Autor Thema: Type C Musterzug  (Gelesen 38216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1411
Re: Type C Musterzug
« Antwort #120 am: 07. Februar 2017, 21:30:08 »
Zwei Inserate aus dem Heft 2/1956 (!) der vom Wiener Stadtbauamt herausgegebenen Zeitschrift "Der Aufbau":

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3656
Re: Type C Musterzug
« Antwort #121 am: 31. Januar 2018, 14:04:02 »
Ein C-c Bild, das noch kaum bekannt sein dürfte. Schüttelstraße, dahinter ein Zug der Linie 80 mit Type G, Mai 1954.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1063
Re: Type C Musterzug
« Antwort #122 am: 31. Januar 2018, 14:37:18 »
Ein C-c Bild, das noch kaum bekannt sein dürfte. Schüttelstraße, dahinter ein Zug der Linie 80 mit Type G, Mai 1954.

Sehr schönes Bild. Kann man nur froh sein, dass sie den nicht in Serie gebaut haben.  :P Der C1 war definitiv formschöner.  :)

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: Type C Musterzug
« Antwort #123 am: 31. Januar 2018, 15:39:15 »
Ein C-c Bild, das noch kaum bekannt sein dürfte. Schüttelstraße, dahinter ein Zug der Linie 80 mit Type G, Mai 1954.

Interessant. Dem Triebwagen fehlt noch die Notkupplung samt Puffer!

Edit: stelle gerade anhand anderer Fotos fest, dass er nie eine Notkupplung hatte. Die kam sichtlich erst mit den C1.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29982
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type C Musterzug
« Antwort #124 am: 31. Januar 2018, 16:23:26 »
Eine Notkupplung wird er wohl gehabt haben, sonst wäre die Notkupplungsaufnahme ja nicht vorhanden. Aber vermutlich wurde die Notkuppelstange im Wagen aufbewahrt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Tramwayhüttl

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 469
Re: Type C Musterzug
« Antwort #125 am: 31. Januar 2018, 18:00:30 »
Zitat
Kann man nur froh sein, dass sie den nicht in Serie gebaut haben.

So unterschiedlich sind Geschmäcker ;-):

Ich finde den Musterzug aufgrund seiner schlicht-eleganten Reduziertheit und den klaren Linien (keine Zierleisten, Ganzfenster, keine Gummiwulstdichtungen an Fenstern/Türen, etc.) wesentlich zeitloser und formschöner.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11323
    • In vollen Zügen
Re: Type C Musterzug
« Antwort #126 am: 31. Januar 2018, 19:27:56 »
Ich finde eigentlich auch, dass er recht elegant aussieht.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10216
Re: Type C Musterzug
« Antwort #127 am: 31. Januar 2018, 20:58:15 »
Der C1 sieht mit den 3 Fenstern hinten und 4 Fenster vorne wesetlich eleganter aus. Der "Fahrerkobel" des C ist einfach schrecklich, auch da hat der D1 die Nase weit vorne.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Tramwayhüttl

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 469
Re: Type C Musterzug
« Antwort #128 am: 31. Januar 2018, 22:54:45 »
Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden, ich finde die großflächigen Fenster halt schöner. Mir gefällt aber auch die Frontpartie von D1, L3, T2, F etc. absolut nicht, da ich sie viel zu klobig und untersetzt finde ;-)
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

buschberg

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Type C Musterzug
« Antwort #129 am: 01. Februar 2018, 08:18:54 »
Für 1954 schaut die Garnitur recht schön aus, jetzt sind halt andere Zeiten und die Technik hat sich geändert. Man wollte anfangs nur mit den C1 fahren und wartete eben auf diesen Typ.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: Type C Musterzug
« Antwort #130 am: 01. Februar 2018, 09:07:13 »
Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden, ich finde die großflächigen Fenster halt schöner. Mir gefällt aber auch die Frontpartie von D1, L3, T2, F etc. absolut nicht, da ich sie viel zu klobig und untersetzt finde ;-)

Diese Frontpartie dürfte auch eine Wiener Spezialität gewesen sein - im Gegensatz zu C1, E(1) und E2 habe ich Wagen mit einer solchen Front bislang noch in keiner anderen Stadt gesehen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Santos L. Helper

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Type C Musterzug
« Antwort #131 am: 01. Februar 2018, 12:14:51 »
Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden, ich finde die großflächigen Fenster halt schöner. Mir gefällt aber auch die Frontpartie von D1, L3, T2, F etc. absolut nicht, da ich sie viel zu klobig und untersetzt finde ;-)

Diese Frontpartie dürfte auch eine Wiener Spezialität gewesen sein - im Gegensatz zu C1, E(1) und E2 habe ich Wagen mit einer solchen Front bislang noch in keiner anderen Stadt gesehen.

Naja das erinnert doch stark an dieses Design:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Standardwagen

Vorallem beim Zürcher Karpfen:

(Bild aus Wikipedia)

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/VBZ_Be_4/4_(Karpfen)#/media/File:Zurich_Be_4-4_Karpfen_1416_Bahnhof_Enge.jpg
Fotograf: Stefan Baguette.

MOD-EDIT: Bildquelle ergänzt. Bitte die Bildquelle stets so angeben, wie es in der entsprechenden Bildlizenz verlangt wird, andernfalls sind wir gezwungen, die Bilder zu entfernen!