Autor Thema: WLB - Badner Bahn - Historisches  (Gelesen 57764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1254
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #180 am: 24. August 2019, 17:50:50 »
Ein besonders schönes Fotomotiv mit WLB TW 220 + BW (Bildautor nicht bekannt, 1965). Aufnahmeort könnte die Eichenstraße sein; dies ist eine Vermutung ohne Gewähr...

LG nord22

Das ist in Baden, erkennbar am Leiterabstand der Strassenbeleuchtung mit 20 cm, in Wien 30 cm.
Davon hat der Fotograf eine ganze Serie nach wiener Schule gefertigt, eigentlich handelt es sich um einen Zugtausch. In Baden hat man vorwiegend nicht den Beiwagen abgekuppelt, sondern ab Leesdorf den Zweiwagentauschzug nachlaufen lassen. Der Dreiwagenzug hat seine Tour bis Josefsplatz mit Fahrgästen vollendet und hat von dort durch die Schleife als Sonderzug nach Leesdorf eingezogen.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9495
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #181 am: 24. August 2019, 19:00:41 »
Danke für die Info!

nord22

RobertK

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 143
    • Tramtrack Austria
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #182 am: 03. September 2019, 15:34:12 »
Ich habe neulich den Artikel zur aufgelassenen WLB-Strecke im Tramtrack-Wiki überarbeitet.

Ich würde nun gerne die Entwicklung der Strecke zwischen Margaretengürtel und Wolfganggasse anhand von drei Gleisplänen zeigen (ähnlich wie beim Regnerweg). Hätte jemand von euch je einen Gleisplan-Ausschnitt aus der Zeit vor 1969 und nach 1969? Für den aktuellen Zustand würde ich einfach den letzteren Gleisplan "retuschieren".

Bei der Gelegenheit: kennt jemand von euch Betriebsfotos von der 1969 aufgelassenen "Direktverbindung" durch die Eichenstraße? Ich habe bisher noch nie eines gesehen.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1254
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #183 am: 03. September 2019, 16:26:42 »
Ich habe neulich den Artikel zur aufgelassenen WLB-Strecke im Tramtrack-Wiki überarbeitet.

Ich würde nun gerne die Entwicklung der Strecke zwischen Margaretengürtel und Wolfganggasse anhand von drei Gleisplänen zeigen (ähnlich wie beim Regnerweg). Hätte jemand von euch je einen Gleisplan-Ausschnitt aus der Zeit vor 1969 und nach 1969? Für den aktuellen Zustand würde ich einfach den letzteren Gleisplan "retuschieren".

Bei der Gelegenheit: kennt jemand von euch Betriebsfotos von der 1969 aufgelassenen "Direktverbindung" durch die Eichenstraße? Ich habe bisher noch nie eines gesehen.



Genau genommen musst du die Strecke am Gürtel miteinbeziehen da diese zweigleisige Gleisanlage bis Matzleinsdorfer Platz der WLB gehörte, gut erkennbar an den Mastkappen. Die Wiener Straßenbahn und auch die Stadtbahnlinie 18G haben diesen Abschnitt mitbenutzt.

In der Eichenstrasse nach der nur eingleisigen Einfahrt in das Remisengelände verlief die zweigleisige Strecke unspektakulär zum Gürtel. Erst beim Bau der USTRABA und den daraus resultierenden Gleisbauarbeiten wurden die Gleise ab dem Direktionsgebäude offen in Rillenschiene nach rechts verschwenkt und in einer eingleisigen Schnürstelle um eine Baumgruppe des ehemalige Parkes zur Bestandsstrecke geführt.

Fotos findest du auch in den zwei Bänden Bahn im Bild  -  Die Badner Bahn.

Aufgelassen wurde auch die Umsetzanlage in der Bösendorfer Strasse.

RobertK

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 143
    • Tramtrack Austria
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #184 am: 03. September 2019, 17:04:15 »
Danke für die Infos und die Fotos - gerade das erste ist für mich sehr interessant (wenn auch unspektaktulär).

Luki hat mir schon zwei Gleispläne geschickt - allerdings wird das schwierig, da es die WVB mit dem Einzeichnen der WLB-Strecke nicht sehr genau genommen haben...

Im Kriegsschaden-Plan sind die Gleisanlagen übrigens schön eingezeichnet. Glaubt ihr, es wäre urheberrechtlich in Ordnung, wenn ich einen Ausschnitt daraus von https://www.wien.gv.at/kulturportal/public/ im Wiki veröffentlichen würde (mit Quellenangabe)?

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2599
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #185 am: 03. September 2019, 17:29:58 »
Im Kriegsschaden-Plan sind die Gleisanlagen übrigens schön eingezeichnet. Glaubt ihr, es wäre urheberrechtlich in Ordnung, wenn ich einen Ausschnitt daraus von https://www.wien.gv.at/kulturportal/public/ im Wiki veröffentlichen würde (mit Quellenangabe)?

Ist OGD.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11244
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #186 am: 03. September 2019, 19:18:45 »

* ETB Jocham gestellte Aufnahem für den fotografen Der Zug steht am linken Gleis.JPG (469.21 kB, 1200x682 - angeschaut 34 Mal.)

Waren die zwei Fahrzeuge am WLB-Gelände das Vereinslokal des VEF?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1254
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #187 am: 03. September 2019, 21:46:08 »

* ETB Jocham gestellte Aufnahem für den fotografen Der Zug steht am linken Gleis.JPG (469.21 kB, 1200x682 - angeschaut 34 Mal.)

Waren die zwei Fahrzeuge am WLB-Gelände das Vereinslokal des VEF?

Ja, aber es waren drei Fahrzeuge. An der Halle stand noch ein vierachsiger Vollbahnwagen, angeblich auf dem Untergestell des Stockwagen des Omnibuszuges der Niederösterreichischen Südwestbahn aufgebaut.

Der Wagen wurde leider vor Ort verschrottet.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11244
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #188 am: 03. September 2019, 21:50:07 »

* ETB Jocham gestellte Aufnahem für den fotografen Der Zug steht am linken Gleis.JPG (469.21 kB, 1200x682 - angeschaut 34 Mal.)

Waren die zwei Fahrzeuge am WLB-Gelände das Vereinslokal des VEF?

Ja, aber es waren drei Fahrzeuge. An der Halle stand noch ein vierachsiger Vollbahnwagen, angeblich auf dem Untergestell des Stockwagen des Omnibuszuges der Niederösterreichischen Südwestbahn aufgebaut.

Der Wagen wurde leider vor Ort verschrottet.

Den habe ich nicht gesehen, aber auf dem Badner Bahn Triebwagen bin ich viele Stunden "gefahren"
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1254
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #189 am: 03. September 2019, 22:10:24 »

* ETB Jocham gestellte Aufnahem für den fotografen Der Zug steht am linken Gleis.JPG (469.21 kB, 1200x682 - angeschaut 34 Mal.)

Waren die zwei Fahrzeuge am WLB-Gelände das Vereinslokal des VEF?

Ja, aber es waren drei Fahrzeuge. An der Halle stand noch ein vierachsiger Vollbahnwagen, angeblich auf dem Untergestell des Stockwagen des Omnibuszuges der Niederösterreichischen Südwestbahn aufgebaut.

Der Wagen wurde leider vor Ort verschrottet.

Den habe ich nicht gesehen, aber auf dem Badner Bahn Triebwagen bin ich viele Stunden "gefahren"

Ich kann mich erinnern, dass du davon geschrieben hast und dass man dir den Glockentritt weggenommen hat, weil die Schrebergärtner genervt waren. Ich bin immer sehnsüchtig am Zaun gestanden und durfte nicht zu den Wagen.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4132
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #190 am: 11. September 2019, 18:08:56 »
"Streetlive" anno 1989 am Kärntner Ring mit zwei Triebwagen der Badner Bahn, Nr. 3 und Nr. 10, dahinter ein c3 am 1er.

fr3

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 245
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #191 am: 11. September 2019, 23:07:28 »
"Streetlive" anno 1989 am Kärntner Ring mit zwei Triebwagen der Badner Bahn, Nr. 3 und Nr. 10, dahinter ein c3 am 1er.
Die Besonderheit des Bildes liegt vor allem darin, dass der linke TW auf dem Schleifengleis der Wiener Linien steht.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: WLB - Badner Bahn - Historisches
« Antwort #192 am: 11. September 2019, 23:27:16 »
Die Besonderheit des Bildes liegt vor allem darin, dass der linke TW auf dem Schleifengleis der Wiener Linien steht.
Der Sonderzug wollte halt nicht die lange Stehzeit abwarten und überholt daher den Planzug.