Autor Thema: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert  (Gelesen 2047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2054
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #15 am: 17. September 2017, 21:06:28 »
Man erkennt den Umbau sicher am Umrichtergeräusch beim Anfahren. Es gab ja schon vor Jahren (sicher 10) einmal einen Versuchswagen mit IGBT-Umrichtern, der eher wie ein U2 klang als wie ein T, deren GTO-Umrichter ja einen sehr charakteristischen Sound haben.
Das ist 2615.

Aber optisch vom Aussehen her erkennt man sie nicht? Oder gibt es da ein Pickerl auf der Scheibe des Führerstands?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2054
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #16 am: 25. September 2017, 21:21:31 »
Ich fuhr heute mit dem 2603 mit und muss sagen, dass es echt ein anderes Fahrgefühl war, im positiven Sinne. Man merkt dass der T deutlich leiser ist und auch ruhiger läuft. Der Fahrkomfort ist im Vergleich zu einigen T in der Altversion deutlich gestiegen. Ich hoffe dass dieser Umbau einigermaßen schnell vorangeht, obwohl ich weiterhin bedauere dann man den Kraxn keine TAA (Temperaturabsenkungsanlage) einbaut.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13840
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #17 am: 25. September 2017, 21:32:05 »
. . . .  und auch ruhiger läuft. Der Fahrkomfort ist im Vergleich zu einigen T in der Altversion deutlich gestiegen.

LG t12700
Am Fahrwerk wird doch gar nichts gemacht!  Was willst du da am Lauf spüren? ???
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2054
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #18 am: 25. September 2017, 22:06:20 »
. . . .  und auch ruhiger läuft. Der Fahrkomfort ist im Vergleich zu einigen T in der Altversion deutlich gestiegen.

LG t12700
Am Fahrwerk wird doch gar nichts gemacht!  Was willst du da am Lauf spüren? ???
Aber die Antriebseinheiten wurden erneuert. Meinem Eindruck nach läuft der T dadurch (vor allem beim Beschleunigen) ruhiger. Kann aber auch ein subjektiver Eindruck sein.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13840
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #19 am: 25. September 2017, 22:28:30 »
Antriebseinheit wäre Motor und Getriebe, warum sollte man da was erneuern? Aber wer weiß schon, was der Schreiber der Mitteilung unter "Antriebseinheit" versteht!?   :-\
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2054
Re: Type T wird von Kiepe und IFE modernisiert
« Antwort #20 am: 20. November 2017, 20:05:24 »
Der Umbau der Type T geht einigermaßen schnell voran. Bisher haben diesen Umbau die Wagen 2603, 2677, 2678, 2610, 2601, 2658, 2651, 2612, 2602, 2644, 2668 und 2624 (ohne Gewähr) erhalten, diese Wagen sind häufig mit T1 beiziehungsweise anderen schon umgebauten T unterwegs.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er