Autor Thema: 40 Jahre Baureihe 100  (Gelesen 10689 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Joker767

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #60 am: 27. Februar 2020, 18:19:25 »
Die Drehgestelle wollten sie jedenfalls wieder zurück haben vom Schrotthändler - warum auch immer, wenn es E6 Drehgestelle sind.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32546
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #61 am: 27. Februar 2020, 19:07:03 »
Die Drehgestelle wollten sie jedenfalls wieder zurück haben vom Schrotthändler - warum auch immer, wenn es E6 Drehgestelle sind.

Naja, weil man da bei Bedarf wieder einen 100er draufstellen (und die richtigen Drehgestelle als Reserve für andere 100er verwenden) kann.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Funkenkutscher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 92
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #62 am: 03. März 2020, 14:54:53 »

Funkenkutscher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 92
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #63 am: 03. Juni 2020, 11:01:00 »
Sogar die "Heute" hat den inzwischen schon leicht antiquarischen Bericht aufgegriffen  ::)

https://www.heute.at/s/alte-badner-bahn-garnitur-auf-ihrer-letzten-reise-100085027

TW106 ist übrigens inzwischen auch schon Geschichte.... :-\

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4530
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #64 am: 11. Juni 2020, 07:55:28 »
4-101 mit einem 400er am Matzleinsdorferplatz im Oktober 2010, flankiert von einer E1-c3 Garnitur der Linie 18.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4530
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #65 am: 11. Juni 2020, 08:01:31 »
102 aufegbockt in Inzersdorf 1987.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4530
Re: 40 Jahre Baureihe 100
« Antwort #66 am: 11. Juni 2020, 08:20:02 »
Doppelgarnitur Abzweigung Tscherttegasse im September 1979; die Gleise für den 64er sind bereits fertig.