Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 348843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talent

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1320 am: 09. Dezember 2019, 08:01:01 »
Ich habe folgende Fragen zur Fahrgastinformation:

1. Wie wird sich die Endstation Matzleinsdorfer Platz auf den Zielanzeigen in den Stationen ausgehen, es ging sich schon die U4 zur Längenfeldgasse nur durch Weglassen der Liniennummer aus?

5. Mir ist aufgefallen, dass auf den orangen LED-Anzeigen der ULF B am D-Wagen Richtung Nußdorf der Schrägstrich des N nicht von oben nach unten geht, beim 43er nach Neuwaldegg hingegen schon. Wieso werden 2 unterschiedliche Schriftarten verwendet und wovon hängt es ab, welche zum Einsatz kommt?



5.
Die Typen B bzw A haben Mobitec LED Matrixanzeigen, dort ist der N-Strich von oben bis unten durchgehend, die Typen B1 bzw A1 haben Annax LED Matrixanzeigen, dort wird der N-Strich nicht von oben bis unten durchgezogen dargestellt.

Ich weiß schon, dass beides ULF B waren, also mit den Leuchten seitlich
U1 und U2 dürften in allen Stationen die neuen Anzeigen haben, die restlichen Linien die alten.

Wieso wurden auf der U1 die Anzeigen der alten Stationen getauscht?

Werden dorthin überhaupt Fahrgäste mitgenommen?
Bislang hat es vor dem Verlassen der normalen Strecke immer geheißen: "Bitte aussteigen"

Die neuen Anzeigen der WLB hängen in der Haltestelle Griesfeld. Vielleicht schaffe ich morgen ein Foto.

Ich weiß nur, dass Quartier Belvedere und Blechturmgasse Doppelhaltestellen sind, sodass die Badner Bahn zumindest theoretisch bei den 2 Stationen Fahrgastwechsel durchführen könnte. Wenn nicht verlagert sich das Problem beim Stefan-Fadinger-Platz auf die Haltestelle Wien Matzleinsdorfer Platz, die würde sich wohl auch nicht ausgehen.

Es kommt immer darauf an, wo die Lokalbahn hinfährt. Aber egal ob sie Quartier Belvedere, Reumannplatz, oder sStefan Fadinger Platz fährt. Mir wäre neu, dass im Falle der Fälle, die Endstation dann der Matzleinsdorferplatz wäre.

Und selbst wenn, ich verstehe eure Probleme nicht. Denn wenn ist es wichtig, dass das Fahrtziel klar lesbar ist. Aber wie es dann wirklich abgekürzt wird ist mir komplett egal. Und egal, wie abgekürzt wird, irgendjemand hat dann gegen die Abkürzung immer etwas auszusetzen. Daher gehört diese Diskussion mMn nicht zu den Fahrgastinformatioenen, sondern zu den warmen Eislutschtker. Das endlos auszudiskutieren ist mMn genau so wichtig, wie ob jetzt in China ein Sack Reis umgefallen ist.

Ich habe kein Problem mit Abkürzungen, mich hat es halt interessiert. (Wobei Bild 1 von
t12700 würde mich schon stören, weil die Minutenangabe meiner Meinung nach der wichtigste Teil der Fahrgastinformation ist). Viel unwichtiger als die Aufzählung der Wagennummern, die an irgendeinem Tag auf irgendeiner Linie fahren, kommt mir das Thema auch nicht vor.

Auf die Endstation Matzleinsdorfer Platz bin ich deshalb gekommen, weil Taurus gefragt hat, ob Fahrgäste zum Stefan-Fadinger-Platz mitgenommen werden und die Station Matzleinsdorfer Platz die letzte auf der regulären Strecke ist. Ganz unrealistisch kommt mir das nicht vor, weil die Badner Bahn länger als die Wiener Straßenbahn ist und am 1er normalerweise keine Doppelhaltestellen benötigt werden.

Der Thread warme Eislutscher ist doch dafür, wenn man sich etwas wünscht, dass nicht möglich ist. Ich habe mich für diesen Thread entschieden, weil es der einzige Thread über funktionierende Fahrgastinformation ist, den ich gefunden habe, auch wenn mir bewusst ist, dass das Überverzeichnis Straßenbahn nicht für alle Fragen passend ist.

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1132
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1321 am: 09. Dezember 2019, 12:28:01 »
3. Laut http://stadtrechnungshof.wien.at/ausschuss/05/05-25-StRH-V-2-19.pdf Seite 76 werden die Zielanzeigen auf den Badner-Bahn-Stationen bis Februar 2020 getauscht, um anzugeben welches der 1. und welches der 2. Wagen ist. Hat jemand ein Foto einer neuen Fahrzielanzeige oder weiß bei welcher Station eine steht?

Ich bilde mir ein, unlängst in Inzersdorf Lokalbahn so eine Anzeige gesehen zu haben.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3826
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1322 am: 09. Dezember 2019, 12:43:14 »
In Griesfeld hängen neue.

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1260
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1323 am: 09. Dezember 2019, 13:51:58 »

Talent

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1324 am: 09. Dezember 2019, 14:35:14 »
Danke für die Bilder der Anzeige aus Griesfeld. Wieso wird eigentlich das Ziel "Baden Josefsplatz" im Gegensatz zum Ziel "Wien Oper" in Großbuchstaben dargestellt?

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3826
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1325 am: 09. Dezember 2019, 14:42:29 »
Weil das zwei verschiedene Anzeigen mit unterschiedlicher Auflösung sind.

Tunafish

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1326 am: 09. Dezember 2019, 15:00:35 »
Die neuen Anzeigen machen auf jeden Fall deutlich klar, wo "vorne" ist - sehr gut!

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 432
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1327 am: 09. Dezember 2019, 16:40:28 »
Die neuen Anzeigen machen auf jeden Fall deutlich klar, wo "vorne" ist - sehr gut!
Wenn man von links nach rechts liest schon. Die Positionierung des Stromabnehmers sagt dem Durchschnittsuser jedoch gar nix. Noch dazu, wo es bei den 400er ja auch andersrum sein kann. Und was der schwarze Fleck da bedeutet ... ich hab ihn auch erst auf den dritten Blick wahrgenommen.

Talent

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1328 am: 09. Dezember 2019, 17:18:47 »

Es kommt immer darauf an, wo die Lokalbahn hinfährt. Aber egal ob sie Quartier Belvedere, Reumannplatz, oder sStefan Fadinger Platz fährt. Mir wäre neu, dass im Falle der Fälle, die Endstation dann der Matzleinsdorferplatz wäre.


https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=91.14775 (#14776)

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 286
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1329 am: 09. Dezember 2019, 18:11:10 »
Im Falle eines Problems in Wien wird die Badner Bahn bis zur Aßmayergasse kurzgeführt. Das wird auch als Ziel angezeigt.
Nur Züge die bereits weiter Richtung Oper unterwegs sind fahren dann die genannten Ersatzrouten.
Wobei die Fahrgäste dann meiner Erfahrung nach in der letzten regulären Station aussteigen müssen.
Ich habe das zwar als Fahrgast schon oft erlebt, allerdings habe ich nie darauf geachtet was auf der Anzeige angezeigt wird (da hat man ja andere Sorgen). Da diese Fälle immer relativ spontan auftreten und nur wenige Züge betroffen sind, glaube ich nicht, dass da viel umgeschildert wird. Also Entweder es bleibt bei Wien Oper oder wird auf Sonderzug geändert .
In Griesfeld hängen neue.
Danke, dann brauch ich keine Fotos mehr machen.
Die Uhr bei der einen Anzeige finde ich super!
Die Anzeigen waren auch im Sommer bei Sonnenschein gut lesbar. Allerdings sind auf einer Anzeige - man sieht es auch am Foto - bereits jetzt dunkle Schatten zu sehen...
Ob die mit der hohen Leuchtkraft so lange halten???
Bis jetzt war der vordere Triebwagen immer links - nachdem sich bei den alten Anzeigen eh kaum wer daran orientiert hat kann man es auch ändern.

Tunafish

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1330 am: 09. Dezember 2019, 18:31:32 »
Wenn man von links nach rechts liest schon. Die Positionierung des Stromabnehmers sagt dem Durchschnittsuser jedoch gar nix. Noch dazu, wo es bei den 400er ja auch andersrum sein kann. Und was der schwarze Fleck da bedeutet ... ich hab ihn auch erst auf den dritten Blick wahrgenommen.

Da hast du sicher recht, ein Pfeil oder ähnliches würde das Ganze deutlich klarer machen. Verglichen mit den aktuellen Anzeigen halte ich diese Darstellung aber für schon wesentlich besser.

Die Anzeigen waren auch im Sommer bei Sonnenschein gut lesbar. Allerdings sind auf einer Anzeige - man sieht es auch am Foto - bereits jetzt dunkle Schatten zu sehen...
Ob die mit der hohen Leuchtkraft so lange halten???

Das dürfte wohl eher eine ungleichmäßige Verteilung der Hintergrundbeleuchtung als Ursache haben, nicht Alterung des Leuchtmittels.

Talent

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1331 am: 09. Dezember 2019, 18:32:10 »
Im Falle eines Problems in Wien wird die Badner Bahn bis zur Aßmayergasse kurzgeführt. Das wird auch als Ziel angezeigt.
Nur Züge die bereits weiter Richtung Oper unterwegs sind fahren dann die genannten Ersatzrouten.
Wobei die Fahrgäste dann meiner Erfahrung nach in der letzten regulären Station aussteigen müssen.
Ich habe das zwar als Fahrgast schon oft erlebt, allerdings habe ich nie darauf geachtet was auf der Anzeige angezeigt wird (da hat man ja andere Sorgen). Da diese Fälle immer relativ spontan auftreten und nur wenige Züge betroffen sind, glaube ich nicht, dass da viel umgeschildert wird. Also Entweder es bleibt bei Wien Oper oder wird auf Sonderzug geändert .


Laut
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=91.14775 (#14776) wurde die Badner Bahn zumindest heute doch bis Matzleinsdorfer Platz kurzgeführt und der erste Absatz von
https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=91.14775 (#14775) klingt für mich nach einer offiziellen Fahrgastinformation in der der Matzleinsdorfer Platz auch vorkommt. Ob diese Info auch auf der Badner-Bahn-Anzeige vorkommt ist natürlich eine andere Frage.