Autor Thema: Linie 6  (Gelesen 144491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 667
Re: Linie 6
« Antwort #585 am: 04. Februar 2021, 20:21:39 »
Alter Wasserturm und neue Straßenbahn. Schön, dass man nicht nur im TramSim mit dem Flexity zum Stefan-Fadinger-Platz fahren kann.  :)
Tolles Foto!

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5064
Re: Linie 6
« Antwort #586 am: 13. März 2021, 13:41:33 »
Der Flexity Nr.319 heute am 6er in der Absberggasse.

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5064
Re: Linie 6
« Antwort #587 am: 13. März 2021, 14:11:42 »
313 und 303  Gudrunstraße, Absberggasse.

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5064
Re: Linie 6
« Antwort #588 am: 13. März 2021, 14:23:13 »
Die zuletzt gelieferten und in Betrieb genommenen Felxitys 318 und 319, Gudrunstraße 13.März 2021.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 6
« Antwort #589 am: 13. März 2021, 16:23:56 »
Es ist wohl auch eine unerklärbare Absurdität der Wiener Hobbytüftler, warum die Zielanzeigen bei so vielen Schleifen ohne Fahrgastmitnahme zuerst das Retourziel anzeigen, dann "Bitte nicht einsteigen", dann "Sonderzug" und erst beim Rausfahren wieder das Retourziel.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12134
Re: Linie 6
« Antwort #590 am: 13. März 2021, 17:04:28 »
Es ist wohl auch eine unerklärbare Absurdität der Wiener Hobbytüftler, warum die Zielanzeigen bei so vielen Schleifen ohne Fahrgastmitnahme zuerst das Retourziel anzeigen, dann "Bitte nicht einsteigen", dann "Sonderzug" und erst beim Rausfahren wieder das Retourziel.

Und welche Schleifen meinst du genau?
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 6
« Antwort #591 am: 13. März 2021, 17:36:51 »
Es ist wohl auch eine unerklärbare Absurdität der Wiener Hobbytüftler, warum die Zielanzeigen bei so vielen Schleifen ohne Fahrgastmitnahme zuerst das Retourziel anzeigen, dann "Bitte nicht einsteigen", dann "Sonderzug" und erst beim Rausfahren wieder das Retourziel.

Und welche Schleifen meinst du genau?

Na, zum Beispiel diese hier. Aber auch in Baumgarten oder Hütteldorf ist mir dieses Verhalten der Zielanzeigen schon aufgefallen. Als der D-Wagen noch am Südbahnhof endete, war es dort damals genau so. Am Joachimsthalerplatz hingegen nicht, dort wird aber in der Ausstiegstelle auch kein "Bitte nicht einsteigen" angezeigt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2818
Re: Linie 6
« Antwort #592 am: 13. März 2021, 18:05:41 »
Es ist wohl auch eine unerklärbare Absurdität der Wiener Hobbytüftler, warum die Zielanzeigen bei so vielen Schleifen ohne Fahrgastmitnahme zuerst das Retourziel anzeigen, dann "Bitte nicht einsteigen", dann "Sonderzug" und erst beim Rausfahren wieder das Retourziel.

Und welche Schleifen meinst du genau?

Na, zum Beispiel diese hier. Aber auch in Baumgarten oder Hütteldorf ist mir dieses Verhalten der Zielanzeigen schon aufgefallen. Als der D-Wagen noch am Südbahnhof endete, war es dort damals genau so. Am Joachimsthalerplatz hingegen nicht, dort wird aber in der Ausstiegstelle auch kein "Bitte nicht einsteigen" angezeigt.

Dabei wäre gerade am Joachimsthalerplatz das "Bitte nicht einsteigen" am allernotwendigsten, da dort noch zwei weitere Linien halten. :fp:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33858
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 6
« Antwort #593 am: 13. März 2021, 19:28:56 »
Dabei wäre gerade am Joachimsthalerplatz das "Bitte nicht einsteigen" am allernotwendigsten, da dort noch zwei weitere Linien halten. :fp:

Ich denke, es funktioniert auch ohne diesen Text ganz gut. "Bitte nicht einsteigen" würde ich eher bei außerplanmäßigen Kurzführungen einsetzen, zum Beispiel, wenn ein 2er am JNBP gekürzt wird – denn sehen die Fahrgäste das Liniensignal 2, dann steigen sie auch ein, weil sie nicht mit einer Kurzführung rechnen. Am Joachimsthalerplatz hingegen wartet so oder so niemand bei der Ausstiegstelle auf einen 46er.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!