Autor Thema: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er  (Gelesen 6655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5091
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #45 am: 26. Juni 2020, 17:03:47 »
Vielleicht hat es damit zu tun, dass OTG die Einschübe auf Linie 52 nur Richtung Westbahnhof stellen kann bzw. nur vom Westbahnhof eingezogen werden können.
Was hat der Umbau in OTG mit den aus RDH & SPEIS gestellten Zügen vom 52er zu tun? ???

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1402
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #46 am: 26. Juni 2020, 19:35:24 »
Linie 49 Sommer 2020 laut Vorschreibung->
maximal 11 Kurse (51-59 OTG, 1-2 RDH) allesamt A und A1

Vorausgesetzt, das oben geschriebene stimmt: Wissen die WL, daß die Fahrgäste des 49ers ebenfalls in den Ferien sind oder nehmen sie es nur an? Das Unternehmen schlägt sich selbst...

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4204
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #47 am: 26. Juni 2020, 19:47:41 »
Sie werden schon richtig entscheiden.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5091
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #48 am: 27. Juni 2020, 14:51:41 »
Also sofern nicht auf anderen Langzuglinien des Referats West in den Ferien mehr ULFe fahren als es laut Vorschreibung vorgesehen ist, gibt's wieder Kilometersparen bei den ULFen, denn ->

Im Ferienfahrplan regulär sind für die Linien 5, 18, 49 und 60 insgesamt 30 B/B1 und 8 E2+c5 vorgeschrieben. Unter Berücksichtigung der Änderungen der Ausläufe der Linien 49 und 52 im Sommer 2020 braucht man zwar auf den Langzuglinien einen Zug mehr, insgesamt wären das dann allerdings 27 B/B1 und 12 E2+c5.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11116
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #49 am: 27. Juni 2020, 18:40:25 »
Also sofern nicht auf anderen Langzuglinien des Referats West in den Ferien mehr ULFe fahren als es laut Vorschreibung vorgesehen ist, gibt's wieder Kilometersparen bei den ULFen, denn ->

Im Ferienfahrplan regulär sind für die Linien 5, 18, 49 und 60 insgesamt 30 B/B1 und 8 E2+c5 vorgeschrieben. Unter Berücksichtigung der Änderungen der Ausläufe der Linien 49 und 52 im Sommer 2020 braucht man zwar auf den Langzuglinien einen Zug mehr, insgesamt wären das dann allerdings 27 B/B1 und 12 E2+c5.

LG t12700

Und da es wieder die Weisung gibt, dass man statt Zweiwagenzüge ULF einzusetzen sind, kannst du das ULF-Kilometersparen vergessen
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

petestoeb

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 400
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #50 am: 28. Juni 2020, 11:07:02 »
Also sofern nicht auf anderen Langzuglinien des Referats West in den Ferien mehr ULFe fahren als es laut Vorschreibung vorgesehen ist, gibt's wieder Kilometersparen bei den ULFen, denn ->

Im Ferienfahrplan regulär sind für die Linien 5, 18, 49 und 60 insgesamt 30 B/B1 und 8 E2+c5 vorgeschrieben. Unter Berücksichtigung der Änderungen der Ausläufe der Linien 49 und 52 im Sommer 2020 braucht man zwar auf den Langzuglinien einen Zug mehr, insgesamt wären das dann allerdings 27 B/B1 und 12 E2+c5.

LG t12700

Es ist zu hoffen, dass wenigstens in Floridsdorf während der Ferien keine der alten E1 mehr unterwegs sein werden.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1676
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #51 am: 28. Juni 2020, 13:33:42 »
Also sofern nicht auf anderen Langzuglinien des Referats West in den Ferien mehr ULFe fahren als es laut Vorschreibung vorgesehen ist, gibt's wieder Kilometersparen bei den ULFen, denn ->

Im Ferienfahrplan regulär sind für die Linien 5, 18, 49 und 60 insgesamt 30 B/B1 und 8 E2+c5 vorgeschrieben. Unter Berücksichtigung der Änderungen der Ausläufe der Linien 49 und 52 im Sommer 2020 braucht man zwar auf den Langzuglinien einen Zug mehr, insgesamt wären das dann allerdings 27 B/B1 und 12 E2+c5.

LG t12700

Es ist zu hoffen, dass wenigstens in Floridsdorf während der Ferien keine der alten E1 mehr unterwegs sein werden.

Also gerade im Hochsommer is ein E1 mit Halbfenstern sehr viel angenehmer als ein E2, aber auch als ein unklimatisierter ULF.

Kanitzgasse

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1505
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #52 am: 01. Juli 2020, 18:38:51 »
Die Fahrpläne für die Zeit der Bauarbeiten wurden veröffentlicht:

Linie 49     Linie 52     Linie 49E

64/8

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #53 am: 02. Juli 2020, 06:43:00 »
Die Fahrpläne für die Zeit der Bauarbeiten wurden veröffentlicht:

Linie 49     Linie 52     Linie 49E
Wuhu, ganze 2 Tage vor Beginn der Bauarbeiten darf ich endlich erfahren, wie die Trams dann fahren.  ::) Nice, jetzt kann ich mir endlich manuell den Weg suchen, denn in der Elektronik fehlen 49 und 52 komplett ab Beginn der Bauarbeiten. :bh: :fp:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Vielen Dank, dass die "Stadt mir gehört" (Anlehnung an den Werbeslogan). Und ja, da liegt auch ein bisschen Sarkasmus aber auch Ärger in der Stimme.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11116
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #54 am: Gestern um 07:59:16 »
Mittlerweile funktioniert das Routing.

Und nur zur Info, wenn einmal kein Routing oder Durchfahrzeiten in der Zukunft vorhanden ist, dann kann (wie im aktuellen Fall) der Fehler auch beim VOR liegen. Denn das wird vom VOR zur Verfügung gestellt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 374
Re: 27.6.2020-6.9.2020: Gleiserneuerung am 49er
« Antwort #55 am: Gestern um 10:48:06 »

Also gerade im Hochsommer is ein E1 mit Halbfenstern sehr viel angenehmer als ein E2, aber auch als ein unklimatisierter ULF.
Da genug E1 mit Klappfenstern mittlerweile in Floridsdorf herumgurken, ist mir alles andere im Sommer lieber. Bei den E2 gibts immerhin einen Deckenlüfter.
Werde es nie verstehen,was die große Problematik für die Werkstatt ist, zumindest 1 Klappfenster auf die Türseite zu setzen zwecks Zugluft.