Autor Thema: [PM] So werden die Öffis schneller  (Gelesen 2640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
[PM] So werden die Öffis schneller
« am: 11. April 2013, 19:38:18 »
Aus "24 Stunden für Pjöngjang". Ich frage mich, wozu wir hier überhaupt über Beschleunigungsmaßnahmen diskutieren, schließlich sind 93% aller Ampeln auf den ÖV abgestimmt!

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [PM] So werden die Öffis schneller
« Antwort #1 am: 11. April 2013, 19:56:01 »
Auf die Bedürfnisse abgestimmt? Achso, ja keine Rollzeit verlieren, sonst gibts weniger Geld.

75% eigene Gleiskörper sind ja schön und gut, aber wenn's dazwischen staut, bringt das wenig.

Schön, dass 98% aller Haltestellen der Bim eine Bahnsteigkante haben. Leider gibt es ausgerechnet an den wichtigen Knoten Schottentor und Westbahnhof bei mehreren wichtigen Linien keine. Warum ist schon klar, blöd ist's trotzdem.

Und Busse an Bahnsteigen? Teilweise ja, aber generell nein.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15176
Re: [PM] So werden die Öffis schneller
« Antwort #2 am: 11. April 2013, 20:09:44 »
Glaubt da wenigstens der Verfasser, was er schreibt?   :fp:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3536
Re: [PM] So werden die Öffis schneller
« Antwort #3 am: 11. April 2013, 20:36:54 »
Aus "24 Stunden für Pjöngjang" Ich frage mich, wozu wir hier überhaupt über Beschleunigungsmaßnahmen diskutieren, schließlich sind 93% aller Ampeln auf den ÖV abgestimmt!
Das war doch nur ein kläglicher Versuch der "Gegendarstellung" als Replik auf unsere Diskussion zu den Kosten der Nicht-Beschleunigung.
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9483
Re: [PM] So werden die Öffis schneller
« Antwort #4 am: 12. April 2013, 19:48:37 »
Deshalb gibt es auch keine Verspätungen mehr und alle Fahrzeuge sind absolut planmäßig und vorallem im gleichmäßigem Intervall unterwegs. *könnte ein Admin, mir bitte den doppeltem Facepalm einfügen und diesen restlichen Text entfernen?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr