ich nie auf die Idee gekommen, dass die Radabnutzung der Grund dafür sein könnte. So kreativ bin ich dann doch nicht. ;)