Autor Thema: [DE] Duisburg  (Gelesen 18821 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #15 am: 08. November 2013, 11:56:24 »
Unter den Geschäftsleuten gibt es halt überall die gleichen Tr**tel, egal ob das jetzt in der Wiener Neubau- und Kirchengasse ist, oder in Duisburg.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #16 am: 08. November 2013, 12:19:05 »
Die Königstraße in Duisburg ist eine typische Einkaufs-FuZo geworden. Ihr könnt ja mal in Google-->Bilder suchen. Parallelen zur Mariahilfer Straße oder Bahnhofstraße in Zürich (um mal die beiden Extreme heranzuziehen) gibt es da zahlreiche...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8112
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #17 am: 08. November 2013, 12:58:13 »
Brünn ist ähnlich groß wie Duisburg und dort erschließt die Straßenbahn größere Teile der Stadt, hat deutlich bessere Intervalle und befördert 6-mal so viele Fahrgäste (197 Millionen vs. 32 Millionen pro Jahr).
Du vergleichst einen Apfel mit 100 Birnen. Brünn ist eine mittelgroße Stadt, Duisburg eine von vielen Städten in einer polyzentrischen urbanen Agglomeration mit ca. 6 Millionen Einwohnern!

Petersil

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 430
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #18 am: 08. November 2013, 13:01:41 »
Damit hast du natürlich recht, aber gerade deswegen müsste man doch in Duisburg wie im gesamten Ruhrgebiet "mehr" machen können, oder? Wo viele Menschen wohnen, gibt es auch mehr potentielle Fahrgäste.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8112
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #19 am: 08. November 2013, 13:06:50 »
Damit hast du natürlich recht, aber gerade deswegen müsste man doch in Duisburg wie im gesamten Ruhrgebiet "mehr" machen können, oder? Wo viele Menschen wohnen, gibt es auch mehr potentielle Fahrgäste.

Ja sicher, aber rein aus den Fahrgastzahlen kann man das nicht ganz rauslesen. Wer sind die 32 Millionen? Nur Duisburger? Nur Fahrgäste der Straßenbahn auf Duisburger Stadtgebiet? Wie groß sind die Netze im Vergleich?
Zu den Intervallen kann ich nix sagen, ich war leider noch nie in Duisburg.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #20 am: 08. November 2013, 13:11:50 »
Das ganze Gebiet dort darf man sowieso nicht je Stadt isoliert sehen. Das könnte nur einem Wiener einfallen, der schon fast den Pass herzeigen will, wenn er nach Groß-Enzersdorf fährt ;) Der Pott ist mit ÖV ineinander verschachtelt. Essener Züge fahren nach Mülheim, Düsseldorfer Züge nach Duisburg (sehr nette Überlandstrecke mit der U79, wenn man mal dort ist!) usw. usf. Darum bin ich mir bei den Fahrgastzahlen auch nicht so ganz sicher, wie die gezählt werden.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8112
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #21 am: 08. November 2013, 14:36:13 »
Das ganze Gebiet dort darf man sowieso nicht je Stadt isoliert sehen. Das könnte nur einem Wiener einfallen, der schon fast den Pass herzeigen will, wenn er nach Groß-Enzersdorf fährt ;) Der Pott ist mit ÖV ineinander verschachtelt. Essener Züge fahren nach Mülheim, Düsseldorfer Züge nach Duisburg (sehr nette Überlandstrecke mit der U79, wenn man mal dort ist!) usw. usf. Darum bin ich mir bei den Fahrgastzahlen auch nicht so ganz sicher, wie die gezählt werden.
Das Ruhrgebiet ist wie Mittelengland, Oberschlesien und der Donbass.

Als Wiener kennt man halt keine polyzentrischen Agglomerationen. Da gibts nur die weltbeste Kaiserstadt und alles andere ist Vorstadt  :D

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9649
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #22 am: 08. November 2013, 14:53:42 »
In Duisburg heißt aber eher: "Denkt den niemand an die Geschäftsleute wenn plötzlich wieder die laute Tramway Stadtbahn ihre Kunden zusammen führt."
Es wäre interessant, in den anliegenden Geschäften die Umsätze vor und nach der lauten Tramway zu vergleichen und dazu die Geschäftsleute in der Meidlinger Hauptstraße nach ihren Erfahrungen zu  befragen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7112
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #23 am: 08. November 2013, 15:01:59 »
Das ganze Gebiet dort darf man sowieso nicht je Stadt isoliert sehen. Das könnte nur einem Wiener einfallen, der schon fast den Pass herzeigen will, wenn er nach Groß-Enzersdorf fährt ;) Der Pott ist mit ÖV ineinander verschachtelt. Essener Züge fahren nach Mülheim, Düsseldorfer Züge nach Duisburg (sehr nette Überlandstrecke mit der U79, wenn man mal dort ist!) usw. usf. Darum bin ich mir bei den Fahrgastzahlen auch nicht so ganz sicher, wie die gezählt werden.
Das Ruhrgebiet ist wie Mittelengland, Oberschlesien und der Donbass.

Als Wiener kennt man halt keine polyzentrischen Agglomerationen. Da gibts nur die weltbeste Kaiserstadt und alles andere ist Vorstadt  :D
Vorstadt?!? Feindliche Wildnis!
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9618
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #24 am: 08. November 2013, 19:51:23 »

Vorstadt?!? Feindliche Wildnis!
Außer Baden.  ;D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8112
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #25 am: 09. November 2013, 09:29:08 »

Vorstadt?!? Feindliche Wildnis!
Außer Baden.  ;D
Und Ischl natürlich  ;)

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11560
    • In vollen Zügen
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #26 am: 09. November 2013, 13:23:16 »
Und Ischl natürlich  ;)
Ischl ist keine Vorstadt. ;D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3596
  • Halbstarker
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #27 am: 09. November 2013, 16:11:07 »
Jetzt geht alles krachen. Schon allein wegen der Parallelen zu Wien interessant:

Zitat
Duisburger Verkehrsgesellschaft prüft Abschaffung der U-Bahn
07.11.2013 | 08:03 Uhr

Duisburg.  Was würde es bedeuten, wenn Investitionen in die Tunnelinfrastruktur ausbleiben? Das Szenario spielt die Duisburger Verkehrsgesellschaft ebenso durch wie den wohl letzten Ausweg, die 40 Mio Euro selbst in die nötige Zugsicherungstechnik zu stecken.

Abgesehen von den Parallelen zu Wien bezüglich der zu erneuernden Signalanlagen, die alleine schon in die Millionenhöhe gehen wird, kommt ja noch was hinzu:
Als ich heute wieder zwischen Laurenzgasse und Kliebergasse mit dem dort verhängten 15kmh dahingeschlichen bin, habe ich mir gedacht, dass allein die Renovierung dieses Abschnittes ebenfalls in die Millionenhöhe gehen wird. Von einer Grundsanierung der gesamten Ustrab - die in  absehbarer Zeit wohl auch kommen wird müssen - möcht ich da gar nicht reden.  :o
Also wirklich lieber zuschütten das Ganze.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9618
Re: [DE] Duisburg
« Antwort #28 am: 09. November 2013, 16:19:51 »
Also wirklich lieber zuschütten das Ganze.
:up: :up: :up:
Du darfst auch gern die Taliban dafür beauftragen.  >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at