Autor Thema: 26er  (Gelesen 19618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
26er
« am: 15. Juni 2013, 18:53:40 »
Zufällig den einzigen(?) E1, der heute am 26er fährt, an einer Stelle in der Donaufelder erwischt, wie sie früher überall aussah. Der Kran im Hintergrund erinnert uns daran, dass auch hier das "alte Wien" bald Geschichte sein wird wie ein Stück weiter oben (Tokiostraße) und unten (Kagraner Platz).

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Achter

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: 26er
« Antwort #1 am: 01. August 2013, 22:06:18 »
Hier ein Bild aus der Wagramer Straße von heute.

Wer dort fotografieren will, sollte sich beeilen - in zwei Wochen ist dort Betriebsschluss!


Gruß Achter

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 26er
« Antwort #2 am: 04. August 2013, 21:20:50 »
Ein paar Eindrücke von heute:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Stadler Tango

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Strabapromi STRAßenBAhn-PROMoter
Re: 26er
« Antwort #3 am: 04. August 2013, 21:28:43 »
Danke für die tollen Bilder, auch wenn das Licht vielleicht nicht ganz optimal war.
Die Straßenbahninfrastruktur ist ja wohl mehr als peinlich (Stichwort Rasengleis  >:D )
Straßenbahnen, ein faszinierendes Verkehrsmittel, das man gut (Genf) oder nicht so gut (Wien) beherrscht...
Der Tango von Stadler, originelles Design ohne Quietschen...

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: 26er
« Antwort #4 am: 04. August 2013, 21:50:03 »
Das dritte Bild gefällt mir besonders! Hat sich die Wagramer Straße also bis heute noch etwas Dörfliches erhalten - das hat jetzt dann auch ein Ende ohne Gleise.

Ein Bild, das in zwei Wochen Vergangenheit ist, kann ich auch noch beisteuern:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15057
Re: 26er
« Antwort #5 am: 05. August 2013, 00:48:56 »


Ein Bild, das in zwei Wochen Vergangenheit ist, kann ich auch noch beisteuern:
Endlich a Platz für an Radweg!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1041
    • Styria Mobile
Re: 26er
« Antwort #6 am: 05. August 2013, 01:43:05 »
Wird vl ja eine Busspur für 22A und 94A?

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5222
  • Bösuser
Re: 26er
« Antwort #7 am: 05. August 2013, 07:12:12 »
Danke für die tollen Bilder, auch wenn das Licht vielleicht nicht ganz optimal war.
Die Straßenbahninfrastruktur ist ja wohl mehr als peinlich (Stichwort Rasengleis  >:D )

Warum soll ma da was machen, wenn das Gleis Mitte August so und so weg ist.  ;)

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 26er
« Antwort #8 am: 05. August 2013, 08:04:43 »
Wird vl ja eine Busspur für 22A und 94A?
Wie soll aus einem Arbeitsbeiwagen eine Busspur werden? ???
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: 26er
« Antwort #9 am: 05. August 2013, 09:34:59 »
Ein Bild, das in zwei Wochen Vergangenheit ist, kann ich auch noch beisteuern:
Endlich a Platz für an Radweg!
Das wäre immerhin die noch sinnvollste Nachnutzung statt mehr Fahrspuren.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

4777

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 849
Re: 26er
« Antwort #10 am: 06. August 2013, 16:15:25 »
Habe heute meine Abschieds-Fotos gemacht:

In einem ähnlichen Zustand wie die einzustellende Strecke ist mittlerweile die Werbung am 668, der hier in die Haltestelle Steigenteschgasse einfährt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

659 in einer überraschend leeren Wagramer Straße...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... und 4778+1301 am Czernetzplatz. Bei diesem Blickwinkel glaubt man gar nicht, was sich in unmittelbarer Nähe (Ausfallstraße, Einkaufszentrum, Umsteigeknoten) so alles abspielt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zum Schluß 665 in der Bedarfshaltestelle "Kagran Expedit":

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9401
Re: 26er
« Antwort #11 am: 07. August 2013, 00:21:08 »
Und weils dort kein Personalwechsel gibt, brauchen sie auch nicht stehenbleiben.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2412
Re: 26er
« Antwort #12 am: 07. August 2013, 13:04:29 »
Und weils dort kein Personalwechsel gibt, brauchen sie auch nicht stehenbleiben.

Seit wann ist das so?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 26er
« Antwort #13 am: 07. August 2013, 13:09:54 »
Seit wann ist das so?
Seit der Inbetriebnahme des 25ers. Da der auch in Kagran wechselt, aber an besagter Stelle nicht vorbeikommt, musste man sich dazu herablassen, wieder einen Pausenraum im U-Bahn-Gebäude einzurichten, anstatt den Zug vor der Remise zum Hohn des Fahrgäste, die 100 m weiter aussteigen wollen, ein bis zwei Minuten verhungern zu lassen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2412
Re: 26er
« Antwort #14 am: 08. August 2013, 10:51:07 »
Ah, danke für die Antwort. Vielleicht sollte ich wieder einmal den Sprung über die Donau wagen (die Schilderungen über das pannonische Steppenklima haben mich etwas abgeschreckt :)) und die hervorragenden Fotodokumentationen hier ersparen mit jeden Lokalaugenschein :up:)