Autor Thema: Wiener Schienen - technische Zeichnungen?  (Gelesen 2646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14644
Re: Wiener Schienen - technische Zeichnungen?
« Antwort #15 am: 27. November 2017, 11:59:05 »

Oder Eisenvierkantprofile, die sind wahrscheinlich billiger. :D
Altbrauchbare Schienenprofile kriegt man auch zum Schrottpreis!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30576
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Schienen - technische Zeichnungen?
« Antwort #16 am: 27. November 2017, 12:14:40 »
Altbrauchbare Schienenprofile kriegt man auch zum Schrottpreis!

Nur sind die halt recht schwer, womit vermutlich auch wieder zusätzliche Kosten für den Transport anfallen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7032
Re: Wiener Schienen - technische Zeichnungen?
« Antwort #17 am: 28. November 2017, 01:42:20 »
Vierkantstahl 25x25 mm mit Querstangen (L-Profil) ist sicher die billigste Lösung. Ich habe auf solchen Hilfsgleisen selbst schon mit einigen anderen Leuten einen Beiwagen geschoben, das geht. Das Schienenprofil ist für solche Spielereien ziemlich egal.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")