Autor Thema: Wiener Öffis aus Lego-Bausteinen  (Gelesen 7643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30842
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Öffis aus Lego-Bausteinen
« Antwort #15 am: 03. Juni 2016, 22:16:01 »
Der würde gut zu meinem Lego-Friedhof passen, den ich als Jugendlicher gebaut habe. Vollkommen gratis, nur mit Standardsteinen, die sich in meinem riesigen Fundus befanden.  >:D

Hast einfach schwarze Steine auf die grüne Grundplatte gesteckt? :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7920
Re: Wiener Öffis aus Lego-Bausteinen
« Antwort #16 am: 04. Juni 2016, 19:50:00 »
Grüne Grundplatte, Grabsteine aus weißen Steinen, durchaus abeechslungsreich gestaltet. Sogar ein feudales Mausoleum habe ich gebaut. Dekoriert war das Ganze mit Lego-Bäumen und -Blumen.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8939
Re: Wiener Öffis aus Lego-Bausteinen
« Antwort #17 am: 06. Juni 2016, 08:53:40 »
Jetzt gibt es - makaber, makaber - auch den le 7031 (Leichenwagen) als Lego-Modell. Gezogen wird er von einem Fantasie-Triebwagen mit der etwas merkwürdigen Nummer 1433. Zu haben ist die Garnitur im Bestattungsmuseum am Wiener Zentralfriedhof zum Preis von 92.90.

Mehr dazu gibt's hier.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")