Autor Thema: [UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)  (Gelesen 2893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OMH86cz

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 1
[UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)
« am: 02. Januar 2014, 11:11:28 »
Kharkiv

Im Sommer 2013 besuchte ich die Ukraine für zwei Wochen. Zunächst besuchte die Stadt von Charkiw. Die zweitgrößte Stadt in der Ukraine.
Im Betrieb wird der uralte Straßenbahn Tatra. Als neuen Straßenbahnen werden als Tatra T3 Straßenbahnen von Prag zurückgekauft werden - insgesamt etwa 25 Wagen. Sie haben ursprünglichen Zahlen Prag (6xxx, 7xxx, 8xxx).

Mehr Foto und Video: www.OMH86.cz

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)
« Antwort #1 am: 02. Januar 2014, 12:20:53 »
Herzlich willkommen im Forum! Ich mag die T3 sehr!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: [UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)
« Antwort #2 am: 03. Januar 2014, 21:20:03 »


Mehr Foto und Video: www.OMH86.cz
Auch deine Beiträge auf deiner Homepage, sind herrlich.  :up:

Übrigens auch von mir herzlich willkommen hier bei uns im Forum.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Nightshift

  • Gast
Re: [UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)
« Antwort #3 am: 03. Januar 2014, 21:34:50 »
Herrliche Videos......fast der gleiche Gleiszustand wie bei uns  >:D

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: [UA] Kharkiv: Fotoreport Verkehr - Tatra Wagen (4b)
« Antwort #4 am: 03. Januar 2014, 21:35:59 »
Herrliche Videos......fast der gleiche Gleiszustand wie bei uns  >:D
Du willst sie beleidigen?!  >:D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr