Autor Thema: Gleisbaustellen 2019  (Gelesen 41769 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2736
Re: Gleisbaustellen 2019
« Antwort #270 am: 09. Oktober 2019, 11:34:21 »
Eigentlich wäre das auch ein logischer Abschnitt für Rasengleis.

Stimmt. Aber im Grünen ein Rasengleis zu machen ist nicht so effektiv wie in einer Betonwüste. Natürlich kann und soll man beides machen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15208
Re: Gleisbaustellen 2019
« Antwort #271 am: 09. Oktober 2019, 15:58:58 »
Rasengleis in einer Haltestelle, das geht doch in Wien gar nicht! Warum wissen wohl nur die Götter in Erdberg.   :(

Vielleicht ist auch nur die Gefahr zu groß, dass wartende Fahrgäste von aggressiven Heuschrecken angesprungen werden?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1564
Re: Gleisbaustellen 2019
« Antwort #272 am: 09. Oktober 2019, 16:01:45 »
Rasengleis in einer Haltestelle, das geht doch in Wien gar nicht! Warum wissen wohl nur die Götter in Erdberg.   :(

Vielleicht ist auch nur die Gefahr zu groß, dass wartende Fahrgäste von aggressiven Heuschrecken angesprungen werden?
LOL!
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2059
Re: Gleisbaustellen 2019
« Antwort #273 am: 09. Oktober 2019, 16:29:38 »
Neuer Job bei den WL im Bereich Rasengleis: Heuschreckenschrecker  >:D
Unsere Fahrgäste sind uns egal - wir fahren nur mehr wenn unbedingt nötig

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1700
Re: Gleisbaustellen 2019
« Antwort #274 am: 13. November 2019, 10:50:42 »
So schaut es derzeit in Strebersdorf aus, vgl. #269.